Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ofen Werkstatt,Nebenraum beheizen?
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 01:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 435
Wohnort: 97268 Kirchheim
In der Schrauberwerkstatt steht ein Holzofen, der im Winter das Basteln bei 24 Grad sehr angenehm macht.Ist fast zu warm :sabber: Direkt dahinter liegt die Autoschrauberhalle mit 50 qm. Da hab ich zwar auch einen Ofen,der braucht aber ewig lange, um im Winter gerade mal 13 Grad zu erreichen.
Nun überlegt, in die Wand hinter dem Ofen ein Loch und ein Gebläse zu installieren um etwas Wärme in die Autoschrauberhalle zu transportieren.
Beim Kachelofenhändler habe ich mir sowas schon mal angeschaut,war 10cm im Durchmesser,so groß ist mein Computerlüftergebläse auch,ob das was bringt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 02:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
30cm Loch und nen normalen Ventilator nehmen...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 05:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 21:33
Beiträge: 1282
Wohnort: Östringen
Oder bei 10cm Loch nen normalen Rohrlüfter/Einbaulüfter wie beim WC .
Gibt's für 15-20€, kann z.b. 20-50 Kubikmeter/Stunde

_________________
:stihl: MS 180C, MS260, MS 290, MS 461, 048 AV(+ET-Träger), 028 AVSEQ, Stihl Contra, 050AV, 051AV, 2x051 AVEQ, 070AV, 075AV, 2xTS760,TS510/051 Teileträger
:Husky: 136, 254G, 346 XPG new, 390XPG
:stihl: 044 zerlegt, 1xSolo 638 Bj.1984, Dolmar CA 113, Dolmar ES 2141
:MAC: 2x McCullouch Mac 120 Tophandle
Alaskan Mill MK III 36"
Bayerwald BW 60/9 B und genug dazu
Farmi JL456 4,5t Winde an Renault R60
Unimog 421 U45. Anhänger 4,2t Köla(gerichtet und neuer Boden)
https://m.facebook.com/ZuendappIGOestri ... ale2=de_DE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 19:57
Beiträge: 968
Wohnort: Oberpfalz
Das geht schon.
Eigentlich brauchst Du zwei Löcher, eins oben für die Warmluft, eins unten wo die kalte Luft zurückströmen kann, in einem Loch (Rohr) sitzt dann ein Lüfter/Ventilator, könnte man über ein Thermostat das den Lüfter schaltet sogar die Temperatur regeln.
Allerdings wird da auch etwas Luft zirkulieren wenn Du die Autowerkstatt gar nicht heizen willst.

Wenn es sich anbietet könnte man auch über eine Tür oder Fenster zwischen beiden Räumen nachdenken.
Tür/Fenster auf=heizen, zu=nicht heizen.

_________________
Grüße
euer topholzer

Im Besitz von Sägen verschiedener Markenhersteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 23:54
Beiträge: 1795
Nur aufpassen das durch den Lüfter kein Unterdruck im Raum erzeugt wird, könnte sonst sein das Abgase in den Raum gelangen.

_________________
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 02:04 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 435
Wohnort: 97268 Kirchheim
Abgase werden nicht eindringen,da ich die Fahrzeuge nur im Freien laufen lasse. 10 cm Ventilator scheint mir ein bischen mickrig, Rauminhalt: 50 qm x 3,00 Höhe ist 150 m3 Rauminhalt.Fenster ist mir zuviel Aufwand.
Gibts da nichts effektives mit 150 mm Durchmesser ? Mein Installateur hat nämlich so einen Hohlkronenbohrer um Ofenrohranschlüsse zu bohren....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 02:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Gemeint waren Abgase vom Kamin

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 08:18 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 964
Das Vorhaben klingt nach einer lebensgefährlichen Gasfalle. Hier würde ich jeden Rat von Kaminkehrer freiwillig annehmen.

Ein Wärmetauscher würde das Problem mit dem Unterdruck umgehen und wahrscheinlich ohne Strom funktionieren.

_________________
Marke(n): Stihl 038 AV Magnum, MS 660, MS 180, Dolmar 5105 C, Dolmar 7910, Hitachi CS 40 EM
Chinesin(en): Powermat PM-HR-5900, Greencut GS7500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 19:57
Beiträge: 968
Wohnort: Oberpfalz
Wie oben schon geschrieben sollte er deshalb eine zweite Öffnung haben wo Frischluft in der gleichen Menge wieder in den geheizten Raum kommt.

Eine andere Überlegung wäre mit dem Abgasrohr direkt durch die Wand zu gehen, dort einen Wärmetauscher zu installieren und dann ein Rohr wieder zum Kamin zu führen.
Geht auch ohne Strom.
[url]https://www.google.de/search?client=opera&q=abgaswärmetauscher+rauchgaskühler&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8[/url]

_________________
Grüße
euer topholzer

Im Besitz von Sägen verschiedener Markenhersteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 19:57
Beiträge: 968
Wohnort: Oberpfalz
Wie oben schon geschrieben sollte er deshalb eine zweite Öffnung haben wo Frischluft in der gleichen Menge wieder in den geheizten Raum kommt.

Eine andere Überlegung wäre mit dem Abgasrohr direkt durch die Wand zu gehen, dort einen Wärmetauscher zu installieren und dann ein Rohr wieder zum Kamin zu führen.
Geht auch ohne Strom.
[url]https://www.google.de/search?client=opera&q=abgaswärmetauscher+rauchgaskühler&sourceid=opera&ie=UTF-8&oe=UTF-8[/url]

_________________
Grüße
euer topholzer

Im Besitz von Sägen verschiedener Markenhersteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10482
Wohnort: Österreich
Also ich bin auch für den die Technik Tür auf und zu.

Zum Problem Ventilator ist die Abgase aus dem Kamin werden aus dem Kamin zurück in den Raum gesaugt und damit setzt Du dich einer CO Belastung aus. Wenn müssten zwei Löcher gebohrt werden und zwei Ventilatoren im Gegenstromprinzip immer parallel betrieben werden. Ob das sinnvoll ist muss jeder selbst entscheiden.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 09:36 
Offline

Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 12:51
Beiträge: 153
Hallo,

dumme Frage: Wenn man 2 Löcher macht, eins Unten und eins Oben und nur kalte Luft mittels Rohrlüfter unten in den warmen Raum drückt, was passiert? Abgas wird in den Kamin "gepresst" oder warme Luft dückt oben in den anderen Raum?

_________________
Gruß, Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Wenn die beiden Räume nicht luftdicht miteinander verbunden sind,
dann passiert bezüglich Abgase garnix.
Daher:
Einmal Loch mit Lüfter und nochmal ohne
damit ein Druckausgleich gewährleistet ist, fertig...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de