Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 18. August 2018, 17:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 14:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 19. September 2017, 11:38
Beiträge: 5
Hallo,

ich habe eine Frage an die Schornsteinexperten.
Um mir für den Standpunkt eines Kaminofens klar zu werden habe ich einige Fragen.
Kann man einen Aussenschornstein erst durch die Wand führen, dann ca. 1 m horizontal und dann an einer um 90 Grad anschließenden Wand senkrecht nach oben, wobei es nach ca. 1,5 m senkrechter Führung noch mal eine Versatz um ca. 1 m mittels 2 60° Bögen geben muss um die 3 m ab letzter Befestigung zu erreichen (Befestigung an Giebelwand).
Wegen des steilen Daches muss die Austrittsöffnung Schornstein 40 cm über First liegen, weil der seitliche Abstand 2,30 m nicht zu erreichen ist.
Es dürfen ja nach meinen Erkenntnissen nur 2 Knicke im Schornstein sein, aber kann dazu noch ein Stück horizontal geführt werden ?
Wenn nicht, würde die horizontale Führung innen auf gleicher Länge möglich sein ?
Prinzipiell kann ein Kamin mit Schornstein dort hin lt. Schornsteinfeger, ich möchte mir aber die Varianten vorher ausdenken und dann mit einer endgültigen zustimmungsfähigen zum Schornsteinfeger.

Gibt es Wandhalterungen die nur einseitig neben dem Schornstein in der Wand befestigt sind ?

Vielen Dank für Hinweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17796
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Frag Deinen Bezirksschornsteinfegermeister - der ist für die Genehmigung zuständig :Vertrau mir:

Das Forum liest diebezüglich nur im Kaffeesatz ;)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 16:58 
Offline

Registriert: Dienstag 18. Juli 2017, 19:49
Beiträge: 25
Kann hier Holgi nur Recht geben hatte mich auch mal mit dem Problem beschäftigen müssen.Gibt ja ne Norm dafür . Letztendlich muss er dir das Ding abnehmen und da nörgeln die immer an was rum.
In diesem Fall erst alles klären und dann bauen.
Bei anderen Sachen gehts manchmal andersrum.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 17:11 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 19. September 2017, 11:38
Beiträge: 5
Mink hat geschrieben:
Kann hier Holgi nur Recht geben hatte mich auch mal mit dem Problem beschäftigen müssen.Gibt ja ne Norm dafür . Letztendlich muss er dir das Ding abnehmen und da nörgeln die immer an was rum.
In diesem Fall erst alles klären und dann bauen.
Bei anderen Sachen gehts manchmal andersrum.....

welche Norm ist das ?
Abstände Rauchöffnung 2,3 m horizontal bzw. 0,4 m über First und 1 m über Fensterkante 15 Umkreis ist klar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 20:04 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. August 2015, 17:33
Beiträge: 434
Bin mir ziemlich sicher, dass bei dem Schornstein meiner Heizung damals in der Verarbeitungsrichtlinie festgelegt war, wieviele Bögen max zulässig waren. Würde aber auch mit meinem Schorni sprechen weil der hinterher ganz schön stressig war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Dienstag 19. September 2017, 20:50 
Offline

Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 21:40
Beiträge: 517
Wohnort: 21522 hohnstorf
er will ja nicht losbauen, sondern einen vorschlag für seinen schwarzen mann haben.

_________________
gruß bernd

stih 180, 2x 260, 034s, 036, 046, 064 und eine kleine homelite(die erste)
meine frau sagt die hälfte reicht ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 05:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17796
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Bei uns macht der schwarze Mann vor Ort die Vorschläge - die haben dann auch Sinn.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 10:11 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 19. September 2017, 11:38
Beiträge: 5
holgi hat geschrieben:
Bei uns macht der schwarze Mann vor Ort die Vorschläge - die haben dann auch Sinn.

ok, wenn euer schornsteini dafür zeit hast ist das ja ok,
und den kamin legt er dir dann auch gleich fest, toll
bei mir war er da, hat gesagt prinzipiell machbar und jetzt soll ich nen vorschlag für die führung und befestigung zusammen mit nem Schornsteinbauer machen,
@ holgi, weitere kommentare nicht nötig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17796
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
hego hat geschrieben:
ok, wenn euer schornsteini dafür zeit hast


Das ist nicht nur sein Job, sondern auch seine hoheitliche Aufgabe als BSM - also hat er Zeit zu haben.

Aber mach, wie Du denkst :roll:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 19:47
Beiträge: 580
Wohnort: Schwäbisch-fränkischer Wald
Hallo,

Also das mit durch die Wand und danach 1m horizontal hab ich so, das geht also. Danach geht mein Kamin aber senkrecht hoch.

Einseitige Wandhalterungen hab ich auch - gibts also.

Kaminhöhe über First besser etwas mehr, genauer gesagt, ist das Nachbargebäude näher als 12m da, muss es mindestens 1m über Dachhaut sein (BaWü). Achtung, Nachbar kann Ärger machen, wenn das nicht der Fall ist, daher besser nen halben Meter mehr machen lassen. (Tip von meinem Schornsteinbauer).

Ansonsten, wie schon empfohlen: Schorni oder Schornsteinbauer aus dem Ort beauftragen oder fragen. Schornsteinbauer aus dem Ort oder Nachbarort / Kreis kennt meistens den Schorni und kann aus der Erfahrung sagen, was geht und was nicht.

Alternativ: Mal mit dem Moped oder Fahrrad, Auto, etc übers Land fahren und "kreative" Schornsteine fotografieren. Bleibt man im selben Kehrbezirk, hat das entsprechende Kunstwerk ggf. derselbe Schorni schon mal begutachtet und genehmigt...

Gruß,
Frank

_________________
:stihl: Eigene: MS361, MS210, 024AVEQW, 3x 026AVEQ(W), HS80
:dolmar: Eigene: PS401
:stihl: Aufgearbeitet: MS180C, 2x MS230C-BE, MS280C, 041AV electronic, 2x 024AVEQ(W), MS210, 4x 026AVEQ(W), MS361, HS80
:dolmar: Aufgearbeitet: PS401
In Aufarbeitung: :stihl: -nix- :dolmar: -nix-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 14:15 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 19. September 2017, 11:38
Beiträge: 5
ja der tip mit dem herumfahren und ansehen ist gut, werd ich mal machen, gibt hier genügend kleinere häusschen mit neuen Schornsteinen.
Habe jetzt auch die entsprechende DIN gefunden.

Werde es so dem Schornsteinfeger vorschlagen:

aus Kamin hinten raus und direkt durch die Wand, , 90° Knick und an der Aussenwand 45° ansteigend um 0,9 m Länge bis zum unteren senkrechten Teil des Schornsteins, dort direkt über der Reinigungsöffnung einbinden, Schornstein dann um 1 m mit 30° Knicken versetzen und dann noch 3,5 m vertikal bis 40 cm über First.
Schornsteinhöhe insgesamt a Kamin 6,35 m vertikal, insgesamt ab Ausgang Kamin 2,3 m horizontal
Ggf. kann ich mit einer auskragenden Halterung noch einige cm des Versatzes reduzieren.
Danke für die mehr oder weniger konstruktiven Hinweise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 12:57
Beiträge: 261
Wohnort: Westmünsterland
Die hoheitlichen Aufgaben des Bezirksschornsteinfegers sind:


- Feuerstättenschau
- Überprüfung von neu errichteten oder geänderten Feuerstätten (zum Beispiel bei Inbetriebnahme von offenen Kaminen oder
neuen Heizungen)
- Bauabnahmen
- Führen eines Kehrbuchs

Die Aufgabe ist nicht - einen Kamin zu planen. Hier würde eine Interessenkollision entstehen. Der BSF müsste seine eigene Planung kontrollieren und abnehmen.

Bei Vorlage genauer Pläne wird man ihm vor Baubeginn sicher ein Stellungnahme abverlangen können - bei simplen Vorhaben wird er auch sagen wie er es gerne hätte - bei einer derartig verkorksten Rohrführung - verweist er aber auf denjenigen der damit sein Geld verdient - den Kaminbauer.

An den würde ich mich auch wenden. Der soll das Ganze planen - die Planung dann dem Bezirksschornsteinfeger vorlegen. Wenn er sein OK gibt: bauen - wenn nicht Änderungswünsche berücksichtigen.

Wenn Du das Ganze selbst bauen willst - dann musst Du halt dem Schonrsteinfeger selbst eine entsprechende Skizze vorlegen Oft hilft auch der Hersteller mit einer entsprechenden Software.

Hat der Ofen eine Anlaufstrecke, bevor es durch die Wand geht? Ansonsten würde ich es gleich lassen - erst durch die Wand - dann nen Meter waagerecht - da wird sich schlecht ein Zug entwickeln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 13:04 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 19. September 2017, 11:38
Beiträge: 5
Dieter Dödel hat geschrieben:

Hat der Ofen eine Anlaufstrecke, bevor es durch die Wand geht? Ansonsten würde ich es gleich lassen - erst durch die Wand - dann nen Meter waagerecht - da wird sich schlecht ein Zug entwickeln.

Hat er leider nicht, direkt aus Kamin raus und durch die Wand. Ist es was anderes wenn der 1 m waagerecht mit 45° oder noch etwas mehr ansteigend geführt wird bis zur Einmündung in den Schornstein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rohrführung Außenkamin
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 13:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 3483
Wohnort: Belgien
Das ist schon ein großer Unterschied! :Vertrau mir:

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de