Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. November 2018, 02:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Ofenanzünder verwendet ihr?
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:13 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 12. Februar 2013, 22:03
Beiträge: 71
Wohnort: Heinsberg/Rheinland
Guten Abend,

nachdem ich mich nun zweimal eher unqualifiziert zu Wort gemeldet habe, stelle ich mich vor weiteren Wortbeiträgen gern zuerst kurz vor: Mein Name ist Peter, 38 Lenze jung, Familienvater und tagsüber Bürohengst. Wir haben im Zuge unseres Hausbaus im vorletzten und letzten Jahr zwar eine Geothermieanlage als Heizquelle eingebaut, wollten dennoch nicht auf die Gemütlichkeit eines Holzofens verzichten. Also haben wir uns für die wasserführende Variante entschieden, ein Justus Island Aqua mit 10 KW, wovon 6 KW in den Pufferspeicher gehen und angenehme 4 KW ins Wohnzimmer. Damit testen wir derzeit unseren jährlichen Holzbedarf, ich schätze, das wird so was um die 3-5 rm sein. An Wochenenden im Herbst und Winter wecke ich also gern meine beiden Partner 4700 und 740 und gehe mit ihnen (und weiteren Mitstreitern) auf Holzjagd im elterlichen Forst. Einen zweitägigen Lehrgang für liegendes Holz, in dem uns vom ehemaligen Förster mehr oder minder inoffiziell aber auch grundlegende Fälltechniken beigebracht wurden, habe ich im vergangenen Frühjahr am Niederrhein besucht. Ich glaube, das Fieber hat mich damals richtig gepackt, dennoch ist unsere Maxime: Safety first! Mein erstes großes Projekt mit Holzwerbebezug ist derzeit der Nachbau eines Rückewagens eines Forenmitglieds, mit dem ich auch schon im regen Austausch bin. Ich freue mich schon heute drauf, hier bald meinen eigenen Bilderfred zu eröffnen und das Teil zu präsentieren :-) Naja, dazu vielleicht bald an anderer Stelle mehr.

Nun zu meiner Frage: Dank dieses Forums habe ich die Technik kennen und schätzen gelernt, wie und warum ein Ofenfeuer von oben angezündet werden soll. Dass sich hinter dem "richtigen" Abbrennen eine Wissenschaft zu verstecken scheint bzw. man als unbedarfter Hobbyofengenießer wohl auch ganz viel "falsch" machen kann, habe ich auch hier gelernt. Seitdem versuche ich nun, mit jedem Feuer, das wir abends mit Freuden entfachen, die Technik weiter zu optimieren, insbesondere auch, um Nachbarn und Umwelt zu schonen und nicht zuzuquarzen.

Heute habe ich im Rewe-Supermarkt neue Ofenanzünder gekauft. Dabei handelt es sich um diese länglichen Presslinge, die irgendwas zwischen Pappe und Holz zu sein scheinen (Bezeichnung "favorit Naturholz Grillanzünder", 36 Stück für wie ich finde recht günstige 0,99 EUR). Davor habe ich fast quadratische Presslinge (Markenname "Fire-Starters", rund 5 Eypo für 96 Stück) aus der Metro verwendet, aber auch schon irgendwie getunkte Holzspäneknäuel ("Lienbacher Anzünder") sowie auch diese espitartigen Anzünder.

Es sind zwar nur Anzünder, dennoch würde mich interessieren, was andere Ofenuser so verwenden und vor allem: warum. Gibt´s da Unterschiede in der "Starthitze", d.h. besseres/schnelleres Anbrennen der Scheite, Umweltaspekte etc.

_________________
Beste Grüße
Peter


Meine Waldausstattung:

Bild Stihl 261 C-M
Bild Partner P740
Bild Partner P4700 (jetzt nicht mehr)

Holzspalter Güde 1050 DHH / 10 TP
Greifzug Tractel Tirfor TU16
Rückekarre (Eigenbau)

Mein Bilderfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17992
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Ich verwende die hier, fein gespaltenes Nadelholz und von oben anfeuern.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. November 2009, 15:23
Beiträge: 7743
Wohnort: Saarland
Hi,

hab ja auch über die Jahre viel hin und her probiert. Von Parafin über Öko-Würfel usw. :roll:
Parafin stinken ekelhaft und die Öko-Würfel gabs immermal welche, die schlecht angingen usw.. :roll:
Gerade wenn Kleinkinder im Haus sind, find ich die Prafindinger als "no go" :kopfschuettel:

Mittlerweile bin ich bei den Bio-Anzündern aus Holzwolle in Wachs getränkt angekommen.
Von diesen Weiche ich auch nimmer ab. Riechen nicht, brennen schnell und lange :DH:

Bestelle mir immer hier Anzünder 2. Wahl das sind dann ca 700 Stück.
Da diese sehr schnell angehen und auch sehr lange brennen, schneide ich diese mit ner Rosenscheere einmal durch, die Hälfte reicht da übrig.
Wären dann roundabout 1400 Anzünder für 39,90€ inkl. Versand

Hab dort schon mehrmals 10Kg bestellt, hat immer bestens funktioniert

_________________
Gruß Chris

:stihl: MS200 (30) :Husky: 346XPG *ported* (38/45) :dolmar: PS7900H (50/60)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. August 2011, 15:19
Beiträge: 1432
Wohnort: Rosengarten-Tötensen
Hmmm,
also ich stapele immer zwei mal zwei Scheite auf Kreuz und stopfe zwei, drei zusammen geknüllte Zeitungspapierballen zwischen die oberen beiden Scheite. Dann kommen drei bis vier Paar Anzündhölzer über Kreuz oben drauf und das Ganze wird kurz mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt. Nach 20 Sekunden brennt der Kamin.

Gruß,
Patrick

_________________
MS 441 C-M, MS 261, MS 192 CE, Bisserl Fiskars zum Handlich machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 7. Februar 2008, 12:55
Beiträge: 15853
Wohnort: Celle - Nds.
...gar nix chem., nur reines Holz, zu Bleistiftdicke kleingemacht...davon immer eine gute Handvoll rein und dieses direkt angezündet....
:DH:

_________________
Gruß
...der Lindi

meine Sägen:
SILKY Ibuki
DOLMAR PS-7900-40/60/70cm
dazu: große + kleine SPALT-FIX Rotband-Plus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:26 
Offline
Mobbing-Beauftragter
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 18:56
Beiträge: 5066
Wohnort: 31582 Nienburg
maggi_tm hat geschrieben:
Hmmm,
also ich stapele immer zwei mal zwei Scheite auf Kreuz und stopfe zwei, drei zusammen geknüllte Zeitungspapierballen zwischen die oberen beiden Scheite. Dann kommen drei bis vier Paar Anzündhölzer über Kreuz oben drauf und das Ganze wird kurz mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt. Nach 20 Sekunden brennt der Kamin.

Gruß,
Patrick




:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
das Holz muss brennen :mrgreen:

_________________
Dietmar

Stehe zu deinem Wort,sonst ist es nichts wert



Stihl192t
Stihl 036
Stihl 230
Stihl 361
SOLO 154
Dolmar PB 252-4
Husqvarna 550XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:28 
Zeitungspapier und Sägespäne, Reißig, Kehricht aus dem Holzkeller, irgendwelches holziges Kleinzeugs halt.......

Ich mach mit da keine Gedanken darüber überhaupt etwas zu kaufen.

Wie käme ich dazu den großen Konzerne unnötige Gewinne zuzuschustern (auch wenns nur Cent sind) wenn ich daheim alles Notwendige hab?


Zuletzt geändert von Deleted_2015-01-07 am Dienstag 3. Dezember 2013, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. März 2012, 19:12
Beiträge: 70
Wohnort: Wegberg
Christian1979 hat geschrieben:
Bestelle mir immer hier Anzünder 2. Wahl

Die habe ich mir, aufgrund deines Hinweises auch mal bestellt, allerdings erstmal die 3kg Version.
Ich finde die prima. Waren 248 Stück, also Stückpreis 6ct.
Im Hagebau hab ich davor für 40 Stück 4 Euro gezahlt. Stückpreis kann sich jeder selbst ausrechnen :mrgreen:

_________________
Bild PS-32C TLC (ohne Kat)
Bild Efco 147


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 09:13
Beiträge: 7290
Wohnort: Bonn
Kaufe beim Aldi immer die Öko-Anzünder in Mengen, wenn es welche gibt. 64 Stück für 59 Cent, oder so.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Dezember 2013, 22:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 12. Februar 2013, 22:03
Beiträge: 71
Wohnort: Heinsberg/Rheinland
Oh, ein Possum aus Wegberg, Gruß aus der Kreisstadt! :mrgreen:

Danke bis hierher für eure Antworten, ich glaube, ich habe eine neue Bezugsquelle aufgetan :-)

Übrigens bin ich bei Rewe auch über ein kleines rotes Päckchen mit sog. Rußentferner, ebenfalls von der Fa. favorit, gestolpert. Für eineinhalb Euro hab ich davon eine Packung mit 10 Einheiten eingepackt und habe sie auch gleich mal ausprobiert.

Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Packung keinen Aufschluss darüber gibt, wo genau (Glasscheibe in der Tür, Register, Ofenrohr, Kamin) sich die Wirkung entfaltet und der Ruß entfernt wird.

Man soll also erstmal ein Tütchen, das mit einem grün-blauen Pulver befüllt ist, in die Glut werfen. Sollte der "gewünschte Reinigungseffekt" :KK: nicht nach 15 Minuten eintreten, solle man nochmal 2-3 Tütchen nachlegen.

Fazit des Tests nach einem und nachher nochmal 2 Tütchen: Kann durchaus sein, dass der Ruß an der Scheibe tatsächlich etwas weniger geworden ist. Die regelmäßige Reinigung mit Zeitungspapier wird einem aber dadurch nicht erspart. An den Registern hat sich augenscheinlich nichts verändert. Ob man damit bei langfristiger Verwendung, wie es der Hersteller angibt, tatsächlich den eigenen Energieverbrauch senkt (jedenfalls so, dass es sich amortisiert), bezweifle ich einfach mal.

Dennoch würde ich sagen, dass das Geld nicht rausgeschmissen ist, denn nach kurzer Zeit entwickeln sich während des Reinigungsprozesses herrlich blau und grün leuchtende Flammen. Sieht klasse und irgendwie magisch aus, die Kinder haben sich gefühlt, als würde sie in Sarumans Glaskugel beim Herr der Ringe starren und die Hausherrin wollte gleich das Licht abdunkeln, obwohl die Kids über ihren Hausaufgaben brüteten.

_________________
Beste Grüße
Peter


Meine Waldausstattung:

Bild Stihl 261 C-M
Bild Partner P740
Bild Partner P4700 (jetzt nicht mehr)

Holzspalter Güde 1050 DHH / 10 TP
Greifzug Tractel Tirfor TU16
Rückekarre (Eigenbau)

Mein Bilderfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 00:14 
Offline

Registriert: Sonntag 18. November 2012, 21:36
Beiträge: 227
Wohnort: Taunus
Billigste Anzünder sind die Zapfen der Schwarzkiefe, einfach aufsammeln und trocken lagern. Die bestehen quasi aus fein aufgespaltenem Holz, ganz ohne Arbeit! Lassen sich mit dem Streichholz und notfalls einem Fetzen Papier zünden, brennen aber so heiß, daß sie Buchenholz entflammen können. Egal ob Grill, Smoker, Kamin oder Holzvergaser, überall geeignet. :Vertrau mir: :mrgreen:

Grüße!
Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 07:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 18:58
Beiträge: 12522
Wohnort: Im wunderschönen Schwabenland, am Fuße der Alb, 73066 Sparwiesen, Jahrgang: 1988
ICh hab das gleiche hinter mir wie du.

Alles schon ausprobiert, und mit nichts so wirklich zufrieden :pfeifen:

_________________
Bild
Mein Fuhrpark:

MS 220E, MS 200T, MS 260W, MS 044, MS 660W, MS 076 AVEQ

Für meine Bilder gilt das ©!

Êdd gmäggrâd isch gnuâg g'loôbat!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8224
Wohnort: Kerpen bei Köln
Decke mich jedes Jahr mit den Bio-Grillanzündern vom Aldi ein, die sind günstig und gut.

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 10:08 
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 23:17
Beiträge: 1866
Wohnort: Saarland, St.Ingbert
KalleDerFuchs hat geschrieben:
Decke mich jedes Jahr mit den Bio-Grillanzündern vom Aldi ein, die sind günstig und gut.



+1

_________________
Mfg. Klaus

Dolmar PS-52


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5562
nehem die Wachsmäuse vom ZG

mir hat mal einer den fragwürdigen "Tipp" gegeben:

er mimmt langfasrige Sägespäne - vom Längsschnitt, hurgelt die zusmmen und steckt sie mit einem Ende kurz in altes Motorenöl
mir wäre das zu stinkig aber es soll :super: funktionieren

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Wir nehmen auch die in wachsgetränkte Holzwolle. Entweder die 2te Wahl aus der Bucht, oder die orig. Die Firma bzw Vertrieb ist gleich bei uns um die Ecke. Mein Schwiegerdäd & Schwiegeroma benutzen die Dinger inzwischen auch, schneiden die Anzünder aber nochmal in der Mitte durch.

Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
nehem die Wachsmäuse vom ZG


Was zum Teufel sind Wachsmäuse???

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8224
Wohnort: Kerpen bei Köln
Staemmchen hat geschrieben:
Wir nehmen auch die in wachsgetränkte Holzwolle. Entweder die 2te Wahl aus der Bucht, oder die orig. Die Firma bzw Vertrieb ist gleich bei uns um die Ecke. Mein Schwiegerdäd & Schwiegeroma benutzen die Dinger inzwischen auch, schneiden die Anzünder aber nochmal in der Mitte durch.

Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
nehem die Wachsmäuse vom ZG


Was zum Teufel sind Wachsmäuse???



Die stehen doch bei Madame Tussauds, oder ? :KK:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
KalleDerFuchs hat geschrieben:
Die stehen doch bei Madame Tussauds, oder ?


Axo...und ich dachte man müsste die Mäuse die unsere Katzen immer vor die Tür legen in Wachs und dann..... naja auch egal :pfeifen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. Dezember 2008, 17:31
Beiträge: 440
Wohnort: Klingenmünster
Lignator hat geschrieben:
Billigste Anzünder sind die Zapfen der Schwarzkiefer...


Preislich genauso interessant jedoch vom anbrennen wesentlich schneller sind die Hutzeln der Weimutskiefer. Da brauchts nicht mal Papier zum anzünden! Wenn man allerdings doch ein wenig Papier dazu tut, ist innerhalb weniger Sekunden richtig Feuer im Schiff!

_________________
Gruß Christian



______________________

Echo CS3501
Stihl MS260
Dolmar PS7900


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2013, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8224
Wohnort: Kerpen bei Köln
Gelegenheitssäger hat geschrieben:
Lignator hat geschrieben:
Billigste Anzünder sind die Zapfen der Schwarzkiefer...


Preislich genauso interessant jedoch vom anbrennen wesentlich schneller sind die Hutzeln der Weimutskiefer. Da brauchts nicht mal Papier zum anzünden! Wenn man allerdings doch ein wenig Papier dazu tut, ist innerhalb weniger Sekunden richtig Feuer im Schiff!


Sind das die Dinger wo die Coburger Bratwürste drüber gegrillt werden ??? :sabber: :sabber: :sabber:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de