Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 11:57 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 19:35
Beiträge: 19
Hallo zusammen,

zum Thema Holztrocknung gibt es hier im Forum eine Menge Informationen und auch regelmäßig Nachfragen. Wie der Trocknungsverlauf bei meinem Brennholz ist wollte ich dieses Jahr genau wissen und habe eine kleine Messreihe aufgesetzt, d.h. ich habe den immer gleichen Holzscheit in (un-)regelmäßigen Abständen gewogen und ganz zum Schluss längs gespalten und mit dem Feuchtemessgerät mittig nachgemessen.

Ausgangslage:
Kauf von 6rm Buche Polderholz A12/2016.
Einschlag des Holzes war A10/2016, d.h. Baum stand noch voll im Saft. Wassergehalt >50% => Holzfeuchte >100%

Holz wurde von mir am 10.12.16 im Wald ofenfertig gesägt und gespalten und zu Hause aufgesetzt.
"Referenz"-Holzscheit: Länge 30cm, Außenkanten ca. 9x8x6x5cm
Lagerort: Unter Dach, gut durchlüftet, keine direkte Sonneneinstrahlung, Referenzscheit steckte mittig im Stapel drin.
"Messgerät": Digitale Küchenwaage

Messreihe:
11.12.16 1516g
26.12.16 1354g
31.12.16 1319g
20.01.17 1203g
22.01.17 1185g
04.02.17 1163g
11.02.17 1123g
16.02.17 1100g
23.02.17 1063g
04.03.17 1026g
14.03.17 1004g
18.03.17 994g
25.03.17 982g
29.03.17 964g
31.03.17 955g
04.04.17 947g
09.04.17 937g
14.04.17 927g
06.05.17 918g
20.05.17 907g
24.05.17 895g
26.05.17 888g
29.05.17 876g
19.06.17 859g
24.06.17 853g
08.07.17 856g
12.08.17 871g
Heute aufgespalten und gemessen: knapp 15% Holzfeuchte.

Aus der Messreihe sieht man anfänglich einen guten Trocknungsverlauf schon in den Wintermonaten Jan/Feb/Mrz. In den ersten 3 Monaten war schon ein halber Liter Wasser aus dem Holz raus. Das kalte und feuchte Wetter in April und Mai haben den Verlauf verlangsamt. Am 24.06.17 war der niedrigste Feuchtegehalt. Durch die sehr feuchte und kalte Witterung der letzten 7 Tage ist der Feuchtegehalt auch schon wieder angestiegen.

Resumee: Holz wäre "einsatzbereit", wird aber noch 2 Jahre lagern bis es an der Reihe ist.
Erkenntnis: Brennholz trocknet über die Stirnseite. Je kürzer der Scheit, umso schneller ist er trocken. Der Holzumfang spielt eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist deshalb, dass der Holzstapel so aufgesetzt ist, dass zwischen den Reihen schön der Wind durchstreichen kann.

Grüße, Schultes

_________________
- Carpe Diem -

:stihl: MS260
Fiskars X25, X46
Kleinkram wie Keile, Wendehaken, etc.pp.
Anhängerle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19399
Wohnort: Dormagen
:DH:

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 7739
Wohnort: Kerpen bei Köln
Interessanter Beitrag :DH: :danke:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris: :stihl: 261 CM ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
Bild 2 x Hitachi CS 38 EL + 40 EM
:stihl: 241 CM
:stihl: 024 avs
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 262 XP
:Husky: 365 X-Torq ported

MS 460, 281, 385 in Arbeit
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1620
Wohnort: Wild South-West
Danke, sehr schöne wissenschaftliche Arbeit! :klatsch:

Wissenschaft ist was Wissen schafft!... ...und nicht Glauben! ;)

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 23:54
Beiträge: 1173
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
sehr interessant,
die Messreihe belegt, wie auch schon in anderen Studien bewiesen, das Holz bei optimaler Lagerung in 8 Monaten trocken ist :DH:

_________________
"G"rüße Thomas Bild

Bild2275 BildCS281WESC Bild241CM Bild5105C Bild361CBQ Bild675 Bild661CM
BildRCS36X3550HI BildUC4050A Bild192T

G-PROTRAC 920 LPG
SW350 , BWS700N , Woodster Iv80 , Anh. 750, 1600, 2700, 4000 KG
Galerie von Protrac


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 19:55 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. August 2015, 17:33
Beiträge: 267
Ich hätte auch nie gedacht, dass auch im Winter so viel Feuchtigkeit rausgeht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3266
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Schultes hat geschrieben:
Hallo zusammen,
...
zum Thema Holztrocknung ...
Messreihe:
...
Grüße, Schultes

Hallo Schultes,
danke für die ausführliche Dokumentation. :super: :danke:
Das deckt sich mit meinen Erfahrungen.

MfG

martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 20:26 
Offline

Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 20:29
Beiträge: 21
Wohnort: Kreis Bad Dürkheim
Top Beitrag. War sehr interessant zum nachlesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 4249
Wohnort: Taubertal Badisch Franken
Danke für deinen Beitrag :danke:

Das bestätigt meine Erfahrungen

Auch ich hatte hier irgendwo mal daraufhingewiesen daß im Winter ca. Januar ofenferig gemachtes Holz bei richtiger Lagerung
in der darauffolgenden Heizperiode ca. 10.11.Monat ausreichend trocken wäre.

_________________
Grüße
Alfred
https://www.youtube.com/watch?v=L-uuDBzDXAk

meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=65014&p=1518637#p1518637

:dolmar: :dolmar: :dolmar: CX Taifun 107
:solo: 675 :solo: 643 IP :OM: 956 :MAC: California

Bild Deutz 6206 Allrad

Taifun 4,5 t


Thor 13T leader System mit Winde


und viele(s) andere


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 22:43
Beiträge: 2019
Wohnort: Saarland
:DH:

LG

Horst :wink:

_________________
Husqvarna 562 XPG
Husqvarna 545
Dolmar 5105 CX
Dolmar 420 SC
Stihl 661 CM
Stihl 261 C-M 2016
Stihl 211
Hitachi "33" EL
Hitachi CS25 EC
Dolmar ES-2136 TLC
Hochentaster ?

Scheppach HL 1000 V
Gränsfors Spalthammer/Forstaxt
Halder Simplex Spalthammer
WiHa rückschlagfreier Vorschlaghammer
Fiskars X25/X17/X11/X7/X5
Gardena 2800/900/2x Aldi 2015
Sappie:Stubai groß/Kox klein
andere Sachen die man braucht (vielleicht)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5170
Wohnort: Weinsheim RLP
Ist doch klar das es im Winter besser trocknet

Schon mal was von Gefriergetrocknet gehört :?:

Wäsche wird im Winter ja auch durch gefrieren trocken :GG:

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 22:59 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. August 2015, 17:33
Beiträge: 267
Holzheizer68 hat geschrieben:
Schon mal was von Gefriergetrocknet gehört :?:

Wäsche wird im Winter ja auch durch gefrieren trocken :GG:


1) Nein!

2) Bei uns wird die Wäsche im Winter im Haus getrocknet.

3) Vielen Dank - wieder was gelernt!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 594
Wohnort: Österreich
Schöner Beitrag, danke für die Mühe.
Das bestätigt viele von uns, dass selbst Buche nach einen Jahr trochen sein kann, bei guter Lagerung u.
:DH:
teribitus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 19:38
Beiträge: 701
Wohnort: Hi. / 31195
Toller Beitrag!

:danke:

_________________
:dolmar: Dolmar
166 | CT | 7900 RS | 6400 | 153 | 152 | 144 | 5105 C | 133 super | 133 | 123 | 6800i | 122 s | 122 | 119 |
PS-32 C TLC | 118 Super | 118 | 114 | 115 | 112 | 420 C | ES-38 A | CP | CA | CX | CC | usw. ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 16739
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Jannis hat geschrieben:
1) Nein!


Früher, als noch mit Steinen und Speis gebaut wurde, hat man beim Hausbau den Rohbau bevorzugt über Winter durchtrocknen lassen.

Die Temperatur ist nicht entscheidend, sondern die relative Luftfeuchtigkeit und die ist im Winter meist geringer.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. August 2010, 15:49
Beiträge: 294
Wohnort: LK Cuxhaven, Niedersachsen
Super Studie :mekka:

Habe das gleiche auch fest gestellt.
Buche aus Okt. 2016, liegt jetzt bei 16-20% Feuchte. :schreck:
Das Holz liegt Südseite in zwei Reihen hinterm Carport unter Dach.
Fast den ganzen Tag direkte Sonneneinstrahlung, Luftzirkulation auch gewährleistet :GG:

Gruß Jörki :wink:

_________________
:stihl: MS 261 C-M/2016 / 40cm RSC
:stihl: MS 440 Muffler-Mod / 50cm RSC



:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 4249
Wohnort: Taubertal Badisch Franken
holgi hat geschrieben:
Die Temperatur ist nicht entscheidend, sondern die relative Luftfeuchtigkeit


da muss ich zustimmen und es kann auch anderherumm kommen
denkt ans aufquellen und verziehen von Vollholz
Holz gibt Feuchtigkeit auf und ab.

_________________
Grüße
Alfred
https://www.youtube.com/watch?v=L-uuDBzDXAk

meine Bilder: viewtopic.php?f=6&t=65014&p=1518637#p1518637

:dolmar: :dolmar: :dolmar: CX Taifun 107
:solo: 675 :solo: 643 IP :OM: 956 :MAC: California

Bild Deutz 6206 Allrad

Taifun 4,5 t


Thor 13T leader System mit Winde


und viele(s) andere


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 4249
Wohnort: Taubertal Badisch Franken
Holz nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie auch wieder ab


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 12:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 813
@holgi

Bedenke aber dabei, das kalte Luft nicht soviel Feuchtigkeit aufnehmen kann wie warme.

Dem TE ein Dank für die Recherche, kann mir vorstellen das man so viel bei der eigenen Holzlagerung heraus finden
kann.

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheitholztrocknung - Messreihe
BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2017, 06:39 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 5820
Wohnort: Süddeutschland
Ist völlig normal, dass am Anfang mehr Wasser austritt, das nennt sich freies Wasser.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: D5506 und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de