Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 08:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8574
Wohnort: Braunschweig
Eichsi hat geschrieben:
In welchen Ursprung, die Munitionsfabrik?

Die Gebäude stehen noch und werden genutzt. Gehören einer GmbH, die kann dann mal schnell insolvent werden. Keine Ahnung, was da durch die Böden gesickert ist.

:)


Ganz einfach - es muss ja irgendwo her gekommen sein und den Graben mit viel Aufwand zu sanieren, macht ja auch nur dann Sinn, wenn nichts mehr nach kommt.
Munition wird wohl keine mehr produziert, zumindest nicht so wie im Krieg... aber wenn dort im Krieg richtig geferkelt wurde, dürfte das Gelände auch verseucht sein... um dessen Sanierung ging es mir ;)

@ cbk: 25k dürften den Wert des Seinbruches übersteigen ;)

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 21:00 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 3388
plinse hat geschrieben:
workaholic hat geschrieben:
...


Steinbruch aus NS-Zeiten und das meiste dürfte aufgefüllter Abraum sein - das ist die maximale Wundertüte!




mmhh sollte man vielleicht mal drüber nachdenken
die suchen doch noch immer das gold aus der ns zeit !!!
vielleicht liegt es dort ?? :klatsch: :klatsch:

gruss harry

_________________
:Husky: xpg 357
:Husky: 135
meine bilder :
http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8574
Wohnort: Braunschweig
Wenn du die "guten Sachen" findest, darfst du sie garantiert nicht behalten :groehl:

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4869
Wohnort: Freiburg
„Was unter einem Meter liegt gehört dem Staat“...war da nicht was?

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 22:25 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 3388
xl185s hat geschrieben:
„Was unter einem Meter liegt gehört dem Staat“...war da nicht was?


musst du doch nicht sagen wie tief es gelegen hat :lol: :lol:

_________________
:Husky: xpg 357
:Husky: 135
meine bilder :
http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3073
Wohnort: NW Eifel
cbk hat geschrieben:
Das hört sich doch nach einer Lösung an. GmbH gründen und die GmbH kauft dann den Wald. :mrgreen:


GmbH ist Bilanzpflichtig und wenn die nur rote Zahlen schreibt war's das ganz schnell. Außerdem müsste die viele Gesellschafter haben ansonsten kommst Du damit auch nicht in jedem Falle aus der Haftung raus. Ein Freibrief zum scheisse bauen ist eine GmbH nicht, so schlau ist der Gesetzgeber schon.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3073
Wohnort: NW Eifel
harry22 hat geschrieben:
die suchen doch noch immer das gold aus der ns zeit !!!


Nö, das haben die Amis mitgenommen und den Gegenwert der BRD großzügig im Rahmen des Marshallplans GELIEHEN.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3073
Wohnort: NW Eifel
xl185s hat geschrieben:
„Was unter einem Meter liegt gehört dem Staat“...war da nicht was?


Das gilt nur wenn's was wert ist. Ne, im Ernst wurde hier schon erörtert und das ist auch so das der Grundstückseigentümer die Kappe aufhat falls ein Verursacher nicht mehr greifbar ist. Erst wenn der Grundstückseigentümer pleite ist springt der Staat ein bei Gefahr im Verzug, dann ist das Grundstück aber auch futsch. Ansonsten bleibt alles so wie es ist.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4869
Wohnort: Freiburg
Hallo Königstiger,
mein Post bezog sich auf die
plinse hat geschrieben:
"guten Sachen"


Hier mal eine rechtliche Betrachtung aus sich eines Suchenden:
http://www.sondengaenger-deutschland.de ... slage.html

@ Eichsi:
Was sagt die Dame mit der Augenbinde dazu?

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2018, 23:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11850
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Nix. Jedenfalls nicht in diesem Thread. :mrgreen:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 12:36 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6105
Wohnort: Süddeutschland
Königstiger hat geschrieben:
Ein Freibrief zum scheisse bauen ist eine GmbH nicht, so schlau ist der Gesetzgeber schon.


Mein Opa hat auch gedacht, dass er mit einer GmbH von jeglicher Haftung befreit ist. Jetzt ist seine hinterbliebene Frau verarmt und einer seiner Söhne verschuldet, der andere hat auch über hunderttausend gelassen.
Dem Staat und den Banken entkommt man nicht, auch nicht mit einer GmbH, das ist ein Irrglaube.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3429
Wohnort: bei Stade
Immer dieser Staat.... :mrgreen:

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33, PS35 :stihl: 021


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 16:07 
Offline

Registriert: Sonntag 14. Oktober 2012, 20:14
Beiträge: 4603
Wohnort: Kreis Herford
burgund hat geschrieben:
Immer dieser Staat.... :mrgreen:

Falsch, nicht "der Staat" sondern Heinz Kasunke vom Finanzamt. ;)

_________________
:Husky: Husqvarna 353 38/50cm
:Husky: Husqvarna T536 Li XP
:Husky: Husqvarna 327pt5s - Hochentaster
:dolmar: Dolmar Hobby 104 35cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. März 2007, 15:03
Beiträge: 1505
Wohnort: Pustleben
Eichsi hat geschrieben:
Munition ist nicht das Problem. Wenn da wirklich was liegt, holt das der Kampfmittelräumdienst des jeweiligen Bundeslandes kostenlos ab.

:)

leider gilt das nicht für jedes bundesland :ohman: :ohman: :ohman:

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/bombenentschaerfung-kosten-100.html

_________________
Gruss Rüdiger

Bild - Bild

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2018, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3073
Wohnort: NW Eifel
Da hat ein Amtsspinner aber nur mal gedacht er könne mal versuchen einen Bürger zur Kasse zu beten. Hat aber nicht geklappt.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. April 2018, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8574
Wohnort: Braunschweig
Und?
Steht die Versteigerung noch aus oder ist schon bekannt geworden, ob und zu welchem Kurs das Grundstück verkauft wurde?

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waldversteigerung?
BeitragVerfasst: Freitag 27. April 2018, 01:13 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 02:23
Beiträge: 435
Wohnort: 97268 Kirchheim
Gestern mal mit der Nachbarin Smaltalk:War in der Gemeinde,wären nur 2 Bieter gewesen,Privatanlieger und jetziger angrenzender Steinbruchsbesitzer (kauft alles in der Umgebung auf,fürn Apfel und Butterbrot,hat schon ein paar Dumme gefunden).
Verkauft ist es noch nicht,Favourit ist der Steinbruchbesitzer mit gebotenen 2.-Euro pro qm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de