Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 25. Juni 2022, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Walnussstamm, Abtransport sinnvoll?
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Mai 2022, 21:40 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 887
Hallo zusammen,

ich hätte die Möglichkeit folgenden Walnussbaum zu bekommen:

Bild

Bild

Bild

Länge: 260cm
Durchmesser unten: knapp 70cm
Durchmesser oben: 45cm
Da der Abtransport für mich einen gewissen Aufwand darstellt an dieser Stelle die Frage ob es sich lohnt?
Ich habe selber ein Mill mit passender Säge und ein Bekannter hätte eine Blockbandsäge. Aufschneiden ist also kein Problem.
Welche Stärken würdet ihr schneiden?

Viele Grüße Jan

_________________
:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 460
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133
:MAC: MAC 15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 08:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 1889
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Das kann man doch nur alleine entscheiden ob Aufwand/Nutzen für einen selbst passend ist.

Wer Walnuss mag und den Stamm aufsägen will als Hobby der sieht den Aufwand doch ganz anders als jemand der nur das Brennholz im Stamm sieht.

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 261, MS 462
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Eigenbau Holzspalter
Mts82 mit Frontlader und Thk 5.
Eigenbau Rückewagen mit Atlas Bauernlader.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 7152
Wohnort: Hamburg
Entweder ich verwende es selber, dann ist der Aufwand egal, Hobby!
Wenn ich es wirtschaftlich nutzen will, dann verkaufe ich sowas am Stück, da man selten das Format sägt, was ein anderer haben möchte.

_________________
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 10847
Wohnort: Braunschweig
Eben, verkaufen am Stück und ggf. die Dienstleistung anbieten, es vor Transport mit der Mill zu Platten mit Wunschstärke zu schneiden.

Ist es Hobbie, ergeben sich die Antworten aus der eigenen Verwendung.
Ist es für den Verkauf, ist die Frage, wofür man einen Kunden findet (will er selbst sägen oder hilft es Ihm, das zersägt zu bekommen) und ob sich einige der Fragen überhaupt stellen. Darf man vor Ort sägen oder muss der Stamm am Stück weg?

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 14:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 1889
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Er will ihn ja für sich abholen und fragt ob der Stamm den Aufwand "wert" sei... ;)

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 261, MS 462
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Eigenbau Holzspalter
Mts82 mit Frontlader und Thk 5.
Eigenbau Rückewagen mit Atlas Bauernlader.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 15:14 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 14:27
Beiträge: 1230
Wohnort: Öhringen/Hohenlohe Jahrgang `61
2Takt hat geschrieben:
...ich hätte die Möglichkeit folgenden Walnussbaum zu bekommen...

Für lau, oder für die Kleinigkeit von xxx Euros, oder für was :?:

2Takt hat geschrieben:
Da der Abtransport für mich einen gewissen Aufwand darstellt an dieser Stelle die Frage ob es sich lohnt?

Unter erträglichen Bedingungen bezüglich des Erwerbs, und einem Lagerort etwas näher als der Ar... der Welt, würde ich ihn nehmen. :sabber:

_________________
Second place is the first loser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Mai 2022, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 5719
Wohnort: Wild South-West
Subfossil hat geschrieben:
Er will ihn ja für sich abholen und fragt ob der Stamm den Aufwand "wert" sei... ;)


Locke würde ja sagen:



Sicher ein klein wenig übertrieben, aber wenn der Stamm ohne Faul ist, ist er was wert!

_________________
Albert Einstein: Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Jede Menge :dolmar:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2022, 20:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 887
Hallo!

habe den Stamm abgeholt!
Ich werde nach dem Aufschneiden mal Bilder einstellen.

Gruß

_________________
:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 460
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133
:MAC: MAC 15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Mai 2022, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:05
Beiträge: 3218
Wohnort: Aargau Ch
Hallo
Zitat:
Ich werde nach dem Aufschneiden mal Bilder einstellen.

Würde 80mm Bretter sägen. Da bleiben nach dem Trocknen und hobeln noch knapp 70mm.
Gibt dann Möbel mit ca. 65mm.
Gruß Markus

_________________
Meine Bildergalerie:http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=83415&start=1600#p1828956
Geräte und Maschinen: was Mann so braucht. :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2022, 17:36 
Offline

Registriert: Montag 22. Juli 2019, 22:39
Beiträge: 689
Welche Möbel brauchen eine Wandstärke von 65mm?

_________________
So gehen sie hin, die schönen Jahre. Bis du dann liegst auf einer Bahre.
Und hinter dir da grinst der Tod, kaputt geackert, du Idiot!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2022, 18:27 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 14:27
Beiträge: 1230
Wohnort: Öhringen/Hohenlohe Jahrgang `61
Schränke von Frauen :mrgreen:

_________________
Second place is the first loser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2022, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 10847
Wohnort: Braunschweig
STONECREEK hat geschrieben:
...
Locke würde ja sagen:



Sicher ein klein wenig übertrieben...


Bei dem Dampf, den die plaudern, wundert man sich ja, dass die Bohlen sich nicht gleich zu Deko-Schalen biegen ;) ... so ganz ohne Drechselbank :ohman:

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2022, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 5719
Wohnort: Wild South-West
Naja, das ist Youtube-UNTERHALTUNG. Sozusagen ein bißchen Dick und Doof in der Werkstatt.
Unser Ost-Tingeltangel-Bob ist damit ziemlich erfolgreich
und, wie man sieht, hat seiner kleinen Zimmerei ein einträgliches Medienunternehmen zur Seite gestellt und sich dadurch auch erheblich vergrößert.
Wenn ich's ab und zu kucke, sitz ich meist auch grinsend vorm Schirm, > Mission erfolgreich.

_________________
Albert Einstein: Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Jede Menge :dolmar:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2022, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 5719
Wohnort: Wild South-West
2Takt hat geschrieben:
...habe den Stamm abgeholt!...

Jetzt, wo er dein ist, darf man fragen wieviel du gelöhnt hast?

_________________
Albert Einstein: Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Jede Menge :dolmar:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2022, 19:08 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 887
STONECREEK hat geschrieben:
Jetzt, wo er dein ist, darf man fragen wieviel du gelöhnt hast?


Nichts. Lediglich der Aufwand für die Abholung.

_________________
:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 460
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133
:MAC: MAC 15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Mai 2022, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 5719
Wohnort: Wild South-West
Wenn der kerngesund ist, war das ein Schnäppchen glaube ich!
Die auf sinnvolles Maß gesägten Bohlen stirnseitig versiegeln und gerade anfangs nicht zu warm lagern, dann gibt das in ein paar Jahren sicher tolles Möbelholz.

_________________
Albert Einstein: Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Jede Menge :dolmar:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Mai 2022, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 10847
Wohnort: Braunschweig
Warst du selbst oder mit Freunden in der Lage den Stamm abzufahren?
Dann sollte sich das gelohnt haben, auch wenn 1-2 Bohlen nichts werden.

Ein Freund hat gerade einen LKW mit Kran angeheuert, um einen Eichenstamm, den er kaufen musste, zu bekommen. Gegeben hat er letztendlich Brennholzgeld für einen geraden Stamm, aus dem er mehr machen kann und will. Am Ende zählt nur, ob man das Holz entsprechend auch nutzen kann.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spark und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de