Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Oktober 2018, 10:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 00:47 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 882
Moin!

Bei uns hat es beim Sturm einen Baum "angelehnt".
Kann mir jemand sagen, um welchen Baum es sich dabei handelt?

Bild

Bild


Gruß Jan

_________________
Auf alle meine Bilder gilt das Copyright! ©

:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 015, BLK mit FS, 460, 036, 024
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133, CT
:MAC: MAC 15
2x :SoloRex:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 06:41 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1421
Wohnort: Österreich
Bergulme?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 14:53 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 556
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Tippe auch auf Ulme, sind bei uns sehr selten aber die Rinde ist recht markant.

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 16:42 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 882
Besten Dank für eure Einschätzungen.
Andere Baustellen haben erstmal Vorrang, dann geht es wieder in den Wald.
Ich werde zusehen das kein Brennholz aus dem Stamm wird.

Gruß Jan

_________________
Auf alle meine Bilder gilt das Copyright! ©

:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 015, BLK mit FS, 460, 036, 024
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133, CT
:MAC: MAC 15
2x :SoloRex:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 21:38
Beiträge: 5263
Wohnort: Mentrup/Hagen a.T.W
Würd auch Bergulme sagen- auf jeden Fall was das man gut zu Brettern schneiden kann...

_________________
Stihl MS 020,30cm+Heckenschere
Stihl MS 260,37cm
Stihl MS 038Magnum,50cm
Stihl MS 441CMW, 45cm
Stihl 066,63+75cm
Stihl 076AVEQ,75cm
andere Sachen die man so zum Fällen braucht
Gattersäge, BJ 1936, Durchlass 88cm
Trecker
IHC 946 A
Bilder von mir:
ms-forum/viewtopic.php?f=6&t=34474


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 16:53 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 14:36
Beiträge: 882
Dann direkt nochmal ein Baum hinterher:

Bild

Bild


Ebenfalls würdig zum aufschneiden?

_________________
Auf alle meine Bilder gilt das Copyright! ©

:stihl: 090G, BL, 08S, FS 08S, Contra, 015, BLK mit FS, 460, 036, 024
:dolmar: 111, 115, PS 52, 122, 133, CT
:MAC: MAC 15
2x :SoloRex:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 21:38
Beiträge: 5263
Wohnort: Mentrup/Hagen a.T.W
Hainbuche

_________________
Stihl MS 020,30cm+Heckenschere
Stihl MS 260,37cm
Stihl MS 038Magnum,50cm
Stihl MS 441CMW, 45cm
Stihl 066,63+75cm
Stihl 076AVEQ,75cm
andere Sachen die man so zum Fällen braucht
Gattersäge, BJ 1936, Durchlass 88cm
Trecker
IHC 946 A
Bilder von mir:
ms-forum/viewtopic.php?f=6&t=34474


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 18:30 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1421
Wohnort: Österreich
Würde auch sagen Hainbuchen, auch ein sehr schönes Exemplar.
Aufschneiden geht sicherlich, Brennholz wäre hierzu schade, wie auch beim ersten Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2018, 22:23 
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:33
Beiträge: 152
Krass, das ist eine Hainbuche? Wie stark ist sie denn?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Montag 2. April 2018, 01:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 18:58
Beiträge: 12520
Wohnort: Im wunderschönen Schwabenland, am Fuße der Alb, 73066 Sparwiesen, Jahrgang: 1988
Definitiv Weißbuche, sehr gut an der Rinde zu erkennen.

_________________
Bild
Mein Fuhrpark:

MS 220E, MS 200T, MS 260W, MS 044, MS 660W, MS 076 AVEQ

Für meine Bilder gilt das ©!

Êdd gmäggrâd isch gnuâg g'loôbat!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Montag 2. April 2018, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 665
Wohnort: Saarland
Weiß- bzw. Hainbuche

Hatte ich vorgestern auch eine unter der Säge. Sau schwer und sehr schlecht spaltbar. Viel Spaß :mrgreen:

Aufschneiden lohnt nicht. Holz reißt und wirft sich. Für kleine Teile aber OK.

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumbestimmung
BeitragVerfasst: Montag 2. April 2018, 20:15 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1421
Wohnort: Österreich
https://de.wikipedia.org/wiki/Hainbuche

frisch lässt sie sich gut Spalten, trocken und halb trocken sehr schwer,
leichter wird´s wieder wenn sie gerade stockig wird.


Dieser Stamm sollte doch kein Brennholz werden :KK: , sicher lässt der sich aufschneiden,
für Parkett Böden zum Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de