Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Oktober 2020, 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 15:48 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
hallo,
das heuer anfang jänner geschlagene holz ist wie mit spinnennetzen eingesponnen.
in dem gespinst sitzen 6mm lange, haarige raupen.
kann mir bitte jemand sagen, welche viecher das sind und ob ich die irgendwie bekämpfen muss?
bei dem holz handelt es sich um eiche, lärche, kiefer und robinie.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 15:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 37382
Wohnort: Maisach
https://de.wikipedia.org/wiki/Eichen-Prozessionsspinner

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 15:57 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
dachte ich auch, aber das die den ganzen holzstoss einspinnen passt mit der beschreibung nicht zusammen. prozessionen wären mir jetzt auch nicht aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 16:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 37382
Wohnort: Maisach
bin jetzt auch nicht der große Fachmann, auf dem Bild find ich schauts aber sehr ähnlich aus.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5735
burned hat geschrieben:
sitzen 6mm lange, haarige raupen.


Die Eichenspinner sind schon so 40 mm lang.
Ich hatte von denen massenhaft im gespaltenen Kirschholz. Und ein Jahr vorher habe ich ja hier Bilder eingestellt was ich mir beim fällen und aufarbeiten von Hainbuchen eingefangen hatte. :schreck:

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. April 2019, 21:07 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
ich war heut im wald wo wir gefällt haben, der ganze wald ist voller nester.
angeknabbert werden aber nur laubbäume, v.a. eichen, die nester auf den kiefern sind leer.
brennen verursachen die viecher auch an dünnen hautstellen.
ist würd sagen, es ist eps im ersten stadium.
die ersten machen sich schon über meine hainbuchenhecken her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. April 2019, 19:12 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6394
Wohnort: Süddeutschland
Hast Du das gemeldet?

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. April 2019, 21:23 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
nein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. April 2019, 21:29 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 2305
Wohnort: Oberösterreich
wenn JA, hätte es ja auch keinen Sinn!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. April 2019, 21:41 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
das warnschreiben von der gemeinde hängt noch vom vorjahr am waldrand, bin heute mit dem hund dran vorbei und hab mirs mal durchgelesen.
der förster ist immer im wald und weiss sicher bescheid, sieht man auch von der strasse und am waldweg; allerdings wird das heuer eine epidemie. es ist jeder 2. baum besiedelt, war heute beim lehnswald vom bruder 5km weiter, da sind bis 7 oder mehr nester je baum bis in 4m höhe.
meine raupen entwickeln sich prächtig und sind teilweise schon doppelt so gross wie am anfang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Mai 2019, 20:58 
Offline

Registriert: Dienstag 5. September 2017, 21:12
Beiträge: 183
und dann gibt es die Städte oder Gemeinden die Sprühen und man sollte 3 Wochen fern bleiben. Da freuen sich dann die Vögel... = Sauerei

_________________
:Husky: 440e :Husky: 545
Husky 535RXT Stihl FS40
Eicher 3714, Vogesenblitz VP12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Montag 27. Mai 2019, 12:50 
Offline

Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 17:42
Beiträge: 374
Wohnort: Dresden
Moin!
Mich würde mal interessieren was nun aus den Biestern geworden ist?
Ich hätte nen Einweganzug + Mundschutz genommen und die mit einem Industriesauger eingerüsselt. Den Sack in die Feuertonne und Ende.

_________________
Markenoffenes Arbeiten mit :dolmar: :stihl: :Husky: :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Montag 27. Mai 2019, 22:07 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
hallo,
hab das was weggekrabbelt ist mal abgeflämmt. dann holzstoss und angrenzende hecke mit schmierseifenlösung gespritzt.
die angrenzende hecke dann mit neem (wirkung 0) und xentari (wirkt) gespritzt.
die restlichen raupen haben sich mittlerweile über das ganze grundstück ausgebreitet.
jetzt noch alle hainbuchen und haselnuss mit sowas ähnlichem wie dimilin gespritzt.
zwischenzeitlich die hecke von bis 4m auf ca. 2m gestutzt, damit ich mit der rückenspritze rankomme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Mai 2019, 08:46 
Offline

Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 17:42
Beiträge: 374
Wohnort: Dresden
Das klingt nach ordentlich Aufwand!

_________________
Markenoffenes Arbeiten mit :dolmar: :stihl: :Husky: :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Montag 3. Juni 2019, 21:26 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
das dimilin hat nun auch die letzten raupen erledigt.
ich brauch ein aussenlager für nächste saison.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Juni 2019, 14:40 
Offline

Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 22:42
Beiträge: 128
Das hört sich nach Schwammspinner an!

https://www.agrarheute.com/pflanze/plag ... ahl-554593


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2020, 19:31 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 2053
Wohnort: Niederösterreich
opal hat geschrieben:
Das hört sich nach Schwammspinner an!


stimmt!

heute im wald:

Bild

die nächste generation ist bereit zum abmarsch:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raupen, Holzstoss eingesponnen
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2020, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3681
Wohnort: Frankfurt/Oder
burned hat geschrieben:
brennen verursachen die viecher auch an dünnen hautstellen. ist würd sagen, es ist eps im ersten stadium

Beim EPS sind die ersten beiden Stadien harmlos, ab Stadium 3. wird's dann böse.

_________________
Mein Webshop: Echo, Cannon, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de