Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Oktober 2020, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Freitag 6. Dezember 2019, 22:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 01:25
Beiträge: 91
Hallo zusammen,

hab mal ne kurze Frage an euch:

Ich habe vor mir 20RM Brennholz per Sattelzug zu bestellen. Leider muss ich aufgrund der Lieferung solch eine Menge annehmen. Da ich aber keine andere Möglichkeit habe, muss der Lieferant die Ladung auf der Straße ablegen. Jetzt kann ich die Parkplätze natürlich nicht ewig blockieren. Daher meine Frage, wie lange braucht man in etwa um so eine Menge zu sägen?! Ich wäre alleine und bin halbwegs erfahren mit der Kettensäge...

Hab bisher immer nur Polter im Wald gesägt und da war eben Ende wenn der Anhänger voll war von daher brauche ich eure Hilfe..

Vielleicht habt ihr ja ne ähnliche Menge mal am Stück gesägt und könnt mir nen groben Richtwert nennen.

Dankeschön,

Addi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Freitag 6. Dezember 2019, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 19920
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Willst Du Ofenlängen oder Meterenden sägen?

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 00:18 
Offline

Registriert: Donnerstag 19. Februar 2015, 17:56
Beiträge: 295
Wohnort: Oberpfalz
Da gibt es zu viele Unbekannte in Deiner Beschreibung.
Was für Holz? Fichte? Eiche?
Welche Durchmesser?
Welche Länge willst Du schneiden?
Welches Werkzeug hast Du?

Am einfachsten Du rechnest selbst über Deine Leistung im Wald hoch.

_________________
Gruß Waldbär68
:Husky: 550 xp (38 cm)
:stihl: 036 (40 cm). :stihl: 500 i (63 cm, 105 cm) :sabber:
Holz macht Spaß!!!

Meine Bilder viewtopic.php?f=6&t=93133


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 00:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 01:25
Beiträge: 91
Sry, total die Angaben vergessen. Ich will auf 40cm Ofen Länge sägen, es wird wohl Buche/Esche werden. Ich hab eine Dolmar PS420sc mit 38,5cm Schwert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 1241
Wohnort: Saarland
Was jetzt? Auf der Straße oder auf Parkplätzen oder aufm Parkstreifen?
Abladen im öffentlichen Verkehrsraum sieht das Ordnungsamt nicht gern :pfeifen:
Die Ladung eines Sattelzugs passt m.E. nicht auf einen Parkstreifen, höchsten zweimal hintereinander. Und es gibt noch n Bürgersteig. Oder ist das ländlich?

Wie weit ist der Weg zum Lager?

Wenn du fit bist und noch einen fitten Helfer hast, hast Du alles an einem Tag klein und weggefahren. Kehren geht nochmal extra. Die Tage sind derzeit auch etwas kurz :pfeifen:

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+ESG+EKH) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 01:10 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 01:25
Beiträge: 91
Öffentliche Straße plus Bürgersteig. Weg zum Lager ca. 20 Meter... Also nicht weit...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 06:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 966
Wohnort: Hessen
Der RM Buchenbrennholz wiegt etwa ne halbe Tonne.
Allein daraus sollte dir klar werden das es für einem Einzelnen nicht sinnvoll an einem Tag zu leisten ist.

Das mag bei routiniertem Arbeitspersonal noch anders aussehen, aber ich verstehe den Thread so, dass du weder allgemein die körperlicher Arbeit gewohnt bist noch das die konkreten Arbeitsschritte eingespielt sind. Noch dazu scheint kein Gerät wie zB ne Ameise, ein Traktor oder ähnliches vorhanden zu sein.

Also optimal bekommst du vielleicht 2t/h bewegt. Aber wie ich versucht habe anzudeuten: es wird wohl eher irgendwas zwischen 0,5 und 1t werden (inkl. Arbeitsvorbereitung, Pausen zur Risikominimierung eingedenk der Ermüdung usw. usf.)

20rm entsprechen 10t
Bei im Mittel 0,75t die gesägt, verladen, verbracht und auch ordentlich wieder entladen werden kommen also vielleicht 14 Arbeitsstunden, also aktuell eher 2Tage zusammen.

Und da darf dir nix dazwischen kommen. Kein Unfall, kein Defekt und nix


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 07:32 
Offline

Registriert: Sonntag 22. September 2019, 18:17
Beiträge: 1679
Wohnort: Kreis Euskirchen
Und es darf kein Nachbar oder zufällig ein MA vom OA dazwischenfunken.
Sondernutzung des öffentlichen Raumes beantragt?
Meine Stadt hat eine Satzung, die so was verbietet und ein ordentliches Ordnungsgeld erhebt.
Mal eben mit der Kettensäge ein oder zwei Tage lang im öffentlichen Verkehrsraum arbeiten hat mehr als ein Geschmäckle.

_________________
:stihl: 017, 241 C-M, 362 C-M, 441 C ohne M
:stihl: 2 mal 241 C-M Ruinen für aus 2 mach 1, in Arbeit
:makita: UC 3001A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 19920
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Du willst die 40er auch gleichzeitig noch verräumen?
Und bist alleine?

Ich sag ne Woche, wenn das Wetter gut ist und nix schiefgeht.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 08:40 
Offline

Registriert: Dienstag 19. November 2019, 20:33
Beiträge: 12
Also ich kann die nur den Tip geben, lade dir eine Hand voll Kumpels ein und hol nen Kasten. Dann schnellstmöglich das alles irgend wie aufs Grundstück zerren und dann in aller Ruhe alles abarbeiten. Wenn du da in Hektik gerätst weil es dunkel wird und du noch nicht fertig bist passieren Fehler und Fehler mit ner kettensäge können eklig enden.
Wenn dann noch das Ordnungsamt dir im Nacken sitzen sollte wird es auch noch teuer. Wenn du Pech hast ist noch ein Stein im gehweg verschoben oder gebrochen dann wird das sehr teures Holz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 09:11 
Offline

Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:40
Beiträge: 1171
Wohnort: LKrs KA
Rechne mal wie lange Du für einen Hänger Holz sägen gebaucht hast.
Und nun rechne hoch.
Nach 4- 5 Hängern sägen ist definitiv Schluss, dann kannst Du keine Säge mehr halten. Feilst Du Deine Kette auf der Maschine?

_________________
:makita: und :dolmar: und auch noch :stihl: von klein bis etwas größer

Am Tag des Brennholzens wird keine Kette geschärft, es wird auch nicht getankt - sondern einfach die nächste Säge genommen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 20:01
Beiträge: 1426
Wohnort: 76571 Gaggenau
mit 20 Rm kannst du eine Autobahn blockieren, wie soll das auf einen Gehweg passen?
Glaubst du, deine Nachbarn halten die Füße still, wenn du tagelang auf ihrem Parkplatz vor dem Fenster sägst?
Vielleicht hast du oder ein Bekannter eine Wiese o.ä. wo das besser machbar wäre.
Wieso kommst du überhaupt auf den Gedanken die einen LKW voll liefern zu lassen, wenn der Platz nicht da ist?
Ist das etwa so eines von den Supersonderangeboten per Vorkasse, die am Ende nie geliefert werden?

_________________
2 alte Husqvarnas pro Ster Holzverbrauch und immer "Kette rechts"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 10:04 
Offline

Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:40
Beiträge: 1171
Wohnort: LKrs KA
http://www.tfz.bayern.de/mam/cms08/fest ... ericht.pdf
Ab Seite 35...
Sparbrötchen war etwas direkter als ich.
Allgemeines Fazit: lass es

_________________
:makita: und :dolmar: und auch noch :stihl: von klein bis etwas größer

Am Tag des Brennholzens wird keine Kette geschärft, es wird auch nicht getankt - sondern einfach die nächste Säge genommen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 10:41 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1847
Die größeren Orte hier, bieten wegen derartiger Probleme, öffentliche Holzplätze wo man als Bürger für kleines Geld eine Parzelle pachten kann.
Dort liegt das Stammholz oft Wochen/Monate lang ungestört und die Besitzer Sägen, Hacken und Stapeln nur jeden Samstagvormittag.
So hat man selbst mit Minimalausstattung an Werkzeug und ohne Platz am Haus, die Möglichkeit sich einen ansehnlichen Vorrat am Scheiten anzulegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 3768
Wohnort: Wild South-West
:groehl:

Super Idee... gschwind mal 20 Festmeter auf dem Bürgersteig!
Mit der Dolly PS420...
Das die Spitze ist, war mir klar, aber verwechsle die nicht mit nem Zauberstab! :mrgreen:

Das wird so ablaufen:
Der LKW kommt und lädt ab, nach der Hälfte wirst du denken "Ach du scheiße, das ist ganz schön viel..."
Bei 4-Meter-Stämmen schätze ich die 2 Haufen auf gesamt 8*4*max. 2 Meter Volumen (Laubholz)
Die ersten Nachbarn werden neugierig.
Du fängst an zu sägen.
Nach einer Stunde spätestens sind die ersten so genervt, das spätestens dann ein Hinweis an die Büttel ergeht.
Die Büttel tauchen auf und blasen dir den Marsch.
Du arbeitest alleine so ein paar Tage und bekommst ein Ordnungsgeld, daß du das Holz als Scheitholz per Taxi hättest kommen lassen können,
falls sie dich nicht zwingen sofort nen Rückewagen für den Abtransport zu besorgen!
Kommt auf die örtliche Situation an, aber Verkehrswege zum Holzplatz umzufunktionieren, das kommt in der Zeitung, verlaß dich drauf!

Bitte bitte stell ne Webcam auf und stream das!!! :lol:

Ich hab erst ein 20-Festmeter Polter Käferfichtenholz, 5m-Stämme bis 80cm,
mit der großen Dolly zu 50er Rollen auf meiner Wiese zerlegt.
Danach hab ich erstmal ausgeruht, gespalten wird ein andermal.
Das hat nen Arbeitstag gekostet, man muß gerade auch beim Polter aufpassen und leichtsinnige Aktionen vermeiden!
Wenn die Stämme ins rollen kommen, machen die Mus aus dem, was im Weg ist!

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 :stihl: Scheunenfund Contra Lightning ...und ein Regal voll mit Chinakracher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 11:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 01:25
Beiträge: 91
Ich danke euch, für die zum Teil sehr anschaulichen Angaben. Bin jedoch immer wieder verwundert über den Zynismus der in solchen Foren an den Tag gelegt wird. Wieso kann man das nicht normal schreiben oder nochmal nachfragen?!
Ich habe auch Platz auf dem Grundstück aber würde mir dann einige Wege sehr zu bauen, das ganze in mehrere Polter aufzuteilen wird der Fahrer wohl keine Lust haben. Aber ihr habt mir die Frage ja beantwortet, es ist in der Theorie möglich aber das sollte ich mir, vor allem in Anbetracht der Tatsachen, dass das Ordnungsamt sich ja auch einmischen könnte, lassen.
Das Angebot gilt eben erst ab 20RM, ich habe aber mir noch nie Holz liefern lassen und habe deshalb keine Ahnung von der Menge bei mir vor Ort. Daher die vielleicht etwas naive Frage trotzdem sollte der ein oder andere mal von seinem hohen Ross runtersteigen. Aber das ist vielleicht auch einfach so ein "Forending".....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:34
Beiträge: 802
Addi_MH hat geschrieben:
Ich habe auch Platz auf dem Grundstück aber würde mir dann einige Wege sehr zu bauen,


Aus der Eröffnung:
muss der Lieferant die Ladung auf der Straße ablegen. Jetzt kann ich die Parkplätze natürlich nicht ewig blockieren

Über die Beantwortung der Frage musst du dich nicht wundern:

In diesem Forum sind sägegeile Besserwisser in Form von Ingenieuren, Juristen, Landwirten Forstwirten, Lehrer und sonstige Beamte,sowie Handwerker unterwegs.
Da kommen schon die entsprechenden Antworten. Und Vorsicht vor den Ruheständlern: die können den ganzen Tag mit spitzen Antworten zurückschlagen.

Sieh es positiv: hier wird dir auch geholfen, wenn es mal schwieriger ist.

Gruss
Lutz

_________________
:MAC: 72 Bild einer Homelite :lol: 4245 3535


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 3768
Wohnort: Wild South-West
Auf die Gefahr hin, daß das zynisch ist:

0,75€: https://www.amazon.de/Unbekannt-Taschenrechner/dp/B07587SDBC/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=taschenrechner+grundrechenarten&qid=1575713911&sr=8-2

1,80€: https://www.amazon.de/Profibohrer-Zollstock-2-m-Kunststoff/dp/B003S7P7AU/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=zollstock&qid=1575714165&sr=8-3

Wenn man nicht gerade Amerikaner ist und trotzdem offensichtlich unlogische Ideen postet, darf man sich über etwas wohlmeinenden Spott nicht ärgern...
Vielleicht tröstet es dich, daß du mit deiner Frage einigen im deutschsprachigen Raum ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hast.
Lachen ist gesund! ;)

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 :stihl: Scheunenfund Contra Lightning ...und ein Regal voll mit Chinakracher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 13:11 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 01:25
Beiträge: 91
So unlogisch finde ich die Idee nach wie vor nicht abgesehen davon wollte ich ja nur den Zeitaufwand wissen. Aber lassen wir das Thema. Ich weiß jetzt, dass es sportlich wird und ich es mir durch den Kopf gehen lassen sollte wo und welche Menge ich liefern lassen.

Dankeschön :klatsch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 20 RM sägen?!
BeitragVerfasst: Samstag 7. Dezember 2019, 13:22 
Offline

Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 11:46
Beiträge: 966
Wohnort: Hessen
Vielleicht fragst du einfach mal bei den Landwirten in der Region. Die haben ja auch schonmal junge Söhne die natürlich an die Arbeit mit Traktor und Säge gewöhnt sind und sich vielleicht gerne ne schnelle Mark dazu verdienen wollen, um der Freundin am Samstagabend was bieten zu können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de