Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Oktober 2020, 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2020, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2961
Wohnort: Rosenheim
Wenn Du aber nur einen Kamin hast, darfst Du das aber nicht. ;)

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Mai 2020, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 9852
Wohnort: Braunschweig
Dominick hat geschrieben:
Wenn ich nen Haus,Betrieb etc mit ner 50kw Anlage hätte, dürfte ich das mit ein paar Modifikationen legal durchjagen.
...
Billiger als Entsorgen ist es je nach Rechnung auch noch.


Tja, das ist die Frage der Rechnung. Ein "paar Palettenklötze" kämen bei mir kostenlos in den Restmüll und der Wert von Brennholz vs. dem "negativen Wert" von Giftstoffen im meinem nächsten Umfeld wären dann aufzurechnen. das wird keine runde Sache...

plinse hat geschrieben:
...
Pressspan gehört weder in einen Kamin, noch in einen Kaminofen.
Die nötigen Temperaturen für eine aktuell als ausreichend angesehene Verbrennung kommen nicht zu Stande, da bleiben zu viele Giftstoffe übrig.
In Betrieben sind es oft Holzvergaserkessel, die verbrennen heißer. Bleibt das Thema, dass man es technisch überwachen sollte, weil sonst teilverbrannte Gifte raus geblasen werden und sich auch in der Asche befinden, die man dann aus dem Ofen kehrt.
Ggf. sollte mit normalem Holz angeheizt werden, um Temperatur rein zu bekommen, ... aber das wird dann wohl kaum so gehandhabt.

Gewerbebetriebe befinden sich aber meist nicht mitten in Wohngebieten und die Betriebe müssen auch Sorge für Arbeitsschutz tragen. Bei nachweislich falscher Praxis möchte ich nicht in der Haut vom Chef stecken, wenn dann mal doch mehr Krebs bei den Mitarbeitern auftritt...

Da muss sich jeder für sich überlegen, was er sich (und seinen Nachbarn) privat antun will, ich verbrenne in meinem Holzvergaser keinen Pressspan. Ein Großteil der Beweggründe ist egoistisch :roll:
Ich will mir kein "Klein-Seveso" in meinem Keller züchten...

Wer in seiner Feuerstelle "Mist verbrennt", hat mit den Giftstoffen selbst am meisten zu tun... nicht vergessen!
...


Wie gesagt, den größten Kontakt mit den Giftstoffen hat man als Betreiber dann selbst.
Wer sowas verbrennt, braucht sich über die ganzen Lebensmittelskandälchen der letzten Zeit mit Dioxineiern & Co auch nicht mehr aufregen.

Wenn man eine 50kW Holzvergaseranlage natürlich anständig anheizt und beim nachlegen in einen auf Temperatur befindlichen Kessel dann Pressspan dazwischen hat, findet die Verbrennung bei sehr hohen Temperaturen statt. Bei Betrieben, die sich so einen Müllcontainer sparen und das anständig durchführen - quasi auf dem Niveau einer Müllverbrennung, da ist weder gesellschaftlich was einzuwenden, noch seitens des Betriebs etwas problematisch - im Gegenteil, die sparen dann auch Heizöl und das ist gesellschaftlich sogar gewünscht - offiziell.
Offiziell halten die Betriebe aber auch die MAK-Werte für alle möglichen Giftstoffe ein und durch Vorgaben wird argumentiert, dass die Abgase auch Grenzwerte einhalten.

Wird dann aber mit Pressspan - womöglich beschichtet - angeheizt, sieht die Welt bereits anders aus, dann hast du wieder "klein Seweso".

Im Wohnzimmer, wo man sich viel aufhält und nicht gescheit putzen kann wie in einem Betrieb (Teppichböden & Co) sollte man solche giftstoffhaltigen Stäube im eigenen Interesse nicht verteilen.

Hier haben "dürfen und nicht dürfen" mal einen sinnvollen Kern. Sich um den sinnvollen Kern zu kümmern, ist schon alleine aus egoistischen Gründen sinnvoll.

Und ganz ehrlich, seit der Mülltrennung und zahlreichen Tonnen auf dem Grundstück habe ich im Restmüll IMMER viel Luft, obwohl wir hier schon die kleine Tonne nur 14tägig haben. Wer Müll trennt und keine Windeln zu entsorgen hat, hat ja fast keinen Restmüll mehr :roll:

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de