Switch to full style
Alles über die Nutzung von Holz.
Antwort erstellen

Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 14:02

Hallo,

ich mache jedes Jahr ca. 20 Ster Hartholz.
Mein Wäldchen liegt aber in einem Waldbereich, bei ich bei Eis und Schnee nicht mehr hinkomme (2 Rampen mit je 15% Steigung und nur ein normaler PKW).

Deshalb muss ich mit dem Fällen und im Wald Lagern bis zum ersten richtigen Schnee/Eis einigermaßen weit sein. Erst im Frühjahr kann ich wieder mit dem Auto hinfahren.

Früher habe ich hin und wieder im Oktober mit dem Einschlag begonnen. Dabei ist das Holz natürlich noch nass wie hulle...
Zur Zeit beginne ich immer, sobald kein grünes Laub mehr dranhängt.

Wie macht ihr es?

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 14:53

die allermeisten haben kaum grünes holz zum fällen.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 15:14

... ich mach auch "vorgetrocknete fichte" :)

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 15:27

Wenn's geht fange ich im Februar/März an, aber ich muss fairerweise zugeben, dass ich keine 20 Ster machen muss.

Ein paar Bekannte schneiden ihr Laubholz um, wenn die Blätter zu treiben anfangen und lassen die dann rund einen Monat liegen, damit die Blätter das Wasser aus dem Stamm saugen. Hat den Nachteil, dass man den Spaß dann im (Früh-)Sommer fertig machen muss.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 15:37

Ja
steht im Buch
Der Mann und das Holz
fällen und nicht aus asten.
Die Blätter ziehen das Wasser aus dem Holz.
Was ich bisher nicht wusste
Im Privatwald darf ganz jährig gefällt werden, es sei denn zb. ein Nest wäre auf dem Baum.
Bei uns hier geht aber im Sommer nie jemand in den Wald. Habe es aber schon mehrmals im Urlaub gesehen.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 19:59

bei uns auch nicht, ich schätze, da kommt man mit 20 zecken heim.
ich werd mal im september anfangen, die bäume sind schon seit 5-10 jahren dürr.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Freitag 17. Juli 2020, 23:35

Januar bis März ist meine Zeit. Frühling und Frühsommer sind mir schon zu warm, außerdem sollen die Viecher in der warmen Jahreszeit ihre Ruhe haben. :mrgreen:

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Dienstag 21. Juli 2020, 08:51

Das beste hochwertigste Holz schlägt man zwischen Weihnachten und etwa dem 20. Januar. Dann bist Du in der absoluten Saftruhe.

Für Dürrständer spielt das natürlich keine Rolle, wenn Du ausreichend wahnsinnig bist, kannst Du die auch im Hochsommer bei 40 Grad ummachen :pfeifen:

Ich werde im Herbst einige Bäume umhauen, Teils Dürrständer teils nicht da ist es dann aber auch nicht umbedingt die Holzqualität, die die da die größte Rolle spielt . Eher die Frage wann hat man Zeit wann kann mans machen, wo stehen die Bäume und was passiert danach auf der Fläche. In dem Fall ist das eigentlich ein Obstacker da kommt altes Zeug weg und wird eine Junganlage gepflanzt.

Da ich das Holz unter Dach lagern und trocknen kann spielt ein Jahr mehr Lagerzeit keine so große Rolle, natürlich voll grün und im Saft geschlagen das mach ich jetzt auch nicht grad.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Dienstag 21. Juli 2020, 11:07

in dem fall könnte man ringeln, wenn mans eilig hat.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Dienstag 21. Juli 2020, 11:27

Ich fälle ganzjährig,
wenn ich halt Zeit habe. :mrgreen:

Dafür mach ich dann auch tlw. nur mal 2-3 Stunden abends,
oder nur 7-8 Stunden pro Tag.

Das hält man schon aus, auch bei 30°...

Die Bäume haben sich noch nie beschwert :Vertrau mir:

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Dienstag 21. Juli 2020, 11:48

Da würde ich auch ringeln vorschlagen.
Fangbäume, die ich März/April lege, werden auch immer schnell trocken, früh im Sommer aufzuarbeiten ist aber für mich selbst grenzwertig, ich vermeide es wenn möglich.

Käferbäume arbeite ich aber durchaus ganzjährig auf und wenn es "Wald" ist, darf man ganzjährig arbeiten, also auch im Sommer ringeln und im Herbst, wenn die Temperaturen erträglich werden, kann man das Holz aufarbeiten, je nach Erfahrung und Bäumen ringelst du im Zweifel dann im nächsten Jahr etwas früher.

Was ich im Saft fällen muss, lasse ich aber entweder so liegen bis es sich über die Krone trocken gezogen hat oder ich ringel es, wenn der Baum im Weg liegen würde.

Re: Wann mit Holzeinschlag beginnen?

Samstag 1. August 2020, 09:41

Dann wenn die Blätter ab sind und die Vögel nicht mehr brüten, vorher nicht. Das freie Wasser fliesst eh innerhalb von ein paar Tagen ab. Das mit dem Wasser, was durch die hängenden Blätter rausgesaugt wird, naja, so wahnsinnig ist der Effekt nicht. Viel wichtiger ist die Lagerung nach dem Spalten, das kann schon über Zeiträume für die Trockung von Jahren entscheiden.
Antwort erstellen