Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 29. Oktober 2020, 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raummaße/Holzvolumen (Berechnung)
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Februar 2010, 21:58 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 10228
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Raummaße (Holzvolumen)

Festmeter (fm) bezeichnet einen Würfel aus Massivholz mit 1 m Kantenlänge. Es ist das Maß für stärkeres Stammholz. Da nach einer Vermessung nach Forstmaß ein bis ca. 12%iger Rindenabzug und ca. 5%ige Längenzugaben erfolgen können, liegen hierbei bspw. die Raumgewichte um ca. 12-18% höher. Die Begriffe Stammholz und Rundholz werden im Folgenden mit Massivholz bezeichnet.

Raummeter (rm), in Süddeutschland auch Ster genannt, ist das eigentliche Handelsmaß für herkömmliches Brennholz. Bei 1 Raummeter (rm) Holz sind 1 m lange runde Knüppel oder Spaltscheite aus geringwertigen Stammteilen zu einem Maß mit je 1 m Länge und Breite und 1,04 m Höhe aufgeschichtet, woraus sich die auch gebräuchliche Bezeichnung Schichtholz herleitet. Das Maß Raummeter (rm) ist also ein Schicht- oder Stapelmaß. Da sich zwischen den einzelnen Knüppeln oder Scheiten Hohlräume befinden, enthält 1 Raummeter (rm) immer weniger Holzmasse als 1 Festmeter (fm). Das gesetzliche Umrechnungsverhältnis
lautet: 1 rm =/~ 0,7 fm, woraus folgt, 1 fm =/~ 1,43 rm.

Schüttkubikmeter (s-m³), auch Schüttraummeter (srm) genannt, ist das Raummaß für Holzhackschnitzel, Stückholz, Späne oder ähnliche Granulate. Dieses ist ein Hohlmaß von 1 m³ vollgeschüttet.


Berechnung von Baumlängen (liegende Stämme) in Raummaß (Holzvolumen)

Die Formel für den Festmeter (fm) ist gleich r² (r = Radius) * pi * Länge des Stammes (Mittendurchmesser).

Stamm 50 cm stark (Mittendurchmesser, Stammlänge abmessen und in der Mitte des Stammes des Durchmesser ermitteln) und 5 m lang

Radius = 0,25 m (da die Hälfte des Durchmessers), also 0,25² = 0,0625 (4 Kommastellen reichen)
pi = 3,1416 (3,14159265) (4 Kommastellen reichen)
Länge = 5,00 m

0,0625 * 3,1416 * 5 =/~ 0,9818 fm

0,9818 fm umgerechnet in rm wären dann: 0,9818 * 1,43 =/~ 1,4040 rm rund 1,40 rm

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2010, 22:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20475
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 62
Hallo zusammen,

ich möchte hier noch mal eine Excel-Tabelle ergänzen mit allen möglichen Berechnungen.

http://www.motorsaegen-portal.de/upload ... %201-1.xls

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de