Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Oktober 2018, 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2017, 23:02 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 21. September 2014, 17:55
Beiträge: 258
Hallo,

habe einen Freund der einen Kaminofen hat und gerne etwas Holz bekommen würde.
Denke ca. 5 Rm bis max. 7 Rm.
Er würde gerne bei mir, mit meinem Spalter das Holz für sich spalten.
D.h. ich würde Rücken, das Holz zu mir transportieren und 1m Stücke sägen.
Den Spalter müßte ich auch zur Verfügung stellen.


Das Holz ist fast nur Buche.
Da ich noch nie Brennholz verkauft habe, bin ich mir nicht sicher was ein guter Freundschaftpreis ist.
Verschenken möchte ich nichts, aber es soll schon ein guter Preis sein.

Was denkt ihr ist ein guter Preis für den RM in Südhessen?

_________________
:stihl: MS261 C
:stihl: MS362 C-M
:dolmar: 115
Gruß D5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2017, 23:28 
Offline
Mobbing-Beauftragter
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. März 2008, 18:56
Beiträge: 5066
Wohnort: 31582 Nienburg
Jetzt mal nur für mich gesprochen, von einem guten Freund würde ich niemals Geld nehmen.
Eine Hand wäscht die andere

_________________
Dietmar

Stehe zu deinem Wort,sonst ist es nichts wert



Stihl192t
Stihl 036
Stihl 230
Stihl 361
SOLO 154
Dolmar PB 252-4
Husqvarna 550XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Januar 2017, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Wenn man das Rohmaterial nicht kaufen muß,
dann gegen entsprechende Arbeit.
Ansonsten gegen EK plus Arbeit...

Gilt aber nur für Leute, die man wirklich als Freunde bezeichnen kann!!!

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 00:02 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 21. September 2014, 17:55
Beiträge: 258
glorf hat geschrieben:
Wenn man das Rohmaterial nicht kaufen muß,
dann gegen entsprechende Arbeit.
Ansonsten gegen EK plus Arbeit...

Gilt aber nur für Leute, die man wirklich als Freunde bezeichnen kann!!!


Habe ich auch als Vorschlag gemacht, doch er möchte nicht mit in den Wald.
Er möchte lieber etwas bezahlen. Verschenken möchte ich nicht, da mich das Holz machen auch Geld kostet.
Auch das einpflanzen usw. kostet Zeit und Geld.

Den Vorschlag beim Einpflanzen zu helfen wurde auch verneint. (wg. Zeitmangel)

Hätte ich dabei Hilfe bekommen hätte ich auch nichts verlangt, das ist klar.

_________________
:stihl: MS261 C
:stihl: MS362 C-M
:dolmar: 115
Gruß D5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2249
Wohnort: Wild South-West
Südhessen: Nur als Beispiel z.B. http://www.baum-wurzel-garten.de/Brennholz/

Minus 25% aber nur für gute Freunde. Am Brennholz ist als Selbsterzeuger eh schon nix verdient.

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 00:34 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1421
Wohnort: Österreich
Hallo,
mein Vorschlag,
Raummeter Preis ab Haus und Hof wie du ihn sonst Verlangst z.B.:70.-€- Arbeit für`s Spalten
kannst sicher nur Schätzen(Mancher braucht für diese Menge 2 Tage ein anderer macht das in 2 Stunden) Spalter elektro od. mit Traktor? alles muß gerrechnet werden.
Strenge Rechnung gute Freunde.
55.-€ vielleicht. Ich würd´s selber Spalten.

gruß
teribintus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 00:43 
Offline

Registriert: Dienstag 10. November 2015, 13:29
Beiträge: 137
Wohnort: Nähe Oldenburg, kreuz A1 A29
Guter Freund? Wie gut?
Wenn er kein Bock hat selbst anzupacken, dann würde ich überlegen, was mein persönlicher Stundenlohn wäre und entsprechend auf 1RM ausrechnen. Maschienenleistung würde ich dann als "guter Freund" bonus weglassen und materialkosten min. Aussaat kosten decken um entsprechende anzahl bäume zu pflanzen.

Meine guten Freunde würden auch fürn kasten bier nen ganzen samstag helfen um holz nur mich zu machen.
Aber wie gut ihr befreundet seid und in wie fern euch der grundsatz "eine hand wäscht die andere" wichtig ist darüber solltest du dir gedanken machen und dann eine entscheidung fällen. Ggf. andere freunde fragen, die euer verhältnis besser beurteilen können als das forum hier.

Gruss B-Z

_________________
:Husky: 545
:Husky: 135
:makita: UC4050A
X25

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 19:51
Beiträge: 179
Wohnort: 91077
das genaue Preisniveu in Deiner Gegend kenne ich nicht.

aber allgemein so rausgelesen hier im Forum:

Buche stehend im Wald geht wohl für so um die 25€/fm weg.

Liegt Buche in 4m Stücken am Wegesrand dürfen es schon so 40-50€/fm sein

Heimfahren kostet meist nicht viel. Naja zumindest wenn man einen ganzen LKW voll bekommt. Wobei diese hier zur Debatte stehende "Kleinmenge" von manch einen hier im Forum in 2 Touren mit'n Klaufix bewegt wird. :echt:
So AB 50-60€/fm bekommt man wohl auch Buche vor die Tür gelegt.

Spalter? Am Traktor geht schon etwas Diesel weg. An der Steckdose ja gefühlt nix (ich schätz mal 50% der Motornennleistung in kWh/h, also 7kw Motor wird so 3-4kWh/h Stunde nehmen)
Wenn er selber Spaltet kann Dir die Zeit dort ja egal sein. Gerade spalten, sägen & schlichten sind die Dinge die Zeit kosten und arbeit sind. Das bißchen Abnutzung an den Gerät.....

So für 10-15€ bekommt man wohl den fm gespalten und das Sägen kostet in etwa das gleiche.
Mir persönlich ist das Sägen immer mühsammer und Zeitaufwendiger. Aber bei mir ist alles Handarbeit. 5-10fm/Jahr.

Wie bekommt er die Menge heim? Kleiner PKW-Anhänger? Nicht das er dann jeden Samstag 1rm spaltet und heim fährt.
(und somit 2 Monate lang Dein Traktor&Spalter Samstag blokiert ist)
Wenn er schon Zeitmangel hat, lieber nochmal fragen.

Die 7rm geben wohl gut 5fm.

Bei mir hier verlagen die, die davon Leben wollen für 7rm gespalten 550€ "frisch", 600€ "trocken". Auf Ofenlägen sägen geht extra.

*****************

Ja nach dem wie gut Du mit ihm kannst würde ich irgendwo zwischen 250 und 300€ landen. Dann verdienst Du nix und verschenkst aber auch nix großartig.
Beachte dabei, das Du beim spalten vermutlich doch voll mit dabei bist weil,
1. er sicher nicht viel Übung hat
2. es zu zweit wesentlich schöner geht, einer spaltet und der andere holt und bringt.

*****************

Was macht er Zuhause damit? Erst mal aufschlichten und 2 Jahre liegen lassen? Oder sägt er es gleich und setzt es dann auf? Bevor er sich daheim groß plagt gleich bei Dir noch über die Säge?
(ich kenne Deine Ausstattung nicht)

WEYN

_________________
Hubraum statt Spoiler!

Suche: Buche

:stihl: 024aveq
:stihl: 660
:handbetrieb:
Deutz D5006A, 2x4x3t "PKW"-Anhänger, div. Magirus LKW, 2x TU32, undundund....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 18:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 21. September 2014, 17:55
Beiträge: 258
Hallo an Alle, vielen Dank für die Meinungen.

Also gespalten, gelagert und in 2 Jahren gesägt wird bei mir.
Dann fahre ich das Holz noch heim.

Denke, wenn ich für alles zusammen € 50,- Rm verlange, ist ein guter Preis.

_________________
:stihl: MS261 C
:stihl: MS362 C-M
:dolmar: 115
Gruß D5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. November 2016, 10:55
Beiträge: 65
Wohnort: Kaiserstuhl - Südbaden
Mein Kollege wollte sich auch einen Holzvergaser in den Keller stellen, aber irgendwie klappt das noch nicht.
Holz hat er im voraus genug gemacht, also viel zuviel.

Er hat mir den Ster für 50€ angeboten falls ich mal zukaufen muss.

Allerdings mit 2 Mann die beim sägen helfen (selbstredend)

Das als Anhaltspunkt.

_________________
King Quad 750
Husqvarna 359
Efco MT 3700
ETA SH 20 Holzvergaser
Binderberger SP 8
:handbetrieb: Und weiteres Holzmachergedöhnse :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 21:19 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1421
Wohnort: Österreich
D5506 hat geschrieben:
Denke, wenn ich für alles zusammen € 50,- Rm verlange, ist ein guter Preis.

Ja das glaub ich auch, müß wohl ein guter Freund sein.
2 Jahre Lagern, Zuschneiden, Zustellen... :GG:


lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8584
Wohnort: Braunschweig
Fertige, trockene Buche in Ofenlänge vor die Tür kostet hier rund 100€ / SRM , irgendwo knapp drunter aber auf 5-10% kommt es denke ich nicht an.

Minus der Arbeitsanteil fürs spalten, da musst du deinen Arbeitsanteil mit Übung rechnen - da haste vielleicht 10€ /SRM

Alles, was du weiter abziehst, ist "Freundschaft".

Mein "Preis" ist klassischerweise: Holz zusammen machen und deutlich mehr als die Hälfte landet bei mir, bisher immer ohne spalten aber dann hilft mir auch niemand beim spalten.
Eher man trifft sich im Wald und 2 volle Fuhren fahren jeweils nach Hause, wobei ich einen großen Anhänger habe und im Zweifel das interessantere Holz für mich nehme. Das rundet sich dann immer und hat bisher immer zur Zufriedenheit beider gepasst.

Kein Bock zum holzen - ok, man kann auch zusammen nur mal ein Bierchen trinken gehen.

Und Geräte verleihe ich immer nur an Leute, bei denen ich davon ausgehen kann, dass wenn die was kaputt bekommen, dass es mir auch geschehen wäre und dass sie dann nicht wie der Hund vom Schiss sind... Holzspalter kann man auch super kaputt bekommen und wenn du Meterholz schreibst, ist es ja auch kein kleiner/billiger Spalter...

Diese ganzen "Freundschaftspreise" sind Mist. Der eine sieht am Ende trotz allem ein paar 100€, als reiner Betrag einfach schon viel, der andere sieht den "Rabatt", die Arbeit und am Ende dann doch irgendwelche Schäden am gerät, die man selbst denkt, dass sie einem nicht passiert wären...

Mach das Holz komplett selbst, der Arbeitsanteil spalten ist bei Buche gering und dann ist das Thema langfristiger ineffizienter weil ungeübter Arbeit vs. Material vom Tisch.

Arbeit, die sich super teilen lässt, ist schleppen im Wald und sägen, wenn jemand selbst eine Säge hat. Kann er mit um, teilt sich schleppen und sägen 50/50, kann er nicht mit um und bekommt sie kaputt, sägt er weniger und schleppt mehr, hat aber seine Säge vergurkt und DU machst dir hinterher keinen Kopf drum.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Für Freunde verrechne ich auch nichts. Wobei ich meine richtigen Freunde an einer Hand abzählen kann. Der Rest ist Kollegen, Kumpels, Bekannte, Kameraden, Nachbarn, Freibiergesichter usw
Bei Freunden weiß ich das ich irgendwann ne Gegenleistung bekomme bzw das Sie schon Vorkasse geleistet haben.

Sonst würde ich es so halten wie Plinse. Und statt Geld lieber mal richtig was essen gehen.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 09:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 13:40
Beiträge: 12944
D5506 hat geschrieben:
...................
Habe ich auch als Vorschlag gemacht, doch er möchte nicht mit in den Wald.

---------------------
Den Vorschlag beim Einpflanzen zu helfen wurde auch verneint. (wg. Zeitmangel)



Meine Frau wurde neulich von einer ihrer Kolleginnen, die ich nicht kenne, gefragt, ob wir/ich denn wohl Holz zu verkaufen hätten, und ob ich das denn dann auch eben mit meinem Anhänger (sowas hat sie ja nicht) zu ihr nach Hause bringen könne ?
Keine Buche oder Eiche, das wäre so oder so zu teuer.
Ich hab da noch Vogelsitzholz wie zb Pappel, 2,5 bis 3 gepackte rm, ofenfertig und trocken.
Problem, da sind ein paar rm Buche vor gepackt.
Mein Vorschlag, sie hilft mir mit das wegzupacken und im Anschluß wieder dorthin, dann könne sie die ofenfertige Pappel haben.

Also bitte, das ginge ja überhaupt nicht, das sie oder ihr Kerl da auch noch helfen müssten !!!!!!! :schreck:

tja, somit bleibt nur der Weg zum Händler zu gehen....am A....ch kreist der Hammer. :pfeifen:

_________________
:dolmar: was denn sonst ? :schreck:
:dolmar:PS 5105 :dolmar:PS 7900 :dolmar:PS 8500 :dolmar:PS 9010 :dolmar: CT 115


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2249
Wohnort: Wild South-West
D5506 hat geschrieben:
Denke, wenn ich für alles zusammen € 50,- Rm verlange, ist ein guter Preis.


...mit Herumfahren ist das schon unter Einstandspreis, oder?
Bemühe doch mal deinen Taschenrechner: Rohstoff, Arbeitszeit, Maschinenabschreibungen,...

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 1008
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
D5506 hat geschrieben:
Hallo an Alle, vielen Dank für die Meinungen.

Also gespalten, gelagert und in 2 Jahren gesägt wird bei mir.
Dann fahre ich das Holz noch heim.

Denke, wenn ich für alles zusammen € 50,- Rm verlange, ist ein guter Preis.


Das ist ein sehr fairer Freundschaftspreis. So viel / bzw. so wenig habe ich damals auch von einem Freund verlangt. Effektiv sind es ja dann auch fast 3rm holz für 100 euro geworden. Aber ich will auch kein Geld verdienen mit dem Holz :wink:

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 10:19 
Offline

Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 09:59
Beiträge: 6192
Wohnort: irgendwo
Pyromane hat geschrieben:
D5506 hat geschrieben:
...................
Habe ich auch als Vorschlag gemacht, doch er möchte nicht mit in den Wald.

---------------------
Den Vorschlag beim Einpflanzen zu helfen wurde auch verneint. (wg. Zeitmangel)



Meine Frau wurde neulich von einer ihrer Kolleginnen, die ich nicht kenne, gefragt, ob wir/ich denn wohl Holz zu verkaufen hätten, und ob ich das denn dann auch eben mit meinem Anhänger (sowas hat sie ja nicht) zu ihr nach Hause bringen könne ?
Keine Buche oder Eiche, das wäre so oder so zu teuer.
Ich hab da noch Vogelsitzholz wie zb Pappel, 2,5 bis 3 gepackte rm, ofenfertig und trocken.
Problem, da sind ein paar rm Buche vor gepackt.
Mein Vorschlag, sie hilft mir mit das wegzupacken und im Anschluß wieder dorthin, dann könne sie die ofenfertige Pappel haben.

Also bitte, das ginge ja überhaupt nicht, das sie oder ihr Kerl da auch noch helfen müssten !!!!!!! :schreck:

tja, somit bleibt nur der Weg zum Händler zu gehen....am A....ch kreist der Hammer. :pfeifen:


So sieht es aus - Er hat Zeitmangel aber du hast die Zeit?

Bedenke die 7RM sind auch mal Ende dann wird erwartet das du nächstes Jahr wieder lieferst für ähnliche Konditionen. Ohne Hilfe kein Holz, wenn man da mal mit angepackt hat dann Wertschätzt man das auch anders .....


Wenn dir das egal ist du Holz & Zeit genug hast, dann kannst du ihm ja den Freundschaftspreis für 50€ machen, ich würde das so nicht machen.

Ein Kamoinofen bedeutet entweder Arbeit & Zeiteinsatz oder Geldeinsatz der teurer ist als andere Brennstoffe.


Zuletzt geändert von Obihoernchen am Dienstag 24. Januar 2017, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 10:19 
Offline

Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 22:05
Beiträge: 9
Eine Hand wäscht die andere, wenn das ganze nicht einseitig wird ist das ne gute Sache ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
War gestern auf ner Weiterbildung. Hier hat untet anderem der Förster auch erzählt das viele gar nicht mehr wissen, (wie denn auch) wie schwer und wie zeitaufwendig es teilweise ist Holz zu machen. "Die kennen nur das Holz aus dem Baumarkt"
Wenn ich teilweise meine schönen Hanglagen sehe, man Freitag den ganzen Nachmittag damit verbringt zu durchforsten und sich abends darüber freut (nach ca 5 Stunden) doch 1 Rm Brennholz nach Hause fahren zu können...

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Januar 2017, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2185
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
Ich habe neulich einem Bekannten (kein Freund) 4 Ster Buche, grob Vorgespalten, ~3 Jahre im Wald gelagert, 1m Stücke a' 40€/Ster vermacht. Muss allerdings sagen er hat das Holz selbst direkt im Wald geholt und eigenständig abtransportiert. Wollte eigentlich 50 verlangen, mein Dad meinte 40 seien schon OK. Da er der Waldbesitzer und somit der Chef ist soll es halt so sein.

Gruß SAW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chats und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de