Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 24. Januar 2018, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 19:49 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 88
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Servus Zusammen

Hat hier Jemand die EiFo Wippkreissäge WK700 mit Förderband und kann mir seine Erfahrung mitteilen ?
Habe die Säge gestern bei EiFo im Betrieb gesehen und war überzeugt von ihrer Arbeit ... Was haltet ihr davon ?


EiFo bietet die Säge aktuell mit Zapfwellenatrieb und 4m Förderband für 3.499€ an, ist das ein realistischer Preis für so eine Maschine ?

Bild
Quelle: http://eifo.svn.website/index.php/produ ... holzsaegen


_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2840
Wohnort: NW Eifel
Rückwärts kalkuliert halte ich den Preis für eine Frechheit.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 21:40 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 212
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Na wenn schon dann richtig.

Wenn dir sowas vorschwebt schau dich gleich nach einem Säge/Spalt Automaten um, die Säge mit Förderband ist ja dann doch nichts halbes und ganzes...

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. November 2006, 22:20
Beiträge: 1085
Wohnort: 37696 Marienmünster
Kauf doch die im Link für 2900€. 2015 ist doch noch nicht langer her.

Sollte das Förderband aber wirklich nur 3m haben (kann doch nur ein Schreibfehler sein).. so taugt das schonmal garnicht!!


Ansonsten ist 3500 ein normaler Preis für solche Kombis.
Warum ich aber gleich einen Säge-Spaltautomaten für 14-15.000€ kaufen soll versteh ich net.

_________________
Die Sägen: 335 XPT, MS180, 111, DCS-4600 S, MS250, 9010, 051AV
SOLO REX <Bilder Restaurierung>
Das Zubehör: Binderberger Spalter H12 & KMB Rückezange am FIAT 680 DT H (67PS Allrad) & MF 254
Mein Bilderthread
Kumpel's Bilderthread
Projekt Brennholzwagen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juli 2015, 12:03
Beiträge: 1029
Wohnort: Badisch Sibirien
Habe zwar nicht diese Säge, aber die WPZ 700 von Scheifele.
Ich bin damit sehr zufrieden :mrgreen:

Du musst dir halt genau Überlegen was du willst.
Eigene Ölversorgung oder über Schlepper, hydraulische Wippe oder nicht, Länge deiner Scheite.
Von der Scheitlänge hängt die nötige Breite des Förderbandes ab.

Ich habe mich für die Komplettlösungen entschieden, da ich den Schlepper schonen möchte und Scheite mit einer Länge von 50cm benötige. Durch die hydraulische Wippe kann sogar meine Frau die Säge bedienen. :pfeifen:

Die Säge lag neu bei 5700, Ende Dezember ist bei Scheifele Hausmesse, da kann man immer einen Schnapper machen.
Ist ja nicht wirklich weit von Dir entfernt. :mrgreen:

_________________
560xp :Husky: MS 260 :stihl: MS 028 AV :stihl: 435 :Husky:
Stihl 08

IHC 633AS
IHC 533HR
Brantner Kipper 6030
Taifun 4,5t Winde
Husqvarna 13t Spalter
Scheifele Wippsäge mit Förderband

Husqvarna 346xp /Stihl 260 /2x Stihl MS 250 / Stihl MS170 vom meiner Brennholzgang ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 15:55 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 212
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Warum Automat?

Ganz einfach weil ich damit dann den Arbeitsgang "spalten" gleich mit erledigen kann und dadurch auch stärkeres Holz nutzen kann.

Mit der Säge kann man ja nur Holz schneiden das vom Durchmesser her Ofen größe hat.

Da finde ich 3500€ nur weil da ein Förderband dran ist ziemlich teuer.

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juli 2015, 12:03
Beiträge: 1029
Wohnort: Badisch Sibirien
Stimmt schon.

du musst dir halt bewusst sein was du willst, und welche Voraussetzungen du hast.
Bei einem Automaten wird dir schnell der Schlepper zu klein, zudem macht das Arbeiten damit nur mit einem Forstgreifer richtig Spaß.

Ein Spalter ist zudem beim Tread Ersteller schon vorhanden.

Muss eben jeder selber entscheiden was er ausgeben will. :mrgreen:

_________________
560xp :Husky: MS 260 :stihl: MS 028 AV :stihl: 435 :Husky:
Stihl 08

IHC 633AS
IHC 533HR
Brantner Kipper 6030
Taifun 4,5t Winde
Husqvarna 13t Spalter
Scheifele Wippsäge mit Förderband

Husqvarna 346xp /Stihl 260 /2x Stihl MS 250 / Stihl MS170 vom meiner Brennholzgang ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 23:12 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 88
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Servus Zusammen


Schon mal Danke für eure Rückmeldungen ! SSA kommt für mich nicht in Frage, das lohnt sich bei 25-30rm im Jahr nicht.

Ich hab mich im Netz ein wenig schlau gemacht und herausgefunden das die Säge original von Balfor kommt, und auch einen Händler ausfindig gemacht der diese mit 4m Förderband und Zapfwelle für 2.900€ + 100-150€ Versand ( je nach Entfernung) anbietet

http://sb-forst.de/?product=balfor-sc-700-cnt-4250-pi


Ein Video habe ich mir auch noch angesehen und festgestellt das Balfor auf den Haltebügel am Tisch verzichtet, den ich bei EiFo etwas umständlich finde ... Holz nach unten drücken und mit der anderen Hand den Tisch nach hinten :KK:


_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. Oktober 2016, 13:15
Beiträge: 578
Wohnort: Bad Birnbach
Ich überlege auch schon seit 2 Jahren, habe mich aber jetzt entschieden, einen Lohnschneider mit Trommelsäge kommen zu lassen. Das kommt günstiger, als selber ne Säge zu kaufen. Da kann ich für 2900€ gut 10 Jahre jährlich 30 Ster schneiden lassen. Und eine kleine Kreissäge ohne Förderband hab ich zur Not noch selber, wenn mal dringend ist.

_________________
:Husky: 543 XPG (38cm), 550 XPG (38cm), 562 XPG (45cm)
:stihl: 044 C (45/63cm), HT 75 (30cm), FS 360 C-EM
Bild MF 3060, Deutz DX3.10, Eicher EKL11/II, KramerAllrad 212 LT, Atlas 404

Maschinen: Mengele MEDK 4000, Stoll R460DS, Pöttinger HIT 54N, Deutz-Fahr KM 3.18, PZ-Vicon CM 270 F, Stockmann MS 2200, Uniforest 55Hpro, HMG WSK 7-5

PSA: Pfanner Gladiator, PSS X-Treme Air, PSS X-Treme Shell, Haix Protector Ultra, Peltor G22, Keiler Fit

Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 23:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 212
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Für 25-30 Meter im Jahr würde ich nicht mal über eine so teure Anschaffung nachdenken.

Das ziehen meine alten Sägen in zwei drei gemütlichen Tagen durch und fertig ist...

Aber ein jeder nach seiner Fason...

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 23:43 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 212
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Wieso ist die Wippe bei der Säge im Video "verkehrt herum montiert?
Was soll das bringen?
Schlechtes Handling?

Bei meinen Wippsägen sind die Wippen so montiert das ich das Holz beim schneiden nicht festhalten muss...

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Dezember 2017, 16:37 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 88
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Subfossil hat geschrieben:
Wieso ist die Wippe bei der Säge im Video "verkehrt herum montiert?
Was soll das bringen?


Warum das so ist weis ich auch nicht, die Frage konnte man mir bei EiFo auch nicht wirklich beantworten ... :KK:

_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 21:23 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1162
Wohnort: Gelnhausen
Schnell mit Wippsäge wäre für mich die Scheppach Wox Duo, mit noname Förderband etwas teurer, aber mehr als doppelt so schnell bei 33cm

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 22:33
Beiträge: 490
Wohnort: Allgäu
Stotzinger hat geschrieben:
Servus Zusammen

Ein Video habe ich mir auch noch angesehen und festgestellt das Balfor auf den Haltebügel am Tisch verzichtet, den ich bei EiFo etwas umständlich finde ... Holz nach unten drücken und mit der anderen Hand den Tisch nach hinten :KK:



Ich hab schon ein paar mal mit der EiFo Säge gearbeitet und finde den Haltebügel überhaupt nicht umständlich. Wenn du ein paar Scheite gesägt hast, denkst du dir gar nichts mehr dabei. Im Gegenteil: Für mich ist er ein Stück Sicherheit. Wenn man die linke Hand am Bügel und die rechte an der Haltekralle hat, sind beide Hände automatisch aus dem Gefahrenbereich. So, wie derjenige im Video sägt, kommt mir das kalte grauen. Bei jedem Schnitt hab ich das Gefühl gehabt, jetzt fehlt dann die Hand.

Die "umgekehrte Wippe" hat den Vorteil beim beladen. Man braucht das Scheit nicht so hoch anheben, aber auch nicht in die Wippe "schieben".

Ich persönlich finde sie sehr gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 00:08 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 88
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Danke für deine Rückmeldung !

Habe mich noch mit jemand anderem unterhalten der die Säge besitzt. Ich denke das ich mir im ächsten Jahr mal ein Angebot von SB-Forst machen lasse ...

_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Dezember 2017, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 16. Oktober 2010, 14:40
Beiträge: 2526
Wohnort: Celle
Moin,

ich habe grad diesen Fred gefunden. Meine Idee geht in diese Richtung...


https://www.ebay.de/itm/BALFOR-Wippsage ... Ciid%253A1

Da wäre dann der Arbeitsplatz von Strom oder Schlepper unabhängig


Ich würde die Ausgabe aber gern vorher mal anschauen oder Erfahrungen damit aufsaugen.....


Gruß

_________________
Matthias




Dolmar und auch Stihl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: EiFo WK700 mit Förderband
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Dezember 2017, 18:59 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 88
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Servus

Das ist für mich schon wieder zu teuer, und auch unnötig ... Wenn dann hängt die Säge bei mir am Schlepper und wird mit der ZW betrieben.
Aber für Brennholzwerber die keinen Schlepper sondern nur Auto besitzen, denke ich ist das eine sonnvolle Sache ;)

_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de