Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Juni 2019, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 22:42 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 20. November 2009, 20:35
Beiträge: 166
Wohnort: 56299 Ochtendung
Hallo Forumsgemeinde!

Da ich aktuell seit langem nochmal am holzen bin, habe ich mir eine neue Axt gegönnt - Fiskars X27 XXL, ganz gut das Teil wie ich finde, (habe noch eine ca. 15 Jahre alte Fiskars auf der damals noch keine Bezeichnung aufgedruckt war..dürfte Stand heute X21 oder X25 sein)…

Jedenfalls kam mir über die Aktion wieder eine alte Axt meines Vaters oder Großvaters in den Sinn...mit der habe ich mit ca. 13 Jahren angefangen zu spalten. Ich weiß nur das in der Axt eine Öffnung war und mein Vater mir erzählt hatte das dort mal zwei Hebel drin waren die das Holz beim spalten auseinander drücken sollen. Ihm hat das allerdings nicht getaugt, er hat die Hebel entfernt und wohl leider auch entsorgt denke ich. Ich googelte also etwas und kam auf die Chopper 1 Axe aus den USA und dachte...das könnte hinkommen. Da mir das ganze keine Ruhe gelassen hat bin ich eben noch in den Geräteschuppen und bin schnell fündig geworden. Meine Axt ist keine Chopper 1, sondern trägt die Bezeichnung "The Great Divider"..vom Prinzip her sollte die Axt ähnlich sein.

Die Chopper 1 gibt's ja noch regulär im Handel, den Hersteller der Great Divider gibt's allerdings laut amerikanischem Forum nicht mehr...

Hat schon mal jemand mit einer von beiden Äxten gearbeitet und kann was dazu sagen wie gut die Sache mit den Hebeln funktioniert?

Zur Chopper 1 findet man ein paar Youtube Videos, zur Great Divider hab ich leider nix gefunden...

Danke&Gruß,
Martin

_________________
:stihl: MS290 40cm (daddy seine)
:stihl: MS460 40/45/63cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 22:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 12985
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
In den passenden Unterbereich verschoben.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 22:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 4081
Wohnort: Belgien
Die Dinger sind schrecklich! :ohman:
Die beide Hebel rüttlen lose im Axtkopf als wäre schon etwas kaputt und wenn der Kopf aufschlägt, gibt das einen fiesen Rückschlag in der Hände. :heulen: Auch sind sie ziemlich schwer, sicher gegenüber eine X25/X27

Dabei gehen sie tatsächlich schnell kaput.

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 1221
Wohnort: Niederösterreich
Sowas in der art wurde bei uns in .at vor 30 jahren auch verkauft, hab ich aber schon lang nicht mehr gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de