Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 3. Juli 2022, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Posch Hydro Combi 26 macht Zicken
BeitragVerfasst: Samstag 7. Mai 2022, 20:43 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 21:36
Beiträge: 222
Wohnort: 91725 Dambach/Mfr
Hallo guten Abend.
Bin seit ca. einem Jahr Besitzer eines Posch Hydro Combi 26 mit der großen Seilwinde.
Das Problem ist folgendes.
Wenn nichts betätigt wird also Spaltzylinder oder Seilwinde klackert die Hydraulik und zwar
Vibriert der Rücklaufschlauch zum Tank vom Steuerblock der Seilwinde.
Wird der Zylinder oder die Seilwinde betätigt ist alles ruhig.
Spaltet war im Werk bei Posch mit der Aussage sie finden nichts das sei normal.
Heute gespalten die ersten 10 Minuten super alles gut und dann ging die gleiche Schei.., wieder los. :wut: :wut:
Irgendwie fühle ich mich von Posch etwas verarscht ist ja nur ein Produkt für 7500€ :pfeifen:
Kennt jemand das Problem oder wie ist es bei euren Spalten?
An der Zapfwelle liegt es nicht das haben wir schon 4 verschiedene getestet ohne Unterschied.
Gruß Mike

_________________
Stihl MS150C-E Carving
Stihl MS201C-M
Stihl MS661 C-M W
Stihl MS500i W
Stihl MS261 CM VW
Stihl FS490C-E
Stihl FS40

Stihl HS81R
Posch Hydro-Combi26t
Kubota M6040


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Mai 2022, 17:59 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1616
Wohnort: Gelnhausen
Ich habe zwar wenig Ahnung, aber ich sage mal Hydraulikpumpe. Begründung, am Anfang alles gut, weil Öl kalt, word das Öl warm und dünn fehlt es an Schmierung und Zentrierung in der Pumpe. Die dreht langsam, weil Gusspumpe. Hat die Druck kann sich Schmierfilm aufbauen und es ist wieder gut, bis das Ventil wieder auf Umlauf geht. Hast du mal mit verschiedenen Drehzahlen gearbeitet, ob da ein Unterschied ist?
Auf jeden Fall am Ball bleiben, ein Video machen und zu Posch schicken, wie das sein kann, die Drehzahl der Zapfwelle sollte man erkennen um Fehler ausschliesen zu können.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2022, 12:31 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 21:36
Beiträge: 222
Wohnort: 91725 Dambach/Mfr
Ja hatten schon sämtliche Drehzahlen versucht bis 540u
Mittlerweile klappert es auch bei kalter Maschine
Gruß Mike

_________________
Stihl MS150C-E Carving
Stihl MS201C-M
Stihl MS661 C-M W
Stihl MS500i W
Stihl MS261 CM VW
Stihl FS490C-E
Stihl FS40

Stihl HS81R
Posch Hydro-Combi26t
Kubota M6040


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2022, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 19:11
Beiträge: 1630
Wohnort: Baden-Württemberg
Haben einen Kretzer 18to Horizontalspalter gekauft 1999.
Da vibriert nichts an den Schläuchen oder klackert.
Wo hängt den bei dir die Filterpatrone, Vor- oder am Rücklauf?
Kann es damit zusammenhängen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2022, 15:11 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1616
Wohnort: Gelnhausen
Bei Posch ist der Ölfilter glaube im Rücklauf. Ich glaube nicht, dass der schon zu ist. Ich würde ein Video machen, wo man das Klappern hört und das Teil beim Händler auf den Hof stellen, um es zu Reparieren. Wenn das Ventil auf Umlauf steht, hat die Pumpe ja nichts zu leisten. Man muss sich beeilen, nicht, dass die Garantie um ist und eine neue Pumpe echtes Geld kostet.
Das Video auf jeden Fall an Posch senden, mit gesperrten YouTube Zugang, man kann den dann ja frei schalten wenn die keine Garantie geben wollen.
Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2022, 15:30 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 21:36
Beiträge: 222
Wohnort: 91725 Dambach/Mfr
Filter ist im Rücklauf. Wie schon gesagt der Spalter war schon bei Posch in Leibnitz wegen dem Problem.
Bei anderen gehts doch auch ohne klackern. Gruß Mike

_________________
Stihl MS150C-E Carving
Stihl MS201C-M
Stihl MS661 C-M W
Stihl MS500i W
Stihl MS261 CM VW
Stihl FS490C-E
Stihl FS40

Stihl HS81R
Posch Hydro-Combi26t
Kubota M6040


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2022, 18:03 
Offline

Registriert: Sonntag 2. November 2008, 10:19
Beiträge: 923
Wohnort: Wien
mein hydrocombi 18 macht seinen Dienst Treu ab Anschaffung 2008. Ist aber auch eine Andere Serie

Das Klacken kenn ich nur wen der Spalter nach dem hochfahren am oberen anschlag ansteht, dann klackt es kurz weil sich das Ventil abschaltet.
Wenn Posch direkt sagt es ist nichts dann klingt das schon erstmal komisch.

evtl anderen Landmaschinenhändler fragen ?

_________________
// Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Mai 2022, 12:18 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 21:36
Beiträge: 222
Wohnort: 91725 Dambach/Mfr
Wie gesagt der Rücklaufschlauch vom Windensteuerblock Vibriert und Rasselt enorm.
Komisch ist auch das die Zuleitung von der Pumpe zum Hauptsteuerblock im Querschnitt dünner ist als die Tankleitung
aber die Druckleitung zum Windensteuerbock genau so groß ist wie dessen Tankleitung.
Da die Maschine wegen diesem Problem schon bei Posch in Österreich war Sie den Fehler nicht behoben hatten mit der Aussage
das geht nicht anderst es aber bei anderen Maschinen in dieser Zusammensetzung geht fühle ich mich von POSCH VERARSCHT und im STICH gelassen

Gruß Mike

_________________
Stihl MS150C-E Carving
Stihl MS201C-M
Stihl MS661 C-M W
Stihl MS500i W
Stihl MS261 CM VW
Stihl FS490C-E
Stihl FS40

Stihl HS81R
Posch Hydro-Combi26t
Kubota M6040


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Mai 2022, 13:17 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1616
Wohnort: Gelnhausen
Hallo Mike,
da sind irgendwo Druckschwankungen. Eine andere Möglichkeit ist eines der Ventile schaltet nicht richtig zurück. Ein Ventil hat eine Druckweiterleitung, also ich musste von der Pumpe zur Winde und von der Winde zum Spalterventil. Das musste bei mir die Lösung sein, weil mein Spalterventil keine Druckweiterleitung hat und auch durch eine Buchse nicht zu ändern war. Wenn nun ein Ventil nicht einwandfrei zurück schaltet und im Ventil der Schaltkolben so im Strom vor sich hin schwingt, ist das wie ein Teilschalten vor der Auslösung der Bewegung. Greift der Schaltkolben und es gibt eine definierte Schaltbewegung, fließt das Öl, wie es soll und alles ist gut. Wie der Posch original verschaltet ist und wo die Druckweiterleitungsbuchse sitzt, weiß ich nicht. Greif mal beim Laufen lassen an deine Ventile, hör mal mit dem Schraubendreher dran, klemm mal die Leitungen um, dass die Winde, oder der Spalter nicht mehr im Ölstrom liegt, was dann passiert. Wenn du Glück hast, bekommst du mit den Schläuchen eine provisorische Verbindung hin und kannst evtl was ausschließen.
Ich weiß auch nicht, ob deine Winde elektrisch per Fernsteuerung oder per Handhebel gesteuert wird, vielleicht kann man ein elektrisch geschaltetes Ventil auch mal mechanisch betätigen.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Mai 2022, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 10849
Wohnort: Braunschweig
Ist noch Garantie drauf und war bei der ersten Beanstandung Richtung Posch, die nicht erfolgreich war, noch Garantie drauf?

Hast du die Möglichkeit den Spalter mal an einem anderen Schlepper mit anderer Zapfwelle zu testen?

Das "Problem im Forum" ist, dass wir eine einseitige Darstellung lesen und dass es immer Leute gibt, die alles hin bekommen. Andererseits gibt es auch immer mal Materialfehler, ... und genau dafür gibt es Garantiefristen, die hier gerade auslaufen könnten.

Laufen andere Zapfwellengeräte einwandfrei? Unter Last wie auch im Leerlauf? Vibrationen sind immer ein komplexes Thema.
Man staunt, wie komplett fritte Gelenkwellen sein können und unter Last laufen sie noch.

Wenn du Dir bei Zapfwellenabtrieb am Schlepper und Zapfwellen selbst sicher bist, dann erhöhe den Druck auf Posch.

Memmi hat geschrieben:
...
Mittlerweile klappert es auch bei kalter Maschine
Gruß Mike


Du scheinst ja auch eine Entwicklung an dem ganzen Thema zu haben. Gut, warm/kalt... mittlerweile haben wir auch Sommer, kann gut sein, dass jetziges "kalt" das "warm" aus dem Winter ist.

Horch mal mit Schraubenzieher ab, ob du zu den Schwingungen an den Ventilen was klackerndes findest, eine gebrochene Rückstellfeder, klemmende Mechanik, so dass eine Rückstellung nicht sauber funzt, ...
Bevor du was schraubst, kläre das Garantiethema und wenn du deiner Sache sicher bist, tausche dich halt mit Posch per YT-Videos aus, dann solltest du Dir aber sicher sein, dass dein Schlepper keine Probleme mitbringt wie einen eiernden Zapfwellenabtrieb o.ä.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Mai 2022, 12:27 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 21:36
Beiträge: 222
Wohnort: 91725 Dambach/Mfr
:danke:

_________________
Stihl MS150C-E Carving
Stihl MS201C-M
Stihl MS661 C-M W
Stihl MS500i W
Stihl MS261 CM VW
Stihl FS490C-E
Stihl FS40

Stihl HS81R
Posch Hydro-Combi26t
Kubota M6040


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de