Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 22:34 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:42
Beiträge: 285
Wohnort: Marktrodach
hi, wie viel macht ihr mit dem Spalthammer im Jahr ?
bzw. ist es sinnvoll wenn man so 20 Ster Buche mit der Hand spaltet oder sollte ich doch nach einem Leihgerät für die kurze Zeit suchen ?
Ich habe einen 10 T Elektrospalter damit mache ich hauptsächliche Fichte da ich die Meterstücke leicht aufladen und nachhause bringen kann. Anders sieht es natürlich mit Buche aus den so Meterstücke bzw. Rollen mit 20-40 cm mit der Hand aufladen ist so ne sache daher mache ich das mit dem Spalthammer im Wald bzw. bei meienm Aussenlager .

_________________
Dolmar 115 i
Makita/Dolmar 6400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Freitag 24. März 2017, 23:41 
Offline

Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 10:18
Beiträge: 3065
Wohnort: am Rande des Südschwarzwaldes 79312
Hallo
10 -15 Ster jedes Jahr Buche auch Hainbuche und Eiche mit Holländischem Spalter Marke Van Hand .
Probiere aus mit der richtigen Technik ( auf den Windriss achten ) geht das einfach.

_________________
Gruß Martin

Dolmar PS 330 Bj 2000
Dolmar PS 410
Sachs Dolmar 110 Bj 1984
Sachs Dolmar 112
Sachs Dolmar 115 Bj 1987
Sachs Dolmar 120 BJ 1984
Dolmar 9000 BJ 1993
Einige Bilder von meinen Sägen
viewtopic.php?f=6&t=78103&start=120#p1650442


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 07:39 
Offline

Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:40
Beiträge: 96
Wohnort: Sachsen
Bis auf die richtig astigen Krepel spalte ich alles mit Spaltaxt, selten auch mal Spalthammer, kommt aufs Holz an.
Wir benötigen pro Jahr 20-25rm, also kein Problem.
Und ja, wir habn nen großen Spalter, muss man aber nicht immer nehmen, frisst schließlich auch gut Strom.
Sparste dir Fitnessstudio und warm wirds dir auch für umme. ;)

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Mario

Handwerker aus Leidenschaft, denn selbst ist der Mann

Dolmar PS-7910 50cm 3/8"
Dolmar PS-3410 30cm 3/8"
Dolmar MS-335.4U
Ochsenkopf Handwerkzeuge
(Big OX, Spaltfix, 3 Handsappies, Wendehaken, Hohlkeil, Fällkeile)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
20 Rm waren früher auch kein Problem. Die astigen Dinger hab ich allerdings früher immer meinem Nachbarn gegeben weil ich vor 10 Jahren noch keinen Spalter hatte.
2017 dürfte ich bis jetzt ca 0,5 Rm Fichte gespalten haben :pfeifen: Wollte den Spalter nicht mehr rauswuchten.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 18:01 
Offline

Registriert: Sonntag 6. März 2016, 11:47
Beiträge: 44
Holz reißt wie der Vogel scheisst!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 20:43 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:42
Beiträge: 285
Wohnort: Marktrodach
Danke für die Antworten

_________________
Dolmar 115 i
Makita/Dolmar 6400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 20:44 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:42
Beiträge: 285
Wohnort: Marktrodach
Dann ist ja in Ordnung Fitnesstudio Gebühren sparen und gleichzeitig was nützliches machen .

_________________
Dolmar 115 i
Makita/Dolmar 6400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 20:52 
Offline

Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 23:30
Beiträge: 1443
Hier sind auch welche die spalten 100rm pro Jahr von Hand 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 08:00 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:42
Beiträge: 285
Wohnort: Marktrodach
naja das is scho aweng übertrieben ausser man hat das ganze Jahr nichts anderes zutun.

_________________
Dolmar 115 i
Makita/Dolmar 6400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 08:23 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1107
Vorsicht, Spalthammer geht auf den Rücken, Lendenwirbel. Dauert ein paar Jahre, kommt aber sicher.
Wenn Du von der Rente noch was haben willst, übertreibs nicht.

_________________
mfG motorfreak
Ich mache Holz mit meinen Sägen und nicht Kohle...

:stihl: 044,036,2X026,2X024S,023L,010
BGU-Spalter, HUSKI FS345RX, AS-Mulchmäher, VW-Caddy1-Pickup-, YALE C85 u. jockey Greifzug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8236
Wohnort: Kerpen bei Köln
20 Ster Buche elektrisch ? :KK:

Da bin ich von Hand je fertig bevor du das Stromkabel im Garten fertig verlegt hast :mrgreen:

Tu deinem Rücken was Gutes und schwingt die Axt Kollege ;)

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 4422
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
motorfreak hat geschrieben:
Vorsicht, Spalthammer geht auf den Rücken, Lendenwirbel. ...

Geht nur auf den Rücken bei dem, der dauernd auf den Astansätzen rumdrischt anstatt in die Schwundrisse zu schlagen.

_________________
MfG
martin-w

diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 09:21 
Offline

Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 01:29
Beiträge: 385
Wohnort: Dornburg
Moin,

naja...ich merke es schon in den Ellenbogen...Von daher will ich meinen Spalter nicht mehr missen....
alles was schön gerade und nicht astig ist,wird im Wald gespalten,alles andere daheim mit de Spalter........

_________________
MfG
Thomas



:dolmar: E162A
:dolmar: 5105
:Husky: MC Culloch cs390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 12:35 
Offline

Registriert: Samstag 18. März 2017, 15:34
Beiträge: 10
Wohnort: Kronach
06erDeutz hat geschrieben:
Hier sind auch welche die spalten 100rm pro Jahr von Hand 8-)



da wäre ich lieber Galeerensklave geworden. :lol:

_________________
:stihl: MS 180 :stihl: 024 :stihl: 026 :stihl: MS 261 :stihl: 07s :Husky: 357XP :dolmar: PS-6100


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8236
Wohnort: Kerpen bei Köln
Hab jetzt in 4 Monaten 70 RM in 33er Länge von Hand gemacht, mit dem richtigen Werkzeug und einer effizienten Technik ein Kinderspiel :mrgreen:

Bei Meterlängen sieht das allerdings schon ganz anders aus, da wirds von Hand sportlich :!:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Genau so siehts aus. Als richtiges Werkzeug haben wir n Holzspalter und als effiziente Technik setz ich zusätzlich noch 4 Kinder ein. :mrgreen: 70 Rm mit Hand...ihr seid wohl alle bekloppt :mrgreen:
Nein Spaß. Da zieh ich meinen Hut. Für 70 Rm mit der Hand zu spalten fehlt mir die Muße. Obs schneller geht mit n Spalter oder Axt müsste man man testen. Aber ich hab nun mal so n Ding und bei Wald mit Hanglage geht genug Power da schon verloren.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 7. November 2014, 11:57
Beiträge: 208
Wohnort: Hessen
Ich nehme lieber einen Spalter und lasse die Technik weg :-)

//Daniel

_________________
Es gilt das © für meine Bilder. Das Urheberrecht der von mir verlinkten Bilder unterliegt dem jeweiligen Eigentümern

:Husky: 372 XP (45:63)
:Husky: 345 XP (37:45)
:stihl: 026 (37)

Lancman LE26C Liegendspalter
Lancman 700C Wippsäge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8236
Wohnort: Kerpen bei Köln
Hängt grundsätzlich auch immer vom Holz selber ab. Bestimmte Holzarten, eventuell sogar verästelt , lassen sich auch in nur 33er Länge beschissen spalten, da macht ein E-Spalter u.U. auch Sinn, der Anspruch "eine Frage der Ehre" ist an dieser Stelle also wenig vernünftig ;)

Rollen wo ich vorher schon sehe, dass die mit normalen Bordmitteln kaum zu Knacken sind werden in einer Ecke gesammelt und dann bei Gelegenheit mit der :Husky: parat gemacht

Aber bei leicht zu spaltenem Holz bin ich mit der Axt deutlich schneller als mit meinem 8 to Baumarkt Spalter, außerdem finde ich das elektrische Spalten furchtbar eintönig und langweilig :roll: , deshalb hab ich das Teil vor vielen Jahren an einen Kumpel verliehen und seit dem auch nicht vermisst.

Also keine Angst vor größeren Mengen, einfach mal versuchen, der Spaß kommt bei der Arbeit, versprochen :DH:
Gute brauchbare Äxte sind aktuell für unter 50 Euronen zu bekommen und nen ollen Reifen, den man sich auf den Hackstock spaxt gibt es für umme bei jedem Reifenhändler :)

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Händisches Spalten wurde vom Arzt untersagt,
zu starke Belastung der Knochen (sind Krankheitsbedingt schon vorbelastet) :(

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl PL Typ 155a
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

2x MS170,(D); MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 064; MS661C-M 2x 051AVEQ; 051AVL; 2x 076AVEQ; 12x 08S; 3x 021; 2x S10; MSE 200 & 220; E30; ESL; 2 x Electronic AV; 3x Homelite Super XL12; Homelite XL & XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS95; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Handspalten Buche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 14:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36317
Wohnort: Maisach
Ich spalte all mein Holz von Hand,

Meterrollen Buche, Esche, Fichte, Kiefer usw. bis 80cm Durchmesser. Werkzeug: Halder Simplex und ein paar gute Stahlkeile.

Im Jahr ca. 15RM Meter, auf der Hütte ein bis zwei mal im Jahr ein paar Ster 33er, und was zu astig ist oder sich total wehrt, wird halt mit der Säge vorbehandelt.

Bei richtiger Haltung und Axtführung tut das dem Rücken nix.

Fitnessstudio kenn ich nicht von innen, den quatsch brauch ich nicht. Jeden Tag Bewegung, ob beim Spalten, sonstigem Holzwerken oder anderem Sport.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de