Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. November 2018, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 17:31 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 08:47
Beiträge: 3
Hallo, vielen Dank für die Aufnahme.

Hoffe das die Frage mir hier jemand beantworten kann ... Wie oft muss ich mein Öl beim Holzspalter wechseln?

Manchmal liest man was von einmal im Jahr und 50 Stunden Betrieb (zum Beispiel hier) ... Anderswo steht was von 100 Stunden. Hier steht sogar was von verschiedenen Öl. :kopfschuettel:

Was habt ihr für Erfahrungen? Hängt das jetzt nur von der Nutzung ab oder von der Dauer wie der Spalter rumsteht? :?: Gibts da eventuell ne einfache Fuastregel für mich als Laie?

Danke schon mal für eure Hilfe!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 18:45 
an meinem Kretzer habe ich nach 22 Jahren gewechselt. Gehen allerdings auch 27l rein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 19:54 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1015
Das hab ich noch nie gemacht.
Vielleicht sollte man es in den ersten Jahren einmal machen, um eventuellen Metallabrieb zu entfernen. Ich denke, wenn man das Öl gelegentlich anschaut und die Konsistenz mit den Fingern prüft, dann kann das viel länger drinbleiben, als es dem Handel lieb ist. Es geht ja nicht nur ins Geld, es verschwendet auch Ressourcen (Öl + PVC Kanister), solange es das alte Öl noch tut.

_________________
Marke(n): Stihl 038 AV Magnum, MS 660, MS 180, Dolmar 5105 C, Dolmar 7910, Hitachi CS 40 EM
Chinesin(en): Powermat PM-HR-5900, Greencut GS7500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 20:04 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 00:21
Beiträge: 833
Hallo,

ich bei meinem Spalter das Öl nach 50 Stunden gewechselt weil der Spalter ja keinen Filter hat und der erste
Abrieb wie Schmirgel wirkt. Ich glaube nicht, dass man die Qualität des Öls mit der Fingerprobe bestimmen kann, so
grob sind die Teilchen sicher nicht das man sie fühlen kann.

es grüßt die Runde
der hobbyholzler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 21:52 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1435
Wohnort: Österreich
Welchen Spalter hast du, mit oder ohne Filter?
Aber ich denke unter 100 Stunden brauchst du dir nichts denken, meist fangen die irgendwann an Öl zu verlieren dann ist es Zeit sich Gedanken zu machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 08:26 
Offline

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 18:48
Beiträge: 683
Wohnort: 41468 Neuss
Ich hatte bei meinem neuen Spalter kürzlich das Öl nach etwa 20 Stunden erstmals gewechselt - das war ganz schön schwarz im Vergleich zu frischem Öl....
Meist kommt da HLP 46 rein, kostet nicht die Welt: https://www.oel-guenstig.de/Industriesc ... :2534.html

Wenn es HLP 46 HM sein soll, das kostet etwas mehr. Gibt es kein Wartungsbuch mehr zu dem Gerät?

Öle sind ein Kapitel für sich, inzwischen stehen bei mir mehr als 10 verschiedene Sorten in der Garage. :pfeifen: Jedes Gerät/Auto/Trecker/Boot braucht was anderes....

_________________
:Husky: 340, 455 Rancher, 372XP und: :3120: ; :echo: CS 620 SX; HITACHI CS 40Y;
Freischneider: Husqvarna 343FR + ECHO SRM-520ESU; Husqvarna Hochentaster 525 PT5s;
-----------------------------------
Trecker: ISEKI TH 4335 AL und (vom Verein) Massey-Ferguson 6245;
TAJFUN EGV 35A Rückewinde; BALFOR (Scheifele) Zapfwellenhäcksler; BECCHIO & MANDRILE Mulcher;
AGRITEC Bodenfräse; CECCATO Bull Zapfwellenspalter
Forst-, Weiden- und Reitbahnservices beim http://www.rsv-neuss.de

Bilder gibt es hier: viewtopic.php?f=6&t=90310


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 09:08 
ein Hlp 46 Öl ist nicht in der Lage Schmutz& Abrieb aufzunehmen und in der Schwebe zu halten, und beim nächsten Ölwechsel mit abzuführen. Und da ein Holz Spalter Thermisch nicht besonders beansprucht wird. Ist es fast nicht möglich das,das Öl Schwartz wird. Eine gute Alternative für Spalter mit Filter wäre ein Stou Öl.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 17:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 08:47
Beiträge: 3
Gti_Owner hat geschrieben:
an meinem Kretzer habe ich nach 22 Jahren gewechselt. Gehen allerdings auch 27l rein.


Oh, das sollte ich privat doch öfter machen oder? :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 17:34 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 08:47
Beiträge: 3
Vielen Dank an euch für die vielen Antworten!

Ich glaube ich werde einfach mal nach 100 Stunden schauen, wie das Öl aussieht ... und dann immer mal kontrollieren ... scheint ja wirklich bei jedem individuell anders zu sein ...

Danke !! :danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wann Holzspalter Öl wechseln?
BeitragVerfasst: Samstag 21. Juli 2018, 14:01 
mirko872 hat geschrieben:
Gti_Owner hat geschrieben:
an meinem Kretzer habe ich nach 22 Jahren gewechselt. Gehen allerdings auch 27l rein.


Oh, das sollte ich privat doch öfter machen oder? :lol:


kommt drauf an, wenn das Öl im Holm ist, ist es schlecht wenn sich da Wasser mit der Zeit mit ansammelt. Weil der Holm Schwarz ist (also nicht Lackiert)und mit der Zeit das Rosten beginnt. Bei einem Spalter mit extra Tank ist das weniger ein Problem hier kann man den Tank in Edelstahl machen, dann hält der Spalter ein Leben lang.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de