Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 24. September 2020, 22:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2017, 21:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14526
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Sieht schon gut aus, wie er mit dem trockenen Holz fertig wird.

Der Mitnehmer für den Rücklauf könnte ein paar cm höher sein.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2017, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. April 2009, 18:34
Beiträge: 989
Wohnort: 83349
Ja, du hast natürlich recht. Ich muß noch ein paar Sachen optimieren.

- Der Rückholer bekommt ein stehendes Blech.
- Das Hydraulikventil ist noch nicht befestigt.
- Der Spalter braucht noch Farbe.
- Jetzt kann ich mich auch an den Stammheber machen.
- Evtl. bau ich das ganze Teil auf einen alten kleinen PKW Anhänger (Ist doch ganz schön schwer geworden! Ob der im Sommer noch auf einer weichen Wiese bewegt werden kann möchte ich aktuell bezweifeln!)

_________________
Gruß
...markusGu

ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!
tut mit leid - ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt!
Mir sind heute schon wieder so viele Vollpfosten begegnet, dass es locker Brennholz für den ganzen Winter gibt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2017, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Schönes Teil MarkusGu :klatsch:

@Spaltmaster Wann kommt dein Video bin schon gespannt.

Bei meinem Spalter muss ich noch optimieren werde wohl nicht drum rum kommen nen 2ten Zylinder einzubauen.
Ein Probleme hab ich auch noch und zwar unten vor den stehenden Messer sammel sich Spaltreste an wenn dann das neue Holz durchgedrückt wird schiebt es sich über die Spaltreste und klemmt sich oben und unten fest. :(

Hier wo er abkackt musste den Klotz dann drehen

https://youtu.be/4hEMqDc3SdI

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 08:31 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
Hi Eichiy,

der bleibt ja wirklich gleich stehen...kommt mir so vor als fehlt der Druck
mit wie viel Druck fährst du?
sieht das auf dem Bild nur so aus, oder sitzt deine horizontale Schneide leicht schräg nach hinten runter?

damit du die spähne weg kriegst, müsste deine Ebene durchgehend sein. Durch den Versatz am T-Träger schiebt dein zu spaltendes Holz den Dreck nicht vorher weg.

Noch liegt hier zu viel Schnee, aber es taut langsam. vermutlich im März komm ich raus und dann gibts den ersten richtigen Härtetest =)

bin schon am nächsten Projekt. Staplerrestauration.

@MarkusGu
sieht ja schon ma gut aus! wie sieht dein Aggregat aus? ein bischen was vom E-Motor kann ich erahnen =)
durch den beidseitigen rückholer, bekommst du beim stammheber probleme, oder dein holz muss jedes mal drüber gerollt werden.
Lösung entweder das gestänge für den rückholer einseitig "tieferlegen" oder mit greifer/kran beladen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 08:51 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
hier noch zwei Bilder wie meiner jetzt aussieht

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 18. April 2009, 18:34
Beiträge: 989
Wohnort: 83349
:klatsch:
Gefällt mir gut!

_________________
Gruß
...markusGu

ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!
tut mit leid - ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt!
Mir sind heute schon wieder so viele Vollpfosten begegnet, dass es locker Brennholz für den ganzen Winter gibt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Moin,

Arbeitsdruck beträgt ca. 200 Bar damit hat der Zylinder ca 12t Druck.
Horizontale Schneide ist parrallel angeschweißt Bild täuscht das Blech hinter der Schneide steht leicht hoch.
Hab extra den Versatz eingebaut damit sich nix verklemmen kann war halt nen Fehler. :wut:
Hab den ganzen Messerkasten gestern zerlegt werde jetzt das Blech gerade ohne Versatz am Träger und oben die Schneide leicht konisch nach hinten anschweißen dadurch sollte mein Problem behoben werden.
Dann werde ich es nochmal mit einem Zylinder testen wenn sich nix mehr einklemmt könnte der Druck evtl. ausreichen.

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. Februar 2017, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Spaltmaster hat geschrieben:
Es geht weiter...
Bei 100l/min und einer 15l-Leitung also NW12 hat man eine Strömungsgeschwindigkeit von 6m/sek



Da ich ja nen 2ten Zylinder einbauen muss hab ich heute mal gerechnet bei ner NW12 15l Leitung die ich verbaut habe zeigt der Hydraulikrechner bei 100l/min 14,7m/sek. :kopfschuettel:
Das ist dann wohl doch deutlich zu viel.

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 14:55 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
Dann passt wohl deine Berechnung nicht. 14,7 m/s macht doch keine Leitung mit, also technisch wohl schon, aber nicht lange, evtl nur wenige Sekunden.
wenn du bei gleichen Parametern (Druck, Fördermenge Leitungsgrößen etc.) einen zweiten Zylinder einbaust, dann verändert sich die Kolbenstangengeschwindigkeit, auch beim Schnellgang, die Strömungsgeschwindigkeit bleibt nahezu gleich.
(geringe Volumendifferenz in der Zu-/Ableitung zu vorher)
ist ja klar, dass die Zylinder parallel angeschlossen werden...

was hast du denn für ein Aggregat?

für deine Leitungsgröße findest du hier ein gutes diagramm
http://www.paul-forrer.ch/items/4136/617/5761278210/TU-420_Berechnung_Hydraulikleitung_d.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Habe diesen Rechner genutzt der Spuckt 14,7m/s aus.

http://www.wolfgang-frank.eu/hydraulik.php

Der Spalter wird von der Schlepperhydraulik versorgt max. Fördermenge von 160l/min laut Technischen Daten.
Real komme ich auf ca. 60l/min am Zylinder laut oben verlinkten Rechner.
Wenn ich nen 2ten Zylinder einbaue ist der Spalter im Eilgang etwas schneller als einer ohne Eilgang.

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. Februar 2017, 19:26 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 4865
Wohnort: Belgien
Dazu braucht mann doch kein Rechner! :ohman:

NW 12 = 6mm Radius, also: 6x6x3,14=113mm2
0,113 l/ m
100l/ min = 1,67l/sec
1,67l/sec / 0,113)l/m = 14,7m/sec

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 09:52 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
das muss n fetter Schlepper sein =)
da kann ich mit dem fendt farmer 3s einpacken :ohman:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2017, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 13:49
Beiträge: 164
Wohnort: Noord Brabant (NL)
.... Ich hatte falsch verstehen. antwort weg genohmen.

Um beim Eilgange noch etwas geschwindigkeit zu erwerben, konnen Sie die Retouroll gleich zuruck im Zylinder fuhren mit einen Differentialkreis. Mit ein 3-weg Druckventil konnen Sie einstellen das unter (z.b.) 50bar die retour Oll gleich beim press seite reingefuhrt werd, und uber die 50bar die retour oll zum Behalter zuruck gefuhrt werd.

_________________
Hollandische grusse.

Stihl ms180
Sthil ms240
Stihl 028AV
Stihl ms460
Unimog 416 mit om352, Seilwinde und Atlas Kran
Holder B12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Hallo,
Habe den Spalter wieder zusammen gebraten.
Scheitgröße ist jetzt Max. 10x10cm.
Jetzt muss noch der 2te Zylinder rein und nen Stammheber drann.
Was meint Ihr lieber externes Eilgangventil oder gleich nen Ventil mit Eilgang verbauen?
Muss mir noch ein Ventil bestellen für den Stammheber.
Weiß noch nicht welches entweder eins mit Eilgang und dann nutze ich das was jetzt verbaut ist für den Stammheber oder ich bestelle nen einfaches doppelwirkendes für den Stammheber und baue zusätzlich nen externes Eilgangventil ein?



Bild
Bild

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 17:25 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
so sieht das schon besser aus, dann bekommst auch nicht so viel spreisel auf deinen tisch

also du brauchst beim besten willen kein eilgangventil am stammheber!
nicht dass das holz das fliegen anfängt :groehl:
wenn du beide ventile hintereinanderhängst, vergiss die druckweiterführungspatrone nicht.
ansonsten reicht, wie du schon sagst, ein stinknormales 4/3 wegeventil, denk an umlauf drucklos oder nicht

es wird! :klatsch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Hab heut wieder etwas gespalten 2 Hw80 voll :)

https://youtu.be/bz65xxgEucg

Hat schon mal jemand einen Spalter am Power-Beyond Anschluss angeschlossen?

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 3648
Wohnort: Wild South-West
Sieht ja schon ganz gut aus!

Eine Frage: Wieviel Tonnen drückt das Teil mit dem Zylinder?

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 :stihl: Scheunenfund Contra Lightning ...und ein Regal voll mit Chinakracher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
Ca 12 Tonnen Zylinder 90/56 und 1m Hub

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. März 2017, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:51
Beiträge: 9
@Spaltmaster wann kommt dein Video?
Oder liegt noch Zuviel Schnee? :)

_________________
Gruß Robert

:dolmar: 7910 60cm Schwert
:Husky: 262xp 50cm Schwert
Schichtholzspalter
Holzvegaser Proburner Lambda 45KW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. März 2017, 16:35 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 15:02
Beiträge: 29
wenn ich mal dazu kommen würde.... die Monstermaschine ist schon wieder eingestaubt :)

Schnee ist weg!

vermutlich in etwa zwei Wochen muss die Kiste zeigen was sie kann, dann gibt´s den ersten Dauereinsatz und einen Erfahrungsbericht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de