Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 23:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 19:47
Beiträge: 17
Wohnort: Nordost-Schweiz
Ich hab zwar mehrere Werkzeuge von Ochsenkopf, aber leider keine Äxte. Ich glaube aber nicht dass Gränsfors Bruk irgendwas schlechter macht als Ochsenkopf, abgesehen von der fehlenden Signalfarbe (was man mit einem Spritzer Markiersprühfarbe beheben kann). Im Zimmerei/Blockhausbau-Bereich hat GB sogar ein wesentlich besseres Angebot.
Ich hab zwei GB Äxte und würde sie jederzeit wieder kaufen. Die Schneide lässt sich einfach super schärfen. Der unlackierte Axtstiel ist sehr angenehm zum arbeiten.

Ich finde der Erfolg von Fiskars gibt ihnen Recht, und sie haben doch sicherlich einige Jahre Garantie auf den Kunststoffstiel?

_________________
:dolmar: 115i (Bj. 2000)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 7875
Wohnort: Kerpen bei Köln
Ich finde den Ausdruck "Einwegprodukt" eher unpassend, die Fiskars Äxte sind qualitativ hochwertig und langlebig. Beispiel:
Meine kleine 1500er ist jetzt über 10 Jahre alt und hat allein bei mir mind. 350 RM gemacht (33er und 25er Länge), ich denke das spricht für sich.....

Unter Einwegprodukt verstehe ich z.B. einen Einweggrill, den ich auch nur genau 1x benutze und dann wegschmeißen muss.
Ist jetzt aber eher schon :offtopic: , sorry

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris: :stihl: 261 CM ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL
Hitachi CS 40 EM
:stihl: 241 CM
:stihl: 024 avs
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 262 XP
:Husky: 365 X-Torq ported

MS 460, 281, 385 in Arbeit
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 12:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 10534
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Dieter Dödel hat geschrieben:
Fiskars ist es gelungen, aus einer Axt ein Einwegprodukt zu machen.



Das ist Quatsch. Fiskars gibt auf die neue Axtgeneration eine Herstellergarantie von 25 Jahren. Ich war auch skeptisch, was die Haltbarkeit des hohlen Kunststoffstiels der X27 angeht, war aber unberechtigt. Das Holz wird bei uns auf Längen zwischen 30 und 45 cm gesägt und direkt im Wald auf Ofenformat gespalten, eine Fuhre sind gut 3 RM. Da sind an einem Vor- oder Nachmittag oftmals schon einige hundert Schläge zu machen. Spätestens dann lernt man, den Gewichtsunterschied zu einem "normalen" Spalthammer zu schätzen. Mit der richtigen Schlagtechnik ist die Wirkung des Spalthammers und der X27 identisch.

Die X25 hab ich auch probiert, aber als "Bodenspalter" ist mir der Stiel zu kurz.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 12:57
Beiträge: 239
Wohnort: Westmünsterland
Einwegprodukt ist sicher eine Überspitzung. Für marketingtechnisch clever halte ich vor allem die nicht im Garantieumfang befindliche Teflonbeschichtung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 13:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 9931
Wohnort: Österreich
Wenn interessiert die Teflonbeschichtung? Die ist doch völlig Schnuppe und trägt nur zu einem minimalen Anteil zum Spalterfolg bei!

g

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 10:32 
Offline

Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:40
Beiträge: 1021
Wohnort: LKrs KA
Es muss zu Dir passen. Also rel langer Stiel.
Z.B Fiskars x 27 oder beim Spalthammer Ochsenkopf Big Ox.
Ich arbeite zumeist mit dem Big Ox und mit der goßen Spaltaxt von Ochsenkopf.
Auch beim ofenfertig abgelängten Holz.
Die Fiskars 2400 benutze ich inzwischen nicht mehr, obwohl ich früher sehr gerne mit ihr gearbeitet habe.

_________________
:makita: und :dolmar: und auch noch :stihl: von klein bis etwas größer

Am Tag des Brennholzens wird keine Kette geschärft, es wird auch nicht getankt - sondern einfach die nächste Säge genommen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 13:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 19:47
Beiträge: 17
Wohnort: Nordost-Schweiz
Hat jemand Erfahrung mit der Ochsenkopf Ox 630 H Spaltaxt (Schlegelaxt)?
http://www.kwf-online.de/deutsch/pruef/pruefergebnisse/aagw/aexte/5970_11.pdf

Sieht aus als könne man mit der auch Keile treiben, aber der Stiel ist länger als bei den Husqvarna/Gardena Äxten.

_________________
:dolmar: 115i (Bj. 2000)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 7875
Wohnort: Kerpen bei Köln
Die habe ich und hier im Forum schon diverse Male gelobt. Spaltwirkung ist genial und die große Schlagfläche nutze ich um die feststeckende Axt wie einen Keil mittels eines rückschlagfreien Kunstoff Vorschlaghammers durchs Holz zu treiben. Effektiver lässt sich meines Erachtens nicht von Hand spalten ;)

Wenn man vor hat größere Mengen von Hand zu spalten , sollte man sich wie bei den Sägen eine Kombi zulegen. Eine leichte 1,6kg Axt für die einfachen Rollen , damit ist einfach schneller, wenn man mehrere Rollen in einen Autoreifen stellt. Und halt was Größeres als "Überzeuger" :mrgreen:

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris: :stihl: 261 CM ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL
Hitachi CS 40 EM
:stihl: 241 CM
:stihl: 024 avs
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 262 XP
:Husky: 365 X-Torq ported

MS 460, 281, 385 in Arbeit
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. März 2017, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 12:57
Beiträge: 239
Wohnort: Westmünsterland
Das mit dem Hammer ist eine gute Idee. Müsste ich mir auch mal zulegen.

Ansonsten spielt die Axt wohl eher nur bei kräftigeren Anwendern ihre Vorteile aus. Ich konnte keine Vorteile gegenüber der 2500 Gramm Spaltfix feststellen. Hab es jetzt allerdings auch nicht sonderlich in den Armen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. März 2017, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 14:52
Beiträge: 2
Hab mit den Produkten aus dem Hause Ochsenkopf bisher durchweg nur positive Erfahrung gemacht. :DH:
Da ich nur von Hand Spalte hab ich auch ne Kombination von Axt und Hammer, bzw. Spalthammer.

_________________
:dolmar: PS 500 :stihl: MS 181


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de