Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 18:24 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1139
Wohnort: Gelnhausen
Wie lang willst du denn sägen, 33 oder 50cm, das ist wichtig. Wo liegt dein Holz, wie weit vom Ofen/Kessel, wie kommt man an den Ofen Kessel dran und mit was, Schubkarre, Eimer, ? . Wie spaltest und sägst du dein Holz momentan, hast du einen Frontlader, kannst du eine Heckkiste transportieren, hast du Platz für Baustahlmattensilos? Wenn das klar ist, kann man hier oder da sicher noch was optimieren. Das einzige was fest steht ist, es wird Geld kosten. Faltbare Paletten könnte man mit denen machen: https://www.fmg-holzverbinder123.de/pro ... cts_id=306 da hat man keine ganzen Gitterboxen rumstehen sondern man kann was aus Altholz basteln in der Größe wie man es braucht.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 3643
Wohnort: KC / Oberfranken
Verbessern geht ab einem bestimmten Punkt nur noch über Maschinen und Platz. Traktor mit Frontlader, Sägespaltautomat, Rückewagen....Wenn Du das dann alles hast könnte man noch übern Harvester, Forwarder und ne Trockenkammer nachdenken....

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Freitag 10. Februar 2017, 08:51 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1139
Wohnort: Gelnhausen
Staemmchen hat geschrieben:
Verbessern geht ab einem bestimmten Punkt nur noch über Maschinen und Platz.


Ja,das stimmt, wenn er 40m macht und 2 Traktoren hat ist es schon gut, wenn er seine sonstigen Möglichkeiten sagt. Wenn er mit Sägegestell sägt hat er ne große Säge,wenn nicht muss er sie noch kaufen, nur so z.B. . Das System mit dem Lagern und Sägen ist ein guter Ansatz, nur musst du dann 40x so ein Lager für 50€kaufen..... Also ohne genaue Angaben keine gute Beratung
Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Samstag 11. Februar 2017, 09:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:45
Beiträge: 7
Moin. Ich habe nur einen Traktor. Die Wiese liegt auch außerhalb. Also kein Strom. Stehend Spalter hab ich mit Zapfwelle. Momentan brauch ich noch 33 Stücke. Will aber umstellen auf 50cm die nächsten Jahre. Dann ist es ja einfacher mit sägen...... Gibos u Kisten fallen raus. Paletten kann ich so kriegen. Frontlader hab ich auch nicht. Hab auch schonmal ne Variante gehabt mit Sägebock u Beinen für das leichtere Hänger beladen. Sägen,Hochkippen u Abfahrt. Ging. Passt halt nicht viel drauf. Das Kellerfenster ist an der Straßenseite. Wenig befahren. Reinschmeißen u daneben gleich verheißen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Samstag 11. Februar 2017, 10:20 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1139
Wohnort: Gelnhausen
So auf die Schnelle würde ich mir so ein Bündelgerät vorstellen, das man befüllt, darin sägt und hoch hebt um es in den Hänger abzukippen. Schau Mal bei HAF, die haben sodass. Halt als Anregung, man kann so ein Gerät sicher auch in der Größe bauen,wie es einem am besten passt,man muss so hoch, dass man über die Bordwand kommt.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Februar 2017, 18:47 
Offline

Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:40
Beiträge: 1021
Wohnort: LKrs KA
Gestell, reinstapeln, durchsägen mit der MS und ab in den Keller.
Ggf Gestell für die Ackerschiene, damit Du wie ne Staplergabel zum Reinfahn in die Palette hast.

_________________
:makita: und :dolmar: und auch noch :stihl: von klein bis etwas größer

Am Tag des Brennholzens wird keine Kette geschärft, es wird auch nicht getankt - sondern einfach die nächste Säge genommen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Brennholzbearbeitung verbessern
BeitragVerfasst: Samstag 22. April 2017, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Mai 2012, 08:02
Beiträge: 136
Wohnort: Oberschwaben
Das Holz das ich für meinen HV säge wird gleich im Wald auf 50cm gesägt und gespalten. Zu Hause im Lager wird dann auf Europaletten gestapelt. Das Holz für die Familie wird auf Meterstücke gesägt und ebenfalls im Wald gespalten. Auch das Holz wird im Lager auf Europaletten gelagert. Die Meterstücke werden nach dem Trocknen auf das jeweilige Längenmass des Ofens mit einer Wippsäge gesägt. Das Prinzip verfolge ich so schon seit Jahren und bin zufrieden damit.

_________________
LG Variokutscher


Meine Sägen:
:stihl: MS 261 CM Bj. 16 - Polterwaffe, ersetzt die 290
:stihl: MS 290 Bj 03 - meine erste Säge, jetzt Familienintern weitergegeben
:stihl: MS 460 Bj 07 - der Dampfhammer für Polter
:stihl: MS 251 Bj 12 - Reisschlagsäge
:stihl: MS 181 Bj 12 - für allen Kruscht und Reisschläge
Stihl FS 130


Außerdem:
Ford 4130
König Tandem- Kipper 2,6to
Meterholzwagen Krone HS 2
Drehschemel- 2 Seiten Kipper Fischer 3,6to
GEBA Spaltbär 9to


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de