Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. August 2018, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 11. Juni 2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 805
Wohnort: Niederösterreich
Bei uns im wald stehen solche bäume jahrelang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2017, 10:39
Beiträge: 52
Wohnort: 3500 Bez. Krems/Donau, Österreich
Wie verhindert ihr dann die Vermehrung des Borkenkäfers?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 07:30 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 11:51
Beiträge: 360
Wohnort: Bayern
burned hat geschrieben:
Bei uns im wald stehen solche bäume jahrelang...

Das machst bei uns nicht lange, dann kriegst einen Brief vom Forstamt mit Frist. Werden die Bäume nicht innerhalb der Frist gefällt und aus dem Wald entfernt gibt's eine Zwangsanordnung und dann kommt eine Firma und der Besitzer kriegt die Rechnung.

_________________
Stihl 034 & 290; Makita EA4300F, Oleo Mac 937, Fiskars 2400; Eicher Königstiger, Uniforest 35e, Wald, Bäume...
Oldtimer, nur noch zum anschauen: :stihl: Contra, :solo: Solo 60 & 616


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2017, 10:39
Beiträge: 52
Wohnort: 3500 Bez. Krems/Donau, Österreich
Wir bekamen voriges Jahr auch Besuch vom Bezirksförster und Post von der Bezirkshauptmannschaft mit einer Frist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 19:11 
wünschte bei uns würde man auch so durchgreifen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4613
Wohnort: KC / Oberfranken
Die Frist ist aber (bei uns, hat mir mal der Förster verklickert) soooo lange, ca 6 Wochen.....da hat man dann schon die 2 Generation drinn. Und dann ist noch lange kein Forstunternehmen beauftragt.....

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 21:55 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1284
Wohnort: Österreich
.... ja das kennen wir, die Behörden sind zu Träge eigentlich ist deren Tätigkeit sinnlos, die kommen erst wenn es WEIT fehlt, daher wundert es mich nicht das in manchen Gebieten der Käfer weiter Frist.
Obwohl heuer kein Käferjahr ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 22:45 
warten wir mal ab, es wird nicht mehr lange gehen dann regnet es wieder 6 Wochen nicht mehr.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 10:28 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 11:51
Beiträge: 360
Wohnort: Bayern
teribintus hat geschrieben:
.... ja das kennen wir, die Behörden sind zu Träge eigentlich ist deren Tätigkeit sinnlos, die kommen erst wenn es WEIT fehlt, daher wundert es mich nicht das in manchen Gebieten der Käfer weiter Frist.
Obwohl heuer kein Käferjahr ist.


Mag sein, aber ich denke bei den meisten Fällen bringt die Info vom Förster bzw. Amt den Waldbesitzer zur Vernunft und letztlich auch zum handeln. Ausnahmen gibt's natürlich immer, vor zwei Jahren wurde auch bei uns in der Gegend mit Polizei und Forstunternehmer Holz gemacht.
ich wurde am Montag vom Nachbarn angerufen, bin aber Vollzeit berufstätig und kann nicht mit vollgetankter Kettensäge auf dem Traktor warten bis der Käfer kommt. Ist halt so, ein Paar Tage muss man dem Betroffenen schon geben. Alles mit Maß und Ziel. Freitag geht's los. Die Haupterwerbslandwirte rennen auch nicht in den Wald wenn silieren oder sonstige Ernte ansteht.

_________________
Stihl 034 & 290; Makita EA4300F, Oleo Mac 937, Fiskars 2400; Eicher Königstiger, Uniforest 35e, Wald, Bäume...
Oldtimer, nur noch zum anschauen: :stihl: Contra, :solo: Solo 60 & 616


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 19:37 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1284
Wohnort: Österreich
Hallo, subba brauchst dich ja nicht gleich angesprochen fühlen, du machst gute Arbeit! (hab mir gerade deine Bilder angesehen) Wir Leben ja in einen wirklichen Krisen Gebiet (Bayern/ o.Österreich)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 20:59 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 11:51
Beiträge: 360
Wohnort: Bayern
teribintus hat geschrieben:
Hallo, subba brauchst dich ja nicht gleich angesprochen fühlen, du machst gute Arbeit! (hab mir gerade deine Bilder angesehen) Wir Leben ja in einen wirklichen Krisen Gebiet (Bayern/ o.Österreich)

nana, das hab ich schon nicht in den falschen Hals gekriegt. Alles gut!

_________________
Stihl 034 & 290; Makita EA4300F, Oleo Mac 937, Fiskars 2400; Eicher Königstiger, Uniforest 35e, Wald, Bäume...
Oldtimer, nur noch zum anschauen: :stihl: Contra, :solo: Solo 60 & 616


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4613
Wohnort: KC / Oberfranken
N Förster kann ja auch nicht überall gleichzeitig sein. Die beste Quelle ist immer noch ein wenigstens halbwegs brauchbarer Nachbar.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 19:14 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 11:51
Beiträge: 360
Wohnort: Bayern
Gerade hab ich unaufgefordert einen regelrechten Vortrag zum Thema Käferbekämpfung bekommen. So richtig Oberlehrerhaft und von oben herab. Da ich ja nicht zur privilegierten Kaste gehöre werde ich auch gleich als einer hingestellt der nix tut. Montag Abend war der Anruf und ich komme eben erst Morgen (Freitag) Mittag dazu. Persönliche Umstände, ganz einfach. Normal bin ich einer der ersten der handelt.
Teil der Belehrung war, dass "man" nicht nur den befallenen Baum sondern die nächsten 10 (!) Bäume auch umschneidet. Ist mir neu. Wie haltet ihr das?

_________________
Stihl 034 & 290; Makita EA4300F, Oleo Mac 937, Fiskars 2400; Eicher Königstiger, Uniforest 35e, Wald, Bäume...
Oldtimer, nur noch zum anschauen: :stihl: Contra, :solo: Solo 60 & 616


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 1950
Wohnort: Rosenheim
Oft stimmt das leider mit den Nachbarbäumen :heulen:
Wie man das dann handhabt ist was anderes.
Hoffnung stirbt zuletzt.

Manchmal schneidet man dann a paar gesunde zu viel raus.
Manchmal hinterher dann 20.

Hinterher ist man schlauer.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 20:05 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1284
Wohnort: Österreich
...Wer war das mit der Belehrung? Womöglich der Förster, mir zumindest kommt es immer so vor als ob die nur Oberlehrerhaft, Klugscheißern Z.B.: letztens wie Fangbäume vorgelegt werden müssen, total doof; kommt mir oft so vor als ob die nur der Wirtschaft einen gefallen machen und nicht den Wald und Waldbauern.
So wird es auch bei dir sein, bei uns sagen sie auch so, das neben einen Käferbaum gleich auch noch gesunde gefällt werden sollen mache ich aber auch nicht, achte einfach darauf das ich alles auch die Äste entferne od. gleich verhake und im Winter/Frühjahr an dieser Stelle wo der Käfer war ein paar Fangbloche lege.
Flo78 hat geschrieben:
Manchmal schneidet man dann a paar gesunde zu viel raus.
Manchmal hinterher dann 20.

Kommt wahrscheinlich auch viel darauf an ob man die Befallenen Bäume erkennt und wieviel Zeit man vergehen lässt, und noch manch anderes....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 1950
Wohnort: Rosenheim
Wenn's nur am Erkennen läge, wär's ja noch einigermaßen einfach.
Aber da kommen noch weitere Faktoren mit dazu. Die Bäume standen vorher im Bestand, jetzt sind die Stämme der Sonne ausgeliefert, die Kronen sind windexponierter, durch die Lücken steigt die Bodentemperatur, Feuchtigkeit sinkt. Alles zusätzliche Stressfaktoren, jeder davon kann dann das Zünglein an der Waage sein dass der Baum dann doch befallen wird.

Oft ist dann über Jahre hinweg ein ganzer Fleck abgeräumt.

Es macht hier tatsächlich langfristig manchmal Sinn, dem Bestand entsprechend einen gefährdeten Bereich komplett abzuräumen, also nicht nach Käfer /nicht Käfer sondern nach Zukunft oder keine Zukunft zu entscheiden und dann aufzuforsten. Meist ist dann Ruhe.

Sonst räumt man über Jahre hinweg eine noch grössere Fläche dann letzten Endes trotzdem ab.

Der Fichte ist's halt bei uns oft einfach zu warm.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 20:28 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1284
Wohnort: Österreich
... ja genau sehr gut beschrieben, das alles kommt noch mit hinzu, gibt sicherlich noch weitere Gründe.
Auch sind viele Bestände eigentlich Hiebreif, da sollte man nachdenken wie man vorgeht, ärgert man sich jedes Jahr von neuen oder macht man mal einen Kahlschlag oder vielleicht besser aber mehr Arbeit, auflichten(aber mit Vorsicht) und Naturverjüngung einleiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2018, 16:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 9. November 2011, 13:33
Beiträge: 85
Wohnort: Niederbayern
subba hat geschrieben:
Ich krieg jetzt dann einen Vogel. Heute Anruf vom Waldnachbarn, er hat Käferbäume bei mir gesehen. Vor einer Woche sind wir zu zweit rumgelaufen und haben genau im dem Bereich wo die stehen penibel jeden Baum angeschaut, nichts gesichtet. Nach dem Anruf gleich los und da fällt von zwei Bäumen in 10m Höhe schon die Rinde ab. Kein einziges Bohrloch, kein Mehl zu sehen. Die zwei (Bd<40cm)sind nach wie vor grün. Man muss sagen, dass es auch sehr trocken is. So ein Mist, ich kann die erst am Freitag rausschneiden.


Ist schon zu spät, das ist der Ausflug der ersten Generation. Borhmehl sieht man da nicht mehr.
Und bei guten Wetter entwickeln sie sich so schnell, dass der Baum in der Krone noch grün ist, wenn der Käfer schon ausgeflogen ist.
Aber jetzt kannst nach Bohrmehl bei anderen Bäumen suchen :?

_________________
Stihl MS 180C
Stihl 024AVSEQ
Stihl 024AV
Stihl 024Super
Stihl 026
Stihl 026
Dolmar 115
Dolmar 115i
Dolmar PS52
Husqvarna 353
Husqvarna 357XP
--------------------------
Husqvarna 227RD
Timpertech MS52-2TL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 17:38 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 11:51
Beiträge: 360
Wohnort: Bayern
schon gemacht, weitere drei gefällt und Gestern nochmal vier markiert. Wenn das nicht bald aufhört, lass ich den Harvester kommen.

_________________
Stihl 034 & 290; Makita EA4300F, Oleo Mac 937, Fiskars 2400; Eicher Königstiger, Uniforest 35e, Wald, Bäume...
Oldtimer, nur noch zum anschauen: :stihl: Contra, :solo: Solo 60 & 616


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 19:01 
Offline

Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:37
Beiträge: 54
Hallo,
braunes Bohrmehl am Stammfuß, entsteht beim einfliegen oder ausfliegen des Borkenkäfers?
Kann mich jemand aufklären? Steh grad auf dem Schlauch! :KK:

_________________
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de