Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 315 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 19:17 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
Normaler weiße beim Einfliegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. Juli 2018, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4601
Wohnort: KC / Oberfranken
Immer noch nix :GG: entweder ich bleib heuer verschont oder es kommt wieder ganz dicke wie z.B 2015 ab August :pfeifen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1293
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Ich musste gestern den ersten mit über 3fm legen
Bild

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 18:07 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 28
Ich wollte heute eigentlich nur bis Mittag ins Holz, paar Unterständige rausholen, bissl aufräumen. Irgendwann dann mal den ganzen Wald mal abgegangen, am anderen Ende der Waldes 7 Stück gefunden, 80er bhd... Rund 300m weg vom Frühjahrsbefall wo wir 0,5ha Käferfichten entfernt hatten.
Bruder hatte Zeit, bis grad eben fertig geworden und schon alles zum Hof gebracht. Aber wir haben den Käfer im Griff, einen Monat lang war gar nichts. Der Waldnachbar hatte im Frühjahr brav seine Käferbäume markiert. Dann aber leider weiter nichts mehr gemacht. Im Frühjahr waren es ca 35 Bäume, heute bin ich beim Reisig heimfahren noch mal vorbei gekommen und es war wohl der Förster da... Von der Ferne her würde ich sagen 250Bäume waren nun markiert, da bleibt nimmer viel stehen. Das stärkt einen dass es die Mühe wert ist alle paar Tage zu kontrollieren und sofort den Käfer rauszuholen. Jetzt gibt es paar Helle ;)

Dazu muss ich noch sagen, es ist eine wahre Freude was wir an Naturverjüngung in dem Käferloch haben. Es gehen nun Eichen auf dass man beim durchgehen achten muss, nicht auf eine zu treten. Der Wald entscheidet wohl, dass hier nun verstärkt Eichen wachsen sollen :super:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 21:25 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
Staemmchen hat geschrieben:
...oder es kommt wieder ganz dicke wie z.B 2015 ab August

ja das ist noch zu befürchten; obwohl heuer kein Käferjahr ist :)
@xDanieh glaube das sind noch Käfer aus dem letzten Jahr, ohne Fangbäume ist natürlich die Gefahr sehr hoch!, zumal du ja noch einige fängische Reste liegen gelassen hast!
@Hiasl du hast wohl einen etwas nachlässigen Nachbarn, aber gut das du dich auch freuen kannst über die frische Naturverjüngung! Pass auf die Eichen auf, hoffentlich werden sie nicht Verbissen.

gr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 21:27 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 28
Die werden hundertprozentig verbissen, drum kommen im Herbst wuchshüllen auf jedes Pflänzchen drüber ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 21:47 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
Hiasl hat geschrieben:
...hundertprozentig verbissen...

Bitte alle Jäger mitlesen. :GG:( und Wuchshülsen Bezahlen! Das wird Teuer!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2018, 09:38 
Offline

Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 10:00
Beiträge: 275
Ich war vorgestern mit dem Quad auf Kontrollfahrt bei meinem Schwiegervater
im Wald! Hat sich leider wieder mal rentiert, hab 10 Käferfichten markiert :DR:
Gestern habe wir gleich mit den Fällarbeiten begonnen und ca. die Hälfte
geschafft! Der Nachbar ist auch mächtig am Schneiden, den hat’s leider schlimmer
erwischt! Zum Glück sind wir rechtzeitig dran, die Fichten waren noch nicht mal blau!
Bei meinen Eltern ist hinterm Haus auch ein kleines Waldstück welches der Stadt
gehört, da darf ich gelegentlich Brennholz machen. Hab da vor ein paar Tagen
auch nachgesehen und über 20 befallene Bäume entdeckt :heulen:, hab dann den
zuständigen Revierförste angerufen, dieser war anscheinend knapp zwei Wochen
vorher auf Kontrollgang dort und hat noch nichts entdecken können! Naja gestern
war der Prozessor da und jetzt haben wir tolle Aussicht auf die Gießerei welche
ein paar hundert Meter weiter weg ist :ohman:

_________________
:stihl: MSA 200 30cm :stihl: MS 201 35cm :stihl: MS 211 35cm :stihl: MS 241C-MVW 35 & 40 cm :Husky: 550 XPG 45cm :Husky: 390 XPG 60 & 70cm Oldie Solo Rex jedoch ohne Funktion :KK: Docma Spillwinde VF 105 Red Iron, Quad CanAm Outlander 1000XTP Posch Holzspalter Hydrokombi 13 Tonnen und diverses Kleinzeugs YES


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2018, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1293
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
@teribintus:
Nein, war von diesem Jahr
Dem Baum hat man eigentlich nichts angesehen und oben war auch die Rinde noch komplett grün
Wären die von letztem Jahr, wäre der Baum bei der Trockenheit schon lange kahl
Die Käfer haben unten angefangen und sind dann jetzt nach oben
in die grüne Rinde umgezogen
Und was habe ich bitte letztes Jahr liegen lassen? :KK:
Habe alles raus

Seit wann müssen die Jäger eigentlich für Verbissschutz aufkommen? :KK:
Ich habe bisher alles selbst gezahlt

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2018, 20:48 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
Hallo
@ xDanieh da hab ich mich wohl verlesen bei deinen Bildern, ich dachte da liegt noch was aus letzten Jahr Rum dann wäre es kein Wunder.
xDanieh hat geschrieben:
Seit wann müssen die Jäger eigentlich für Verbissschutz aufkommen? :KK:

Ja das gibt es, zumindest bei uns (ob nur so gesagt wird und dann nichts gezahlt wird :?: ), gibt es pro Laufmeter Zaun oder Einzelschutz eine Förderung vom Jagdverband (Hab ich zwar auch noch selten in Anspruch genommen, da einige Formulare auszufüllen sind usw. einmal hab ich ein solches Formular abgegeben ist irgendwo verschwunden Geld kam nie an.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2018, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4601
Wohnort: KC / Oberfranken
Hab am We 2 abgestorbene Kiefern entdeckt, nebeneinander... waren letztes Jahr noch fit. Rinde fällt ab. Aber keine Anzeichen von Käfer....obs zu trocken war :KK:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2018, 18:55 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 920
War grad draußen. Ein Nachbar hat auf ca. 50x150m seine 100% Fichten Fällen lassen. Wo ein dunkler Waldweg die Grenze war, bekommt mein Wäldchen nun plötzlich Nachmittagssonne.
Damit wird der Käfer wohl bei meinen, dort noch 10% Fichten, weiterfressen. Besonders erschreckend finde ich es, weil es ein geradezu vorbildlicher Nachbar ist, der die letzten Jahre ganzjährig viel rausgeschnitten hat.

_________________
Marke(n): Stihl 038 AV Magnum, MS 660, MS 180, Dolmar 5105 C, Dolmar 7910, Hitachi CS 40 EM
Chinesin(en): Powermat PM-HR-5900, Greencut GS7500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 09:13 
Offline

Registriert: Mittwoch 24. Februar 2016, 02:58
Beiträge: 124
Wohnort: Aus dem schönen Tullnerfeld in NÖ
Hallo,
ich war auch nachschauen, Verwandter der meinen Wald mitbewirtschaftet hat Alarm geschlagen.
Für nächste Woche ist ein Prozessor angemeldet, hänge mich gleich dran.
Für Vollzeitarbeiter und Vollzeitlandwirte zu viel um selbst zu schneiden. Unsere Pensionisten sind leider dazu nicht mehr in der Lage.

_________________
Thomas

Ich säge mit:
:stihl: 028AVEQ Wood Boss, 024AVEQ, MS170
YGL 4640
Oldtimer: AlKo AE11 ( :OM: Lizenz)
MF 165, Steyr N180a, zwei Anhänger, Spalter und Kreissäge für Dreipunktaufnahme, Seilzug Brano 0,8t, Habegger T35, Seile, Ketten, Rundschlingen und sonstiges Holzhackerzeugs. :)
Meine Beiträge spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wider und müssen nicht immer mit der aktuellen Lehrmeinung übereinstimmen. Weiters können sie auch Ironie enthalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 20:16 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
Ja, jetzt scheint es wieder los zugehen. :wut:
heute einen Einsatz bei einen Nachbarn 7 Bäume, wobei ich bei weiteren min. 4 Bäumen noch Bohrlöcher gesehen habe, sagte ihm die gehören auch noch weg, Grundbesitzer wollte nicht, er sagte er habe schon alle Fichten abgeschrieben; ich sagte im, bei mir im Wald würde ich die sofort auch noch um schneiden, den die sind in zwei Wochen genauso Dürr wie die heutigen, und zudem noch Vermehrungsstätte.

Dann abends noch ein Anruf, 15 Käferbäume ebenfalls in einen Nachbarwald, war jetzt gleich dort und hab mir die Lage angesehen, interessantes Detail - es liegen da noch 5 Bloche am Holzplatz die ich letzten Winter gefäfft habe, wurden nicht abgeholt, nur die Dicken Stämme die schwächeren blieben liegen!? als Käferbrutstätte!
50m weg davon sind jetzt die Käferbäume!

Eigentlich ein Hoffnungsloser Kampf, alle sind viel zu nachlässig :( vielleicht auch :) so.

Bei mir ist zum Glück noch kein Käfer heuer, und das auf 300m Seehöhe.
Staemmchen hat geschrieben:
Hab am We 2 abgestorbene Kiefern entdeckt, nebeneinander... waren letztes Jahr noch fit. Rinde fällt ab. Aber keine Anzeichen von Käfer....obs zu trocken war :KK:
Ja das kenne ich auch bei den Fichten so, ohne Käfer einfach dürr manchmal mit einen weißen Pilzgeflecht unter der Rinde (glaub Halimasch :KK: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1293
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Weißes Pilzgeflecht unter der Rinde ist Hallimasch, ja
Von außen erkennbar durch schwarze Fäden in der Borke

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2018, 21:06 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
@xDanieh :wink: :danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 800
Wohnort: Niederösterreich
Fichte auf 300m kann man mmn. vergessen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2018, 21:26 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1275
Wohnort: Österreich
... mag sein, wurden ja auch von meinen Großvater und Vater gesetzt, ein paar Jahrhunderte ging es ja.
Es tut halt einfach weh, dieses Sterben zuzusehen, ist ja bei manch andere Baumarten nicht anders.
Ich setze auch mehr auf Mischwald hab aber auch Pappelplantagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 06:04 
Offline

Registriert: Sonntag 8. Februar 2015, 11:07
Beiträge: 267
Auch sein hier 600m. Wenn Boden nix gut dann auch hier gehe Fichte schlecht. Fichte pflanze selten neu hier. Nur wenn Boden gut mit Wasser. Aber was sein in 50 Jahr? Viele mache Umbau pflanze wenn noch gesunde Fichte Laubbaum unter Bestand.
Fehle seit April hier 180 Liter auf meter Boden...
60, 70km weit sind Alpen. Dort habe genug regen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 800
Wohnort: Niederösterreich
in zukunft werden nur mehr robinien gepflanzt, die brauchen nur 600mm niederschlag pro jahr und sind glaub ich käferresistent, selbstdüngend, schnellwachsend, bei uns im weinviertel wo es immer schon trocken und heiss war wachsen die sehr gut, nur ist noch keiner auf die idee gekommen, eine aufforstung damit zu versuchen. alle setzen nadelbäume und wundern sich, wenn nur 5% überleben.

ich bin auch der meinung, dass die entnahme von käferbäumen sinnlos ist und den prozess nur verlängert. fichten gibts hier kaum noch, die kiefern werden stark vom käfer befallen und werden auch bald weg sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 315 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Matsch52 und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de