Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. März 2019, 05:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 17:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 17:15
Beiträge: 478
Wohnort: 85293
habe auch 2 Hundis mit einen Berner Senn geht keiner spazieren aber es kommt auch kein Fremder auf das Grundstück. mit den Vorgänger bin ich mal fliegen gegangen ca. 5 / 6 meter standen meine Latschen weg.
anfangs wollten es die Katzen auch nicht einsehen aber nachdem die so richtig gejagt wurden und auch nur noch die Bäume als Nothelfer zur verfügung standen und stundenlang oben aushalten mussten war dann bald schluss mit Katzen.
wenn mit der kleinen Appenzellerin ausgegangen wird sind immer Beutel mit dabei um das Häufchen zu beseitigen. auf dem Grundstück sammel ich in 3 tagen einen Eimer mit 10 Liter an Hinterlassenschaften ein und ab in die Tonne.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 18:21 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5007
holzwurm-1952 hat geschrieben:
auf dem Grundstück sammel ich in 3 tagen einen Eimer mit 10 Liter an Hinterlassenschaften ein und ab in die Tonne.

von dem kleinen Appenzeller :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 21:52 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 249
Ich persönlich habe auch nichts gegen Hunde.
Es geht eher um die Herrchen und Frauchen, die ihrer Verantwortung nicht nach kommen. Sei es den Fiffi anzuleinen bzw. das Häufchen anständig zu entsorgen.
Von erzieherischen will ich mal gar nicht sprechen, da kann man bei Flohfänger anfangen und beim Herrchen aufhören.

Zum Thema eine Streuobstwiese einzäunen, gabs mal hier am Ort etwas dazu.
Da wurde das Wiesengrundstück mit lauter Thujas umringt. Das hat der Gemeinde/ Landratsamt nicht gefallen, also alles wieder raus. Und das waren ein paar Laufmeter. Grund war relativ einfach, keine ortsübliche Pflanze.
Buchenhecke geht, Liguster ist grenzwertig. Gibt es aber auch hier am Ort ein Grundstück bei mir in Sichtweite.
Die Berberitzenidee finde ich auch gut. Mein Wieschen hat einen 3 seitig einen tiefen Bachlauf und ne Buchenhecke mit 2m und Toren. Wenns wahr wird lad ich mal ein Pic hoch, wenn irgendwann mal der Anmeldelink kommt.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 15:52 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5007
Keinesfalls braucht man das gesammte Grundtück einzäunen.
Es reicht eine Hecke an der Straße entlang anzupflanzen
da sollte schon der größte Teil wenn nicht alle abgehalten werden.
Zumindest dann nur noch bis zu Hecke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Montag 4. Februar 2019, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5735
um hier mal wieder einzuheizen :mrgreen:

Leinenpflicht für Hunde und dann das Zeugs mitnehmen - und nicht im Plastiksack irgendwo ins Gebüsch entsorgen

und was machen wir mit den freilaufenden Katzen die ungehindert alles vollscheixxen?
Die darf man sich erst ab mehreren ha grossen Landsitzen hertun YES

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Montag 11. Februar 2019, 15:05 
Offline

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 11:23
Beiträge: 70
Wohnort: Kirchhellen Grafenwald
@ Landschaftsgärtner :danke: für den Tipp mit der Bouillabaisse :am Boden:

Ich habe es mal ausprobiert und siehe da, die Haupt "Hundespielwiese" liegt meist völlig verwaist da, und die Fiffi s laufen brav an der Leine auf dem Weg.


Woran das wohl liegen mag? :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Montag 11. Februar 2019, 21:17 
Offline

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 12:27
Beiträge: 27
Hab selbst zwei Hunde und immer eine Rolle Tüten dabei. Mich ärgern die Hundebesitzer auch sehr, die den Dreck ihrer Tiere nicht entfernen.
Aber die "Berberitzen - Methode" finde ich Mist. Sie betrifft ja in erster Linie nicht die Besitzer, sondern die Tiere und es drohen Verletzungen, die sich leicht entzünden. Finde ich nicht in Ordnung, ehrlich.
Vielleicht besser ein Hinweis auf Videoüberwachung. Oder den Herrchen und Frauchen den Dreck auf die Windschutzscheibe etc. kleistern. Sind ja aus eigener Erfahrung meist immer die gleichen "Schweineigel"...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Montag 11. Februar 2019, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 9132
Wohnort: Braunschweig
wiesenschreck hat geschrieben:
...
Oder den Herrchen und Frauchen den Dreck auf die Windschutzscheibe etc. kleistern. Sind ja aus eigener Erfahrung meist immer die gleichen "Schweineigel"...


Mit gehacktem Heckenschnitt muss man in einer Kulturlandschaft als Hundehalter rechnen - Streuobstwiese - es gibt auch stachelige Beeren...
Eine Sachbeschädigung als Ersatz vorzuschlagen, finde ich keinesfalls besser...
Aktiv etwas einschmieren - da steckt man sich selbst die Bude an - "der Kratzer, der vorweg noch nicht da war" und eine Sachbaschädigung draus macht, findet sich bestimmt. Das ist halt das Problem hier in Deutschland - dem uneinsichtigen Mitmenschen etwas zu "verklarfiedeln", gibt es kaum legale Methoden die wirken und von Kameras lasse ich auch meine Flossen, da kommt auch zu schnell der Bumerang zurück. Da hängt rechtlich mehr dran, als Nichtjuristen verstehen.

Deshalb habe ich auch den Fischsud sofort sehr gut gefunden - den Hund stört es nicht und für den Halter wirkt es nachhaltig :DH:
Auch da sollte man aber vorsichtig sein, nicht dass einem der Vorsatz nachgewiesen wird und irgendwer hat einen verferkelten Auto-Innenraum.
Das ist der Vorteil von Gartenarbeit im Garten - ich glaube das darf man noch :groehl: :groehl: :groehl:

Meinem Nachbarn stelle ich jedenfalls gerne meinen Mulchmäher zur Verfügung, wenn er Hecke geschnitten hat "und die letzten Reste bereinigen will" - sein Handmäher "schafft das halt nicht" und wenn ich mir die Lage seines Grundstückes ansehe - fast in zweiter Reihe - die Halter ansprechen, die Ihre Hunde bis dorthin unkommentiert laufen lassen, brauchst du nicht. Der Nachbar ist mehr als freundlich, was er da als Beleidigungen zurück geerntet hat, er hat es sich so nicht ausgesucht aber gegen den Dreck jetzt hilft wenigstens die Fußmatte...

Wenn der Halter es nicht einsieht, muss man halt den klügeren überzeugen - den Hund - Fischsud in Gärten mit nur wenigen Metern bis zum nächsten Fenster kann man hier halt nicht anwenden. In seinem Garten erreichen frei laufende Hunde nur Grundstücksecken, die weniger als 5m bis zum nächsten Fenster haben und Häuser sind rundum - Gestank trifft hier leider die falschen.

Klar - Mulch von Dornengestrüpp trifft den Schwächsten - wie immer... aber klassisch nur ein mal... dem Hund mal einen Dorn aus der Pfote holen, muss ein Hundehalter eh können - im Winter wird auch gesalzen, viel schlimmer und quasi unausweichlich und in der Stadt flächendeckend... da muss der Hundehalter quasi nach jedem Gang die Pfoten reinigen...

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 22:04 
Offline

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 11:23
Beiträge: 70
Wohnort: Kirchhellen Grafenwald
Ziat plinse: "Deshalb habe ich auch den Fischsud sofort sehr gut gefunden - den Hund stört es nicht und für den Halter wirkt es nachhaltig
Auch da sollte man aber vorsichtig sein, nicht dass einem der Vorsatz nachgewiesen wird und irgendwer hat einen verferkelten Auto-Innenraum."


:KK: " Bei dem Mittel handelt es sich um ein rein biologisches Mittel das ausgebracht wurde um Wildschweine zu vergrämen. Und niemand hat Ihnen gesagt das Sie Ihren Hund da laufen lassen sollen, es ist eher der Fall das es Ihnen ausdrücklich untersagt wurde...…." :mrgreen:


Das Zeug stinkt bestialisch den Geruch hatte ich 3 Tage in der Nase.
Ich hoffe niemand lässt seine geliebte Fellnase einschläfern (Ironie Modus aus)
Ich würde darüber nachdenken :echt:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 9132
Wohnort: Braunschweig
waldschrat1 hat geschrieben:
...
:KK: " Bei dem Mittel handelt es sich um ein rein biologisches Mittel das ausgebracht wurde um Wildschweine zu vergrämen. Und niemand hat Ihnen gesagt das Sie Ihren Hund da laufen lassen sollen, es ist eher der Fall das es Ihnen ausdrücklich untersagt wurde...…." :mrgreen:

Hmmm, naja, man kann sich auch in der Wirkung vertun ;) ... die Hunde mögen es ja auch und wälzen sich sogar drin :groehl: ...
Zitat:
Einzigster Haken an der Sache, das Zeug zieht auch Wildschweine an und verätzt auch die meisten Pflanzen an der Ausbringungsstelle.

https://www.landtreff.de/post1266847.html#p1266847
Die Begründung wäre immerhin nachhaltig - musst noch mehr ausbringen, bis die Schweine endlich weg bleiben :groehl:
Andererseits kommt dieses "rein biologische Mittel" nicht von alleine irgendwohin, weitab von da, wo Fische leben und wenn man was auslegt, muss man auch die Folgen absichern.

In unseren Zeiten würde ich fast drauf wetten, dass wenn jemand einen "versauten Innenraum seiner Protzkarre" hat und die Quelle herausfindet, irgendwas mit Schadenersatz versucht wird. Wäre es mein Holzlagerplatz, würde ich mich jedenfalls "herzlichst für das finden der Ursache bedanken".
Jetzt wüsstest du wenigstens was da immer mal wieder so stinken würde aber da laufen ja sooo viele rum und einige Streitgespräche mit Hundehaltern blieben einfach nicht aus, weil die Welt ja so schlecht wäre. Du kämest ja fast nie nach Hause, ohne in Scheiße getreten zu haben, Leute drauf anzusprechen hätte es aber nur schlimmer gemacht... Danke und Tschüss...

Wüsste nicht, welche Diskussionen man dann nicht los wäre Bild

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 08:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 740
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Falls einer die Fischsud Sache probieren möchte, kann ich noch mit ner Büchse Suerstrøming dienen, drei Jahre überlagert und rund wie ein Fußball :am Boden:

Allerdings sollte man sich vorab informieren ob das Zeug nicht gegen Völkerrecht verstößt.

Ach ja und nur Abholung, kein Versand, kein Transport :mrgreen:

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:34
Beiträge: 276
Subfossil hat geschrieben:
Falls einer die Fischsud Sache probieren möchte, kann ich noch mit ner Büchse Suerstrøming dienen, drei Jahre überlagert und rund wie ein Fußball :am Boden:


Du bist also kein Wikinger. :groehl: Wartest du denn noch auf den Urknall dieser Dose? So Jugend forscht mäßig. Vielleicht auch schon mal eine Cam davor stellen.

Als Beispiel: www.youtube.com/watch?v=50I6yp78iJE

Gruss
Lutz

_________________
:MAC: 72 Bild einer Homelite :lol: 4245 3535


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 11:51 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2008, 14:01
Beiträge: 182
Wohnort: Rottenburg
Servus zusammen,

ich kann euch nur sagen das ich total froh wäre wenn es bei mir nur Hunde wären.
Mein Holzplatz befindet sich im Gewerbegebiet neben einem großen Logistikunternehmen und die LKW´s bleiben mit samt ihren Fahrern über das Wochenende auf dem Parkplatz stehen. Und jetzt ratet mal wo die in ermangelung einer Toilette denn hingehen!!!!
Die kacken dir direkt über das Stammholz- bääääh

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 4133
Wohnort: bei Stade
Oh, das kann man schnell abstellen. Über eventuellen Besuch des Gewerbeaufsichtsamt freut sich jeder in der Branche.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 9132
Wohnort: Braunschweig
Gesundheitsamt wenn es viele Haufen und ein Dauerzustand sind, gleich noch mit dazu. Die Einführung von Kanalisation war glaube ich eine "gesellschaftliche Errungenschaft zur Verbesserung der Hygiene"...

Die werden im Bürobereich garantiert sanitäre Anlagen haben, nur würde ich tippen, dass sie ihre handverlesenen Fahrer aus der Fraktion "billigster SubSub" dort nicht unbeaufsichtigt rum laufen haben wollen. Hast du das dauernd oder war es mal ausnahmsweise, "weil die Toilette gerade kaputt war"?

Wie burgund aber schreibt - das lässt sich abstellen - mit weniger "Wenn und Aber" als bei Tieren.

Wie bekommst du die Scheiße da wieder runter vom Holz?

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holzlagerplatz Hundebesitzer
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Februar 2019, 11:54 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2008, 14:01
Beiträge: 182
Wohnort: Rottenburg
Servus, eigentlich ist dort ein Autohof in ca 800m Entfernung, aber da geht keiner hin weil die glaub unter sich sein wollen. Im Logistikzentrum gibts auch Toiletten, aber da will auch keiner hin, weil die Hecke viel näher war. Die Betonung liegt auf war. Die Gemeinde hat jetzt die Hecke entfernt die davor war, jetzt sieht man zwar mein Holz, aber auch den Arsch von dem Typen der sich dort auf die Wiese setzt, mal sehen obs besser wird.

Runter kriegt das der Regen, wenns da mal ein Jahr lang drüberregnet ist dann vermutlich auch weg.

Gruß Thomas


Zuletzt geändert von Eichsi am Sonntag 17. Februar 2019, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de