Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 18. August 2018, 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 1937
Wohnort: Rosenheim
Japanknöterich

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4602
Wohnort: KC / Oberfranken
Danke :super: Hört sich ja nicht sooo berauschend an :? Wenigstens kann man laut Wiki ne Flöte draus bauen :mrgreen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1294
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Japanischer Staudenknöterich
Extrem invasiver Neophyt der kaum zu bekämpfen ist :kopfschuettel:
Überwuchert alles, breitet sich recht schnell aus
Ausgraben und entsorgen oder rund zwei Jahre mit dicker Teichfolie verdunkeln

Edit: zweite Seite nicht gesehen :roll: :pfeifen:

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4602
Wohnort: KC / Oberfranken
Hab aber keine 4 Ha Teichfolie :mrgreen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 12:04 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 500
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Hier hilft das allseits gedisste Glyphosat sehr gut... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 12:32 
Offline

Registriert: Samstag 27. September 2014, 15:36
Beiträge: 96
Subfossil hat geschrieben:
Hier hilft das allseits gedisste Glyphosat sehr gut... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
sinnfrei das Zeug bekommen wie ehh nicht mehr weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 14:28 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 11:43
Beiträge: 482
Wohnort: Wittstock & Berlin
Japanischer Staudenknöterich

Ohhh, da kam ja noch eine Seite mit Antworten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4602
Wohnort: KC / Oberfranken
Dann mach ich das wie gehabt mitn Freischneider

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Mai 2018, 21:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 22:33
Beiträge: 14357
Wohnort: Gernlinden, die Perle in Oberbayern
Kann man eigentlich nur durch Ausdunkeln bekämpfen.
Roundup hilft da auch nichts, das wächst bei unserem Nachbarn im Acker und das schon seit Jahren.
Schnellwachsende Bäume reinpflanzen die dicht machen. Fichten zum Beispiel und dann mehrmals im Jahr ausmähen.

_________________
Gruß
Peter

Dolmar 500(38), 5105H(38), PS 7900(50)(2x), Solo 694 (60), Husqvarna 3120XP (90), Dolmar ES 2040 A(40), Efco 2600MT(30)
Sachs Dolmar 118, 123, 133, 143, 152, 153(2x), 166(4x), CA, CT, CC, CL, MC Culloch 15, 250, 300, 380, 740L, 795, 1-51, 1-72(2x), 1-86 gear drive, CP125(2x), SP125, SP125C, Pro Mac 6800, Stihl 041, 076AV, Solo Rex

Im Falle seines Falles erschlägt ein Baum dann alles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Montag 21. Mai 2018, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4602
Wohnort: KC / Oberfranken
Das Problem ist, Peter, das das Zeugs entlang von nem Holzlager- bzw Wendeplatz wächst und da kann ich nix pflanzen :heulen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Montag 21. Mai 2018, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3060
Wohnort: NW Eifel
Roundup, mehrmals jährlich, 2-3 Jahre hintereinander bis nichts mehr kommt oder eben in seiner vegetationszeit mindestens monatlich abmähen bis die Rizome am Ende sind. Der kann sich nicht über Samenflug sondern nur durch Wurzelbrut vermehren, da es in Europa nur weibliche Pflanzen gibt. Das Zeug muß bekämpft werden, weil es überschattet alles andere und es kennt fast keine Hindernisse in seiner Verbreitung.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Mai 2018, 01:59 
Offline

Registriert: Dienstag 26. Januar 2010, 15:36
Beiträge: 258
Wohnort: Münsterland
Obwohl ich aus diversen Gründen nur ungerne Glyphosat/Roundup in der Anwendung sehe, kann ich für die Bekämpfunf dieses Neopyht nur eben dieses Mittel empfehlen. In dem angehängten Link sind die verschiedenen Möglichkeiten der Bekämpfung zusammengefasst, von Mahd über Abweiden, Roden bis Abbrennen, und mit der dort empfohlenen Methode der 3-4% Glyphosatspritzung mit 1% Rapsoelzusatz habe ich ganz gute Ergebnisse erzielt.
Fakt ist aber, eine 100% Ausrottung erreicht man in einem Jahr nicht, da muss man sich schon auf eine längere Kriegsführung einstellen.

https://beruf.lu.ch/-/media/Beruf/Dokumente/schulen_berufsbildungszentren/natur_ernaehrung/Fachbereich_Landwirtschaft/Beratung/Aktuell/bbzn_lw_beratung_bekaempfung_japanischer_staudenknoeterich.pdf?la=de-CH

Ach ja, viel Erfolg und den Mut nicht verlieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Mai 2018, 09:52 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 500
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Wenn du kontakt zu einem Bekannten Landwirt hast ist es eventuell möglich eine Mischung aus round up und Sencor zu bekommen während round up am Blatt wirkt setzt Sencor an der Wurzel an bei solchen invasiven Pflanzen wirkungsvoller als round up allein.

Mit dem Freischneider kurz mähen, warten auf den neuen austrieb und dann chemisch behandeln

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist das für eine Pflanze?
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Mai 2018, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4602
Wohnort: KC / Oberfranken
Ne...Roundup muß ich nirgends besorgen :pfeifen: :mrgreen: aber ich habs nicht so mit chemischen Keulen. Werd dann halde wieder mähen am We

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de