Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 17:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 08:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11929
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
bobalo,

das ganze ist ein zivilrechtliches Problem, und die werden normalerweise durch Verhandlungen gelöst. Frag doch mal bei den übrigen Kleingärtnern der Anlage herum, wie sie zu dem Schreiben stehen, und wenn genügend Gärtner ihre Bäume erhalten wollen, dann wählt man eine Delegation aus und die macht einen Termin mit der Bürgermeisterin.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17885
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
Holgi, nur weil in Gö Hainbuchen stehen muss das nicht zulässig sein Oder ist Gö die Referenzstadt des Rechts?


Die Aussage "... § 1 Abs. 1 BKleingG handelt, sind Waldbäume generell nicht zulässig..." ist insofern so pauschal nicht richtig, da es eben doch zulässige Anpflanzungen gibt - egal ob in GÖ oder sonstwo.
Die Regelungen über Anpflanzungen stehen nämlich nicht in o.g. Gesetz, sondern in den Gartenordnungen der Kommunen und Satzungen der Vereine.
GÖ als Bsp. habe ich gewählt, da ich die Kleingartenanlagen dort recht genau kenne und Eichsi bequem nachsehen gehen kann ;)
Und wie Du lesen kannst, hat der Lothar auch schon selbst Ausnahmen gefunden 8-)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1245
Wohnort: 53545 Linz
Ungeachtet der Tatsache ob erlaubt oder nicht, würde ich mich zBsp bei Extra3 melden. Schaden kann es bestimmt nicht, da mal ein wenig Unruhe zu stiften und evtl bekommt man doch mal was verändert.

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17885
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Eichsi hat geschrieben:
Hab auch ganz bewusst geschrieben "generell nicht zulässig".


Ich bezog mich auf den Duden und hier "generell" als Synonym für "ausnahmslos, grundsätzlich", habe aber feststellen müssen, dass die feinheitliche Bedeutung nur "für die meisten oder alle Fälle derselben Art geltend" ist.
Ich habe es also missinterpretiert und konstatiere, dass Du das Wort genauer und i.e.S. gebraucht hast.
Was mich nicht wundert 8-)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3078
Wohnort: NW Eifel
Also ich würde mal den Ball flachhalten von wegen Fernsehen und so. Wenn die Forderung der Stadt Hand und Fuß hat, schießt Du Dir damit schnell ein Eigentor. Dann werden nicht mehr fünfe gerade sein gelassen, wenn ein bisschen weggemacht wird, dann werden Nägel mit Köpfen gemacht.

Oft laufen solche Gartenkolonien nach einigen Jahrzehnten aus dem Ruder, der Nutzgarten wird immer kleiner, die Hütten immer größer und eben die Bäume immer höher. Und wenn es ausufert und der Vorstand sich nicht mehr durchsetzen kann grätscht dann der Amtsschimmel dazwischen.

Das städtische Schreiben ist ja sehr höflich abgefasst aber durchaus mit Hand und Fuß. Ich würde mal mit dem Vorstand bzw. den Anderen Nutzern sprechen - ggf. Versammlung abhalten. Ich glaube auch nicht das es dazu keine Vorgeschichte gibt.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1198
Wohnort: an de Waterkant
Moin,
ich habe Bekannte in verschiedenen Kleingartenvereinen, die alle Bäume nur bis zu einer Höhe von 4m tolerieren - Ausnahme sind Obstbäume. In Randbereichen wird dann auch 'mal ein Auge zugedrückt, aber irgendwann sind die Bäume halt zu groß für die Anlage.

Manche haben übrigens sogar eine 1/3-Regelung: 1/3 gärtnerische Nutzung, 1/3 Zierpflanzen und max. 1/3 Rasenfläche.

Man muß sich auch die ursprüngliche Nutzung vor Augen halten. Es geht nicht darum, jemanden einen Garten oder Naturraum zu bieten, sondern um den Anbau von Lebensmitteln. Wenn bei den typischerweise nur ein paar Hundert qm großen Flächen der Nachbar eine Reihe Fichten hat, dann kommt ja kaum noch Sonne in den Garten...

Viele Grüße

dfk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1245
Wohnort: 53545 Linz
Wobei der Ansatz mittlerweile auch überholt sein dürfte

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1198
Wohnort: an de Waterkant
Inzwischen schon nicht mehr, vor 10 Jahren war es total überholt, aber inzwischen entdecken viele eine "Art Rückbesinnung auf die Natur und den Anbau von Lebensmitteln". Inzwischen haben die meisten Kleingartenvereine sogar wieder Wartelisten.

Da sind Programmierer, Versicherungsexperten und Ärzte, die ihre eigenen Bio-Kartoffeln (mühsam) anbauen. Natürlich können sie sich leisten, welche zu kaufen (in jeder denkbaren Qualität), aber sie bauen sie aus Prinzip selbst an. (Also zumindest einen kleinen Teil davon. ;) )

Und imkern in Kleingartenvereinen liegt voll im Trend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 24. Oktober 2015, 23:54
Beiträge: 1796
Im Kleingarten meiner Mutter ist es so,

das jedes Jahre welche von Kleingartenverband eine Begehung machen und alles bemängeln was nicht regelkonform ist,
was dann im Folgejahr wieder kontrolliert wird.

Das mit der Warteliste ist wirklich so,
und es werden trotzdem Gärten für 1.- Euro weitergegeben,
meist sind die Gärten total verwildert und müssen kompl. neu gemacht werden.

_________________
Alle wollen individuell sein, aber wehe, jemand ist anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 15:01 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 705
Denke mal die Formulierung der Titels dieses Threads zeigt schon, in welche Richtung es gehen soll. Zutiefst irrefuehrend.

"Verlangt die Faellung gesunder Baeume"....Da wird moralischer Grund besetzt, sodas man nur noch eine bestaetigende Empoerung hoeren moechte.
Fakten werden aber verschwiegen und verdreht.

Es ist Gartenland, gepachtet, Kleingartenkolonie, Pachvertrag. Bumms aus.
Weg mit den Baeumen, und wieder "Gartenland" herstellen.
Dann ein paar schoene Apfelbaeume gepflanzt, und ein 8m Apfelbaum mit schoener Krone, und du hast eine Augenweide und die Voegel koennen wieder brueten.

"Darf die Stadt verlangen, dass ich mich an einen Vertrag halte?" Na, das waere als Ueberschrift ja schon weniger reisserisch....aber immerhin faktentreu.

Bin ich froh, dass ich nicht mehr in der Stadt wohne.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3857
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Ein Blick auf typische Pachtparzellen in Pattensen DE bei maps.google bestätigt, dass einzelne Pächter grossen Handlungsbedarf haben, während die meisten anderen Parzellen fleissig gartenbaulich gepflegt werden und Bäume dort kein Problem sind.

Bild

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8584
Wohnort: Braunschweig
Termite hat geschrieben:
Denke mal die Formulierung der Titels dieses Threads zeigt schon, in welche Richtung es gehen soll. Zutiefst irrefuehrend.

"Verlangt die Faellung gesunder Baeume"....Da wird moralischer Grund besetzt, sodas man nur noch eine bestaetigende Empoerung hoeren moechte.
Fakten werden aber verschwiegen und verdreht.

Es ist Gartenland, gepachtet, Kleingartenkolonie, Pachvertrag. Bumms aus.
...
"Darf die Stadt verlangen, dass ich mich an einen Vertrag halte?" Na, das waere als Ueberschrift ja schon weniger reisserisch....aber immerhin faktentreu.

Bin ich froh, dass ich nicht mehr in der Stadt wohne.


... dem kann ich nur zustimmen und ich wunder mich, welche Einstellung einige zu dem haben, was sie als Vertrag unterschreiben.

Nachlesen, was wirklich im Vertrag steht, ggf. Fragen konstruktiv klären und wenn der Vertrag die Forderungen wiederspiegelt, dann den Verpflichtungen nachkommen.
Es ist um jeden € Steuergeld schade, der drauf verbraten wird, wahrscheinlich eindeutige Verträge nachzukarten.

MarkusB1994 hat geschrieben:
Ungeachtet der Tatsache ob erlaubt oder nicht, würde ich mich zBsp bei Extra3 melden.
...

Die kenne ich als gut recherchiert und sauber pointiert, nicht aber als dumm und als dass sie sich vor beliebige Karren spannen ließen. Ich würde tippen die telefonieren kurz mit der Nummer aus dem Anschreiben, erbitten sich ggf. eine Kopie von einem Mustervertrag, der dem gegenüber steht und wenn beides zusammen passt, legen sie die Recherche ad acta.
Wem der Kleingartencharakter nicht passt, muss sich halt auf eigene Beine stellen oder irgendwo in der Butnick sich was unabhängiges kaufen/pachten, wo der Verpächter mit der Nutzungsform einverstanden ist.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17885
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
martin-w hat geschrieben:
Ein Blick auf typische Pachtparzellen in Pattensen DE bei maps.google bestätigt,


Woran erkennst Du, dass das Pachtparzellen sind?

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. Juli 2018, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3857
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Holgi,
die sind auf dem Stadtplan so bezeichtnet. Findest Du alles im Internet. Pattensen hat aber weitere Ortsteile, da sind auch noch Kleingärten.
Das Luftbild ist nur Beispielhaft für die "Variabilität" der Kleingärten in punkto hohen Baumbesatz, u.a. mit Tannen.

Bild

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 05:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17885
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Ich kann auch von einem Stadtplan nicht auf Eigentumsverhältnisse schließen.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Juli 2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3857
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
holgi hat geschrieben:
Ich kann auch von einem Stadtplan nicht auf Eigentumsverhältnisse schließen.

Dein Problem ...

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8584
Wohnort: Braunschweig
Tja, den Shitstorm anzuzetteln hat nicht geklappt und das Ergebnis aus dem nachlesen im unterschriebenen Vertrag scheint nicht berichtswürdig zu sein :KK: :KK: :pfeifen:

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de