Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Dezember 2018, 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 19:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Ich würde einige ausrangierte Parkbänke bekommen. Meine Überlegung wäre die an ein paar Waldwegen zu deponieren.
Waldwege wären unsere.
So, nun die Fragen: Was glaubt Ihr, wird sowas angenommen oder sammelt sich dann neben den Bänken der Müll?
Und wie sieht sowas versicherungstechnisch aus? Wenn jemand von der Bank fällt?

Wege wären von gut begehbar eben bis Steilweg alles dabei.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 19:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 3725
Wohnort: bei Stade
So was hat auch schon mal jemand aus unserer Waldsiedlung "gespendet" und natürlich nicht bei sich, sondern an den Waldrand im Zufahrtsbereich unserer Straße gestellt. :wut:
Wer auf lärmende und besoffene Zeitgenossen steht, die dort am Wald ihre Raucherpause :schreck: machen und zudem noch ihren Müll hinterlassen, dem sei diese Idee doch warm ans Herz gelegt! :DR:

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 19:48 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Die Bänke würden jetzt nicht am Waldrand stehen sondern schon etwas tiefer im Wald. Also besoffenes Gesindel kommt da eher weniger vorbei, kann man aber natürlich nie ganz ausschließen. Eher Wanderer.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 618
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
Ich würds probieren Chris, find deine Idee gut und würd mich als Wanderer oder Pilzsammler freuen wenn da ne Bank steht.
Ob die zugemüllt werden? Wirst du abwarten müssen und hoffen...

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 20:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 612
Wohnort: Moosburg a.d. Isar
Eigentlich stellt sich hier nur die Frage ob Du Deinen Mitmenschen für lau etwas Gutes tun möchtest oder ned!
Falls dann, vielleicht und überhaupt, irgenwelche Chaoten ihren Müll hinterlassen ist eine andere Frage. Aber immerhin hst Du ihnen auch was Gutes getan! ;)

_________________
:wink: Miche

Motorgeräte von: :stihl: :dolmar: :Husky: :jonsered: :solo:

Eder Spillwinde ESW 1200, IHC 633 mit BGU FSW 4,5 M, viel Seil fürs Rücken und Klettern

und weiteres Spielzeug rund ums Holz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. August 2018, 23:01 
Offline

Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 19:24
Beiträge: 174
Das kommt auf einen Versuch an, früher standen die Dinger öfter mal rum, mit der Zeit sind sie verfallen weil sich niemand mehr drum gekümmert hat, mit Müll gab es damals keine Probleme soweit ich mich daran erinnere, gut das war auch eine andere Zeit und ist mehr als 20 Jahre her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2018, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3122
Wohnort: NW Eifel
Wenn Du Bänke aufstellst bist Du auch für die Verkehrssicherheit/Betriebssicherheit verantwortlich. Wenn irgend ein Schwachkopf damit umkippt, weil er natürlich keinen Spökes drauf getrieben hat, oder Mutti sich am Grünbelag ihr Trachtenkostüm versaut hat und die dann meinen Dich zu verklagen, dann bleibst Du zumindest auf Deinen Anwaltskosten hängen auch wenn Du gewinnst.

Müll ziehen die sowieso an. Das sind Rauch-, Fress- und Kackgelegenheiten. Ich würde keine Bänke aufstellen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2018, 17:04 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Glaub ich werde im Wald keine aufstellen. Eine Bank hab ich mal geholt, die werd ich wieder mitten auf eine nicht einsehbare Wiese stellen.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parkbank im Wald....Erfahrungen
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2018, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5627
einer unser Wald Flurstücke liegt unter einem beliebten Aussichtsfelsen
da findet sich immer mal etwas im Wald was nicht dahin gehört
leider ziehen solche Orte immer auch Leute an, die man da nicht haben will.
Zum Leidwesen aller anständigen Leute :
ich kann nicht empfehlen Bänke im Wald aufzustellen

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jockel und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de