Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 18:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Sorten als Weihnachtsbäume?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Dezember 2014, 22:49 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Moin,

im zeitigen Frühjahr muss ich mal wieder ein paar hundert Nadelbäumchen pflanzen, die bei mir eine glückliche Kindheit verbringen dürfen und als Weihnachtsbäume enden. Bislang hatte ich vorwiegend Nordmannstannen, die hier stark nachgefragt werden, daneben auch Coloradotannen, Blaufichten, Koreatannen, Nobilis, Omorica. Auf unserem Lößboden wachsen die Bäume sehr schnell. Die Folge sind bei Nordmännern, Blaufichten und Koreanern oft 40-50 cm hohe Lücken zwischen den Astkränzen. Nobilis bildet gar nicht erst eine Dreiecksform, bevor sie 4 m hoch ist; Omorica im Prinzip genauso. Colorado wird zwar sehr schön dicht, verliert im Zimmer aber zu schnell die Nadeln, wenn sie nicht täglich gegossen wird, also zu hoher Pflegeaufwand.

Als dichter wachsende Alternative zur Nordmannstanne ziehe ich die Abies bornmuelleriana (Türkische Tanne), als Alternative zur Blaufichte die Picea pungens glauca (Kaibab) oder Picea engelmanni (Engelmannsfichte) und daneben den Ami-Weihnachtsbaum Abies fraseri (Frasertanne) in Erwägung.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Wuchs und der Verwendung als Weihnachtsbaum bei diesen Sorten?
Besonders bei der Frasertanne interessiert mich, ob die Zweige stark genug sind, um den üblichen Schmuck an Lichterketten und Kugeln zu tragen (die Amis hängen ja eher leichtes Zeugs dran).

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 13:13 
Offline

Registriert: Freitag 8. November 2013, 10:21
Beiträge: 24
Ich würde es bei den Nordmann Tannen mal mit der Top-Stopp-Zange versuchen.
Ich kenn es aus Dänemark, da wird mittels dieser Zange der Saftfluss des Terminaltriebs reduziert und der Längenwuchs begrenzt.
Die Zange ist aber nicht ganz billig, glaub so um die 150 Euro wirst rechnen müssen.
Glaub der Markus Schauer (Fachhändler in München) hat solche im Programm, oder mal in der Bucht gucken.
Gruß Heiko


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 18:36 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Danke, das Teil kenne ich, ist aber nicht das, was ich suche.

Mir gehts darum, mal andere Bäume zu probieren, die freiwillig so wachsen, wie ich sie haben möchte.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17886
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
"Früher war mehr Lametta...." :lol:

Das Fraserdingens sieht interessant aus - falls es die wird tät ich auch ne Handvoll nehmen.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 20:11 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Soll ich Dir von denen was mitbestellen?

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17886
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Wenn die so Kleinmengen - eben eine Handvoll - liefern, zu nem bezahlbaren Preis 8-)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Wollte nächstes Jahr n paar Korktannen pflanzen. Die sollen relativ unkompliziert sein, n dichten Wuchs haben, Pflegeschnitt vertragen, auf kargen Böden wachsen...usw. Obs stimmt... Vieleicht wäre das noch ne Alternative.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 9979
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Sogar die Seidenkiefer wird ja seit 2 ... 3 Jahren auch wieder vermehrt nachgefragt.

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:25 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Ja, Stämmchen, die hab ich mir auch angesehen, deren Äste wachsen aber wohl nicht so dicht wie die genannten Sorten. Kargen Boden hab ich ja nicht, das werden doch dann auch nur so lange, struppige Dinger. :ohman:

Holger, 3-jährige wurzelnackt, 20-30cm hoch, habe ich für 1 Euro pro Stück gefunden. Gibts auch als Containerpflanzen 4-jährig, kosten dann schon das Doppelte.


:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:28 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Habs mal rasch geguggelt, Lars - sowas will hier keiner, wenn ich die Sorte pflanze, dann hab ich in 20 Jahren einen unberührten Kiefernwald... :groehl:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17886
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Handvoll für'n Heiermann - das passt schon :P

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 21:56 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Jau, denk ich dran.

Wenn jetzt noch einer sagen könnte, ob die Jaspers was taugen... :lol:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17886
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
>>Wir sind total zufriedenDieser Baum ist genau richtig, nachdem wir lange Jahre echte Bäume verwendet haben. Die Qualität überzeugt und der Baum nadelt nicht. <<<

http://www.balsamhill.de/BH-Fraser-Tann ... A-T-UK.htm



Das Ding ist grün und wuchsfreudig, Nr. 1 in USA und jeder Trend schwappt irgendwann hier rüber - dann wärst Du gerüstet 8-)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 9979
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Eichsi hat geschrieben:
Habs mal rasch geguggelt, Lars - sowas will hier keiner, wenn ich die Sorte pflanze, dann hab ich in 20 Jahren einen unberührten Kiefernwald... :groehl:

:groehl:

Dann komme ich in 20 Jahren zum Fällen :mrgreen: ;)

Wird wohl ne Modeerscheinung sein. Stehen jedenfalls in Hildesheim bei vielen Händlern.

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Zuletzt geändert von lars1079 am Dienstag 16. Dezember 2014, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2249
Wohnort: Wild South-West
holgi hat geschrieben:
>>Wir sind total zufriedenDieser Baum ist genau richtig, nachdem wir lange Jahre echte Bäume verwendet haben. Die Qualität überzeugt und der Baum nadelt nicht. <<<

http://www.balsamhill.de/BH-Fraser-Tann ... A-T-UK.htm



Das Ding ist grün und wuchsfreudig, Nr. 1 in USA und jeder Trend schwappt irgendwann hier rüber - dann wärst Du gerüstet 8-)


Wuchsfreudig? :KK:

Eher was für die gelbe Tonne/Sack... :pfeifen:

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 23:39 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
holgi hat geschrieben:


Das is n Gummibaum. Sowas pflanz ich nicht. Das will hier auch keiner.

:kopfschuettel:


Nee, Lars, für Kiefern ist der Boden hier bestimmt viel zu fett. Die mögens doch eher sandig, oder? :KK:

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Dezember 2014, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17886
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Boaahh ej :heulen:

Der erste Absatz und der link waren teilweise ein Scherz :echt:
wobei in Plaste nur nachgebaut wird, was in biologisch beliebt ist.


Der letzte Satz war ernst gemeint :Vertrau mir:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Dezember 2014, 09:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2007, 17:18
Beiträge: 4089
Wohnort: Schermbeck
Staemmchen hat geschrieben:
Wollte nächstes Jahr n paar Korktannen pflanzen. Die sollen relativ unkompliziert sein, n dichten Wuchs haben, Pflegeschnitt vertragen, auf kargen Böden wachsen...usw. Obs stimmt... Vieleicht wäre das noch ne Alternative.




....die Korktanne (Abies lasiocarpa) treibt relativ früh aus und ist in ungünstigen Lagen frostgefährdet.


gruß
bert

_________________
www.baumschule-wuestemeyer.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. März 2015, 22:02 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Sollte PN werden...


:pfeifen:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 27. März 2015, 20:11 
Thread-Ersteller
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11940
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Sodele, der Anbauversuch kann losgehen. :mrgreen:

Jeden Abend in dieser Woche hab ich Löcher gebohrt, gut 30 tief, 16 cm Durchmesser:

Bild

Teils im Bestand zwischen den Wurzeln :roll:

Bild

Teils auf der freien Wiese, streckenweise ziemlich trocken und hart.

Bild

Dabei Muskelgruppen wiederentdeckt, die ich längst vergessen hatte... :ohman:

Heute die letzten 70 Stück in die Freifläche gedreht,

Bild

weil die erste Pflanzensendung mit 150 Türkischen Tannen, Frasertannen und Blaufichten (Kaibab) angekommen ist:

Bild

Stehen über Nacht im Wasser und kommen Morgen in den Boden. Ob ich heute hiervon träume?

Bild

:DH:

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de