Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einachser
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 18:52 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Hey, aus aktuellen anlass...

Kann mir jemand zu einem einachser ne empfehlung geben?
Im moment haben.wir einen 21jahre alten casorzo mit china motor, 6,5ps. Aber alles nicht mehr das wahre.
Genutzt wird er um ein kleines feld zu pflügen, fräsen und eben um mein holz in den garten zubekommen.

Vllt nutzt ja jemand ein model, und ist mehr als zufrieden.
Gibt viele gute (agria), aber auch schweine teuer.

Freu mich auf nette hinweise.

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 20:58 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 17:15
Beiträge: 339
Wohnort: 85293
eine andere marke bedeutet meißt auch alle anbauten neu kaufen
bild vom jetzigen einachser währe schön, gibt sehr viele gleiche einachser mit verschiedenen namen.
fräsen mit 6,5 PS ist kaum möglich, mein köppl 512 hat 12 PS 4 gänge und sperre so das bei bedarf oder andauernd beide räder gleich drehen,
habe eine 85 cm breite fräse drann, der geht einfach durch wenn der boden zu hart ist geht er beim ersten durchfahren nicht ganz runter frästiefe normal um die 25 -30 cm bei mittleren boden ist auch etwa so alt wie deiner.
neu kosten die guten auch entsprechend mehr.
wichtig robust stark , da tauchen auch mal im boden faustgroße steine auf oder auch wurzeln schnell ist da etwas verbogen oder abgerissen, bei meiner noch nichts verbogen.
8 PS Minimum für 60 cm fräse,
denk an die anbauten bei köppl gibt es den alten anschluß Sicherung seitlich neuen von oben, hab einen univsalanschluß für beide Möglichkeiten in einen angebaut
im netz bei den gebrauchten anbauten wird der anschluß nie erwähnt hatte früher einen rapid da ist die Sicherung schräg und leicht schwenkbar.
warum einen anderen oder neuen, zu schwach, defekt, oder nur wegen den China Motor ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 23:39 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Also bild, da muss ich mich schlau machen wie das hier geht.
Ist ein typischer italo-einachser, im netz sind viele ähnlich, das hab ich ja schon gefunden.
Fräse ist glaube ich ne 60cm... die war damals aber im set dabei.
Grundgerät, fräse, pflug und anhänger war alles vom.hersteller so im set.

Warum neu...
Als motor war mal ein lombardini verbaut, welcher nach 17jahren ein pleulschaden hatte.
Weil der rest noch ging, hab ich bei ebay ein ersatzmotor gefunden mit zwischenplatte zum anflaschen an die orginale kupplung.
Der motor ist aber eben ein chinaimport. Vergaser liegt so weit oben, das bei fräsen und pflügen der tank unterhalb liegt. Also kein kraftstoff mehr im vergaser.
Jetzt ist der tank defekt, eine halterung gebrochen.
Hab ihn jetzt oben auf den holm gebaut.
Bowdenzüge gibt es nicht mehr (kupplung) da von kugel aif zylinderhalterung gewechselt wurde.
Und dann weiss ich nicht, wie lange das getriebe noch mitmacht.
Deswegen schau ich mal nach was neuen.
Im netz hab ich ja welche gefunden, aber wollte halt auf erfahrungswerte warten.
Geplant war ein 2 zyl briggs and staton mit 16ps.
Da ist aber kein schnelllaufgang dran.
Zum holzholen also bescheiden.

Agria 3400 hat schnelllaufgang (16km/h) aber kostet mal schlappe 6000euro nur für das grundgerät.

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 21:33
Beiträge: 995
Wohnort: Östringen
Bin für die Old School Klassiker:
Hako, Agria, Holder oder Irus.
Wahlweise 2 takter oder Diesel. 148 bzw 252-500ccm.
Gibts von 6-12 PS.
Oder Ansonsten Traktor kaufen, ist bei Anbaugeräten flexibler .

Gruß Hako

_________________
:stihl: MS 180C, MS260, MS 290 Backup Eissäge, 048 AV Bj.1980 Eissäge, 028 AVSEQ, 051AV, 051 AVEQ neues Logo, 051 AVEQ Baumscheibe Logo, 070AV, 2xTS760,TS510/051 Teileträger
:Husky: 136, 254G, 346 XPG new
:stihl: 044 im Aufbau, 1xSolo 638 Bj.1984 (+1 Solo Farmer38 vom Onkel und 1x Solo 638 grad am richten) Dolmar CA 113
:MAC: 2x McCullouch Mac 120 Tophandle
Alaskan Mill MK III 36"
Bayerwald BW 60/9 B und genug dazu
Farmi JL456 4,5t Winde an R60
Unimog 421 U45


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 00:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Ja, aber fläche zuklein und wendigkeit schlecht. Darf ja mutters erdbeeren nicht mit wegfräsen und wo ich holz hoke, ist die spurbreite grade so 90cm... da ist trekker überdimensioniert.

Achja, oldschool wollen wir nicht, zwecks instandhaltung.
Wenn da was kaputt ist, ist es nichts anderes wie jetzt bei meinem.
Suchen oder improvisieren.

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. November 2012, 17:07
Beiträge: 1201
Wohnort: 55494
Ich hatte mal einen Holder EdII und war sehr zufrieden.
Irgendwann ist es mir aber zu umständlich geworden immer mit Anhänger zu fahren wegen der Sitzmöglichkeit, da bin ich auf einen mit 4 Rädern umgestiegen. Es wurde ein Holder A21S, und das macht richtig Freude.

Will hier nicht von der Seite verweisen, aber bezüglich Einachser rate ich Dir mal das "greg's einachser forum" zu besuchen, da gibts viele Insider infos.

:wink:

_________________
Meine Bildergalerie
Arbeitssägen:
Stihl 026/37cm+HS246;
Stihl 046C/50cm;Stihl 066/63cm;
Oldies:
Stihl BLK57;Stihl BLK58 +drill;
Stihl Contra ZB;Stihl Contra S;Stihl Contra;Stihl 070AV;
Stihl 045 AVEK1;Stihl 045 AVEK2;Stihl 045 AVEK3;
Stihl 050AV;Stihl 051AVE;Stihl 075AVE;
Dolmar CC Super;Dolmar CX;Dolmar 144;
Solo Rex;Solo Twin;Solo 635;JoBu Tiger;
Projekt: Clinton D55
Schlepper: HOLDER A21S
Homepage: Holder-Freunde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 21:33
Beiträge: 995
Wohnort: Östringen
Agria und Irus bauen heute noch.
Kostet aber ordentlich, mehr wie ein kleiner Bulldog .
Bleibt nur der günstige Käse, taugt meiner Meinung nach aber nix.
Und ohne Ahnung kannst sowas auch net so einfach instand halten, ob alt oder neu.
Nehm auf jeden Fall nen Hersteller, wo man gute ET-Listen und Service hat.

_________________
:stihl: MS 180C, MS260, MS 290 Backup Eissäge, 048 AV Bj.1980 Eissäge, 028 AVSEQ, 051AV, 051 AVEQ neues Logo, 051 AVEQ Baumscheibe Logo, 070AV, 2xTS760,TS510/051 Teileträger
:Husky: 136, 254G, 346 XPG new
:stihl: 044 im Aufbau, 1xSolo 638 Bj.1984 (+1 Solo Farmer38 vom Onkel und 1x Solo 638 grad am richten) Dolmar CA 113
:MAC: 2x McCullouch Mac 120 Tophandle
Alaskan Mill MK III 36"
Bayerwald BW 60/9 B und genug dazu
Farmi JL456 4,5t Winde an R60
Unimog 421 U45


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 14:58 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 17:15
Beiträge: 339
Wohnort: 85293
mein damaliger rapid hatte einen Robin Motor 10 PS über 400 ccm aber stufenloser antrieb vor und zurück, vergaser war mit lastabhängiger Einrichtung versehen, ein selbsteinstellen ist nur von Fachleuten möglich.
den jetzigen köppl ist noch altes Modell, neue gibt es auch mit stufenlosen antrieb kosten aber auch schnell mal über 6000 €
Ersatzteile bekommt man auch noch für ältere modelle ausreichend.
hab für den einen neuen anschlußflansch gekauft der sowohl die neuen wie auch die alten anbaugeräte aufnimmt.
anbaugeräte und Maschine gibt es vom aussehen gleich auch bei anderen marken fragt sich nur wer stellt die geräte her ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Sonntag 13. August 2017, 18:57 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Also...
Hab mich mal etwas bei leuten schlaugemacht.

Die meinten das sich neuware nur für profieinsatz lohnt. Soll ein gebrquchten nehmen, welcher sich bewährt hat.
In der nähe bietet jemand einige gespanne an.
U.a.
Irus 1200k mit anhänger für 1500euro. Fräse und plug kann ich mit ersteigern.
Holder ed 2 mit anhänger auch für 1500euro.

Was sagt ihr?
8ps benzin vs ca 10ps diesel...

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 916
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
Was möchtest du den mit dem Einachser machen?

Ich hatte einen U900

Bild

In meinem Bilderthread Seite 2 und Seite 3 kommen die Bilder mit dem Irus.

http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=91102&start=20

die wichtigste Frage ist einfach: Was möchtest du machen und wieso hast du dir einen Einachser rausgesucht?

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 09:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Naja wir haben ein kleines grundstück.
Heu, kartoffeln, rüben, ausmisten... eben alles was anliegt.
Meine eltern sind aber schon rentner und ich will ihnen die arbeit nicht mit.schaufel und gabel machen lassen.
Daher sollte eine fräse und pflug als anbaugerät möglich sein.
Ein kleinsttraktor kommt dabei nicht.in.frage aus gründen des platz.
Auf engen beeten ist selbst der einachser manchmal schon zu gross...

Und ich hole jetzt holz mit unserem kleinen 6ps oldi.
Nur der.kleine anhänger ist da unpraktisch, ein grosser geht nicht wirklich drwn weil die traktion dann fehlt.

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. November 2012, 17:07
Beiträge: 1201
Wohnort: 55494
Cora2009 hat geschrieben:
Also...
Hab mich mal etwas bei leuten schlaugemacht.

Die meinten das sich neuware nur für profieinsatz lohnt. Soll ein gebrquchten nehmen, welcher sich bewährt hat.
In der nähe bietet jemand einige gespanne an.
U.a.
Irus 1200k mit anhänger für 1500euro. Fräse und plug kann ich mit ersteigern.
Holder ed 2 mit anhänger auch für 1500euro.

Was sagt ihr?
8ps benzin vs ca 10ps diesel...


Wenn der Platz zwischen den Beeten so eng ist kannst mit den beiden Exemplaren auch nichts anfangen. Der EDII ist nicht sehr wendig! Da geht die Tendenz eher zum Holder E6, von der Größe her besser händelbar. :wink:

_________________
Meine Bildergalerie
Arbeitssägen:
Stihl 026/37cm+HS246;
Stihl 046C/50cm;Stihl 066/63cm;
Oldies:
Stihl BLK57;Stihl BLK58 +drill;
Stihl Contra ZB;Stihl Contra S;Stihl Contra;Stihl 070AV;
Stihl 045 AVEK1;Stihl 045 AVEK2;Stihl 045 AVEK3;
Stihl 050AV;Stihl 051AVE;Stihl 075AVE;
Dolmar CC Super;Dolmar CX;Dolmar 144;
Solo Rex;Solo Twin;Solo 635;JoBu Tiger;
Projekt: Clinton D55
Schlepper: HOLDER A21S
Homepage: Holder-Freunde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 916
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
Ich möchte dir dann dringend mal das Einachser Forum ( http://www.einachser-forum.de/ ) ans Herz legen. Hier findest du alle sorten von Einachsern und auch die "Profis" welche damit noch aktiv Arbeiten. Ich war / bin dort auch aktiv gewesen mit meinem Einachser.

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. November 2012, 17:07
Beiträge: 1201
Wohnort: 55494
Nopsi hat geschrieben:
Ich möchte dir dann dringend mal das Einachser Forum ( http://www.einachser-forum.de/ ) ans Herz legen. Hier findest du alle sorten von Einachsern und auch die "Profis" welche damit noch aktiv Arbeiten. Ich war / bin dort auch aktiv gewesen mit meinem Einachser.


Siehe weiter oben... :mrgreen:

TexasHolder hat geschrieben:
Will hier nicht von der Seite verweisen, aber bezüglich Einachser rate ich Dir mal das "greg's einachser forum" zu besuchen, da gibts viele Insider infos.
:wink:

_________________
Meine Bildergalerie
Arbeitssägen:
Stihl 026/37cm+HS246;
Stihl 046C/50cm;Stihl 066/63cm;
Oldies:
Stihl BLK57;Stihl BLK58 +drill;
Stihl Contra ZB;Stihl Contra S;Stihl Contra;Stihl 070AV;
Stihl 045 AVEK1;Stihl 045 AVEK2;Stihl 045 AVEK3;
Stihl 050AV;Stihl 051AVE;Stihl 075AVE;
Dolmar CC Super;Dolmar CX;Dolmar 144;
Solo Rex;Solo Twin;Solo 635;JoBu Tiger;
Projekt: Clinton D55
Schlepper: HOLDER A21S
Homepage: Holder-Freunde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7003
Wohnort: Göttingen
Wenn's klein und wendig sein soll - also für'n Garten - reicht'n 4-5 PS Einachser :Vertrau mir: Honda, Iseki und Co. sind da die erste Wahl. Mit denen bekommst du auch mit dem normalen Hacksatz, anstelle der relativ teureren Anbaufräse den Boden schon gut und ausreichend krümelig :echt:
Für'n Wald/Holz holen brauchst' was anständiges, womit du die Kraft auch in Traktion umsetzen kannst. Hier wäre der U 900 von Nopsi die unterste Gewichts, als auch Leistungsklasse - besser gleich noch'n Triebachser-Gespann :sabber: Das wird aber an deinen vorhandenen Platzverhältnissen scheitern, da brauchst' fast schon'n eigenen Unterstand/Carport für :roll:
Und auch ich verweise dich an die Spezi's aus'm Einachser-Forum, da wird dir ganz sicher weiter geholfen :Vertrau mir:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :+)
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. November 2016, 09:44
Beiträge: 8
Wohnort: Karlsruhe
Wie wärs mit einer unkaputtbarer schweizer Präzisionsmaschine:
Rapid Special mit Allrad! 2Zyl, 12PS Benzin, Zapfwelle hinten und vorne.

Bild
Bild

Gruß Matze

_________________
The real Swissknife - Rapid

Rapid Cargotrac 15-S
Rapid S-Special Einachsschlepper 4WD
Hürlimann D90SSP
Bucher D4000
Stihl MS410
Stihl 066
Schlang & Reichart Winde 4to
Hydraulikspalter Multisplinter 14to


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 916
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
Ich denke da ist ein Irus / Hako / Honda deutlich günstiger und bietet mehr Anbauteile.

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 13:20 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 17:44
Beiträge: 55
Ich muss bis jetzt noch nicht in.den.wald. aber eben unser kleiner anhänger und die 6,5ps sind bei holz schnell am endanschlag.
Ich hole pro fahrt so ca 1 bis 1,5rm. Ist also nicht viel.

Ist schwierig, da ich eben alles kombinieren muss. Fräsen und pflügen und eben zugpferd.
Im forum war ich noch nicht, das hole ich nach sobald alles holz verfrachtet ist.

Aber sehr schickes gespann... aber eben auch teuer in.der anschaffung

_________________
:dolmar: PS 35C TCL (35/40)
:dolmar: PS 6100 (45)

Wenn du denkst es geht Nichts mehr,
kommt von Irgendwo ne Dolmar her. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7003
Wohnort: Göttingen
1 Rm ist schon mal ne' Ansage :o Bedenke aber auch, dass du die Fuhre mal rechtzeitig zum Stehen bringen musst :!: Das schiebt dich nämlich dann sonstwo hin :schreck:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :+)
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einachser
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 916
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
ein RM habe ich auf meinen Irus U900 auch bekommen. "zum stehen kommen" war auf der Ebene auch kein Problem, erstens hat das Gewicht gebremst und die Bremsen von Anhänger haben 1a funktioniert.

Bergauf oder "Steigungen" waren da schon ein anderes Thema.

Ich habe im Winter den Damm hoch kein RM transportieren können. Die Reifen sind mir durchgedreht. maximal ein halbes Rm war möglich.

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de