Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 20. April 2019, 18:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 871 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2018, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. März 2007, 15:03
Beiträge: 1511
Wohnort: Pustleben
Deutz D 30 06 hat geschrieben:
....einen (DDR-)Eigenbau tippen. ...

da sind keine ddr-teile verbaut :kopfschuettel:

_________________
Gruss Rüdiger

Bild - Bild

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2018, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 14:33
Beiträge: 72
Wohnort: Weserbergland
GEWIsawer hat geschrieben:
Hat irgendwie etwas tschechisches. Benzinmotor. Eigenbau schließe ich aus.

Hallo,

wenn ich mir die Bilder so ansehe, hat das Fahrzeug doch schon Ähnlichkeit mit einem Agrozet TZ-4K-14. Dazu passt ja dann auch der Motor aus Tschechien.
Ich würde das Bild mal denen zusenden, vielleicht klärt es sich dann:
https://www.tz4k14.de/

https://www.mascus.de/agrozet-ceske-budejovice-a-s/5c5fac00,companycard.html

Halte uns auf dem Laufenden.
Gruß Klaus

_________________
http://www.ackerdiesel.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 14:26
Beiträge: 32
Wohnort: Niederösterreich - Carnuntum
Hallo,

wenn ich die Hinterachskonstruktion


Cheffe hat geschrieben:
Bild


mit der Explosionszeichnung

Bild

von hier vergleiche, dann würd ich fast behaupten, dass es ein Modell des von Ackerdiesel verlinkten Herstellers ist.

100% dürfte es nicht das gleiche Modell sein, aber die Grundkonstruktion scheint ident zu sein.

Mf-G Unitrac

_________________
:dolmar: 5105
Steyr T84e, BJ 64
Fiskars X7
Fiskars X25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Februar 2019, 22:28 
Offline

Registriert: Montag 18. Februar 2019, 22:37
Beiträge: 1
..


Zuletzt geändert von Agria4800 am Sonntag 24. Februar 2019, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Februar 2019, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2011, 12:23
Beiträge: 446
Wohnort: Vo dr Alb ra
Hä?

_________________
Gruß von Gewisawer mit dem Hobelzahnkettenantriebsgerät
Allrad ist dazu da, um sich festzufahren wo andere gar nicht hinkommen.
:dolmar: 5000H, 350SC, 115i, 122
:makita: DCS7900, IRUS U300, Massey Ferguson 132A, Schlegelmulcher Bowell EFGC 105H, Schmitt/IMeG Kipper 2213, Jansen Spalter TS18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. September 2007, 11:54
Beiträge: 1329
Wohnort: unterfranken/oberfranken
So, nach was über 8 Jahren suchen nach einem Kleintraktor bin ich jetzt endlich stolzer Besitzer eines Carraro Tigre 4000 geworden.
Wollte mich hier bei den ganzen Carraro Besitzern bedanken, die bei der Entscheidungsfindung mit ihren Bildern und Auskünften (etliche per email) weitergeholfen haben.
Ein paar Sachen muss ich an dem Kleinen noch machen bzw. hab ich schon gemacht, dann passt alles meiner Zufriedenheit.
Nummernschildträger hab ich mir abnehmbar für das vordere Zugmaul geschweißt, für den Pkwanhänger muss ich noch ne passende Adapterplatte anfertigen und die Trommelbremsen muss ich noch etwas nachstellen (eventuell auch ein Servicemonteur, mal sehen, Garantie und so …).
Ich freu mich jedenfalls wie blöde und bin sehr froh über die Entscheidung, obwohl es wirklich ne menge Kohle war, die ein Hobbybrennholzer dafür ausgegeben hat. Aber ich nutz den Traktor auch zur Grundstückspflege, Streuobstwiese mähen usw. , irgendwas ist ja immer :-)
Nochmals mein Dank an alle Helfenden hier.
P.s. vielleicht klappt das ja mit den Bildern hier mal, mal sehen

_________________
http://www.unser-steigerwald.de"
STIHL, was um himmelswillen denn sonst?

MS 260
MS 361
MS 440
MS 460
Forst 10-tonner Meterholzspalter Kombi
oehler 25-tonner liegendspalter mit hydr. stammheber
Kuhn Rolltischsäge
usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 7. April 2019, 18:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 20:43
Beiträge: 11
Wohnort: MFR Bayern
Hallo,

hab meinen Tiger nun auch so hergerichet, dass man damit was anfangen kann:
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 8. April 2019, 19:47 
Offline

Registriert: Sonntag 27. Februar 2011, 11:13
Beiträge: 124
Die Bremse braucht etwas Zeit, dann funktioniert sie (recht) gut. Ist halt ne Trommelbremse ohne Bremskraftverstärker, da muss man schon etwas reintreten.
Bild
Wenn an der Hinterachse Öl herunter tropft, kann es an diesem Deckel liegen, der ist leider nur festgeklebt und nicht verschraubt. Dazu müssen der Sitz mit Konsole und das rote Blech am Heck demontiert werden. Etwas fummelig aber einfach selbst zu machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 8. April 2019, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. September 2007, 11:54
Beiträge: 1329
Wohnort: unterfranken/oberfranken
Na ich hoffe, das ich bin dahin noch etwas Zeit habe :-)
Morgen kommt erstmal ein Monteur und stellt die Bremsen nach, da auch der Händler meinte, das da wohl doch etwas zu viel Weg sei, bis die Bremsen greifen würden. Neue Bremsen hin oder her, Räder müssen blockieren können.

_________________
http://www.unser-steigerwald.de"
STIHL, was um himmelswillen denn sonst?

MS 260
MS 361
MS 440
MS 460
Forst 10-tonner Meterholzspalter Kombi
oehler 25-tonner liegendspalter mit hydr. stammheber
Kuhn Rolltischsäge
usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 8. April 2019, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. September 2007, 11:54
Beiträge: 1329
Wohnort: unterfranken/oberfranken
kmarkus hat geschrieben:
Hallo,

hab meinen Tiger nun auch so hergerichet, dass man damit was anfangen kann:
Bild


Darf man fragen, wie du den Kugelkopf für den Pkwanhänger montiert hast?
Ein paar Varianten kenn ich mittlerweile schon, meine bedarf noch etwas Planung und einer kleinen Stahlplatte :-)

_________________
http://www.unser-steigerwald.de"
STIHL, was um himmelswillen denn sonst?

MS 260
MS 361
MS 440
MS 460
Forst 10-tonner Meterholzspalter Kombi
oehler 25-tonner liegendspalter mit hydr. stammheber
Kuhn Rolltischsäge
usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. April 2019, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. Februar 2010, 18:37
Beiträge: 7
Wohnort: Oberlausitz
Hallo zusammen,

der Motor von Cheffe seinem Traktor stammt aus der Sowjetunion.
Hier ist er auf einem Stromaggregat (AB-4-0/230-M1) verbaut.

Bild

_________________
:stihl: Contra :dolmar: PS 420 + PS 6100H


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 871 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de