Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 19. September 2020, 11:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 914 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 21. August 2020, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juli 2015, 12:03
Beiträge: 1342
Wohnort: Badisch Sibirien
Das klingt doch nach einem guten Plan :super:

Gruß
Markus

_________________
560xp :Husky: 435 :Husky:

Meine Bilder : viewtopic.php?f=6&t=88657

Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 21. August 2020, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:34
Beiträge: 768
Hallo,

zum Tauchen darauf achten, das nirgends Schöpfstellen entstehen und die Luft auch entweichen kann. Ist quasi wie beim Verzinken, aber die Löcher dürfen viel kleiner sein.
Dazu die Teile genau betrachten und die Position zum Tauchen ermitteln.

Gruss
Lutz

_________________
:MAC: 72 Bild einer Homelite :lol: 4245 3535


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 24. August 2020, 20:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Bei der Vorbereitungsarbeit vor dem Entlacken, die überwiegend aus dem feineren Verschleifen von Schweißnähten besteht, stösst man doch noch auf kleinere Baustellen. Habe mich entschlossen, den Freibereich für das Stossdämpferauge Fahrerseite auch noch zu ändern, da war das Blech auch schon etwas dünn. In Dreieckform statt vorher gerundet.

Bild


@Lutz
Danke für deinen Hinweis. Werde das mit der Firma bereden.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. August 2020, 08:06 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Wieder einen Samstag mit den Vorbereitungen füs Entlacken und KTL-Beschichten verbracht. Mit der Kabine bin ich nach verschleifen weiterer Schweißnähte soweit durch. Nachgearbeitet hab ich auch noch das obere, abgewinkelte Blech der Grillfront, indem ich vier kleine Versteifungsdreiecke eingeschweißt habe, damit der Trichter der Haubenverriegelung beim Einrasten nicht zum Motorraum hin weggedrückt wird. Nun rastet der Bolzen einfach besser ein. Habe zudem die ganzen zugehörigen Kleinteile hergerichtet, die mit ins Bad sollen. Irgendwann in den nächsten zwei Wochen soll der ganze Schwung abtransportiert werden. Natürlich inkl. Türen :) , die hier nicht zu sehen sind.

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 1. September 2020, 19:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Was mich schon lange gestört hatte und ich vor dem Entlackungsbad / KTL-Beschichten noch erledigen wollte:

Der obere, gewinkelte Blechstreifen des Grills war durch Rost doch ingesamt etwas lapprig. Vom Motorraum her gesehen also die geschwächten Bereiche auf 2,5cm Breite abgetrennt. Den Bereich des Haubenschlosses hatte ich vorher schon erneuert, blieb also stehen. Dann längere Winkelbleche 25x10mm gebogen und eingeschweißt. Jetzt ist das Ganze so schön formstabil, wie ich es mir vorstellte :)

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2020, 19:05 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Für die morgige Abholung zum Entlacken auf halber Höhe zwischengestapelt. Somit nicht mehr zu weit hoch auf den LKW.

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2020, 17:19 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Und schon ist sie weg 8-) :

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2020, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 5587
Wohnort: Freiburg
Wo gehts nun hin? Carblast?
xl185s hat geschrieben:
...
So wie Du die Restauration bisher angegangen bist, wäre das aber die logische Weiterführung des Projektes ;-)
Es kommt drauf an, wie blank Du das vorm Lackieren haben willst.
Und So ein Unimog-Häuschen ist ja auch kein 6m-Pullman...da passt ja auch noch ein Käfer und zwei Vespas mit auf die Palette...
Einfach mal Anfragen, ist ja auch nicht sooo weit weg.


Passte meine vorgeschlagene Vorgehensweise grob? :KK:

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2020, 18:29 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Hallo Christoph
Volltreffer, sie geht zu Carblast. Entlackungsbad, KTL-beschichten. Alles was zur Kabine gehört ist natürlich auch dabei: Motorhaube, Türen und 37 weitere Bleche und Anbauteile.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2020, 20:27 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 20148
Wohnort: Lörrach
Hallo Winni,

na dann viel Erfolg! :) Wir sind gespannt auf das Ergebnis.

Wann sollst du die Kabine wieder bekommen?

_________________
Gruß Martin

:stihl: MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 500i W (50), MS 660 (63), :dolmar: PS 7900 (50), :echo: CS-2511WES (30)
Traktoren: John Deere 6400, McCormick D 320, Deutz D 30 S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. September 2020, 20:38 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Die Durchlaufzeit wurde mit vier bis sechs Wochen angegeben. Ich lasse mich einfach überraschen, alles gut. Zeit zum z. B. Holzaufräumen und Hecken, Büsche schneiden. Aber auch schauen, was ich für die Kabine noch brauche. Und auch am Fahrwerk hab ich noch zu tun: Kotflügel lackieren und anbauen, Kabelbaum herstellen, finale Druckluftleitungen herstellen, die hinführen zum Doppeldruckmanometer. Überlegungen anstellen für gesamte Verdrahtung, einen Tankgeber hab ich noch daliegen zum einbauen. Mal wieder Arbeiten ohne Schleifstaub und Krach.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 14. September 2020, 19:42 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Heute hab ich ein paar kleinere Löcher an den Kotflügeln verschweisst. Kann jetzt die letzten Bereiche noch strahlen und dann grundieren.

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 15. September 2020, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Juli 2015, 12:03
Beiträge: 1342
Wohnort: Badisch Sibirien
Hallo Winni,

wie immer eine saubere Arbeit abgeliefert. :super:
Freu mich schon auf die Bilder nach der Lackierung.

Gruß
Markus

_________________
560xp :Husky: 435 :Husky:

Meine Bilder : viewtopic.php?f=6&t=88657

Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 15. September 2020, 21:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 947
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Markus, da bist du nicht allein :roll:

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 914 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de