Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 25. November 2020, 04:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 973 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. November 2020, 19:08 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 20270
Wohnort: Lörrach
Hallo Winni,

das sieht ja toll aus! :klatsch:

Die vielen kleinen Beulen werden mit Spachtel beseitigt, oder verzinnt?

_________________
Gruß Martin

:stihl: MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 500i W (50), MS 660 (63), :dolmar: PS 7900 (50), :echo: CS-2511WES (30)
Traktoren: John Deere 6400, McCormick D 320, Deutz D 30 S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. November 2020, 19:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 4992
Wohnort: Belgien
Verzinnen auf KTL Beschichtung geht leider nicht..........

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. November 2020, 21:18 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 10:50
Beiträge: 296
Wohnort: 29378 Wittingen
Sieht echt super aus! :DH:

_________________
2x Stihl 020 Super ,Stihl MS 360, Stihl 051
Stihl MS 661 cm, BGU 6t stehend Spalter,
Greifzug 1,6 To, Mill (hoffe jetzt fertig )
Stihl Fs 200 Super.Diverses Holzbearbeitungs Werkzeuge
KellerFund Oleo Mac 945 af


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 17:48 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Heute ging es an die drei größten Stellen, die im Entlackungsbad noch durchgefressen wurden.

Bereich vor dem Kühlwasserausgleichsbehälter. Auf der rechten Bildseite ist schon ein neuer Blechstreifen eingeschweißt. Was hier an narbiger Oberfläche zu sehen ist, sieht übler aus als es ist. Ist noch schön stabil.
Bild

Dachbereich hinter Beifahrerseite. Das ausgeschnittene Stück und auch die weiteten Löcher sind auch schon zugeschweißt.
Bildt

Löchriger Bereich des Werkzeugfachbodens. Habe
den Bereich ausgeschnitten und einen Blechstreifen eingeschweißt.
Bild

Bei allem Weiteren handelt es sich nur noch um Bohrungen, die für den Tauchbadprozess ins Fahrerhauses reingebohrt wurden. Auch hier hab ich einge schon verschlossen.
Nach dem Verschleifen der nun geschweißten Stellen werden diese durch eine Grundierung geschützt.
Und dann wird sie zum Lackieren abgegeben.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 5693
Wohnort: Freiburg
Super, das wären die Stellen gewesen, die in fünf Jahren wieder die ersten Pickel erzeugt hätten...erst im Lack, dann bei Dir im Gesicht :hihi:
Allein dafür hat sich der Aufwand schon gelohnt! :DH:

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2020, 19:16 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Hallo Christoph
Da hast du recht. Bin recht froh, dass ich mich für die Tauchbadentlackung und KTL entschieden hab. In einen vergleichbaren Zustand hätte ich die Kabine auf andere Weise wohl nicht gebracht.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2020, 20:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Bereich für Bereich gehts voran :) . Und die schöne Kabine ist schon wieder sooo eingestaubt :(

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2020, 16:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Platz geschaffen in der Scheune, die alte, zerschnittene Kabine mit Türen und Motorhaube fand heute ihren Abnehmer.

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2020, 19:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Februar 2012, 09:25
Beiträge: 16156
Wohnort: Salzgitter, Niedersachsen Alter: 54
Das ist gut, Teile zur Weiterverwertung und wieder Platz im eigenen Reich! :GG: :klatsch:

_________________
Viele Grüsse!
die Alex.

Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=56726

Als Proärese bezeichnet man nach Aristoteles den freien, aber mit Überlegung und Nachdenken vollzogenen Entschluss, der sich nur auf das in unserer Macht Stehende bezieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 14. November 2020, 19:02 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Hallo Alex
Ja, die Abgabe der alten Kabine vermittelt das Gefühl, Ballast abgeworfen zu haben. Und der Abnehmer (aus Österreich) kann die für ihn brauchbaren Teile entnehmen oder sonstiges damit anfangen.
Damit ist auch Platz frei geworden für die irgendwann startende Arbeit an der Pritsche.

Aber heute habe ich den sonnigen Tag genutzt, um all die kleinen Löcher, die durch das Entlackungsbad entstanden sind, zuzuschweißen und zu verschleifen. Noch ein paar Kleinigkeiten und dann geb ich sie ab zum Lackieren.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2020, 18:08 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Der Ausstattungsvorrat wächst nach und nach. Zu den vorhandenen, verblassten Blinkergläsern der alten Kabine mit nur einer brauchbaren Fassung kam heute die passende Ergänzung. So wie auf dem Foto sichtbar. Das Beste davon wird an die neue Kabine montiert, der Rest geht aufs Lager oder wird vielleicht mal abgegeben.

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 19:43 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Das festsitzende Schiebestück der vor längerem beschafften Frontzapfwelle ist nun auch runter. Zuerst das sowieso zu tauschende Kreuzgelenk entfernt, wie schon bei der hinteren Zapfwelle ging es nur durch zerstören der Nadellager. Dann die Abschlußkappe des Gabelkopfes ebenfalls durch zerstören entfernt. Danach ging es mit dem Abzieher nach Anfangshakeln relativ leicht. Den neuen Abschlussdeckel kann ich auf meiner kleinen Drehbank herstellen. Und wenn das Schiebestück dann schön läuft, gibt die Zapfwelle auch die bisher fehlenden 2cm Länge her. Wieder einen kleinen Schritt weiter.


Bild

Bild

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 20:08 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 983
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Jetzt noch ein kleiner Update zur Kabine:

Diese Woche war der Lackierer/Karrosseriebauer mal bei mir vor Ort zur Vorbesprechung. Kommentar beim Anblick der Kabine: das ist jetzt das Beste, was ich als Grundlage tun konnte.

Ich habe nun noch folgende Vorarbeiten:
- Türen mit eingebautem Schloss nochmal einprobieren
- Grundieren der nach KTL noch nachgeschweißten Stellen
- einfaches Rollgestell herstellen für Ihn

Er kann dann aus jetziger Sicht Mitte Dezember starten und die Arbeiten ziehen sich vermutlich in den Februar hinein. Umfang, die Reihenfolge ist hier beliebig.

- letzte Kanten/Dellen aus dem Dach ziehen
- Abdichten der Schweißnähte
- letzte Löchchen vom Schweißen mit einer Art Harz schließen
- Abdichten von Blechanschlußstellen außen/innen
- grundieren, feinspachteln, lackieren
- Unterbodenschutz


Als Originalfarbe wurde mir von Mercedes Classics, bzw sie hatten es weitergegeben an Classic-Trucks, "LKW-Grau" genannt und ich habe auch die Datenkarte meines Mog freundlicherweise erhalten.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 973 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 45, 46, 47, 48, 49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de