Switch to full style
Hier gehört alles über Traktoren und andere Waldfahrzeuge rein außer spezielle Forstschlepper.
Antwort erstellen

Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 21:49

Gude Kinners

Nach diversen diversigkeiten heute Abend habe ich mich gefragt wer außer mir sein Brennholz nur mit dem Geländewagen rückt und abfährt???

Hier ein paar Bilder von meinen zwei.
Rückesusi &Rosi :mrgreen:





Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Würde mich über Einsatzbilder von euren Fahrzeugen & Gespanne sehr freuen
:mekka:

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:06

Servus Markus,

sehr respektabel, was bei geschicktem Einsatz selbst mit relativ kleinen Geländewagen geht! :DH:

Hast Du am SJ die Übersetzung nochmals verkürzt?

Viele Grüße

Christoph

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:09

Ne der hat das 413er Verteilergetriebe allerdings bringst du mich jetzt auf eine Idee das vom 410 einzubauen das ist deutlich kürzer

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:13

Hat der SJ410 ein anderes Verteilergetriebe oder andere Achsübersetzungen?

Gr Nederbelg

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:41

Rücken "G"eht schonmal "G"ut

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:50

Der 410 hat ein kürzeres Verteilergetriebe das in nem 413 un er läuft max 120

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:52

Leider sehe ich das Bild von dem G nicht weder auf Handy noch Tablet

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 22:56

ist ja auch kein Bild, sonder ein Kurz-Video von Niederrheintreffen 4.0

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 23:01

Hmmmm trotzdem doof plugin wird nicht unterstützt...... werde evtl die tagemaln PC starten

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Freitag 31. März 2017, 23:05

gibt aber auch ein Bild

Bild

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Dienstag 4. April 2017, 16:45

Hallo zusammen,
ich war mal so unterwegs:
Bild

(Das Bild hatte ich aber für eine Offroad Zeitung gestellt, daher auf die Ladungssicherung verzichtet, also bitte keine Diskussion darüber)

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Dienstag 4. April 2017, 20:58

Servus Uwe,

starkes Bild! :DH:

Wie läuft´s mit dem Pullax?

Viele Grüße

Christoph

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Dienstag 4. April 2017, 21:27

Bei mir ist es ein Landy.

Den großen Anhänger schafft er souverän...

Bild

Und die Winde möchte ich nicht missen...

Bild
... wenn der Sägenführer selbst solche Bilder schießen kann, sieht man, wie hilfreich Winde und Fernbedienung sind ;) ...

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Dienstag 4. April 2017, 21:46

ab und zu auch so

Bild

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 09:54

Mein Jimny muss auch manchmal ran zum "Rücken":

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 12:02

Hallo Christoph,

ich hab den Pullax, er ist soweit fahrbereit, alles funktioniert, neue Reifen.
Ich hab aber keine Zeit und zusätzlich bin ich wegen Krankheit außer Gefecht.
Daher hab ich mir über die Anmeldung keine Gedanken gemacht.

Der Jeep mußte weiter arbeiten:

Bild


Gerückt habe ich mit ihm aber nie, trotz Ackerschiene. Konnte immer an den Ort des Geschehens fahren.


Gruss Uwe

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 12:03

Hallo Claw,
ganz schön heftig.
Gruss Uwe

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 15:40

Den einen oder den anderen Ast habe ich auch schon gerückt. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruss,
Frank

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 17:51

Geländewagen ist doch eigentlich ideal für alle, die keine Extrembedingungen haben und ggf. mal 10+km mehr zum Wald fahren müssen. Anhängelast ist üblicherweise ausreichend und man kommt im Gelände vorwärts. Mit einem Trecker könnte ich nichts anfangen, habe 25km Anfahrt zu meinem Wald. Jede Richtung ne gute Stunde, Autobahnen umfahren müssen, ... ggf. nach der Arbeit noch mal ordentlich durch frieren in einer "irgendiwe nicht ganz dicht-Kabine" :DH: ... das wäre genau, was ich dann bräuchte :ohman:

Der Landy mit 80km/h legal mit Anhänger, auf Wunsch auch mehr... Heizung und großer Ladefläche, da geht es im Zweifel mit zur Arbeit und hinterher noch mal ins Holz... je nach Holzart darf ich frisch 2-3RM legal laden, das reicht für ein Feierabend-Workout ;)

Re: Mit dem Geländewagen ins (Brenn)Holz

Mittwoch 5. April 2017, 21:53

plinse hat geschrieben: Heizung


In einen Landy?

:am Boden:

Gr Nederbelg
Antwort erstellen