Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 19:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holder E5 oder so...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 12:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 14. Juni 2010, 14:38
Beiträge: 186
Wohnort: Saarland
Hallo Foristi,

ich habe einen Holder E5 angeboten bekommen aus der Nachbarschaft. Überlege schon länger mir so was zum Spass zuzulegen, von daher käme mir der jetzt gerade richtig. Worauf sollte ich beim Kauf achten? Wieviel kann man damit überhaupt transportieren? Oder ist der nur für Vatertagstouren geeignet? :)

_________________
Er kam, sah und sägte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holder E5 oder so...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 15:05 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 14:49
Beiträge: 205
Ganz wichtig.....nicht denken, dass so ein Einachser einfach mal so auf der Strasse bewegt werden darf.

Auch hier gilt Betriebserlaubnis, Zulassung und Versicherungspflicht. Ausnahmen 6 km Regelung oder eigener Landwirtschaftlicher Betrieb....aber auch hier wäre eine Betreibserlaubnis von Nöten.

_________________
:dolmar: PS 7910, 119 + PS 420 SC
Alaskan Mill
Spalthammer, Spaltaxt und Spaltäxtchen von Adler und Fiskars X25
Bison Stammwender
Agria 4000 mit Anhänger
Solo Zugradhacke

Eicher ED 16


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holder E5 oder so...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 19:35 
Offline

Registriert: Freitag 9. August 2013, 21:41
Beiträge: 32
Hier http://www.einachser-forum.de gibt es mit Sicherheit Ratschläge
Gruß
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holder E5 oder so...
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2017, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. April 2015, 10:41
Beiträge: 1001
Wohnort: Rastatt / Karlsruhe
willys hat geschrieben:
Hier http://www.einachser-forum.de gibt es mit Sicherheit Ratschläge
Gruß
Uwe


Da bekommst du 19 verschiedene Aussagen zum Thema Zulassung :D

Ein Einachser ist eine motorisierte Schubkarre. Ich hatte einen Irus U900 mit Anhänger

Bild

Bild

Auf ebener Strecke konnte ich einen guten RM Holz transportieren. Sobald eine Steigung dazu gekommen ist wurde es schon etwas haarig. Wenn dann noch Schnee / Regen / Nasse Fahrbahn dazu gekommen ist, haben die Reifen schnell den Grip verloren... dann hieß es: Abladen bis man die Steigung hoch kommt.
Ein Triebachser wäre nett gewesen. Kostet aber gute 1500 Euro bis 2000 Euro, ein Einachser mit einem Triebachsanhänger.

Wenn man den Platz hat ist ein Einachser super. Ist eine tolle Alternative zum Traktor wenn man mal kurz mit dem Rasenmäher zum Acker / der Wiese muss. Noch besser ist es wenn man Anbaugeräte wie den Balkenmäher hat. Dann läd man den Balkenmäher auf den Anhänger, fährt mit dem Gespann zur Wiese, entkoppelt den Hänger, macht den Balkenmäher dran und mäht.

Die Zulassung ist so eine Sache. Ich hatte das Glück das bei meinem Irus U900 eine Betriebserlaubnis dabei war, d.h. ich durfte damit so fahren.

Wenn du 10 Einachser Fahrer nimmst findest du 15 verschiedene arten der Zulassung... Das Problem ist:

1. Die Dinger sind selten.
2. Die Dinger sind alt.

Durch Punkt 1 und Punkt 2 in Kombination hat beim TüV oder der Zulassungsstelle UND bei den Versicherungen KEINER eine Ahnung was man damit Anfangen soll. Am einfachsten hatte ich es mit der Betriebserlaubnis. Meine Haftpflicht sagte: Jawohl, ist versichert. Zulassung brauchte ich keine.

Andere mussten massiv aufrüsten und ein KFZ Kennzeichen dran machen. Also richtig mit Blinker, Licht etc.

Ich sage: Die meisten haben irgendwann die Nase voll und fahren einfach so auf der Straße damit. Ich hatte Spass mit meinem Irus, für ein Jahr und habe dann einen Traktor gekauft, der macht mit deutlich mehr Spass. Bereue ich den Kauf? Nein! Bereue ich den Verkauf? Nein² ;)

_________________
Meine erste: :dolmar: PS420 SC
Massey Ferguson MF 133
Eigenbau Meterholz Rungenwagen
Atika ASP 10N Spalter
Scheppach HS720 Wippkreissäge

¯\_(ツ)_/¯

Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Holder E5 oder so...
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 09:37 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 14. Juni 2010, 14:38
Beiträge: 186
Wohnort: Saarland
Danke, ich denke auf längere Sicht hin gesehen macht ein Traktor mehr Sinn. Ich hab ihn nicht gekauft...

_________________
Er kam, sah und sägte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Woidbaur und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de