Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 11. Dezember 2017, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 09:52 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 14:33
Beiträge: 28
Hi,

100 km ist ja nicht aus der Welt. Schau mal bei ebay Kleinanzeigen nach Autotransport. Da inserieren immer wieder kleinere Speditionen, die ein Auto oder auch einen Trecker transportieren. Wenn kein Zeitdruck da ist und die den Transport zwischendurch als Lückenfüller machen können, auch nicht so teuer.

Ich habe schon ein Auto und ein Motorrad transportieren lassen. Preis zwischen 50 Cent pro Kilometer (Motorrad) und 1,20 Euro pro Kilometer (Auto), jeweils einfache Strecke.


Gruß Klaus

_________________
http://www.ackerdiesel.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 09:54 
Offline

Registriert: Freitag 9. August 2013, 21:41
Beiträge: 23
Hallo,
wo steht der Traktor? Wo muss er hin?
Bin Sonntag oder Montag in der Gegend und darf 3.5to ziehen.

Gruß
Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 13:10 
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Juni 2007, 12:36
Beiträge: 281
scharlih13 hat geschrieben:
Normalerweise Kurzzeitkennzeichen ( 5 Tage), da aber keine HU, gilt Kurzzeitkennzeichen nur im Zulassungsbezirk.


Leider nein, KZK generell nur mit HU.

IHC Starky hat geschrieben:
Rote Schilder einen erlaubt, ist ja eine Überführung! :mrgreen:


Auch nein, rote Schilder nur für Händler, für private Überführungen sind ja die KZK gedacht.

Gruß
Bernhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. März 2013, 17:53
Beiträge: 573
100km auf eigener achse würde ich definitiv nicht machen. Habe bei meinem damals auch drüber nachgedacht aber mich dann entschlossen einen bekannten mit 7,5t und anhänger gefragt. Als ich dann zuhause war habe ich die kiste tüv und h kennzeichen fertig gemacht. Bin dann hier die ersten 15km gefahren und es flog mir bei der 1sten fahrt die wasserpumpe um die ohren geflogen

_________________
:makita: EA 3500
:makita: DCS 5000
:makita: DCS 7900
Fiskars x27
IHC / MC Cormick D439
BGU SP 10 HZ

Der Pferd der hat vier Beine, wenn Pferd nicht hat umfallt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Oktober 2007, 13:30
Beiträge: 11076
Wohnort: Fontainebleau (FRA)
willys hat geschrieben:
Hallo,
wo steht der Traktor? Wo muss er hin?
Bin Sonntag oder Montag in der Gegend und darf 3.5to ziehen.
Gruß
Uwe

Zuschlagen! :klatsch:

_________________
Es gilt das © für meine Bilder!
John Deere. Eine der 100 wertvollsten Marken der Welt. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 13:05
Beiträge: 276
Wohnort: 88175 Wildwestallgäu
nochmal für die rote Nase:

Im Gegensatz zu den roten Kennzeichen, die ausschließlich für gewerbliche KFZ Händler bestimmt sind, sind die Kurzzeitkennzeichen auch für Privatleute verfügbar. Dabei ist zu beachten, dass ein Kurzzeitkennzeichen nur an einem Fahrzeug benutzt werden darf. Eine wechselnde Verwendung an mehreren Fahrzeugen ist nicht zulässig. Des Weiteren ist zu beachten, dass für die Zulassung eines Kurzzeitkennzeichens nun die Vorlage der Fahrzeugpapiere und eines gültigen HU Nachweises notwendig ist. Die Vorlage kann bei den meisten Zulassungsstellen auch in Kopie erfolgen.

Sollte die Vorlage einer gültigen HU nicht möglich sein, wird das Kurzzeitkennzeichen für Fahrten innerhalb des Zulassungsbezirkes eingeschränkt.

_________________
:stihl: MS150TH, MS181, MS261, KM100
:dolmar: ES2140


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. März 2013, 17:53
Beiträge: 573
Shockwave hat geschrieben:
willys hat geschrieben:
Hallo,
wo steht der Traktor? Wo muss er hin?
Bin Sonntag oder Montag in der Gegend und darf 3.5to ziehen.
Gruß
Uwe

Zuschlagen! :klatsch:



Würde ich auch sagen!!!!

_________________
:makita: EA 3500
:makita: DCS 5000
:makita: DCS 7900
Fiskars x27
IHC / MC Cormick D439
BGU SP 10 HZ

Der Pferd der hat vier Beine, wenn Pferd nicht hat umfallt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 15:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 13:40
Beiträge: 12823
scharlih13 hat geschrieben:
nochmal für die rote Nase:

Im Gegensatz zu den roten Kennzeichen, die ausschließlich für gewerbliche KFZ Händler bestimmt sind, sind die Kurzzeitkennzeichen auch für Privatleute verfügbar. Dabei ist zu beachten, dass ein Kurzzeitkennzeichen nur an einem Fahrzeug benutzt werden darf. Eine wechselnde Verwendung an mehreren Fahrzeugen ist nicht zulässig. Des Weiteren ist zu beachten, dass für die Zulassung eines Kurzzeitkennzeichens nun die Vorlage der Fahrzeugpapiere und eines gültigen HU Nachweises notwendig ist. Die Vorlage kann bei den meisten Zulassungsstellen auch in Kopie erfolgen.

Sollte die Vorlage einer gültigen HU nicht möglich sein, wird das Kurzzeitkennzeichen für Fahrten innerhalb des Zulassungsbezirkes eingeschränkt.


Was, so ein Zirkus ist das heute ? :schreck: :schreck: :schreck:
früher war doch alles besser :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:37
Beiträge: 1101
Wohnort: weilerbach
hallo
hier ein auszug vom adac.
Ausstellung einer Zulassungsbescheinigung
Durch die Ausstellung einer amtlichen Zulassungsbescheinigung (alt: Fahrzeugschein) ist künftig eine Mehrfachnutzung erschwert. Damit werden voraussichtlich auch die rechtlichen Probleme beseitigt, die bei Fahrten im Ausland aufgrund der bislang fehlenden amtlichen Eintragungen entstanden sind.

Ort der Kennzeichenausstellung
Nach neuem Recht kann das Kennzeichen sowohl am Wohnsitz des Halters als auch am Standort des Fahrzeuges ausgestellt werden. Sofern sich eine Person mit Wohnsitz in München spontan zum Kauf eines Fahrzeugs in Hamburg entscheidet, kann das Kurzzeitkennzeichen zukünftig auch in Hamburg beantragt werden.

Hauptuntersuchung
Zukünftig dürfen Fahrzeuge mit Kurzzeitkennzeichen ohne Nachweis der durchgeführten Hauptuntersuchung innerhalb des Zulassungsbezirks nur zur nächstgelegenen Untersuchungsstelle gefahren werden; das Fehlen der gültigen Hauptuntersuchung und die Beschränkung der erlaubten Fahrt wird dabei im Fahrzeugschein des Kurzzeitkennzeichens vermerkt.
Wurde bei einer Hauptuntersuchung ein Mangel am Fahrzeug festgestellt, dürfen mit dem Kurzzeitkennzeichen neben Fahrten zur Untersuchungsstelle auch Fahrten zum Zweck der unmittelbaren Reparatur geringer oder erheblicher Mängel im Zulassungsbezirk oder einem angrenzenden Zulassungsbezirk durchgeführt werden. Dies gilt nicht, wenn das Fahrzeug bei der Hauptuntersuchung als verkehrsunsicher eingestuft wurde; damit soll verhindert werden, dass Fahrzeuge am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, die die Verkehrssicherheit in erheblichem Maße beeinträchtigen.

gruss aus de palz

_________________
stihl MS 290, MS 180
1x stihl 028
stihl 020 AVP defekt, ms441
spalter 8t elektroantrieb
folgende teile können bei bedarf von meinem mitstreiter benutzt werden.
forstseilwinde 8 t,spalter 15t kardanantrieb
lamborghini 72 kw mit frontlader, wippsäge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:37
Beiträge: 1101
Wohnort: weilerbach
hallo
vergessen: ein telefonat mit der zulassungsstelle kann aber alle unklarheiten beseitgen.

gruss aus de palz

_________________
stihl MS 290, MS 180
1x stihl 028
stihl 020 AVP defekt, ms441
spalter 8t elektroantrieb
folgende teile können bei bedarf von meinem mitstreiter benutzt werden.
forstseilwinde 8 t,spalter 15t kardanantrieb
lamborghini 72 kw mit frontlader, wippsäge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 17:42 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 20:57
Beiträge: 444
Wohnort: Heppenheim
Danke euch Leute :) Sonntag bzw Montag fällt aus, weil ich da wieder nach Ingolstadt muss (Praktikum geht noch bis Ende September...). Ich habe jetzt einen Abschleppwagen für 4 Stunden für 120 Euro gemietet, ist für mich am flexibelsten.

_________________
Mcculloch: CS 390
:dolmar: : ES-38A
:stihl: : MS-241 c-mvw (Danke an FrankB :) )


Meine Bilder (klick mich)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2043
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Den darfst Du fahren?

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 17:47 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 20:57
Beiträge: 444
Wohnort: Heppenheim
Ja, der hat unter 3,5 Tonnen, hab mit denen geredet, es sei kein Problem den Traktor zu transportieren

_________________
Mcculloch: CS 390
:dolmar: : ES-38A
:stihl: : MS-241 c-mvw (Danke an FrankB :) )


Meine Bilder (klick mich)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1716
Wohnort: Wild South-West
Mit Traktor drauf ? :KK:

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 20:10 
Offline

Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:17
Beiträge: 3270
Wohnort: Belgien
1,85Tonnen Traktor + Abschleppwagen < 3,5T? Würde mich auch sehr wundern!

Gr Nederbelg

_________________
MS241c-m
034S
MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 19. August 2017, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2043
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
das *kann* nicht gehen.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 19. August 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. November 2016, 15:59
Beiträge: 31
WARUM NICHT

1,85 zuladung
Träger kann also 1.65 t wiegen und so was gibt es!

350kg Überladung würden den Führerschein nicht gefährden.

_________________
MFG
Balu

:geile:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. August 2017, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 1716
Wohnort: Wild South-West
Ich glaube, da solltest du noch mal nachdenken... :roll:

Es zählt bei 3,5t das tatsächliche Gewicht (inclusive Personen Tankfüllungen bis zum Fensterputztuch)!

Es wird auch zwischen einem, der auch schwerere Fzg fahren darf und das Fahrzeug überladen hat,
und jemandem, der das auch macht und zusätzlich auch noch die Fahrerlaubnis für über 3,5t nicht besitzt unterschieden!

Genau genommen fährt er dann ohne Führerschein, wenn das rauskommt oder gar was passiert, möcht ich nicht derjenige sein! :kopfschuettel:

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. August 2017, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2043
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Die gängigen 3,5to Autotransporter haben zw. 1,5 und 1,6to Nutzlast.
Bei der angepeilten Ladung ist er da schon nur mit der Überladung in den Punkterängen. Aber OK, muss er selber wissen.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 20. August 2017, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2043
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
kleine Ergänzung: den 323 strippen: Ackerschiene, Unterlenker, AHK, Oberlenker und Hubstreben ab, auch das Frontgewicht (wenn vorhanden, das war nicht bei jedem 323 dran ab Werk und fehlt beim angebenen Leergewicht. Evtl. liegt vor dem Motor / hinter derm Kühler noch ein Gussgewicht. Mein 323 hatte damals ganz knapp unter 2to...(mit Überrollbügel).

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de