Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2099
Wohnort: Wild South-West
???

Das wäre ein Aufbau an einem Geräteträger, wenn du den nicht gerade mit Spanngurten draufzurrst...

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 10:57 
Offline

Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 12:51
Beiträge: 139
Hallo,

schau dir mal die Multicar-Fahrzeuge an. Ladefläche und gut zu parken. Sonst, wer ein bisschen sucht, findet günstige gebrauchte PKW-Anhänger mit Verstelldeichsel, PKW-Kupplung und Zugöse, gebremst und ungebremst. Die sind dann legal an jeden normalen und "günstigeren" (Oldtimer-)Schlepper mit Zugmaul anhängbar. Vielleicht kommt doch mal ein Auto mit Haken, dann kann man den noch öfter verwenden.

_________________
Gruß, Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 16:01 
Offline

Registriert: Samstag 9. August 2008, 14:24
Beiträge: 453
Wohnort: Lichtenfels, Oberfranken
Warum Geräteträger?

Ein kleiner 06er Deutz ist eigentlich unkaputtbar und die Ersatzteile gut verfügbar. Da dann Frontballast und eine Heckwanne ran und fertig ist das Forstgerät.
4006, 4506, 5206. Das weckt dann auch Lust auf mehr.

Dieter

_________________
Dolmar PS-7900
Partner 7000 plus
Dolmar PS-6100
Dolmar PS-52
Dolmar PS-340 Big Bore Kit
Dolmar PS-35 in schlumpfblau
Dolmar PS-34
Elektro Dolmar
ein paar Bäume...
und das Geraffel zum Bäume rauszerren und verladen und heimfahren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2099
Wohnort: Wild South-West
Den Beitrag des Fragestellers lesen:
Affenmann hat geschrieben:
...Da ich aber keinen extra Anhänger möchte, da dafür kein Platz wäre,
dachte ich an sowas wie den Lanz Alldog oder...

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 19:10 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
Was bekomme ich in so eine Heckwanne rein?
Wenn der Deutz dann kleiner ist wie der Geräteträger ist das auch wieder OK!
Edit: soll halt in eine Garage passen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 20:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. November 2013, 23:52
Beiträge: 214
Wohnort: Spiesen-Elversberg
An dieser Stelle möchte ich nun noch meine Erfahrungen zum Thema "Geräteträger" schildern.

Wir haben vor Jahrzehnten, ca, 15-20 Jahre schon her, mit dem Fendt Geräteträger meines Opas immer geholzt. Für unseren Zweck war der Fendt echt super! Wir haben den Kipper immer beladen, dass man im Stehen fahren musste! :pfeifen:
Mit einem PKW-Anhänger an der Ackerschiene kann man ca. 3 FM auf einmal Heimfahren.
Kurze Info dazu, wir sind damals nur Waldwege und landwirtschaftliche Wege gefahren, dann kann man so fahren.

Ich würde heute direkt nochmal einen kaufen, ob Eicher, Deutz, Lanz,....wäre mir persönlich erstmal egal, Hauptsache man bekommt noch Ersatzteile dafür.

Ich kann es nur empfehlen!

MFG Tobi

_________________
Deutz D30S
Stihl 048 AVEQ
Stihl 044 (verkauft)
Stihl 025
Stihl MS 211
Stihl 031 AV (verkauft)
Stihl 07S
Sachs-Dolmar PS 102
Stihl 011 AVEQ (in Reparatur)
Stihl TS 760 (in Reparatur)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2006, 21:35
Beiträge: 5408
Wohnort: Austria!
ich hab eine kundschaft mit einem alldog

das ding ist sehr toll speziell und ein echter hingucker

der hat die einpritpumpe saniert das war nur durch ein paar alte mechaniker möglich in bayern..

ich würde eher einen standart traktor 0815 nehmen eher noch einen bergtraktor muli

_________________
116si/Ps7900/ps221/560xpg/550xpg/357xpg/346xpg/2x242xpg/345rx/545rx/BR600/Ht75/MS241

Sage was wahr ist,trinke was klar ist,esse was gar ist,sammle was rar ist,und bumse was da ist.

Mein Beitrag ist keine Kritik, keine Behauptung, und keine Anschuldigung, desweiteren liegt es mir fern, irgend jemanden mit meiner Aussage beleidigen oder sonst wie kritisieren zu wollen, außerdem enthalten viele meiner Beiträge Ironie, Sarkasmus,Humor (Schwarzen und Weißen) , bis hin zum Spaß auch ganz üblen Spaß und eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 20:45 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
[/quote] eher noch einen bergtraktor muli[/quote]
Wasn das?

Ja von dem Lanz bin ich jetzt weg...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 21:07 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
dieterpapa hat geschrieben:
Warum Geräteträger?

Ein kleiner 06er Deutz ist eigentlich unkaputtbar und die Ersatzteile gut verfügbar. Da dann Frontballast und eine Heckwanne ran und fertig ist das Forstgerät.
4006, 4506, 5206. Das weckt dann auch Lust auf mehr.

Dieter


Wie unterscheiden sich denn der D40 von dem D4006?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 21:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
DerTobi86 hat geschrieben:
Ich kann es nur empfehlen!
MFG Tobi


Wie ist das mit dem Schwerpunkt, weil der ja so hoch ist.
Kippt der nicht schnell?

Haben bei uns viel hanglage...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 21:28 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 14:22
Beiträge: 4342
Wohnort: Erzenhausen
Affenmann hat geschrieben:
...

Haben bei uns viel hanglage...


Das "schreit" ja förmlich nach ´nem Bergtransporter à la Schilter, Reform, Lindner, Rapid. Aebi, Bucher, Carron, etc... ;) Den Vorteil sehe ich gegenüber Alldog u. ä. in der größeren Ladefläche und dem niedrigeren Schwerpunkt, dem Allradantrieb und der extremen Verwindungsfähigkeit des Fahrzeugs.

Schau mal hier:

viewtopic.php?f=50&t=92548

Wenn Deine Wege zum Wald nicht sehr weit sind, kommst Du mit 20 - 25 km/ h doch zurecht. Laden kannst Du etwa 2 to, sprich drei Ster. Wenn keine Winde (z. B. Plumett) dabei ist, würde ich eine transportable Spillwinde dazukaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine recht durchsetzungsfähige Kombination wäre.

Viele Grüße

Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:06 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
forester hat geschrieben:
Affenmann hat geschrieben:
...

Haben bei uns viel hanglage...


Das "schreit" ja förmlich nach ´nem Bergtransporter à la Schilter, Reform, Lindner, Rapid. Aebi, Bucher, Carron, etc..


Ohja mit denen würde ich mich viel sicherer fühlen!!
Hast du mir ein paar Tipps von Modellen?
Oder soll ich in dem Thread nochmal ne Anfrage stellen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:08 
Offline

Registriert: Samstag 9. August 2008, 14:24
Beiträge: 453
Wohnort: Lichtenfels, Oberfranken
Wie unterscheiden sich denn der D40 von dem D4006?[/quote]

Der D40 ist eher Oldtimertraktor, der 4006 ein noch durchaus zu gebrauchender Alltagsschlepper.

Infos hier: http://www.deutzforum.de

Dieter

_________________
Dolmar PS-7900
Partner 7000 plus
Dolmar PS-6100
Dolmar PS-52
Dolmar PS-340 Big Bore Kit
Dolmar PS-35 in schlumpfblau
Dolmar PS-34
Elektro Dolmar
ein paar Bäume...
und das Geraffel zum Bäume rauszerren und verladen und heimfahren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:11 
Offline

Registriert: Samstag 9. August 2008, 14:24
Beiträge: 453
Wohnort: Lichtenfels, Oberfranken
Nochmal ich:

wieviel Geld willst Du investieren?

Dieter

_________________
Dolmar PS-7900
Partner 7000 plus
Dolmar PS-6100
Dolmar PS-52
Dolmar PS-340 Big Bore Kit
Dolmar PS-35 in schlumpfblau
Dolmar PS-34
Elektro Dolmar
ein paar Bäume...
und das Geraffel zum Bäume rauszerren und verladen und heimfahren


Zuletzt geändert von Eichsi am Samstag 21. April 2018, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2099
Wohnort: Wild South-West
@dieterpapa:

:mrgreen:

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät...?

Produktionsbeginn 1968

https://de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon:_Deutz_D_4006

Also nicht mal mehr ein Youngtimer sondern auch ein waschechter Oldtimer!

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Zuletzt geändert von STONECREEK am Samstag 21. April 2018, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:20 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
So um die 5000€!?
Dachte ich mal...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. April 2018, 22:24 
Offline

Registriert: Samstag 9. August 2008, 14:24
Beiträge: 453
Wohnort: Lichtenfels, Oberfranken
Ach Du lieber Steinknacker.....

die 06/07 von Deutz sieht man durchaus noch als Hoftraktoren laufen - einen D40 jedoch kaum noch. Grund dafür dürften wohl auch die Motoren sein, der Direkteinspitzer springt fast immer an und ist extrem robust und langlebig. Zusammen mit den TW Triebwerken wurde diese Art des Antriebsstranges bis in die 90er gepflegt.
Die Vorkammerdiesel im D40 sowie deren Triebwerke sind da einfach eine Generation älter.

Affenmann hat geschrieben:
So um die 5000€!?
Dachte ich mal...

Dafür sollte es einen gesunden 4506 ohne Reparaturstau plus Heckwanne geben.

Mein 4506 lag beim Kauf ähnlich, der 5207A auch (allerdings war da einiges dran zu tun).

Dieter

_________________
Dolmar PS-7900
Partner 7000 plus
Dolmar PS-6100
Dolmar PS-52
Dolmar PS-340 Big Bore Kit
Dolmar PS-35 in schlumpfblau
Dolmar PS-34
Elektro Dolmar
ein paar Bäume...
und das Geraffel zum Bäume rauszerren und verladen und heimfahren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 07:14 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
Aber warum den D4506 und nicht den D4006?
Wegen den 5ps?
Der d4006 ist bei mir hier besser vertreten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. März 2008, 23:48
Beiträge: 1221
Wohnort: An der Grenze zwischen Kraichgau und Nordschwarzwald (Enzkreis) / 1984 - ein klasse Jahrgang!
Hallo Andreas,

Affenmann hat geschrieben:
Aber warum den D4506 und nicht den D4006?

da musst einfach schauen, was der Markt hergibt. ;) Der 40 06 war eben der meistverkaufte 06er.
Für Heckmulde oder PKW Anhänger fahren kannst Du auch die noch kleineren Modelle aus der 06er/ 07er-Reihe nehmen.
--> 25 06/ 30 06/ 28 07/ 36 07 (Zweizylinder)
Oder eben wie schon vorgeschlagen einer der Dreizylinder 40 06/ 45 06/ 50 06/ 52 06/ 40 07/ 45 07/ 48 07/ 52 07.
Dran denken: Je größer das Modell, desto höher die zGM, desto höher die jährlichen Steuern bei schwarzem Kennzeichen!
Ebenfalls dran denken: Irgendwo im Bereich 45 06/ 50 06 wirst Du bei den Maschinen über 3500 kG zGm kommen, dann wird's mit dem B-Führerschein eng, falls Du nur den haben solltest.

Was die Deutze gemeinsam haben, ist, dass sie auf der Vorderachse relativ leicht sind. Könnte bei "Holz" und "Heckcontainer" zum Thema werden... Wenn's was in die Richtung werden soll, dann schau, dass Du einem mit dem "großen" Frontgewicht bekommst, da kann man dann leicht noch zusätzliche Koffergwichte einhängen:
Bild

Ebenfalls aufpassen bei der Suche: Bis in die frühen 1970er wurden die 25 06, 30 06 (und vermutlich auch 40 06) parallel mit 20 km/h und 25 km/h-Getriebe verkauft, und 5 km/h mehr können bei hauptsächlichem Transporteinsatz schon interessant sein. :pfeifen:

Was ich mit dem 30 06 alles umtreibe, kannst in meinem Bilderthread nachschauen (Link in der Signatur). Wenn Du noch was spezielles zu den 06ern/ 07ern wissen willst, melde dich einfach!

Viele Grüße, Tobias

_________________
Deutz D 30 06 S
Eicher ED 13 (Wiederbelebungsprojekt, seit Juli '16)

:stihl: MS 251 (Arbeitssäge)/ 028 AV Super (Oldtimer)/ 046 (vom Bruder, für's Grobe)/ MS 310 (familienintern verkauft)
:makita: 3020A (wenn's leise sein soll)
Stihl FS 80
Köppl 3E506 Balkenmäher/ Allesmäher/ Schneeräumer
AS 63 2T ES Wiesenmäher

Zu sehen gibt's das alles in meinem Bilderthread!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 10:42 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 450
Hey super vielen dank für die ausführliche Info!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de