Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 00:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2019, 21:36 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 00:42
Beiträge: 28
Durch Zufall bin ich auf einen Klein-LKW Ausa 250 4x4 mit hydrostatischen Fahrantrieb gestoßen.
Laut Datenblatt soll dieser LKW 60km/h schnell sein.
Was hält dieser "hydrostatische Fahrantrieb" auf Dauer aus?
Ist er recht reparaturanfällig?

Besitzt jemand einen Ausa?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2019, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Hydrostat bis 60 km/h wäre mir neu.
Beim Unimog gab es das mal als Alternative zu den Kriechgängen. Schnell gefahren wurde dann mit dem normalen Schaltgetriebe.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Januar 2019, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:45
Beiträge: 202
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Selber hab ich keinen, aber ich kenne diese Antriebe noch aus meiner Zeit im Bauhof. Wir hatten damals 10 Stück
Ladog / Hansa / Tremo Klein-LKW für Winterdienst, Wegebau usw. Aus dem stand kann ich dir jetzt keinen großen
Fall von Hydrostat Schaden sagen. Dichtungen, Schläuche usw kommen aber schon mal, gerade im alter.
Allerdings sind die Verbräuche auf 100 km gerechnet nicht von schlechten Eltern, da der Motor eigentlich nur zwei
Drehzahlen kennt. Leerlauf im Stand und alles weitere läuft unter Vollgas.

Kupplungs + Getriebeschäden bei größeren LKW (Müllabfuhr + Winterdienst) waren jedenfalls viel häufiger.

_________________
-
--
--- Dieses Posting ist zu 100% biologisch abbaubar.
--
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 20:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6401
Wohnort: Eifel
Hydrostaten vertragen lang andauernde schnelle Fahrten nur semi gut, das sollte man beachten.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Obhut hat geschrieben:
...
Ladog / Hansa / Tremo ...


Ich kenn von den Dingern wenig aber was ich gesehen habe waren Hydrostaten als Arbeitsgang und für Überführungsfahrten ein normales Schaltgetriebe. Zum Arbeiten war das Schaltgetriebe im Leerlauf und es wurde mit Hydrostat gefahren, Überführungsfahrten mit Schaltgetriebe und Hydrostat auf Durchzug.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:45
Beiträge: 202
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Siehste, die mit Schaltgetriebe sind dafür mir unbekannt. Kenne nur mit Wahlhebel "Vorwärts-Neutral-Rückwärts" und daneben noch ein Kippschalter "Hase - Schildkröte"
Da es aber diese Fahrzeuge in zig verschiedenen Ausführungen gibt, werden je nach Einsatzzweck beide Versionen richtig sein.
Die im Bauhof laufen alle max 50, sind aber hauptsächlich erheblich langsamer unterwegs (kehren, mähen, räumen)

_________________
-
--
--- Dieses Posting ist zu 100% biologisch abbaubar.
--
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de