Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Dienstag 19. März 2019, 19:06 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:45
Beiträge: 9
Hallo. Hat jemand Erfahrung bzw. Kenntnisse über besagte Akku Schubkarre?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. März 2019, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 11:55
Beiträge: 895
Wohnort: Hamburg
ich hatte neulich das Vergnügen mit einer Akku "Schubkarre" von Makita und habe es für mich in die Spielzeugschublade verschoben.

_________________
Gruss Steffen (Usermap Admin YES )
Mitgliederkarte - !!!BITTE EINTRAGEN!!!

STIHL 048 AVEQ 63cm 3/8
DOLMAR PS5105 38cm 3/8
DOLMAR PS7900 60cm 3/8
STIHL FS56 Freischneider
Fiskars


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. März 2019, 18:02 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 591
Die hat Blei Akkus.
Wenn die lange halten sollen darf man nur 1/3 der Kapazität entnehmen.
Würde ich nicht kaufen. :kopfschuettel:

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. August 2013, 16:39
Beiträge: 50
Wohnort: Sandesneben
Blödsinn:
Die Makita Schubkarre wird mit einem Lithium-Ionen Akku betrieben

_________________
Dolmar C, CA, CC, CF, CX, CX Super-G, CV, CL, CT, 100, 102, 105, 112, 114, 115, 118, 119,122, 123, 133 S, 152, 153, 166, 500V, 5105, 6100, 6800, 7900, 9010, KMS4, CP, CP-A .....usw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1534
Wohnort: 53545 Linz
Er meint auch die Akkus von Zipper.

_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ich hasse es, wenn man Sätze nicht zu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 15:59 
Offline

Registriert: Dienstag 17. November 2015, 15:37
Beiträge: 10
das ist doch alles Spielzeugs. Egal ob Blei NC oder Lipo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 16:39 
Offline

Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 14:50
Beiträge: 607
Wohnort: Badisch Sibirien
https://www.zipper-maschinen.at/DE/Elek ... karre-9486
Mit Rund 320€ ist das teil auf jeden Fall mal interessant.
Der große Thread zu den Schubkarren ist hier zu finden: motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=12&t=85976

Was ich mich fragen würde, ist welchen Akku die in der Kiste verbauen. Denn 24V ist ja eher nicht die günstige Norm. Das könnte im nachhinein dann wieder unnötig Kosten verursachen.

Der Reifen der Schubkarre ähnelt zumindest mehr der Bravo, als der Smartwiel, was der Geländegängikeit zuträglich ist.

@MAG2055 die Bravo Schubkarre hat doch auch nur einen normale Rollerbatterie drin und die hat zumindest die "Stiftung Händsägetest" überstanden. Also wird es auch anderswo taugen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 18:28 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:45
Beiträge: 9
Bei mir wäre die Überlegung folgende: Habe ein Grundstück am Hang. Da fällt immer was an zum transportieren... Gartenumbau steht sowieso an. Brennholz natürlich auch reichlich. Alternative ist die grüne von Bravo. Die soll ganz tauglich sein. Aber liegt halt bei knapp 700. Mal eben das doppelte.... Aber will mich auch nicht verkaufen..... Hat jemand so eine Bravo und kann die empfehlen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 19:59 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 591
Handsaege hat geschrieben:
30.10.2018
Die Leidensfähigkeit der Bravo-Karre dürfte aus meinen Bildern ja hinreichend bekannt sein.
Habe übrigens immer noch den ersten Akku drin !

Gruß
Gerhard :handbetrieb:

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2019, 20:20 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. März 2011, 00:59
Beiträge: 570
Wohnort: Weserbergland
Hab auch die Bravo,- top mit zufrieden! Ebenfalls erster Akku,

_________________
http://www.podologie-bodenwerder.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Freitag 26. April 2019, 10:52 
Offline

Registriert: Dienstag 11. April 2017, 10:45
Beiträge: 115
Der Eichsfelder hat geschrieben:
Bei mir wäre die Überlegung folgende: Habe ein Grundstück am Hang. Da fällt immer was an zum transportieren... Gartenumbau steht sowieso an. Brennholz natürlich auch reichlich. Alternative ist die grüne von Bravo. Die soll ganz tauglich sein. Aber liegt halt bei knapp 700. Mal eben das doppelte.... Aber will mich auch nicht verkaufen..... Hat jemand so eine Bravo und kann die empfehlen?


ich hab die auch (modell power mit 200l wanne) und bin sehr zufrieden, allerdings schinde ich die kiste nicht so wie die handsaege :pfeifen:
beobachte mal die preise bei edingershop, ich hab da meine fuer 729€ (o.V.) erwischt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Freitag 26. April 2019, 12:11 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 5167
Was sollte man ausgeben
und gibt es auch negative Erfahrungen mit einem bestimmten Modell ?

_________________
Gruß Alfred

Taubertal
Badisch -Franken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 18:19 
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2019, 22:54
Beiträge: 14
Hallo zusammen,

hat mittlerweile jemand Erfahrung mit der Schubkarre von Zipper?

Ich möchte eine Akku-Schubkarre für Zuhause und die Koppel anschaffen wo überall leider auch viel Hang ist.
Ich stehe nun vor der Wahl Zipper oder Bravo, was natürlich auch preislich einen enormen Unterschied macht.

Viele Grüße

Abraxas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:29
Beiträge: 32
Wohnort: Frielendorf, Nordhessen
Hallo zusammen,
wir haben uns in letzer Zeit auch mit den Akku-Schubkarren befasst.

Die Bravo's werden ja überall hoch gelobt - sind anscheinend wirklich gut (siehe auch http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=12&t=85976).
Was mich da ganz klar abschreckt ist der Preis auch wenn sie's wert sind - aber ca. 700€ (incl. Versand) für ne Schubkarre :kopfschuettel:

Wir werden daher voraussichtlich eine Zipper kaufen.
Zipper scheint einen Österreichischen Importeur zu haben (https://www.zipper-maschinen.at/DE/) ich habe da auch einfach mal angerufen.
Es war sofort jemand am Telefon, der hat mich auch gleich zur Technik weiterverbunden --> dort bekam ich meine Fragen auch detailliert beantwortet. Ersatzteile kann man auch direkt dort beziehen.
Der Erste Eindruck vom Service war recht gut. :DH:

Hornbach verkauft die Zipper für 319,-€ incl. Versand und 5 Jahren Garantie !!!!

Ich denke das ist ein Versuch wert.


Zuletzt geändert von Gersti am Samstag 27. Juli 2019, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. August 2010, 21:29
Beiträge: 32
Wohnort: Frielendorf, Nordhessen
DukNukem hat geschrieben:
........Was ich mich fragen würde, ist welchen Akku die in der Kiste verbauen. Denn 24V ist ja eher nicht die günstige Norm. Das könnte im nachhinein dann wieder unnötig Kosten verursachen..........


Es sind 2 Stück 12V Akkus verbaut (Standardakkus z.B. Motorradbatterien).
2 St. ist vielleicht nicht so dolle - aber immerhin Standard (nicht ganz so teuer)


Zuletzt geändert von Gersti am Sonntag 28. Juli 2019, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 20:27 
Offline

Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 14:50
Beiträge: 607
Wohnort: Badisch Sibirien
@Gersti Danke für die Info.
Dann freue ich mich auf den Erfahrungsbericht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zipper Akku Schubkarre Erfahrung
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juli 2019, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1534
Wohnort: 53545 Linz
D.h. man könnte, sobald man die originalen Akkus vernichtet hat, auch irgendwas verbauen, was 2x12v hat (nur gleiche Kapazität). Bei der Schubkarre ist das Gewicht auch nicht so wichtig

_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ich hasse es, wenn man Sätze nicht zu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan-Kierspe und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de