Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. November 2019, 14:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 203  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
lars1079 hat geschrieben:
Hi,

das iss ma' ein echt genialer Threat ... toll und dazu mal was ganz anderes ... verfolge ihn seit Beginn und kann mich von Euren Beiträgen nicht 'sattlesen' :D

Was kostet denn so ein Yamaha Grizzly 450 oder 660, schöner starker 1-Zylinder-Motor?!

Hoffe, es folgen noch reichlich Fotos!?

Viele Grüße und vielen Dank, Lars



freut mich das es Dir gefällt, wir ATV-ler werden eh irgendwie nicht so ernst genommen :mrgreen:

die 700er ca. 9500,- incl. ZM Zulassung
die 450er ist ca. 1500 günstiger

hier mal was von Ebay:

http://cgi.ebay.de/Vorfuehrer-YAMAHA-YF ... dZViewItem


ansonsten mal bei Mobile.de über die Rubrik Motorrad/Quad gucken, stehen sehr viele Gebrauchte drin.

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
@lausbua

Versuche Dir mal ein paar Antworten zu geben.

Bei Arbeitsfahrzeugen ist der Verschleiß immer höher und somit in der Wartung auch aufwändiger.
Sollte bei landwirtschaftlichen Maschinen wie Tracktor, Unimog, etc. nicht anders sein.
ansonsten korrigiert mich.

Also bei meiner hatte ich noch keine nennenswerte Defekte oder größere Probleme.
Du kannst ein ATV nicht mit einem PKW vergleichen was die Inspektionen, Wartung etc. angeht.
Du fährst ja keine 15000 km damit im Jahr wie mit einem PKW.
o.k. es gibt welche die fahren mit einem Quad 10000 km und mehr im Jahr und das ohne Probleme.
wie gesagt Quad nicht ATV !

Muß bei meiner alle 50 Betriebstunden hin, heißt alle 2000km bis 3000km.
Jährlich fahre ich ca. 1000km bis 2000km.
Einen Großteil der Inspektionen mache ich selber und bin deswegen kaum in der Werkstatt.
Und Riemenwechsel wird auch selber gemacht.

Was die anderen in den Forum über Ihre Probleme schreiben würde ich erstmal außer acht lassen.
Warum:
weil ein Forum erstmal Anlaufstelle für leid geplagte Leute ist und somit erstmal nur das negative berichtet wird.
Die wenigsten schreiben wirklich was positives rein und wenn dann oft nur oberflächig.
Die Leute wollen geholfen werden, so wie du jetzt auch.
Vernünftige Erfahrungsberichte gibt es dagegen selten, ist in allen Bereichen so.

Zum Spritverbrauch: beim letzten Holzeinsatz 12L/100km
wie gesagt Geländebetrieb incl. Allrad Einsatz, für mich ein ganz normaler Verbrauch.
Habe lediglich 2 Tankfüllungen dabei durchgelassen für 13 FM Holz, die Kosten machen mich wirklich nicht arm ! :mrgreen:

Das ATV nehmen ich nur zum Rücken und das auch nicht ständig.
Heimgefahren wird mit einem ganz normalen PKW und 750kg Hänger.

gehe mal davon das du noch nie mit einem ATV gefahren bist.
Deswegen einfach mal mehrere Händler in der Umgebung aufsuchen und Probefahrt machen.

Holzmachen ist für die meisten ein Hobby und welches vielen auch spass macht.
Wieviel ist dir dein Hobby wert, jeder hat da andere Prioritäten

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. April 2007, 09:01
Beiträge: 587
Wohnort: Thüringen, das grüne Herz Deutschland´s
Hallo Timberjack,

und deinen Wühler lässt Du dann im Wald alleine??

Hast Du mal Links zu ATV-Foren?

_________________
bis denne, Jenne ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
Jenne hat geschrieben:
Hallo Timberjack,

und deinen Wühler lässt Du dann im Wald alleine??

Hast Du mal Links zu ATV-Foren?



ne ne, den nehme ich wieder mit nach Hause, sonst müsste ich ja zu Fuß laufen.

:mrgreen:

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: selbermachen
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 23:07
Beiträge: 488
Wohnort: Steiermark, Murtal
fredddd hat geschrieben:
Hallo,
da ich gerade hadere ob ich mir einen alten anhaenger umbauen soll , fand ich dieses
http://www.hart-fiberglas.de/seiten/anhaenger/Anhaenger_2008.pdf

:roll:


Hallo Fredddd,

kenne diesen Link da er auf :roll: www.radundrolle.de :roll: steht wo ich die Achse für meine ATV-Rückehänger bestellt habe welche 700kg Tragkraft hat.
Ist auf diesen Link für die Grundhänger auch zu haben.
Dann kostet dieser € 161,- + €46,- Reifen 410x170 €207,-
Ich habe diese Achse --> http://www.radundrolle.de/seiten/Rad-Ac ... 10x170.htm
mit der breitesten Ausführung 124cm habe sie aber auf 110cm gekürzt, :stihl: d.h. mir wäre der Grundhänger etwas zu schmal.

Nur willst du den Hänger mit Mulde kaufen oder nur das Grundgestell für einen Umbau. Wobei ich gelesen habe dass eine breitere Ausführung auf Anfrage erhältlich wäre.

_________________
Gruß aus der Steiermark!
:dolmar: Dolmar PS 420C 45(35)cm & Dolmar PS 32C & Dolmar ES 42 30cm alle Carvingumbau
:makita: Makita EA32 mit Carving 30cm :stihl: Stihl 150C Carving 30cm 1.1 Pico
:stihl: Stihl 026 +Fräskopf
:Husky: Husqvarna 357XP 40cm & Husqvarna 576XPG 62cm
http://www.woodfox.webnode.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
hier mal ein paar Foren für Quad und ATV ;)
in der Regel gibt es mehr Quadfahrer.

das sind mit Abstand die Foren mit den meisten Beiträgen.

http://www.quad-forum-nrw.de/

http://www.quad-forum.eu/

ansonsten mal googeln, den Google findet findet ganz viele davon.

wer dem englischen mächtig ist muß sich mal in Amerika umsehen, jede Menge stuff, ein Traum für ATV-ler ;)

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Testbericht
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 23:07
Beiträge: 488
Wohnort: Steiermark, Murtal
Ich habe mir vor einem Jahr eine gebrauchte LINHAI 300 2x4 gekauft.
Sie hatte zwar erst 400Km am Tacho nur stand sie 2 Jahre weil
wahrscheinlich kaputt, ungeschützt im Freien. Hatte am Anfang nicht so viel Glück und brauchte
ca. 2 Monate bis sie wieder flott war. Es waren einige E-Teile kaputt, Startrelais, CDI, Pickupsensor und noch ein paar
Kleinigkeiten. :? :cry:
Ist man aber nicht bereit auch selber zu schrauben, sollte man von einem gebrauchten ATV besser Abstand nehmen.

Nun hat sie 1200Km oben und ich hatte kaum mehr Probleme. :lol: Wollte mir aber kein teures ATV leisten da ich
erst testen wollte wie nützlich so ein Gerät im Wald ist.

Ich nutze sie ausschließlich im Wald, das Brennholz wird im Wald auf 1m geschnitten und gestapelt und dann
im Herbst mit der Motorsäge direkt am Stoß halbiert und auf einen PKW+Hänger(mit ca.3rm) nach Hause gefahren.
Das heißt nur abladen und in den Keller damit, Lärm, Sägespäne und das ganze Werkzeug bleiben im Wald.

Ps.: Bin aber nun von Quadfieber gepackt :lol: und will mir später ein etwas größeres ATV mit mindestens 400ccm und 4x4 Antrieb kaufen.

;)

_________________
Gruß aus der Steiermark!
:dolmar: Dolmar PS 420C 45(35)cm & Dolmar PS 32C & Dolmar ES 42 30cm alle Carvingumbau
:makita: Makita EA32 mit Carving 30cm :stihl: Stihl 150C Carving 30cm 1.1 Pico
:stihl: Stihl 026 +Fräskopf
:Husky: Husqvarna 357XP 40cm & Husqvarna 576XPG 62cm
http://www.woodfox.webnode.com


Zuletzt geändert von woodfox am Sonntag 1. Juni 2008, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
Hier mal was anderes, ist ein mobiler Holzspalter incl. Anhängerkupplung.
Ist jetzt nicht nur was für die ATV-ler unter uns, kann von jederman benutzt werden wer im Wald Holz spalten möchte.
Es hat nicht jeder eine Zapfwelle um einen Spalter zu betreiben. :mrgreen:
Es ist ein amerikanisches Modell, ob es in Germany einen Vertrieb gibt weiß ich noch nicht.
Macht auf mich einen soliden und sehr handlichen Eindruck.

Hier die Daten

SWISHER 22 TON LOG SPLITTER

# 7 HP Briggs & Stratton Cast Iron Sleeve Intek engine
# 22 tons of splitting force
# 4" x 24" cylinder
# 11 gallon-per-minute pump for minimum cycle time and faster splitting
# Heavy-duty 2-stage pump provides maximum splitting performance
# Exclusive clutch drive provides easy starting in cold weather eliminating hard pulling of cold, thick oil
# Horizontal and vertical splitting positions
# 2-year limited warranty

Webseite Hersteller
http://www.swisherinc.com/





Bild


desweiteren gibt es eine Rubrik mit ATV ACCESORIES
dort könnt ihr mal sehen was der amerikanische Markt alles so zu bieten hat.

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 22:36 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. Februar 2008, 18:40
Beiträge: 218
Wohnort: Brunn/Geb Autriche
@ Woodfox,
eigentlich meinte ich nur den Unterbau!
wie gesagt ich habe ja diesen (siehe Foto unten) , bin nur zu faul um ihn umzubauen!
Da ich immer die EierlegendeWollmilchsau suche, faellt es mir schwer mich fuer etwas zu entscheiden!
also werde ich den Haenger einfach nur die Ladeflaeche weiter nach vorne setzen das die Kiste fast mit den Raedern endet und so das Gewicht vorne ist. Die Kotfluegel lasse ich weg.

Bild

Bild


Bild


2tes einfaches Projekt ist dieses nachbauen:
http://www.montanajacks.com/index.asp?PageAction=VIEWPROD&ProdID=247

habe noch ein 3mm Riffelblech (Warzenblech) Stahl umliegen das etwas zu weich ist und auch zu klein aber fuer einen TEST reicht es, werde es verstaerken.

Eines mit 7mm habe ich auch, ist aber einfach in einer groesse LaengexBreite die dieser in der URL entspricht nicht zu heben!

dh. beim naechsten Wald besuch kann ich schon mal 3 Dinge testen: Mit Haenger , mit Platte und einfach nur mit Kette.

und vor allem als NEULING herumfahren! :oops:

Da ich dennoch denke bei mir ist es Steil und Winden dauert einfach zu lange, ueberlege ich ob nicht eine Kiste Vorne Montiert (aber vor dem ATV) mit Holzbeladen werden kann um es zu transportieren, so in der Art!

_________________
lg Fredddd
Viel Holz zu besitzen ist kein Reichtum, kein Holz zu besitzen ist grosse Armut

Partner P55, Partner P365, Husqvarna 345e,Husqvarna 136/15, Stihl 036, Echo ,Husqvarna 1600 Elektro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 23:07
Beiträge: 488
Wohnort: Steiermark, Murtal
@Fredddd :lol:

das mit der Wanne weiter nach vorne ist sicher keine schlechte Idee,
aber du wirst zumindest noch eine Restdeichselänge von ca.65 bis 70 cm
für das zurück Fahren benötigen.

Habe da noch einen Link für dich von dieser Seite habe ich mir die Idee für meinen ersten Hänger geholt. Nur im steilen Gelände zu lang und keine Bremswirkung. Nur ich fahre mit meinem Rückehänger auch nur bei trockenem Wetter auf meinen steilen Wegen.

http://members.aon.at/sedelmaier/anhaenger.html

so noch ein paar Fotos von meinen Transportkisten (Mörteltrog aus dem Baumarkt),
habe die hintere kürzlich mit Heizungsrohrschellen und Gummispanner befestigt, damit wenn ich unter die Sitzbank muss sie einfach zurückkippen kann. Vorne habe ich mir noch eine Motorsägenhalterung montiert.
Bild Bild
Bild Bild

_________________
Gruß aus der Steiermark!
:dolmar: Dolmar PS 420C 45(35)cm & Dolmar PS 32C & Dolmar ES 42 30cm alle Carvingumbau
:makita: Makita EA32 mit Carving 30cm :stihl: Stihl 150C Carving 30cm 1.1 Pico
:stihl: Stihl 026 +Fräskopf
:Husky: Husqvarna 357XP 40cm & Husqvarna 576XPG 62cm
http://www.woodfox.webnode.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Mai 2008, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 10224
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Timberjack hat geschrieben:
lars1079 hat geschrieben:
Hi,

das iss ma' ein echt genialer Threat ... toll und dazu mal was ganz anderes ... verfolge ihn seit Beginn und kann mich von Euren Beiträgen nicht 'sattlesen' :D

Was kostet denn so ein Yamaha Grizzly 450 oder 660, schöner starker 1-Zylinder-Motor?!

Hoffe, es folgen noch reichlich Fotos!?

Viele Grüße und vielen Dank, Lars



freut mich das es Dir gefällt, wir ATV-ler werden eh irgendwie nicht so ernst genommen :mrgreen:

die 700er ca. 9500,- incl. ZM Zulassung
die 450er ist ca. 1500 günstiger

hier mal was von Ebay:

http://cgi.ebay.de/Vorfuehrer-YAMAHA-YF ... dZViewItem

ansonsten mal bei Mobile.de über die Rubrik Motorrad/Quad gucken, stehen sehr viele Gebrauchte drin.


Danke für die Info :!: Echt genialer Threat, auch wenn ich mich wiederhole, toll :D

So ein 450 oder 660 Grizzly schaut richtig fein aus, nur kann man diese kaum in unserer Region mal Probe fahren, kein Händler hat eins da, nur kurz vor der holländischen Grenze wäre eins im nagelneuen Zustand, Grizzly 660 mit Straßenzulassung, für 8800,-- zu bekommen :!:

Reicht denn das 450 völlig aus und wie schaut es mit Kawasaki aus :?:

Hoffentlich verfall ich jetzt nicht in den ATV-Rausch :mrgreen:

Viele Grüße Lars

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 07:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
@lars1079

wo wohnst du denn genau, Landkreis Hildesheim ist groß.

Sagt dir Einbeck was, dort gibt es u.a. einen Yamaha Händer.

Kawasaki, Suzuki, Polaris, sind auch alles solide Marken.

Manche Händler bieten auch mehrere Marken an.

Und ATV Rausch ist doch was feines, diese Sucht wirst du nie mehr los. :mrgreen:

das Beste ist immer noch erstmal ne Probefahrt machen, und das bei mehreren Händlern ;)

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 07:32 
Offline

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:04
Beiträge: 200
Wohnort: Westlich von München
Also ich muß auch mal meine Begeisterung für diesen Thread zum Ausdruck bringen.
Bin begeistert!!! :klatsch: :klatsch:

@Timberjack
Danke für deine Antwort. Hat mir weitergeholfen. Ich bin zwar erst 3 mal mit ´nem ATV unterwegs gewesen (u.a. auf der DomRep und das war bloß noch :roll: ), und bin total begeistert von den Dingern. Allerdings hatte ich bisher noch keine Infos von Leuten, die ein ATV auch zum Arbeiten hernehmen.
Werde wohl doch nochmal zum Suzuki-Dandler schauen müssen, wegen ´nem 450-er KingQuad. Oder mal ´nen Yamaha-Händler ausfindig machen, wegen einer 450-er Grizzly.

Beim Quadjournal findet man auch ein paar Videos zu ATV, u.a. gibts da ´nen Bericht über einen Rückeanhänger.

_________________
Stihl 362C, Stihl 026C, Stihl 024
Steyr Kompakt 4055s, Scheppach OX7-1320, Amboss H96

Frauen Komplimente machen, ist wie Topfschlagen in einem Minenfeld


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
@lausbua

stimmt Quadjournal ist gut, die haben sehr viele Videos. ;)

das Münchener Gebiet ist doch ein Traum für Quad und ATV Verrückte, dort gibt es jede Menge Händler ;)

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 08:26 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. Februar 2008, 18:40
Beiträge: 218
Wohnort: Brunn/Geb Autriche
Hallo,
also nur so ein paar Gedanken:
HIGH
LOW dh. Untersetzung +
Allrad
Bergabfahrhilfe (dh. Motor bremst beim bergabfahren) das haben nicht ALLE!
Feststellbremse eine ordentliche
Wenn Gang eingelegt ist und Motor aus!das sie blockiert!
Kardan ist von Vorteil
Unterfahrschutz
An Gewicht sollte nicht gespart worden sein, dh. Gepaecktraegerbefestigung anschaun weil immer a bissl mehr wird, etc.
Hatte bei einem Haendler TGB Probegefahren u da war auch die 500MXU Kymco, die Befestigungen waren bei letzterer eher schwach.
Handprotektoren
Anhaengekupplung

@Woodfox, Danke fuer deine Bilder immer wieder was dabei wo man sagt Ahhhhhhhhh gute Idee!

_________________
lg Fredddd
Viel Holz zu besitzen ist kein Reichtum, kein Holz zu besitzen ist grosse Armut

Partner P55, Partner P365, Husqvarna 345e,Husqvarna 136/15, Stihl 036, Echo ,Husqvarna 1600 Elektro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 10224
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Timberjack hat geschrieben:
@lars1079

wo wohnst du denn genau, Landkreis Hildesheim ist groß.

Sagt dir Einbeck was, dort gibt es u.a. einen Yamaha Händer.

Kawasaki, Suzuki, Polaris, sind auch alles solide Marken.

Manche Händler bieten auch mehrere Marken an.

Und ATV Rausch ist doch was feines, diese Sucht wirst du nie mehr los. :mrgreen:

das Beste ist immer noch erstmal ne Probefahrt machen, und das bei mehreren Händlern ;)


Ohhh vielen Dank, Einbeck ist nicht weit weg, komme aus Bockenem ... südlicher Bezirk des Landkreises Hildesheims.

Hast die www.-Adresse oder den Namen für mich?

Danke und Grüße Lars

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 09:07
Beiträge: 1255
Wohnort: 72667
Timberjack hat geschrieben:
SWISHER 22 TON LOG SPLITTER
Webseite Hersteller
http://www.swisherinc.com/

Bild


die Amis sind schon komisch:
22t Spaltdruck, aber geschätzte 50cm Spalthöhe
- für welchen Stamm brauchst bei 50cm 22t ??

übrigends verteibt einer bei ebay die Dinger ...

ich halte das Teil aber nicht für sinnvoll dimensioniert

_________________
Gruß Jo


abu Moritz = "Vater von Moritz"

wir sind ganz normale Menschen, haben nur ein paar mehr Kettensägen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
lars1079 hat geschrieben:
Timberjack hat geschrieben:
@lars1079

wo wohnst du denn genau, Landkreis Hildesheim ist groß.

Sagt dir Einbeck was, dort gibt es u.a. einen Yamaha Händer.

Kawasaki, Suzuki, Polaris, sind auch alles solide Marken.

Manche Händler bieten auch mehrere Marken an.

Und ATV Rausch ist doch was feines, diese Sucht wirst du nie mehr los. :mrgreen:

das Beste ist immer noch erstmal ne Probefahrt machen, und das bei mehreren Händlern ;)


Ohhh vielen Dank, Einbeck ist nicht weit weg, komme aus Bockenem ... südlicher Bezirk des Landkreises Hildesheims.

Hast die www.-Adresse oder den Namen für mich?

Danke und Grüße Lars




Hier ein paar Adressen, aber erstmal nur Yamaha ;)
sind Händler bis max. 60km um Einbeck


Tschentscher Zweirad-Technik
Bismarckstr. 7-9
37574 Einbeck
Tel: 05561/971083
Fax: 05561/971084
http://www.tschentscher-zweiradtechnik.de


Quad-Center Hannover GmbH
Dornierstrasse 5
30179 Hannover
Tel: 0511/8667891
Fax: 0511/8667859
http://www.quadcenter-hannover.de


Straubel Motorsport
Kreuzstr. 5
31785 Hameln
Tel: 05151/13188
Fax: 05151/12321
http://www.straubel.de


Werkzeughandel Fricke GmbH & Co.KG
Zum Bauernholz 5
38165 Lehre
Tel: 05308/2516
Fax: 05308/2000
Homepage: keine

Guido Piontek
Kleine-Bahnhof-Strasse 8
99762 Niedersachswerfen
Tel: 036331/42305
Fax: 036331/32681
http://www.quadpoint.net

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
wer sich ein Überblick verschaffen möchte was es alles so auf dem Markt gibt,
sollte sich diesen Katalog im Zeitschriftenhandel besorgen.
Sind alle Marken drin die es so gibt. ;)
Und es befindet sich ein sehr großes Händlerverzeichnis im Katalog.



Bild

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 30. Mai 2008, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. November 2006, 13:21
Beiträge: 1034
Wohnort: Kleinsibirien / Naila
fredddd hat geschrieben:
Hallo,
also nur so ein paar Gedanken:
HIGH
LOW dh. Untersetzung +
Allrad
Bergabfahrhilfe (dh. Motor bremst beim bergabfahren) das haben nicht ALLE!
Feststellbremse eine ordentliche
Wenn Gang eingelegt ist und Motor aus!das sie blockiert!
Kardan ist von Vorteil
Unterfahrschutz
An Gewicht sollte nicht gespart worden sein, dh. Gepaecktraegerbefestigung anschaun weil immer a bissl mehr wird, etc.
Hatte bei einem Haendler TGB Probegefahren u da war auch die 500MXU Kymco, die Befestigungen waren bei letzterer eher schwach.
Handprotektoren
Anhaengekupplung

@Woodfox, Danke fuer deine Bilder immer wieder was dabei wo man sagt Ahhhhhhhhh gute Idee!



soweit hast du alles richtig interpretiert ;)

kleine Anmerkung:
viele ATV haben keinen richtigen Unterbodenschutz, sondern nur einfache Kunststoffprotektoren.
Im Handel gibt es spezielle Protektoren aus Alu oder man kann die auch selber bauen.
Man muß eben nur das ATV von unten ausmessen wo was hinkommt.

_________________
Gruß
Timberjack
Timberjack's ATV Bilderthread :wink:
(für mein Bilder gilt das Copyright)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 203  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de