Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 00:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 598
Wohnort: Menden (Sauerland)
Schön, dass es hier weitergeht. Ich freue mich schon auf das Endresultat :DH:

_________________
VG Lukas :wink:
----------------------------------

Du bist nicht du, wenn die Kette stumpf ist

Meine Geräte:
:stihl:: MS 211, MS 260, MS 361, MSA 140 C-BQ
:Husky:: 445, 129r
:solo:: 616 VA (die gute vom Opa :pfeifen:)

Mein Thread :guck: : viewtopic.php?f=6&t=104615&start=0

Restauration Unimog U421: viewtopic.php?f=6&t=106299


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4962
Wohnort: Freiburg
Hallo Martin,
Schön, dass wieder Schraub-Saison ist!
:DH:

Das sieht alles mach Schweizer Präzision unter Chirurgie-Bedingungen aus! YES

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 21:29 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3904
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Christoph,
es eilt, der Berna muss wieder beweglich sein. Ziel: E der Woche.
Mitte August Rauchgaskaminabbruch, damit der Berna in Zukunft mehr Platz zum Einparkieren hat. ;)
Neuen Ofen gibts auch, 2 t Specksteinofen, vorher muss der alte raus.
Der Rachgasabzug kommt dann auf die andere Seite des Firstes.

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4962
Wohnort: Freiburg
Okee, das klingt auch nicht gerade nach minimalinvasiver OP... :pfeifen:

Auch dabei viel Erfolg, dann kann auch der Winter kommen! :DH:

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 22:24 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3904
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
xl185s hat geschrieben:
... nicht gerade ... minimalinvasive OP ...

Etwas Cash verbrennen, sonst macht mir der Banker wieder neue Fondvorschläge zum Investieren ... :groehl:
Der alte Ofen ist ein Umluftcheminee ohne Wärmespeicher. Wenn es am kältesten ist im Dezember und Januar, und draussen schlechtes Wetter, dann pendle ich drinnen zwischen 15 und 25° C im 2-4 h Takt.
Deshalb jetzt ein massiver Specksteinofen mit viel Wärmespeicher und angenehmerem Raumklima.

Und der Kamin wird versetzt. Vorteil fürs Einparkieren des Berna. :mrgreen:

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 00:10 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 14:22
Beiträge: 4514
Wohnort: Erzenhausen
Super!!

Freut mich, dass es weitergeht am Berna!

Viele Grüße

Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 13:49
Beiträge: 152
Wohnort: Noord Brabant (NL)
martin-w hat geschrieben:
Hallo,
Heikles Ausrichten, damit die Ein- aund Auslassventile nicht an den Zylinderinnenflächen schleifen.


Gibt es keiner stehbolzen (kenne die richtige Ubersetzung nicht..) der die Kopfe genau platzieren?

_________________
Hollandische grusse.

Stihl ms180
Sthil ms240
Stihl 028AV
Stihl ms460
Unimog 416 mit om352, Seilwinde und Atlas Kran
Holder B12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 19:15 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3904
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo,

CT2D des BERNA 4UM 4x4, Zwischenstand heute:

Bild 1und 2, Dieselleitung mit Handpumpe gespült und geprüft, Filter und Einspritzpumpe entlüftet

Bild 3 letzte Woche Kipphebelwerk und Aufsatzkasten montiert

Bild 4 Deckel drauf als Schutz, bis dann die Injektoren und Kraftstoffleitungen montiert sind

Bild 5 Dämpfer der oberen Kühlerbefestigung (immer noch der alte, aber revidiert ;) ).

Es fehlt noch Montage von Auspufffkollektor, Krümmer, Staudruckbremse, sowie die Luftzuführung (Luftfilter, Ansaugung etc.). Das sind aber relativ gut zugängliche Montageschritte.
Kraftstoffleitungen Montieren ist elende Fummelei, fast kein Platz zum Arbeiten. :schreck:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

MfG
martin-w :wink:

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2018, 08:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 2. August 2018, 13:42
Beiträge: 35
Moin Moin,

Respekt! :schreck: Das ist ein ganz schön zeitfressendes Hobby.
Aber es schaut ja schon fast nach Zielgrade aus :super:

Mach weiter so und halt uns auf dem Laufenden. Ich bin echt begeistert :mekka:

So was großes würde ich auch gern mal bewegen... aber Dank der neuen Führerscheinregelungen bleibt´s wohl ein Traum :wut:
Die C1 bzw. C1E wären zwar schön zu haben, aber stehen leider in keinem guten Kosten/Nutzen Verhältnis (aus Hobby-Sichtweise)


Grüße in die Berge :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2018, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5559
schönes Spielzeug
so weit bin ich bei meinem 406 noch nicht vorgedrungen ...
Danke für die guten Bilder und Dokumentation - macht Spass reinzuschauen !
- was machen die Edelweis ?

:wink: HWL

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2018, 23:21 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 21:38
Beiträge: 182
Wohnort: Wipperfürth
Hallo Martin,

ich bin immer wieder total begeistert von Deiner Arbeit :klatsch:
Gruß Walter

_________________
https://www.wipperfuerth.de/
Besucht uns !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2018, 20:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3904
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Harz-Forester hat geschrieben:
... Grüße in die Berge :wink:

Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
... - was machen die Edelweis ? ... HWL

derwipperfürther hat geschrieben:
... :klatsch: Gruß Walter

Hallo Harz-Forester, HWL und Walter,
:danke: fürs Reinschauen und Eure Komentare.
@Hotzenwaldlogger
sehen ein bisschen hitzegeschädigt aus. Ich war 4 Tage weg, Jahresausfahrt des Unimog-Club Schweiz / FL.

@Alle
Letzen Mittwoch habe ich den Dieselfilter kaputtgeschraubt. Er wollte nicht dicht werden. Habe dann die lange Ratsche genommen, um den Deckel fester anzuziehen. -> Deckel gerissen (Alu).
:kopfschuettel:
Kurzfristig konnte ich Ersatz beschaffen, kompletter Dieselfilter. Muss mit dem ganzen Gefriemel mit den Dieselleitungen am Filter neu beginnen.
:heulen:

MfG

martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5559
martin-w hat geschrieben:
Muss mit dem ganzen Gefriemel mit den Dieselleitungen am Filter neu beginnen.
:heulen:

MfG

martin-w



so ein Hobby hat man eh nicht zum fertig werden :pfeifen:

ist natürlich ärgerlich mit dem geplatzen Filtergehäuse. Viel Geduld und Spass bei der Arbeit.

:danke: für den Bericht , da kann man mitfühlen und was lernen :DH:

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1393 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de