Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. Januar 2020, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2019, 10:09 
Offline

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 18:48
Beiträge: 891
Wohnort: 41468 Neuss
Mehr Profil = mehr Umfang = höhere Fahrgeschwindigkeit. Wenn das kein Argument ist...

_________________
:Husky: 340, 455 Rancher, 372XP und: :3120: ; :echo: CS 620 SX; HITACHI CS 40Y;
Freischneider: Husqvarna 343FR + ECHO SRM-520ESU; Husqvarna Hochentaster 525 PT5s;
-----------------------------------
Trecker: ISEKI TH 4335 AL und (vom Verein) Massey-Ferguson 6245;
TAJFUN EGV 35A Rückewinde; BALFOR (Scheifele) Zapfwellenhäcksler; BECCHIO & MANDRILE Mulcher;
AGRITEC Bodenfräse; CECCATO Bull Zapfwellenspalter
Forst-, Weiden- und Reitbahnservices beim http://www.rsv-neuss.de

Bilder gibt es hier: viewtopic.php?f=6&t=90310


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2019, 10:14 
rjqt hat geschrieben:
Mehr Profil = mehr Umfang = höhere Fahrgeschwindigkeit. [...]

....und es ist einfach hübscher :mrgreen:


Zuletzt geändert von Deleted_2019-12-25 am Donnerstag 28. März 2019, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2019, 17:56 
rjqt hat geschrieben:
Mehr Profil = mehr Umfang = höhere Fahrgeschwindigkeit.

Ja, dad Stimmt, mein Muli hatte mit glatten Reifen 27kmh :echt: jetzt mit den Vier neuen hinten kuckt der Smile in der 30er Zone immer böse :krank:
ABER I sollt die zwei Vorderreifen auch tauschen, haben zwar noch 10mm, aber Allradfahren ist gerade wie Kamelreiten :am Boden:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2019, 09:51 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. November 2012, 17:07
Beiträge: 1568
Wohnort: 55494
Das ist mein Ausflugsziel am kommenden Samstag :DH:

Mein Holder wird mich auf dem Trailer begleiten, 90km Anfahrt... :wink:

Bild

_________________
Arbeitssägen:
Stihl 026 /37cm +HS246;
Stihl 046 /50cm;
Stihl 066 /63cm;
Oldie:
Stihl BLK58 /+drill;
Schlepper:
HOLDER A55 /1975;
Meine Bildergalerie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 14:48 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 173
Seit gestern bin auch ich Teil der Holder Gemeinde.
Ich habe einen A15 als dauerleihgabe erhalten, der Besitzer hat keine Zeit ihn zu bewegen und zu pflegen und hatte ihn deshalb mit zur Arbeit genommen wo ein älterer Mitarbeiter damit den Park pflegte. Seit dem der Mitarbeiter verstorben ist, würde das Teil nicht mehr bewegt. Zustand ist naja, teilweise stärkerer Rost am Blech,ich glaube einmal komplett "überpinselt" und leicht ölig der gute.
Da ich keine Ahnung von dem Motor und seiner Pflege habe, wie eigentlich von den ganzen Traktor, kann mir jemand sagen weches öl wo rein kommt und was man nachstellen/prüfen sollte? Viel investieren werde ich nicht, da es wie geschildert nicht mein Eigentum ist.
Ich habe diverse Foren gefunden, die sind jedoch spärlich besucht und die Beiträge darin eher naja im Vergleich zum MS-Portal.
Optimal wäre, wenn jemand ne Bedienungsanleitung für den Hobel hat.

Der Fahrspaß damit ist enorm, leider ist mir wegen der echt krassen Rauchentwicklung (ist das normal?) Nach einer halben Stunde spei übel. :mrgreen:

Bild


Bild

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 15:23 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1354
Wohnort: Gelnhausen
Na herzlichen Glückwunsch,
das ist halt ein Zweitakter mit Getrenntschmierung. Da gibt es auch die Möglichkeit der Umlaufschmierung, da wird die Fördermenge der Pumpe stark erhöht und dann aus dem Ölsumpf wieder in den Behälter gepumpt. Ich würde aber erst mal das Öl tauschen und geeignetes Öl rein kippen, sehen wie es dann ist. Version 3, Auspuff bis hinters Knickgelenk verlängern. Bevor ich Version 1 nehmen würde, würde ich Version 2 und 3 testen. Ölpumpe einstellen ist so eine Sache.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5335
Wohnort: Weinsheim RLP
Holzheizer68 hat geschrieben:
Holder B10B

Mit Binger Seilzug. für die Durchmesser die wir als Brennholz bekommen

vollkommen ausreichend.

Bild


Mal ein anderes Bild da photobucket ja rumzickt


Bild

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 16:01 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 173
Rudi, danke schön mal für die Antwort, was ist denn ein geeignetes Öl? Das gleiche was ich auch im D30 fahre? Ist ein günstiges für Traktoren.
Es sind auch diverse schaugläser am Holder, jedoch alle leer. Ich vermute, dass das auch nicht richtig ist? ;)
Ich warte mal ab ob evtl noch ne BDA kommt.

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 19:33 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1354
Wohnort: Gelnhausen
Generell ist eine BDA so das Wichtigste, nach Brief und Schein (oder Zulassungsbescheinigung, wie es heute heißt). Bei Holder findest du das hier: https://www.max-holder.com/uploads/tx_b ... 15_A16.pdf das dürfte weiter helfen. Von Liqui Moly gibt es ein Bulldogöl :https://produkte.liqui-moly.biz/spezial-bulldog-oel-sae-30-1.html ob das aber HD Qualität hat, weiß ich nicht. Im Zweifelsfall ein mineralisches Motoröl der Klasse 15W50, ich habe es mit 50% mineralischem Zweitaktöl gemischt. Suuuper Zweitaktöl der Klasse Synthetisch würde ich nicht nehmen, du weißt nicht wie die alten Lagermetalle auf die neuen Sachen reagieren.
Macht auch schlau: https://www.oldtimer-markt.de/www/otm/f ... ge_oel.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 20:01 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 173
Wow, danke für den Input!
Ich bin gerad mal ein paar Runden über die wiese geheizt, der Pott ist auf jeden Fall freier, da flogen brennende Stücke irgendwas raus.

Bild


Bild

Als Öl beim Deutz nehme ich "Mannol Traktor superoil 15w40"

Morgen lese ich mal die BDA :danke:

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 06:08 
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 745
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Starke Fotos. Da scheint es mir wirklich empfehlenswert, vor einem weiteren Einsatz zuerst einmal alle Grundwartungsarbeiten vorzunehmen. Wäre wirklich schade, wenn der Holder Schaden nehmen würde.

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 10:32 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1354
Wohnort: Gelnhausen
Ich denke,der Auspuff ist zu und voller Kohle, die bei Volllast jetzt rausgedrückt wird. Schau mal nach, der Auspuff hat vielleicht einen Deckel zum reinsehen. Schau, das er genug Öl bekommt, da gibt es eine Größe mit Umdrehungen und ccm, Versuche die zu kontrollieren. Der ist die letzten Jahre sicher weder Höchstgeschwindigkeit noch Volllast gefahren.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2011, 12:23
Beiträge: 485
Wohnort: Vo dr Alb ra
Keine legierten Öle für Zweitakter. Es gibt spezielle Öle dafür. Ein 15W40 hat da gar nichts zu suchen. Das führt zu noch mehr Qualm, als der Motor Naturgemäss eh schon bringt.
Mein Schwager hatte einen Holder AG3 mit Zweitakter.

Aus der Beschreibung:

"Einbereichs-Motorenöl der SAE 30 Klasse für Otto- & Diesel-Motoren (ohne Turboaufladung). Interessant für Oldtimer-Enthusiasten wie z.B. Auto- & Motorradveteranen (amerikanische Modelle wie Horex etc.), Schlepper und Landmaschinen (wie 2-Takt Diesel Traktoren von Holder, Lanz etc.). Desweiteren gerade im Bereich Vorkriegsmotoren ohne Filter und bei seitengesteuerten Motoren bestens einsetzbar.

# Einsetzbar in Otto- und Dieselmotoren ohne Turboaufladung.

# Es handelt sich bei diesem Produkt um ein gut ausraffiniertes Öl. Dies zeigt sich einem ausgesprochen hohen Flammpunkt, niedrigem Aschegehalt, niedrigem Verdampfungsverlust und … verminderten Emissionswerten (der reduzierte Schwefelanteil des Öls resultiert in weniger SO2-Entwicklung was in die Umwelt gelangt).

# SAE 30 UNLEGIERT bietet aufgrund seiner Scherstabilität hohen Schutz selbst bei Vollgas-Fahrten im Hochsommer. Der dicke Ölfilm verhindert nachhaltig auch unter höher Öltemperatur ein Abreissen des Ölfilms und damit Kolbenfresser.

# SAE 30 UNLEGIERT kann u.a. auch bei der Dieselkraftstoffen mit höherem Schwefelgehalt angewandt werden.

# SAE 30 UNLEGIERT kann mit vielen Markenölen gemischt werden und greift keine Dichtungsmaterialien an."

Quelle: MyHolder.de

z.B. :
https://www.ravenol-shop.de/motoroel/sa ... dtimer-oel
https://www.addinol-shop.de/addinol-motorenol-m-30.html

_________________
Gruß von Gewisawer mit dem Hobelzahnkettenantriebsgerät
Allrad ist dazu da, um sich festzufahren wo andere gar nicht hinkommen.
:dolmar: 5000H, 350SC, 115i, 122
:makita: DCS7900, IRUS U300, Massey Ferguson 132A, Schlegelmulcher Bowell EFGC 105H, Schmitt/IMeG Kipper 2213, Jansen Spalter TS18


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 13:18 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 173
Danke für eure Hilfe!:)
Ich habe beschlossen, erst mal Infos und benötigtes Material zu sammeln und mich dann weiter praktisch mit dem holder zu beschäftigen.
Ich denke auch, dass der Auspuff einfach dicht ist. Eine Öffnung habe ich nicht gesehen, die schrauben zum Motor sind jedoch gut zugänglich. Evtl brenne ich den dann auch mal mit dem gasbrenner frei.
Danke für die links zum Öl, welches drinnen ist kann ich nicht sagen. Laut BDA kommt jedenfalls das sae30 in Betracht.

Ich werde euch auf dem laufenden halten wie es weiter geht!
Wenn jemand noch sachdienliche Hinweise hat, auch wenn ich was falsch mache, immer her damit! :danke:

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 16. November 2019, 02:00 
Offline

Registriert: Samstag 9. November 2019, 22:36
Beiträge: 220
ich habe einen AG3 Viertakter, allerdings auf schmale Spur gestellt Da ddas Ding auch noch im Weinberg bissl arbeiten muss- YES

Das Ding kann manchmal halsbrecherisch sein, wen man nicht damit fahren kann, oder die Gefahren nicht kennt, aber der Schlepper ist absoltut top

Danach noch diverse Eianchser
2x Holder E9 Einachser
2x Holder E6 Einachser
1x Holder E5 Einachser
1x Holder R7 Zugradfräse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de