Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 13:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Freitag 4. Dezember 2015, 18:08 
Offline

Registriert: Sonntag 2. November 2008, 10:19
Beiträge: 621
Wohnort: Wien
ein 12 tonnen rückewagen mit einem 6600er kran.. ich bezieh das nun mal (ohne Zusatzwissen) auf die Länge mit nur 6,6m Reichweite ist ziemlich wenig.
wenn ich denk das mein Nokka nicht Ganz 2,2t Eigengewicht hat mit einem 6,7m Kran

Überlichweise sollte der Traktor 10PS pro t Haben das wären in deinem Fall bei 12T dann schon 120 PS ... also 100 Mindestens

70PS - 3300kg Gewicht das ganze geht nur gut wegen Vierradbremse und Automatischen Sperrdiff auf VA sowie Untenanhängung.
Ausserdem fahre kaum in den Bestand. Der Rückewagen ist ein 8t Wagen.

Bild

Am Binderberger RW5 finde ich nicht gut
- das er keine Deichsellenkung hat bei trotzdem relativ Langer Ladefläche
- der Kurze 5m Kran der Mittig in einem 2m Wagen sitzt, also bleiben 4m Effektive Reichweite, das ist echt nicht viel

Der Rückewagen ist für mich beim Arbeiten kein Ersatz eines Frontladers. Da Frontlader und Winde sehr gut auf einen Schlepper gehen. Rückewagen und Winde eher nicht.
Hier muss entweder immer wieder Umgehängt werden oder 2 Traktoren.
und im Wald 4m lange Stämme per Hand herumhebeln ist kein Spaß !


Für einen Forstbetrieb wäre meine Ideallösung sowas



Wobei als Basisfahrzeug vieles in Frage kommen würde:
Steyr 680 2 Achs
Steyr 12M18
MAN Kat 1 4x4
Unimog (wobei diese sehr teuer sind)
In dem Fall ergibt das Transportgeschwindgkeiten von 60km/h und mehr.

- ich bin halt Österreicher und daher Steyr lastig :pfeifen:
geht mit jedem Saurer , MAN sicher auch

Kurzum Geld Sparen beim Fahrzeug
Viel Geld ausgeben beim Kran (inkl Steuerung)

Aber die 60k eines Rückewagens mit Traktor geben ja doch einiges als Spielraum her.

_________________
LG Andreas

Fotos: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=77543


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2016, 12:41 
Offline

Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 21:49
Beiträge: 58
Hallo,

wollte mal fragen wie der Stand ist?
Hast du schon einen " neuen"?

Gruß Markus

_________________
Mein Fuhrpark:

Stihl 180,192,026,441,066,088
Güde Spalter 13T, König Spalter mit Seilwinde,
Traktor Deutz Fahr DX4.70, Deutz 6006
Farmi Seilwinde 4,5T, BGU 5,5H Redline
Kemper Anhänger 5,7t
Rückewagen Eigenbau mit Hiab Kran
Bündelgerät Marke Eigenbau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2016, 23:48 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. September 2015, 23:29
Beiträge: 600
Wohnort: Mittlere Oberpfalz
master237 hat geschrieben:
Hallo,

wollte mal fragen wie der Stand ist?
Hast du schon einen " neuen"?

Gruß Markus



Hallo,

ich war inzwischen an einem JD 5515 mit nur 840 Stunden dran, leider hat es sich der Besitzer dann anders überlegt. Somit dümpel ich immer noch mit meinem Ferguson rum :(

Bisher bin ich noch auf der Suche, bin mir aber nicht mehr so sicher ob ich dafür wirklich so viel Geld ausgeben will.
Ein neuer Traktor kommt definitiv, wenn nicht dieses dann spätestens nächstes Jahr. Nur die Sache mit dem Rückewagen kann noch anders ausgehen...
Mal schauen, eins nach dem anderen denn mir eilt nichts (liegt auch daran dass ich u.a. hier jede Menge Input bekomme was mir sehr weiterhilft. Bin etwas blauäugig an die Sache rangegangen).

Was aber klar ist : ein Johnny der E-Serie wird's wohl eher nicht. Finde ich nichts passendes gebrauchtes dann kommt wohl der 5100M auf den Hof.
Was der dann alles drin hat steht noch in den Sternen, allerdings will ich's vermeiden in ein paar Jahren nachrüsten zu müssen.
Es wird sich zeigen was dabei raus kommt ;)

_________________
- :Husky: Husqvarna 357 XP
- :Husky: Husqvarna 435 zum entasten
- :stihl: Stihl MSE 230 CBQ für alles in Steckdosenreichweite
- andere kleine Helferleins


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Montag 14. März 2016, 21:13 
Offline

Registriert: Sonntag 2. November 2008, 10:19
Beiträge: 621
Wohnort: Wien
na das wird ja noch spannend :)

_________________
LG Andreas

Fotos: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=77543


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juni 2016, 00:50 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. September 2015, 23:29
Beiträge: 600
Wohnort: Mittlere Oberpfalz
Der ist's schlussendlich geworden ;)

Bild

_________________
- :Husky: Husqvarna 357 XP
- :Husky: Husqvarna 435 zum entasten
- :stihl: Stihl MSE 230 CBQ für alles in Steckdosenreichweite
- andere kleine Helferleins


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 451
Super !!!

Damit kann man aber ordentlich was arbeiten.

Ist aus der Serie 5 ?!
Welcher Traktor ist das genau? Der Agrofarm nachfolger?

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 12:38 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. September 2015, 23:29
Beiträge: 600
Wohnort: Mittlere Oberpfalz
Hallo,

Ich zitiere mich mal selbst :lol:
Zitat:
es wurde der 5100C in der Ausstattungsvariante GS, sprich der hat alles ausser ein stufenloses Getriebe. Aber irgendwann muss auch mal Schluss sein :pfeifen:

Hier die techn. Daten:

- vorerst nur 100 PS :mrgreen:
- 400 Nm
- 4 Zylinder bei 3,62L Hubraum
- elektrohyd. Wendegetriebe
- stop&go
- 30+30 Gänge
- 3 Lastschaltstufen
- 40 km/h bei 1600 rpm (Overdrive)
- 540/1000 + 540/1000 ECO
- Zapfwellensteuerung am Kotflügel
- 4-radbremse und Druckluft (war mir neben der Heizung das wichtigste)
- SSD Lenkung (Volleinschlag mit einer Lenkradumdrehung)
- Frontkraftheber
- Luftgefederter Sitz und Beifahrerausstattung (sehr wichtig fürs Genehmigungsverfahren :lol: )
- ca. 5to Gewicht

Denke das ist so das wichtigste was über den Standard hinausgeht und passt optimal für einen 12to Rückewagen :wink:

Ach ja ... endlich nicht mehr frieren im Winter :mekka:


Der 5C GS ist der Nachfolger vom Agrotron K soweit ich das verstanden habe.
Der Agrofarm wurde durch den 5 D ersetzt.

Dahinter läuft bald ein Uniforst 12 Tonner mit Druckluft, 7,4m Kran und 72kNm Hubmoment sowie eigener Ölversorgung (Im Zulauf)

Bild

Das passt jetzt zusammen, alles andere wäre wohl nichts Halbes und nichts Ganzes gewesen.

Beste Grüße
Toby

_________________
- :Husky: Husqvarna 357 XP
- :Husky: Husqvarna 435 zum entasten
- :stihl: Stihl MSE 230 CBQ für alles in Steckdosenreichweite
- andere kleine Helferleins


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 12:43 
Offline

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 18:48
Beiträge: 696
Wohnort: 41468 Neuss
Fehlen nur noch hydraulische Oberlenker v/h und Kotflügel vorne.....

_________________
:Husky: 340, 455 Rancher, 372XP und: :3120: ; :echo: CS 620 SX; HITACHI CS 40Y;
Freischneider: Husqvarna 343FR + ECHO SRM-520ESU; Husqvarna Hochentaster 525 PT5s;
-----------------------------------
Trecker: ISEKI TH 4335 AL und (vom Verein) Massey-Ferguson 6245;
TAJFUN EGV 35A Rückewinde; BALFOR (Scheifele) Zapfwellenhäcksler; BECCHIO & MANDRILE Mulcher;
AGRITEC Bodenfräse; CECCATO Bull Zapfwellenspalter
Forst-, Weiden- und Reitbahnservices beim http://www.rsv-neuss.de

Bilder gibt es hier: viewtopic.php?f=6&t=90310


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2016, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Oktober 2007, 13:30
Beiträge: 11737
Na endlich :klatsch:

Viel Spaß mit dem ItaloDeutz und viele pannen-, aber vor allem unfallfreie Betriebsstunden. :)

_________________
Gruß, Falko
Es gilt das © für meine Bilder!
John Deere Freunde Deutschland. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juni 2016, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 532
Wohnort: Bayern
Schöner Deutz, würde mir auch gefallen

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200 , MS 261 C-M VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juni 2016, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1598
Wohnort: Südschwarzwald
:super: Guter Schlepper :GG:


BlackInventor hat geschrieben:
Der ist's schlussendlich geworden ;)

Bild

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder

http://www.waelder-kunst.de/

Motorsägen :Husky: kann man (meint aber Frau) nie genug haben! (Sagt meine Frau!) :Husky:

Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juni 2016, 20:07 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 19:12
Beiträge: 49
Wohnort: 93***
Das ist beim Höllriegl in Hohenburg, oder? Da hab ich meinen auch her ^^

_________________
:Husky: 545
:Husky: 135
:stihl: 051
Fendt 106 S A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Johnny 50E Serie
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juni 2016, 22:21 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. September 2015, 23:29
Beiträge: 600
Wohnort: Mittlere Oberpfalz
mehlboxx hat geschrieben:
Das ist beim Höllriegl in Hohenburg, oder?


:DH:

_________________
- :Husky: Husqvarna 357 XP
- :Husky: Husqvarna 435 zum entasten
- :stihl: Stihl MSE 230 CBQ für alles in Steckdosenreichweite
- andere kleine Helferleins


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de