Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 22:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juli 2016, 22:43 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2016/_07/_03/Petition_66582.html

Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe die Petition gerade unterschrieben.
Da hier schon viele Diskussionen über L/T Führerscheine geführt wurden, denke ich, das einige die Petition unterstützen werden.





Zitat:
Text der Petition

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Fahrerlaubnisklassen L und T (bekannt als „Traktorführerscheine“) für private, nicht-gewerbliche Zwecke freigegeben werden.
Begründung
Die Fahrerlaubnisklassen L und T sind bisher für land- und forstwirtschaftliche Zwecke zweckgebunden.
Ausgeschlossen werden soll damit die gewerbliche Nutzung, für diese Zwecke sind die Fahrerlaubnisklassen C1 bis CE für Lastkraftwagen vorgesehen.

Historische Landmaschinen sind seit Jahren genauso wie Oldtimer-Pkw ein beliebtes Hobby.
Oldtimer-Pkw dürfen aufgrund des geringen Gesamtgewichts in aller Regel mit der Fahrerlaubnisklasse B gefahren werden, welche nahezu jeder Kraftfahrzeugführer besitzt.
Viele Oldtimer-Traktoren überschreiten jedoch die Obergrenze von 3,5 t zulässiger Gesamtmasse.
Das ist schon bei 40 Jahre alten Fahrzeugen der unteren Leistungsklasse der Fall.
Bei moderneren und größeren Fahrzeugen verschärft sich dieser Sachverhalt erst recht.

Mit der Fahrerlaubnisklasse L, welche auch in die Fahrerlaubnisklasse B integriert ist, oder einer eventuell zusätzlich vorhandenen Fahrerlaubnis der Klasse T, liegt eine passende Fahrerlaubnis für diese Fahrzeugklasse vor.
Da diese aber auf land- oder forstwirtschaftliche Einsätze beschränkt ist, bleibt als legale Lösung für private Traktorfahrer nur der zusätzliche, zeit- und kostenintensive Erwerb einer Fahrerlaubnisklasse für Lkw.
Dabei traut der Gesetzgeber einem Inhaber der Fahrerlaubnisklasse L oder T das Führen eines solchen Fahrzeugs im praktischen land- oder forstwirtschaftlichen Einsatz zu, welcher in aller Regel weit höhere Anforderungen an den Fahrzeugführer als bei Hobbyeinsätzen stellt.

Vielen ist diese Zweckbindung sogar gänzlich unbekannt.
Obwohl Zeitschriften seit Jahren mit der Aufklärung dieses Themas bemüht sind, dominiert immer noch große Verwirrung und auch oftmals Halbwissen.
Andere gehen bewusst das Risiko ein, gegen diese Zweckbindung zu verstoßen.
Wer jedoch bewusst oder unbewusst dagegen verstößt, riskiert im Falle einer Kontrolle oder gar eines Unfalls empfindliche Strafen.
Der private Einsatz der Fahrerlaubnisklassen L und T würde dagegen weder sicherheitstechnische noch wirtschaftliche Einbußen zur Folge haben, Oldtimerfreunden aber das Hobby wesentlich erleichtern und Klarheit und Rechtssicherheit in die Angelegenheit bringen.

Da die Führerscheinklassen L und T bereits von Minderjährigen erworben werden können, ist unter Umständen eine Bindung der privaten Nutzung an den Besitz der Fahrerlaubnisklasse B zu überlegen.
Damit wäre eine Altersuntergrenze von 18 Jahren (bzw. 17 Jahren mit Begleitung) vorhanden und ein Missbrauch von Traktoren als Pkw-Ersatz für Nichtinhaber der Fahrerlaubnisklasse B wäre ebenso ausgeschlossen.
Ein Missbrauch von land- oder forstwirtschaftlich eingesetzten Traktoren für private Fahrten wäre allein durch die steuerbefreite, aber hof-zweckgebundene Zulassung („grünes Kennzeichen“) für entsprechende Betriebe ausgeschlossen.

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juli 2016, 20:45 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
Hm...... ich habe mehr Teilnahme erwartet :KK:

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juli 2016, 21:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 17:58
Beiträge: 3768
unterzeichnet :DH:
Sieht aber nicht vielversprechend aus.

_________________
Defekt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 17:05 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
Leider..... bis 50.000 fehlt noch einiges.

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 17:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1213
Wohnort: Hennef
Oh ja, mächtig dünn die Teilnahme,- hoffe, das wird noch.

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5180
Wohnort: Weinsheim RLP
Betrifft mich zwar nicht aber ich habe mal unterzeichnet

Ich wünsche euch viel Erfolg :DH: :DH:

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 503
Wohnort: Bayern
Hab auch unterschrieben

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200 , MS 261 C-M VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juli 2016, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 4960
ist das schon in den einschlägigen Traktorforen gepostet?

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:30 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
Im Deutzforum wird heiß diskutiert.
Postet es, wo ihr könnt.

Aber die 50.000 werden wohl nichts. :roll:

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 29. Juli 2016, 16:02 
Offline

Registriert: Montag 19. März 2012, 17:57
Beiträge: 59
Wohnort: 28757 Bremen
das finde ich gut!
hab unterschrieben.

_________________
Dolmar 7900 60cm
Stihl 181 35cm
Stihl 201T c-m 30 cm
Stihl 241 35cm (2x)
Stihl 362 VW 40cm
Spalter 10t (nur von woodstar-aber er tut)
Deutz D25.1
Yaletrec Seilzug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 29. Juli 2016, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5180
Wohnort: Weinsheim RLP
Das läuft hier aber verdammt zäh

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 30. Juli 2016, 06:24 
Offline

Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 20:06
Beiträge: 20
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Habs getan.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 13:51 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
Weiß jemand wie das Ganze ausgegangen ist?

Habe heute mit jemandem gesprochen, der felsenfest behauptet hat, die Petition wäre durchgegangen und die L7T Führerscheine wären jetzt auch für den privaten Einsatz gültig. Jedoch konnte er mir keine belastbare Quelle nennen.

Tante Google hat mir auch nicht weiter geholfen.

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2011, 12:23
Beiträge: 354
Wohnort: Vo dr Alb ra
Vergesst es! Es wurde diesbezüglich bereits am 29.06.2017 eine Petition vom Deutschen Bundestag offiziell abgelehnt. (Quelle Zeitschrift TRAKTOR CLASSIC 6/2017).
Ihr könnt es ja weiterhin versuchen, aber der Staat wird alles ablehnen, was ihm nicht unmittelbar die Kassen füllt. Über Sinn und Unsinn unserer Gesetze sollte aber dringend einmal nachgedacht und mit dem Verkehrsministerium darüber diskutiert werden. Viele deutsche Gesetze inpuncto Führerscheine und Fahrerlaubnisklassen sowie Zulassungen von Fahrzeugen sind völlig veraltet und derart blödsinnig in der Anwendung, dass dies zum Himmel schreit. Siehe auch TRAKTOR CLASSIC 6/2017 Seite 88, Thema Zulassungsfreie Anhänger & Co. Aua aua aua.
Je deutscher es wird, desto dümmer wird es.

_________________
Gruß von Gerald mit dem Hobelzahnkettenantriebsgerät
:dolmar: 5000H, 350SC, 115i, 118 Super, 122
:makita: DCS7900, IRUS U300, MF 132A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 4960
Mal eine andere Überlegung

wenn jemand auf dem hiemischen Hof "LOF" Einsätz fährt stellt er ein wesentlich geringeres
Risiko da als wenn ein "Bürogummi" und Traktorensammler sich am Wochenende bei den
Sonntagsfahrern einreiht, die Umwelt belastet, den fliessenden Verkehr hemmt und Leute gefährdet ..

nur als Gedankenanstoss ... habe da eine diametrale Haltung (bin bisher aber bzgl Schizophänie noch nicht auffällig geworden...)

Apropos grüne Nummer: zu Traditionsveranstaltungen / Traktorentreffen darf man mit dem LoF teilnehmen...

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 15:09 
Offline

Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 14:50
Beiträge: 462
Wohnort: Badisch Sibirien
Der komplette Text der Ablehnung kann in dem dort verlinkten PDF gelesen werden: https://epetitionen.bundestag.de/petiti ... ungpdf.pdf


Zuletzt geändert von tomdt am Dienstag 12. September 2017, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Rechtschreibung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 734
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Ich hatte mich einmal bezüglich eines ähnlichen Sachverhaltes diesbezüglich schlau gemacht
Die Führerscheinklasse B beinhaltet Klasse L
Klasse L ist in Sachen Gesamtgewicht nicht beschränkt
Auch die Anzahl der Anhänger ist beispielsweise nicht beschränkt
Demzufolge darf jeder, der Führerscheinklasse B besitzt, alle Traktoren bis 40km/h fahren, unabhängig von deren Masse
Es steht aber dabei für land- und forstwirtschaftliche Zwecke
In wie weit das dann anderweitig gilt, weiß ich nicht - der Punkt hatte mich da (und auch jetzt) nicht interessiert und deshalb nicht nachgefragt

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: 115 (3/8 38) -- PS-390 Muffler-Mod (3/8p noch 40) -- ES-164 TLC (3/8p elektro) :dolmar:
:guck: Meine Bilder
Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig ist, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 15:48 
Offline

Registriert: Sonntag 8. Februar 2015, 11:07
Beiträge: 206
Merken wenn kome kontrolla wenn haben laden kies oder moebel .....
Oder wenn du fahre in gewerbe. ;-(
Warum mache eu und deutsch so viele gesetze für fahren fahrzeug....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 866
Wohnort: an de Waterkant
xDanieh hat geschrieben:
Auch die Anzahl der Anhänger ist beispielsweise nicht beschränkt

Die Beschränkung ergibt sich aus allgemeinen Vorschriften, so sind zwei Anhänger nur hinter Zugmaschinen erlaubt; ansonsten nur ein Anhänger.

xDanieh hat geschrieben:
Demzufolge darf jeder, der Führerscheinklasse B besitzt, alle Traktoren bis 40km/h fahren, unabhängig von deren Masse

Mit bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von max. 40 km/h solo oder mit einachsigem Anhänger. Bei anderen Anhängern beträgt die Betriebsgeschwindigkeit nur noch 25 km/h. Die Anhänger müssen mit 25er Schild gekennzeichnet sein, wenn die Zugmaschine eine bbH von über 32 km/h hat (sofern der Anhänger nicht ohnehin ein 25er Schild hat).

BTT: Es wird wohl keine Änderung geben, weil dem angeblich die EU entgegensteht. L und T sind nationale Lösungen für die ein besonderer Zweck erforderlich ist.
Die ehem. Klasse 3/5-Besitzer haben kein Problem, weil die Zweckbindung von L mit SZ 174 entfällt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 16:06 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 21:18
Beiträge: 448
@ Holzwaldlogger
man muss die Angelegenheit natürlich von allen Seiten betrachten. Und ein Stück weit stimme ich dir zu.

Aber ich denke, dass durch eine solche Änderung nicht mehr Sonntagsfahrer unterwegs sein werden als jetzt.
Denn die meisten Sonntagsfahrer fahren kleinere Traktoren, die sie problemlos mit ihrem B Führerschein bis 3,5t fahren können.

Eine Änderung des Führerscheins hilft zum einen Menschen wie mir, die einen Traktor benötigen um Holz für den privaten Gebrauch zu schlagen oder Tiere aus Liebhaberei halten (Heu machen, Mist fahren). Da dies alles keine landwirtschaftliche Zwecke sind, auch wenn sie so aussehen benötigt man einen LKW Führerschein.

Zum anderen aber auch Menschen die Landwirtschaft betreiben und daher einen großen Traktor vor der Tür stehen haben.
Fährt man als Landwirt mit seinem eigenen Traktor (über 3,5t) sein privates Brennholz im Wald holen oder man sammelt für die Kirche Kleidersäcke ein, so ist das "Fahren ohne Führerschein" und eine Straftat. Dies kann sogar mit einer Freiheitsstrafe belegt werden.

So ist es einem Bauern aus unserer Gemeinde widerfahren. Er hat für einen guten Zweck den Firmlingen geholfen Kleiderspenden einzusammeln. Dabei ist ein Unfall passiert, die Polizei kam und er wurde wegen "Fahrens ohne Führerschein" angezeigt.

Theoretsich ist es bereits "Fahren ohne Führerschein", wenn man als Landwirt Heu macht und dieses ist nicht für die Kühe im Stall sondern das Reitpferd der Ehefrau oder für die Kaninchen der Kinder bestimmt ist. Wobei einem das wohl keiner Nachweisen kann ;).

Viele kennen diese Zweckgebundenheit nicht, fahren mit Ihrem L Führerschein ihr Brennholz holen und sind sich nicht bewusst eine Straftat zu begehen. Dies geht meist auch gut, zumindest bis etwas passiert.

Daher bin ich für ein öffenen des L und T Führerscheins zu privaten Zwecken um betroffene zu entkriminalisieren.

Aber aus der Petition ist ja leider nichts geworden =(.


Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
Mal eine andere Überlegung

wenn jemand auf dem hiemischen Hof "LOF" Einsätz fährt stellt er ein wesentlich geringeres
Risiko da als wenn ein "Bürogummi" und Traktorensammler sich am Wochenende bei den
Sonntagsfahrern einreiht, die Umwelt belastet, den fliessenden Verkehr hemmt und Leute gefährdet ..

nur als Gedankenanstoss ... habe da eine diametrale Haltung (bin bisher aber bzgl Schizophänie noch nicht auffällig geworden...)

Apropos grüne Nummer: zu Traditionsveranstaltungen / Traktorentreffen darf man mit dem LoF teilnehmen...

_________________
Ich hab mir den Kopf am W-Lan gestoßen
Gold findet man im Dreck und Staub

:Husky: Husqvarna 357 XP G
:stihl: STIHL MS 170
Bild Deutz 5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fabi991 und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de