Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 15:01 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 13:14
Beiträge: 4
Guten Tag,
Erstmal vielen dank für die Aufnahme

Ich habe einen Bruns Kipper 4,4t und möchte den ein bisschen in Ordnung bringen!

- Auflaufbremse Graubremse Heidelberg ist verbaut kennt jemand noch wo man dafür noch Teile bekommt bzw. Nachbau weil im Internt kann ich so nichts finden, müsste die Gummipuffer haben da der momentan beim Anfahren so knallt, und den Handbremshebel

- Dichtsatz für die Kipperzylinder
- Kann man die Handpumpe umbauen damit ich die Zylinder über den Schlepper fahren kann

- So und als letztes möchte ich gerne noch ein paar Bretter erneuern welches Holz sollte man verwenden?

Vielen dank im voraus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2050
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
dennis326 hat geschrieben:
- Dichtsatz für die Kipperzylinder
- Kann man die Handpumpe umbauen damit ich die Zylinder über den Schlepper fahren kann

- So und als letztes möchte ich gerne noch ein paar Bretter erneuern welches Holz sollte man verwenden?

Vielen dank im voraus


1. Kipperzylinder würde ich machen lassen, aber kritisch die Kolbenstangen ansehen, wenn die Narben haben etc. ist es unter umständen günstiger gleich neue Standardzylinder entsprechend anpassen zu lassen.
2. Frage ist, ob Du die Handpumpe überhaupt noch brauchst. Wenn nicht Pumpe raus und entsprechende Verschlauchung dran. Evtl. sollte ein Hubbegrenzungsventil montiert werden.
3. Normalerweise sind für die Bordwände "zöllige Bretter", d.h. 25mm Rauhspund verwendet worden, bei uns in der Gegend gibts auch lagernd "Bordwandbretter", die an der Aussenschulter der Feder noch eine Fase haben, damit das Wasser besser abläuft, innen sind sie dann glatt. Ist ganz normale Fi/Ta.
Oder meinst Du für den Boden? Ich nehme da immer 32mm Rauhspund.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 15:37 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 13:14
Beiträge: 4
Vielen dank für die Antwort

Zylinder haben keine Macken die sind noch sehr gut das einzige das Öl rausläuft
Ich wollte die Handpumpe gerne dran lassen
bei mir sind die Bretter 10mm breit und das unterste brett ist 90mm und ca. 20mm dichk


Zuletzt geändert von Eichsi am Sonntag 29. Januar 2017, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 20:44 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 14:52
Beiträge: 70
Hallo Dennis,
wir haben an unserem 3 to 3 Seitenkipper zusätzlich zur vorhandenen Handpumpe einen Anschluss mit Schlauch über ein 3 Wegeventil nach vorn gelegt das wir beim Lkw an der Kranhydraulik anschließen.
Klappt gut.

Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 11:08 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 22:08
Beiträge: 862
Wohnort: Modautal
baumsteiger hat geschrieben:
Hallo Dennis,
wir haben an unserem 3 to 3 Seitenkipper zusätzlich zur vorhandenen Handpumpe einen Anschluss mit Schlauch über ein 3 Wegeventil nach vorn gelegt das wir beim Lkw an der Kranhydraulik anschließen.
Klappt gut.

Robert


Genau so hab ich das auch gemacht fürn Schlepper, klappt prima!Bild

_________________
:Husky: 560 XPG 40cm 3/8
:Husky: 390 XP "Ported" 50cm/60cm/80cm fürs Gestell
Kramer KL11, Deutz D6006, Posch Hydrocombi 20t, Posch Wippsäge WZE, Saris PKC Royal 300, Subaru Outback 3.0R


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. November 2006, 22:20
Beiträge: 1083
Wohnort: 37696 Marienmünster
Bevor du die Zylinder "machen" lässt, lass dir den Endpreis für sowas geben.
2 neue Zylinder kosten meist genauso viel, deshalb hab ich gleich Neue verbaut.

https://www.fk-soehnchen.de/hydraulik/d ... t630jbmh44

Nachdem ich vor ein paar Jahren einen kleinen Wender-Zylinder abdichten lassen habe, war ich ganz kuriert! Kostete um einiges mehr wie ein Neuer..

_________________
Die Sägen: 335 XPT, MS180, 111, DCS-4600 S, MS250, 9010, 051AV
SOLO REX <Bilder Restaurierung>
Das Zubehör: Binderberger Spalter H12 & KMB Rückezange am FIAT 680 DT H (67PS Allrad) & MF 254
Mein Bilderthread
Kumpel's Bilderthread
Projekt Brennholzwagen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2050
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Mein reden...das ist mir ein mal am IHC am Baas-Zylinder passiert, das mach ich nie wieder. für die Kohle hätte ich in der Tat zwei neue Standardzylinder gekriegt.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS170 (30)
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 22:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 13:14
Beiträge: 4
Ich wollte gerne jetz ein Mengenteiler bei meinem Kipper einbauen, bloß ich weiß nicht wieviel Liter mein Trecker macht ist ein IHC D326 kann am Typenschild nichts lesen
so und dann mit ein 3 Wege-Kugelhahn vor der Handpumpe so das ich die trotzdem noch benutzen kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 23:06 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 22:08
Beiträge: 862
Wohnort: Modautal
Mengenteiler?

_________________
:Husky: 560 XPG 40cm 3/8
:Husky: 390 XP "Ported" 50cm/60cm/80cm fürs Gestell
Kramer KL11, Deutz D6006, Posch Hydrocombi 20t, Posch Wippsäge WZE, Saris PKC Royal 300, Subaru Outback 3.0R


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2017, 20:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 13:14
Beiträge: 4
ja wenn man die Zylinder direkt am Schlepper anschließt und man hat den Kipper nicht gleichmäßig beladen verzieht sich der Rahmen vom Kipper und der Mengenteiler teil das Öl gleichmäßig auf zwei Zylinder so kann der Rahmen nicht verziehen und es ist igal wie der kipper beladen ist weil immer gleich viel öl aus den beiden anschlüssen kommt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2017, 09:42 
Offline

Registriert: Mittwoch 24. Februar 2016, 02:58
Beiträge: 92
Wohnort: Aus dem schönen Tullnerfeld in NÖ
Hallo,
etwas spät aber vielleicht noch nicht zu spät :)
Mengenteiler und Hubbegrenzer wurden ja schon erwähnt; aber: Auflaufbremsen, welche knallen und stoßen, sind in der Regel massiv verstellt.
(Bremsspiel über Gestängeverkürzung angepasst usw.) Unbedingt richtig einstellen lassen dann kann man solche Macken ausschließen.

_________________
Thomas

Ich säge mit:
:stihl: 028AVEQ Wood Boss, 024AVEQ, MS170
YGL 4640
Oldtimer: AlKo AE11 ( :OM: Lizenz)
MF 165, Steyr N180a, zwei Anhänger, Spalter und Kreissäge für Dreipunktaufnahme, Seilzug Brano 0,8t, Habegger T35, Seile, Ketten, Rundschlingen und sonstiges Holzhackerzeugs. :)
Meine Beiträge spiegeln meine persönlichen Erfahrungen wider und müssen nicht immer mit der aktuellen Lehrmeinung übereinstimmen. Weiters können sie auch Ironie enthalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Seiten Kipper
BeitragVerfasst: Freitag 14. April 2017, 23:55 
Offline

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:58
Beiträge: 28
Wohnort: Sonniges Mainfranken
Hallo Dennis,

Zugschere von GRAUBREMSE. Diese Firma gibt's schon lange nicht mehr.
Ich habe im letzten Jahr so eine Gabel saniert.
Stelle bitte mal einige Fotos von der Schere hier ein.
Gruß
Sandhas

_________________
DOLMAR, sonst nix!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de