Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 09:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:05
Beiträge: 44
Hallo Zusammen,
zusätzlich zum Thread "Kaufempfehlung 1,5T Kipper Unsinn, Humbaur oder Saris?" habe ich nun noch einen weiteren geöffnet. Während meiner Recherche einen passenden Anhänger für mich zu finden bin ich auf die Firma Sigg gestoßen. Selbst werben sie damit dass sie die stabilsten PKW Anhänger bauen die auf dem Markt sind. Aber stimmt das nun wirklich?
Für mich passend habe ich mir den Sigg KP-E 1,5T rausgesucht. Hat jemand Erfahrung ,mit einem Sigg Kipper. Vielleicht auch im direkten Vergleich mit Unsinn. Sind die beiden Qualitätsmäßig auf gleicher Höhe, oder ist der Sigg tatsächlich stabiler?

Gruß
Reuselkopp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 812
Wohnort: an de Waterkant
Dir ist aber schon klar, daß das kein Dreiseitenkipper ist, sondern der nur nach hinten kippen kann?

Fände ich bei einem Kipper sehr unpraktisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 11:23 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:05
Beiträge: 44
Hallo, ja das ist mir klar. Die Dreiseitenkipper sind mir zu groß, da das dann soweit ich das bisher gesehen habe immer Tandem Hänger sind.

Rückwärtskipper ist schon okay.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1285
Moinsen, den kannst kaufen ich bin mit meinem voll zufrieden hab den seit 5 Jahre und stabil sind die Dinger wirklich.
Und es gibt sehr viel und gutes zubehör. Ich habe das stabile stützrad, extra Aufsatz bordwände und 6 lastösen.

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2011, 12:23
Beiträge: 342
Wohnort: Vo dr Alb ra
Der Sigg-Anhänger gehört zum besten was auf dem Markt ist. Meiner ist Bj. 1978 und hat mich bisher nie enttäuscht. Meine beiden Kumpels fahren ebenfalls Sigg und die würden etwas zweitklassiges niemals kaufen. Vor allem nicht im Profieinsatz. Sehr empfehlenswert, vielleicht preislich nicht ganz günstig, aber sein Geld allemal wert.
Zu empfehlen sind auch die König Trailer aus Trochtelfingen-Steinhilben. Kenne die Chefs persönlich und die Qualität stimmt.
http://www.koenig-anhaenger.de/

_________________
Gruß von Gerald mit dem Hobelzahnkettenantriebsgerät
:dolmar: 5000H, 350SC, 115i, 118 Super, 122
:makita: DCS7900, IRUS U300, MF 132A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Mai 2017, 09:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:05
Beiträge: 44
Genau in der konfiguration von Suedschwed möchte ich ihn auch haben, obwohl ich am überlegen bin, ob die Zurrösen vorne und hinten oder die Zurrschienen nicht auch sinnvoll wären.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Mai 2017, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2011, 12:23
Beiträge: 342
Wohnort: Vo dr Alb ra
Ich habe mir gerade Bilder und Videos des Sigg KP-E 1,5T angeschaut. Da gäbe es für mich nichts mehr zu überlegen. Einen besseren wirst Du kaum finden. Ich kenne die Qualität von Sigg. Die ist einfach erstklassig. Dieser Hänger wäre genau auch mein Ding. Zurrpunkte kann man nie genug haben.

_________________
Gruß von Gerald mit dem Hobelzahnkettenantriebsgerät
:dolmar: 5000H, 350SC, 115i, 118 Super, 122
:makita: DCS7900, IRUS U300, MF 132A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 15:02 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:05
Beiträge: 44
Hallo Zusammen,
in der nächsten Woche werde ich mir den Sigg Kipper bei Herrn Sigg bestellen. Da ich mir bei der Konfiguration noch nicht ganz sicher bin, ob ich die Heckstützen auch mit dazubuchen soll wollte ich hier nochmal nachfragen. Also, wie sinnvoll sind Heckstützen am einachser?

Danke und viele Grüße
Reuselkopp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Freitag 11. August 2017, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1285
moinsen reuselkopp,


wenn du kippen möchtest ohne das er am zugfahrzeug hängt sind die stützen schon sinnvoll, ansonsten kann es passieren das er auf die lichtschiene fällt das hält sie zwar aus aber ich hab mich saumässig erschrackt als das passiert ist oder du willst schweres gerät auf rampen hochfahren dann sind die stützen bestimmt sinnvoll. wenn ich kippe oder meinen rasentrecker der so um die 370 kg wiegt auflade hänge ich immer an und hatte noch keine probleme damit. was sicherlich nicht schlecht ist sind die zurschienen oben auf den bordwänden die wiegen zwar ein bisschen aber zur ladungssicherung sind die von vorteil nur sollten die dann nicht nur seitlich drauf sein, ich habe nämlich keine drauf und hätte die schon öfter mal brauchen können. um ein netz fest zu machen habe ich mir rundum so kleine runde schwarze kunststoff-knöpfe angenietet das funktioniert sehr gut.

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Samstag 12. August 2017, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 4822
Hab selbst einen Sigg vor 6 Jahren in Bad Wurzach bei Herrn Sigg geholt. Bester Anhänger den du kaufen kannst. Heckstützen sind empfehlenswert, können da Handelsware, auch jeder Zeit nachgerüstet werden.

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 11:58 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 17740
Wohnort: Lörrach
Hallo,

wir haben unseren Sigg seit fast 8 Jahren (kein Kipper). Nach längerem Vergleichen waren wir der Meinung, dass der Sigg wirklich der beste Anhänger ist. Und in den 8 Jahren hat sich die Meinung nicht geändert.

_________________
Gruß Martin

:Husky: 346 XPG New Edition (38), :dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Dienstag 22. August 2017, 15:48 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 6. Juni 2011, 19:05
Beiträge: 44
Hallo,
ich habs getan :DH: , ich habe gestern meinen neuen Anhänger bei Herrn Sigg bestellt. Mitte Oktober werde ich ihn im Rahmen eines kleinen Kurzurlaubs in Lindau abholen. Ich hoffe der Anhänger ist wirklich so gut wie ihr sagt bzw. was die Homepage von Sigg so hergibt. Leider konnte ich den Hänger Live bisher nicht sehen.

Wenn ich Ihn habe werde ich mal ein Bilder machen und hochladen.

Gruß
Reuselkopp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Sigg KP-E Kipper
BeitragVerfasst: Dienstag 22. August 2017, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1285
moinsen,

keine angst mit dem anhänger machst du bestimmt nix falsch 8-) hier bei uns fahren recht viele davon rum und die meisten im gewerblichen einsatz :)

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de