Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. Januar 2020, 07:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 16:44 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 11:38
Beiträge: 5
Hallo,
ich lese schon eine Weile hier in den verschiedenen Foren mit, und habe nun eine Frage.
Eigentlich hatte ich mir den Pongratz LH 2300/ 15 G-AL ausgesucht und zwar mit dem zulässigen Gesamtgewicht von 1500 kg.
Der Händler den ich angeschrieben habe, sagte mir aber den gibt es nur bis 1350 kg und Pongratz hat den 1500 kg Hänger aus dem Katalog genommen.
Gibt es in der Preisklasse von Pongratz, Eduard usw. Hänger mit den Pritschenmaßen 2300 x 150 x ....und dem zulässigen Gesamtgewicht von 1500 kg?
Länger sollte die Pritsche nicht sein, da ich ihn sonst nicht in meinen Schuppen bekomme.
Wichtig sind mir die außenliegenden Verschlüsse und der Rest ist in der Preisklasse eh alles ähnlich.
Was bei Pongratz auch schön ist das der Hänger nur ca 300 kg wiegt und die Zuladung recht hoch ist.
Ich wohne im Norden bei Schwerin, da ist es mit den Händlern auch recht übersichtlich, das ist mir aber aich nicht so wichtig, dass der so dicht bei isz.
Also wenn ihr Empfehlungen für micht habt.

Danke und Gruß
Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 17:36 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 173
Moin,
ich habe einen humbaur 152314-1,5 T gesamt, ca 1100kg Zuladung, 230x140 cm innen im kasten, Bracken total einfach demontierbar, 100kmh Zulassung problemlos möglich und wie ich finde sehr stabil verarbeitet.
Was der neu kostet weiß ich nicht, ich habe meinen 2 jährig gebraucht gekauft. Aber wohl um die 2000 Euro.

Viel Erfolg bei der Entscheidung!;)

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 20:21 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 633
Die Fa. Unsinn hat auch was nach deinen Wünschen im Programm.
https://www.unsinn.de/de/anhaenger/prit ... 0-1-achsig
Der Anhänger wiegt aber 275kg und hat durch seine 10" Räder eine Ladebodenhöhe von 570mm.

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Zuletzt geändert von MAG2055 am Montag 23. September 2019, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1400
Wohnort: an de Waterkant
Den gibt es auch mit 13" Rädern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 20:43 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 03:52
Beiträge: 633
Ach ja stimmt.
Dann hat er die Bezeichnung:
P 1523-13-1500 / 1-achsig
Ist dann 70mm höher.

_________________
Gruß, MAG2055

Stihl MS 210, 25cm 1/4x1,3
Dolmar PS 5105 H, 38cm .325x1,5
Stihl MS 201, 35cm 3/8x1,3
Stihl MS 361, 40cm 3/8x1,6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. September 2019, 09:13 
Offline

Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 18:37
Beiträge: 32
Hallo,

falls es ein Kipper sein soll: Von Debon gibt's den kleinen 1,5 t Kipper mit der Ladefläche von 245 cm. Je nachdem wie lang die Deichsel ist, könnte der noch passen.
https://www.anhaenger-handel.de/shop2/product_info.php?products_id=1592

Ansonsten schau mal bei anssems.com oder auch bei Tempus. Tempus macht auch ganz interessante Anhänger.

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. September 2019, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 716
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
Servus Matthias,

Ich hab mir jetzt einen 1300kg humbauer hu 132314 geholt, gleiche Maße, ich denk so wie du dir den vorstellst von der Ausstattung her der ist echt super.
Der hat 1029kg Zuladung, also nicht viel weniger als der 1500kg, evtl würd dir das auch reichen und du hast beim 1300kg hänger der Vorteil dass er mit den meisten Autos auch von Personen ohne hänger Schein gefahren werden darf.

_________________
:Husky: 346xpg, 346xp new,
:stihl: 048 AVEQ
:stihl: 462 C-M VW :sabber:
:stihl: 880 mit 120er Schiene für Meterbündel
STIHL 050AV
STIHL 070AV mit 90er Duromatic

Stolz auf Holz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. September 2019, 20:13 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 15:18
Beiträge: 24
Wohnort: Aurich
Moin.
Guck doch mal bei Hapert. Ich hab mir einen Einachser 1500 Kg von denen geholt.

Nennt sich Azur, Ordentliches Stützrad, 13 zoll Räder. Masse 3050 X 1600 X 300.
Gibt es natürlich auch in anderen Abmessungen.

Der musste auch schon ordentlich was tun, und bislang bin ich damit sehr zufrieden. :GG:
Hab den jetzt etwa ein Jahr.

_________________
:stihl: 170
:stihl: 192 t
:stihl: 026 2 Stück :stihl: MS 360 :stihl: 036 : MS 460 AVEK 3

Eigenbau Spalter ca.8 Tonnen und anderen Klüterkram


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 20:07 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 11:38
Beiträge: 5
Hallo, tatsächlich ist es jetzt der Humbaur HU152314 geworden: gekauft bei Norbert Bock in Owschlag. Ganz problemlos hat er mir die Papiere zur Anmeldung geschickt und ich konnte mit Nummernschild hinfahren und den Hänger holen. Ich bin nach drei Einsätzen zufrieden.
Habt ich vielleicht eine Empfehlung für mich was Befestigungsösen unter der Pritsche betrifft?
Grüße Matthias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 20:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 36754
Wohnort: Maisach
Hallo, Glückwunsch zum Humbaur!

habe jetzt auch meinen zweiten und bin sehr zufrieden. Viele Teile kannst du auch im Onlineshop von Humbaur bestellen!

das geht echt gut, hab ich genutzt als ich den zweiten hergerichtet hab.

was für Ösen brauchst du denn? hast du nicht die Schiene rechts und links mit den Haken?

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 9577
Wohnort: Braunschweig
MAG2055 hat geschrieben:
Die Fa. Unsinn hat auch was nach deinen Wünschen im Programm.
https://www.unsinn.de/de/anhaenger/prit ... 0-1-achsig
Der Anhänger wiegt aber 275kg und hat durch seine 10" Räder eine Ladebodenhöhe von 570mm.


Kommt jetzt etwas spät - fahr vorsichtig mit dem Ding!

Sowas von Unsinn mit Rollmurmeln drunter hat ein Kumpel aufs Kreuz gelegt. Das war im Rahmen einer Segelfreizeit, ich war am packen des Anhängers beteiligt und das war sehr gewissenhaft mit Augenmerk auf Stützlast, alles verzurrt, ...
Wie es das Ding gelegt hat, da waren alle baff erstaunt, ein moderates Ausweichmanöver auf nicht idealer Straße aber kommt schon mal vor sowas.
Das war etwa 70km südöstlich von Schwerin, "auf den Straßen, die man da halt so hat" in der Nähe von Pritzwalk.

Das hat jetzt auch nichts mit Unsinn oder Quatsch mit Soße zu tun sondern generell mit der Bauform vom Anhänger. Hoher Schwerpunkt, kurze Deichsel, schmale Achse Bild
Das sind 3 Faktoren, die in meinen Augen nicht zusammen kommen dürfen. Überleg es Dir. Ich habe mit den 2 Fahrern dahinter gesprochen (Kolonnenfahrt mit Segelverein), selbst habe ich es nicht gesehen, die waren sich aber alle einig, dass der Fahrer keinen ausgeprägten Quatsch gemacht hat und dafür, dass er geschnitten wurde, nur moderat ausgewichen sei und kurz angebremst hätte, was "ohne Anhängerelch" bei rund 50km/h hätte funktionieren müssen - hat es aber nicht.

Nebenbei, so wie wir als Segler den Anhänger gepackt hatten (Gaspullen, Gasgrill, Kühltruhe, Küchenzelt-Utensilien für eine Segelfreizeit halt, war alles am Platz geblieben und es ist alles weitgehend heil geblieben - bis auf Deichsel, AHK und einige äußerliche Schrammen. Von der Ladung war nichts verrutscht!

Pass also auf mit der Bauform an Anhänger.

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/1,2&3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-222TH - PS-3410TH - PS-43 - PS-52 - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, 242XPG, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. November 2019, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:34
Beiträge: 478
Hallo,

Was auch entscheidend ist: kleine Räder mit höherem Reifendruck und dann wohlmöglich nur Gummifederung ohne Dämpfer.

Wenn man beim Fahren mal in den Spiegel schaut, und der Anhänger hüpft oder aber wippt von einem Rad auf das andere, dann
ist das ein instabiler Fahrzustand.
Wenn jetzt zusätzlich ein Fahrmanöver erforderlich ist, kann es schon passieren, denn ein hüpfender oder wippender Anhänger hat
nur eine geringe Haftung.

Gruss
Lutz

_________________
:MAC: 72 Bild einer Homelite :lol: 4245 3535


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de