Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 4. Juli 2020, 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4839
Wohnort: nördl.Niederösterreich
meister-eder hat geschrieben:
mit B darfst Zuggesamtgewicht 3,5t und der Hänger darf nicht schwerer als das Zugfahrzeug sein, da dein PKW 2t Leergewicht hat darfst 1,5t Anhängen.

leider nein

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. März 2015, 22:58
Beiträge: 205
Wohnort: 32469 Lahde
dodge m37 hat geschrieben:
leider nein


Jup, richtig. Ist eine Sache vom Führerscheinrecht, da gehts nach zulässiger Gesamtmasse, nicht Leermassen.

Wenn die zGM vom Zugfahrzeug plus die zGM vom Anhänger unter 3,5t sind, darfst du den mit Klasse B fahren, macht aber nur selten Sinn.

_________________
Gruß, Sven

:stihl: MS 171 | MS 026 | MS 311 | MS 051 | MS 880 || :makita: DUC254Z || :Husky: 440e


Agria 2700D mit Heinkel-Anhänger Bj. 77, Straßenzulassung | Agria 1800D Bj. 59


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 19:38 
Offline

Registriert: Montag 22. Juni 2020, 18:51
Beiträge: 6
Wohnort: Neu-Ulm
komisch, mein Nachbar und seine Frau fahren diese Kombination und hat sich von der Zulassungsstelle bestättigen lassen, das dies Zulässig ist, hat nen 1,6t Humbauer Einachshochlader am Kombi mit 1,8t Leergewicht

_________________
in Ulm, um Ulm und domrom
:stihl: MS261 :Husky: 425t


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4839
Wohnort: nördl.Niederösterreich
es kommt beim B-Schein ja nicht aufs Leergewicht an

die Kombination wird auch zulässig sein,darfst aber trotzdem nicht mit dem B-Schein fahren

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Zuletzt geändert von dodge m37 am Dienstag 23. Juni 2020, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 19:43 
Offline

Registriert: Montag 22. Juni 2020, 18:51
Beiträge: 6
Wohnort: Neu-Ulm
der Kombi hat aber leer 1,8t, als Fünfsitzer muss der logischerweise min. 2,5t Zulässigesgesamtgewicht haben, somit würde dein Kommentar oben nicht passen

_________________
in Ulm, um Ulm und domrom
:stihl: MS261 :Husky: 425t


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4839
Wohnort: nördl.Niederösterreich
wurde bestätigt das die Kombination zulässig ist,oder das mit dem B-Schein gefahren werden darf?

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Juni 2020, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. März 2015, 22:58
Beiträge: 205
Wohnort: 32469 Lahde
Das muss halt immer alles zusammen passen und dafür gibt es 2 Kriterien:

1) Führerscheinrechtlich
2) Technisch

Als Beispiel mal zur Verdeutlichung:

Als ich noch nur Führerschein Klasse B hatte, habe ich folgende Kombination gefahren:
Opel Astra mit 1,8 Tonnen zulässiger GESAMTMasse mit einem Humbaur Hänger mit 1,3 Tonnen zulässiger Gesamtmasse: 1,8 + 1,3 = 3,1 Tonnen = Führerscheintechnisch ok. Laut Fahrzeugschein des Astra darf ich aber nur 1 Tonne gebremst ziehen, heißt 1000 kg - 230 kg Leergewicht des Hängers = 770 kg Nutzlast. Dann ist Feierabend weil das Zugfahrzeug technisch am Limit ist, obwohl der Anhänger noch 300 kg mehr könnte.

Dann habe ich mir einen Ranger gekauft mit 2850kg zulässiger GESAMTMasse, damit durfte ich den Anhänger nicht mehr ziehen, weil: 2850 zGM + 1300 zGM = 4150 kg Gesamtmasse, und dann braucht man führerscheintechnisch mehr als Klasse B

_________________
Gruß, Sven

:stihl: MS 171 | MS 026 | MS 311 | MS 051 | MS 880 || :makita: DUC254Z || :Husky: 440e


Agria 2700D mit Heinkel-Anhänger Bj. 77, Straßenzulassung | Agria 1800D Bj. 59


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 15:51
Beiträge: 31
Wohnort: Falkensee
meister-eder hat geschrieben:
mit B darfst Zuggesamtgewicht 3,5t und der Hänger darf nicht schwerer als das Zugfahrzeug sein, da dein PKW 2t Leergewicht hat darfst 1,5t Anhängen.
Wenn das Zugfahrzeug ZGG 3,5t hat darfst mit B noch 750kg also Zuggesamtgewicht 4,25t fahren (Sprinterregel).

Mit B96 darf das Zuggesamtgewicht max. 3,5t sein, aber der Hanhänger darf 1,8x Zugfahrzeugleergewicht wiegen, lohnt bei dir nicht, ist ne Regelung für Wohnwägen, wo z.B. ein Golf mit 1t Leergewicht nen gebremsten 1,8t Hänger zieht.


Hallo!

Das deine erste Aussage nicht korrekt ist, haben ja jetzt mehrere bestätigt.

Zu deiner zweiten Aussage:
Hast du hierfür eine Quelle? Ich habe davon nämlich noch nie was gehört.

Und das ein Golf mit 1t Leermasse (was sowieso schon extrem unwahrscheinlich ist) nen 1,8t Wohnwagen ziehen darf, halte ich ebenfalls für Unfug.
Solche Kombinationen würden eine enorme Gefahr im Straßenverkehr darstellen.

Gruß, Sven

_________________
:stihl: MS230C (35)
:stihl: MS231 (35)
:stihl: MS271 (40)

:dolmar: PS7910H (50 & 63)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4839
Wohnort: nördl.Niederösterreich
killkenny44 hat geschrieben:
Und das ein Golf mit 1t Leermasse (was sowieso schon extrem unwahrscheinlich ist) nen 1,8t Wohnwagen ziehen darf, halte ich ebenfalls für Unfug.

ist schon möglich,bei einem Wohnwagen eher nicht,da viel Eigengewicht und wenig Zuladung
ein normaler Anhänger geht schon,hier wird immer vom Leergewicht geredet,was zählt ist das Gesamtgewicht und wenn das in Kombination max. 4,25t ist,darfst auch einen 1,8t Hänger ziehen,nur das momentane Gewicht von Hänger darf nicht höher sein als die eingetragene Anhängelast vom Zugfahrzeug

Golf
Eigengewicht 1t
Gesamtgewicht 1,8t+Anhänger 1,8t = 3,6t = Führerschein B96

Golf Anhängelast gebremst 800kg,Anhängereigengewicht 400kg + Zuladung max. 400kg

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 15:51
Beiträge: 31
Wohnort: Falkensee
was ich meinte ist, es wird wohl nie einen Golf geben der nur 1to Leermasse hat (liegen ja meist so bei 1,2-13to).
Hab gerade mal geschaut, Golf 5 2.0 Diesel darf 1,5to gebremst ;)

_________________
:stihl: MS230C (35)
:stihl: MS231 (35)
:stihl: MS271 (40)

:dolmar: PS7910H (50 & 63)


Zuletzt geändert von Eichsi am Mittwoch 24. Juni 2020, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
Überflüssiges Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 09:16
Beiträge: 4839
Wohnort: nördl.Niederösterreich
killkenny44 hat geschrieben:
es wird wohl nie einen Golf geben der nur 1to Leermasse hat

Golf 1 ca. 800kg

_________________
lg Richard

__________________________________________________________________
ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was du verstehst !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 15:51
Beiträge: 31
Wohnort: Falkensee
ich sag ja, extrem unwahrscheinlich so ein Gespann auf der Straße zu sehen ;)

_________________
:stihl: MS230C (35)
:stihl: MS231 (35)
:stihl: MS271 (40)

:dolmar: PS7910H (50 & 63)


Zuletzt geändert von Eichsi am Mittwoch 24. Juni 2020, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Überflüssiges Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Juni 2020, 07:13 
Offline

Registriert: Montag 22. Juni 2020, 18:51
Beiträge: 6
Wohnort: Neu-Ulm
hierzu der Link zum Golf Variant Caravantest
https://www.caravaning.de/zugwagen/der-neue-golf-7-kombi-im-zugwagen-test/

daraus zitiert:
>Leergewicht/zul. Gesamtgewicht: 1460/1995 kg
>Zuladung abgezogen Stützlast (80 kg): 455 kg
>Anhängelast 12/8 %: 1600/1800 kg
>Zul. Gesamtmasse d. Zuges: 3595 kg
>Kofferraumvolumen: 605/1620 Liter

_________________
in Ulm, um Ulm und domrom
:stihl: MS261 :Husky: 425t


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juni 2020, 11:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 18:58
Beiträge: 12778
Wohnort: Im wunderschönen Schwabenland, am Fuße der Alb, 73066 Sparwiesen, Jahrgang: 1988
Die Geschichte mit dem Leergewicht gab es tatsächlich mal eine Zeit lang. Das ist aber Jahre her und nicht mehr gültig.

Klasse B Zugfahrzeug ZGG maximal 3.5t. 750kg Hänger geht immer, egal ob gebremst oder nicht und egal wie viele Achsen.
Hänger darf mehr wie 750kg wiegen, dann aber ZGG Zugfahrzeug und Hänger zusammen Max. 3.5t.

Auch wenn du es schon mehrfach gesagt hast: eigentlich macht nur BE Sinn. Gerade beim Hausbau ist ein ungebremst 750er einfach fehl am Platz, in meinen Augen ;)

_________________
Bild
Mein Fuhrpark:

MS 220E, MS 200T, MS 260W, MS 044, MS 660W, MS 076 AVEQ

Für meine Bilder gilt das ©!

Saufsch, stirbsch. Saufsch ed, stirbsch au. Also saufsch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de