Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 27. Mai 2018, 21:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kofferaufbau für Plattformanhänger
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 20:56 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 201
Wohnort: Hannover
Hallo alle,

ich wil mir da mal was bauen. In groben Zügen stehts oben. Dazu möchte ich einen Kofferaufbau von z.B. einem 3,5 Tonner nehmen.

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Folglich bin ich jetzt auf der Suche nach Händlern, die sich auf die Transporter, Klein-LKW spezialisiert haben.
Die haben bestimmt auch immer mal zerbombte Sprinter/Master/Daily rumstehen, wo ich günstig den Koffer runterbauen könnte.

Kennt jemand hier solche Händler? Die sog. Grossen also Gassmann, Schwickert usw. haben immer nur die grossen Klamotten, keine 3,5er oder 7,5er.
In der Truck mobiles hatte immer einer inseriert - den find ich aber nicht mehr wieder.

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 00:17 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2220
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Würde ein Militätshelter gehen?
Schau mal nach Zeppelin Shelter oder Dornier Shelter, da sollte es auch kleineres geben.

_________________
Gruss,
Michael
--
Stihl MS241C-M (35,40)
Stihl 034 super (40)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Solo 694 (60,70)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 00:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Ich frag mal nach den Tagen nen ehem. Arbeitskollegen.
Der wohnt Nähe NRW Nordpunkt und bei ihm aufm Hof
stand beim letzten Besuch immer noch der Kleintransporter rum,
welcher nen Baum frontal geknutscht hat.
Wäre in dem Fall ein 3,5t Kühlkofferaufbau, welcher den Crash unversehrt überstanden hat...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 13:15 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 201
Wohnort: Hannover
cybister hat geschrieben:
Würde ein Militätshelter gehen?
Schau mal nach Zeppelin Shelter oder Dornier Shelter, da sollte es auch kleineres geben.


jaaaa, ginge wohl auch, danke.
Wobei ich die alten Unimog-Koffer vom 404S in Kopf habe. Die waren allesamt nur bei 1,4m hoch, also keine Stehhöhe und dabei grottenschwer, denn wie waren noch aus solidem Stahlblech gebaut.
Ich erinnere mich, dass so ein Koffer selbst schon ne halbe Tonne gewogen hat.

Anders dagegen die NVA-Koffer von IFA, Robur und Barkas, die waren damals schon aus Stahlgerippe mit GFK. UND die hatten in der Mitte 1,8m Stehhöhe.
Und von Koffer vom Kaiser REO reden wir mal gar nicht; ich glaub den hatten die aus Vollstahl ausgefräst :-))

Also ist das ne Idee. Ich werde unter den Stichworten suchen.

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 13:21 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 201
Wohnort: Hannover
glorf hat geschrieben:
Wäre in dem Fall ein 3,5t Kühlkofferaufbau, welcher den Crash unversehrt überstanden hat...


Jo, exacatamente ! Genau das ist mein Zielgebiet. Da darfst du gerne dranbleiben!

Allerdings suche ich auch mehrere davon. Eben um sie dann vom Plattformanhänger auch runternehmen zu können.

Endziel wird dann, dass bestimmte Gewerke/Maschinen ihren eigenen Koffer bekommen und bei Bedarf einfach aufgesetzt werden, aber sonst schön sortiert im Trockenen stehen.

Daher dachte ich in erster Linie an Händler, die von sowas dann mehrere rumstehen haben und man immer mal wieder einen nachkaufen kann.

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 25. Dezember 2017, 20:19 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 201
Wohnort: Hannover
so, ich hab jetzt mal nach diesen Sheltern geschaut.
Mich hats fast erschlagen.
So ein Teil mit 4,25m Länge wiegt dann fast ne Tonne und kostet locker 3-4 Mille !
Dafür ist die Tür winzig, fast keine Stehhöhe und haufen Anbaugelumpe an den Seiten ist auch noch dran

Der normale Plywood Koffer eines 7,5 Tonners hat 6m Länge, wiegt dann knapp ne halbe Tonne, hat eine grosse Ladetür hinten und ist an allen Seiten glatt.
Rechne ich das auf einen 3,5 Tonner Koffer runter, wiegt der dann mit 3,5 oder 4m Länge vielleicht 200-300 kg. Selbst der Kühlkoffer vom glorf wird nicht viel über 300 wiegen.

Wenn ich denke, dass da auch noch Werkzeuge, Machinen oder Gerät reinsollen, ist das schon ein Punkt. Mein anhänger hat derzeit knapp 2 Tonnen Zuladung, da will ich nicht eine nur für den Koffer verwenden.

Soweit jetzt der kurze Überblick

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 25. Dezember 2017, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Bei deinem Vorhaben wäre evtl. So 10/12 Fuß Container ne Option.
Sowas sieht man auf div. Baustellen als Materialdepot.
Die sind halt für genau dein Vorhaben konzipiert....

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 25. Dezember 2017, 20:35 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 201
Wohnort: Hannover
glorf hat geschrieben:
Bei deinem Vorhaben wäre evtl. So 10/12 Fuß Container ne Option.


Ja, das ist auch ein Gedanke.

Wobei man da auch aufpassen muss. Es gibt so einige, der werden echt nur zusammengesteckt. Die sind recht billig aus verzinkten Blechlein gemacht.
Die überstehen keinen Transport oder auch nur eine Verladung auf ein Fahrzeug.

Aber bei Finsterwalder bekommt man auch die besseren. Oder König. Aber bleib erstmal an dem Kühldings dran; das ist schon gut.
Melde dich, wenn der noch da ist.

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 25. Dezember 2017, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Ich höre die Tage mal nach...

Ich meinte übrigens schon für solche Zwecke konzipierte Container,
nicht solche Trompetenblech Gartenschuppen ;)

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 20:41 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1210
Wohnort: Gelnhausen
Kennst du Kiesling, da sehe ich immer einen Lebensmittelhändler, der Gaststätten beliefert mit nem Sprinter und kleinem Koffer.
Selbstbau geht bestimmt auch,Sandwich ist das edelste und beste, vieleicht geht auch der Aufbau eines Kühlanhängers. Mal bei einigen Anhängerverkäufern rumfragen, vieleicht gibt es irgendwo Bausätze. Tietgemeyer war glaube so einer, verkauft aber nur an Gewerbe. Da gibt es noch mehr. Die sind auf jeden Fall hoch kompetent, wenn es um Kleber geht!!!!

Oder aus Holz verkleidet, wie hier: https://ikotec.wordpress.com/

Was ist denn mit den Post Sprintern, die hatten doch auch einen Koffer und die gab es massenhaft.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. März 2007, 15:03
Beiträge: 1504
Wohnort: Pustleben
moin,

such mal nach lak-koffern der ehemals nva. das wäre vielleicht was.

wie zb. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lak-ll-nva-leichter-absetzkoffer-gfk-koffer-wohnmobil-aufbau/782706568-276-2229

_________________
Gruss Rüdiger

Bild - Bild

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de