Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 24. August 2019, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 28. Januar 2019, 14:57 
Offline

Registriert: Samstag 14. Dezember 2013, 17:01
Beiträge: 17
Dann ist doch alles schick.
Ich hatte befürchtet, dass der Dir allen Ernstes noch die 100er Zulassung verkauft hat und die natürlich noch extra berechnet hat.
Also häng an und freu Dich immer wieder beim Holztransport, dass alles funzt wie's soll. :)


Zuletzt geändert von Eichsi am Montag 28. Januar 2019, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorherigen Beitrags entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 13:55 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:58
Beiträge: 8
Hat von euch schonmal jemand LED Rückfahrscheinwerfer bei einem Anhänger nachgerüstet? Spiele mit dem Gedanken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 19:40 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 817
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Hab es noch nicht gemacht, sollte aber kein Problem sein und hilft beim rangieren im Dunkeln mit Sicherheit.

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 23:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 18:58
Beiträge: 12586
Wohnort: Im wunderschönen Schwabenland, am Fuße der Alb, 73066 Sparwiesen, Jahrgang: 1988
Holzi80 hat geschrieben:
Hat von euch schonmal jemand LED Rückfahrscheinwerfer bei einem Anhänger nachgerüstet? Spiele mit dem Gedanken.


Neulich an meinem Saris Woody nachgerüstet, da es hinten raus einfach stockdunkel war und man garnichts gesehen hat. Der serienmäßige Rückfahrscheinwerfer hat auch eher Teelicht-Charakter...

Zum Anhänger natürlich noch Glückwunsch, es ist schön wenn man nicht mehr ausleihen muss.
Allerdings muss auch ich sagen: Für Holz wäre mir der zu klein, und ohne Bremse erst recht untauglich.

Bei dem vorhandenen Zugfahrzeug wäre ich definitiv zu was größerem gegangen. Aber gut, bezahlt sein wills ja auch ;)

_________________
Bild
Mein Fuhrpark:

MS 220E, MS 200T, MS 260W, MS 044, MS 660W, MS 076 AVEQ

Für meine Bilder gilt das ©!

Êdd gmäggrâd isch gnuâg g'loôbat!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 22:59
Beiträge: 327
Wohnort: Wittstock (nordwestliches Land Brandenburg)
Ich habe einen 1,2 Tonnen Hochlader von Brenderup aus der Gewerblichen Schiene. Top Verarbeitung sehr flexibel einsetzbar dadurch das alle Klappen und Rungen abgenommen werden können. Ist von der Grösse her mit 2,59x1,43 ausreichend groß und hat 975kg Zuladung. Der hat mich 1500€gekostet vor 4 Jahren.

https://anhänger-blohm.de/de/anhaenger/kastenanhaenger/brenderup-4260b-alu-1200kg

Gruß Tino

_________________
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
" Francis Picabia"

Markenvielfalt:
Husqvarna, Dolmar, Efco, Partner, Makita, Stihl, MrGardener, Einhell, Honda, Scheppach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 19:36
Beiträge: 842
Wohnort: Metropole des Allgäus
Vergiss die 100er Zulassung an einem ungebremsten Anhänger. Ich habe das auch gemacht, weil ich dachte... ich brauchs.
Du brauchst entweder ein sehr großes Zugfahrzeug >2,5T Leergewicht, oder du musst den Hänger offiziell ablasten, um am T5 100km/h fahren zu dürfen. Gerade letzteres ist nicht sinnvoll.

_________________
Auf das Nötigste reduziert
:stihl: Stihl 046, 050
:dolmar: Dolmar 115i, PS 400
:solo: 3x Solo 651
:makita: Makita EA3200S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 13:05 
Offline

Registriert: Dienstag 23. Januar 2018, 17:29
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen, Hof in Seebergen
Ich hab mir den Koch U4 mal im Inet angesehen, so was hab ich vor etlichen Jahren von Anssems gekauft, GT750 heißt er dort. Zugfahrzeug ist ein 530D, der merkt das kaum, auch wenn der Anhänger mal "gut voll ist". Noch einmal vor der Entscheidung stehend, würde ich wohl zum gebremsten aber sonst baugleichen Anhänger greifen, schon wegen "nicht wegrollen" beim Abstellen und überhaupt.
100km/h Zulassung braucht Stoßdämpfer und kostet wohl manchmal Nutzlast. Stoßdämpfer sind aber auch gut gegen "Hinterherhüpfen" des sehr leichten Geräts wenn unbeladen. Wer noch nicht gekauft hat sollte sich bei der Auswahl das Profil der Deichsel gründlich ansehen: Bei Anssems z.B. zwar ausreichend aber recht leicht gewählt, hier ist das Stützrad angeschraubt. Wer den nicht angekuppelten Hänger belädt, verbiegt dabei auch leicht das Deichselprofil, weil das Spornrad ausweicht (mitsamts dem Deichselprofil). Ich werd mir einen stabilen Winkel aus Flacheisen herrichten an dem ich das Stützrad anbauen werde, da kann ich vielleicht auch die Werkzeugkiste besser fixieren. Auf der Deichel ist hier Platz für eine Alu-Box in der Zurrgurte, Netz und Flachplane ihren Platz finden.

Schöne Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de