Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. August 2019, 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bordwände Holzschutz
BeitragVerfasst: Dienstag 2. April 2019, 11:58 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 6. September 2013, 09:29
Beiträge: 16
Da ich hier und in andere Foren nicht unbedingt fündig geworden bin meine Anfrage:

Ich muss für meinen Traktoranhänger (Bruns BJ ca. 1960, mech. 2 Seitenkipper 4,2x1,8m) die Bordwände erneuern, da die Holzteile am verrotten sind.
Bisher war da Tanne/Fichte in 25mm verbaut, die Außenseite lackiert innen wahrscheinlich unbekhandelt.
Verwendert habe ich ihn zu Transport von Holz lang/kurz, Pferdemist und selten Sand.

Ich habe nun dafür Kiefer (schon einsgeschnitten) gehobelt und mit Nut&Feder&angefast vorgesehen und mache mir nun Gedanken zum Holzschutz.

Zur Zeit tendiere ich zu einem Pilz/Bläueschutz und dann außen eine elastische Farbe (wie Consolan) für die Optik und innen eine Lasur, damit in eine Richtung
Feuchtigkeit entweichen kann. Die Nut soll nach unten zeigen und auch vor dem Montieren gestrichen werden.

Ich würde gerne möglichst nah an die ursprügliche Optik kommen, daher möchte ich keine Siebdruckplatten verwenden.
Nach der jetzigen Erfahrung werde ich ihn zukünftig mölichst ankippen und abgedecken, allerdings kann es sein, dass er mal 2-3 Wochen mit Stammholz offen steht.

Hier nun die Fragen:
Sind Bordwände in der Regel innen unbehandelt gewesen oder waren meine nur abgenutzt?
Macht es Sinn statt einer Farbe eine Dickschicht- Lasur zu nehmen?
Gibt es Erfahrung mit Ölbasierten Farben aus dem Bootsbau wie Ovatrol?
Andere Anregungen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bordwände Holzschutz
BeitragVerfasst: Dienstag 2. April 2019, 14:32 
Offline

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 15:58
Beiträge: 2189
Wohnort: im wilden Süden
Hallo,

Farbe ist vor allem für die Optik und den Farbenhersteller gut. Für deinen Geldbeutel und für die Umwelt eher von Nachteil.

Gruß Clemens

_________________
Hier gehts zu meiner Bildergalerie
viewtopic.php?f=6&t=96834

Hier gehts zu meiner facebook-Seite

https://www.facebook.com/holzkunstisele ... e_internal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bordwände Holzschutz
BeitragVerfasst: Dienstag 2. April 2019, 15:27 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1334
>Andere Anregungen?
2 Lagen Kunstharzfarbe mit dem Pinsel drauf und gut ist es für 10 Jahre +x.
Selbstverständlich hatten die Bordwände der Hänger mit Holzbordwänden, auch innen Farbe drauf.

_________________
Marke(n): Stihl 038 AV Magnum, MS 660, MS 180, 2*Dolmar 5105 C, Dolmar 7910, Hitachi CS 40 EM
Chinesin(en): Powermat PM-HR-5900, Greencut GS7500


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bordwände Holzschutz
BeitragVerfasst: Dienstag 2. April 2019, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 1288
Wohnort: Niederösterreich
da sollte lärche oder douglasie drauf.
lackieren mit klarlack (da sieht man schäden nicht so deutlich und man kann auch partiell nachstreichen) oder etwas auf ölbasis wie xyladekor oder bondex - kann nicht abblättern.
ich nehm das holz:
https://www.obi.at/rauspund/rauspund-do ... /p/1723493


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de